Hilfsprojekt

Beiträge zum Thema Hilfsprojekt

Überregionales
50 mal 60 Zentimeter groß ist das Bild „Gruß aus Dortmund“, gemalt mit Acrylfarben auf Leinwand, das Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend (hinten) zur aktuellen Hilfslieferung Hannelore Lamchés für das Kinderheim Dom Veternik in Dortmunds serbischer Partnerstadt Novi Sad beigesteuert hat.

Ein Bild für Dom Veternik: "Gruß aus Dortmund" soll in Novi Sad an Hannelore Lamché erinnern

„Gruß aus Dortmund“, so lautet der passende Titel ihres Bildes, das die Dortmunder Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend mit auf die Reise der Hilfslieferung von Hannelore Lamché in das Kinderheim Dom Veternik in Dortmunds serbischer Partnerstadt Novi Sad geschickt hat. Gartenstadt. „Zur Erinnerung an Hannelore Lamché habe ich dieses Bild gemalt“, berichtet Dagmar Schnecke-Bend, als sie jetzt das 50 mal 60 Zentimeter große Werk, Acryl auf Leinwand, an die 35 Jahre in Scharnhorst beheimatete ehemalige...

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.16
  • 2
Überregionales
Annette Doege Michael Schaap freuen sich über die gelungene Weihnachtsfeier
3 Bilder

'Hand in Hand für Menschen' feiert Weihnachten mit Obdachlosen

„Das war einer der emotionalsten Tage meines Lebens, ich konnte mehr als einmal meine Tränen nicht zurückhalten“, sagte eine völlig ergriffene Annette Doege von der Hilfsorganisation 'Hand in Hand für Menschen'. Als am Sonntagmorgen die Diskothek Spirit ihre Pforten zur ersten Weihnachtsfeier für Obdachlose öffnete, war die Anspannung groß. Wochenlange Vorbereitungen und Organisation lagen hinter Annette Doege, Michael Schaap, Michael Doege, den Initiatoren der Organisation und den vielen...

  • Dortmund-City
  • 14.12.15
  • 1
Überregionales
Michael Schaap, Annette Doege und Michael Doege (v. l. r.) gründeten Hilfsorganisation für Obdachlose

Hand in Hand für Obdachlose

Beispiellose Privatinitiative hilft Bedürftigen Kaum eine Woche ist es her, dass Michael Doege mit Freunden auf der Kaiserstraße an einem Obdachlosen vorbeiging. 'Was sind wir eigentlich für Menschen,' ging es ihm durch den Kopf, 'niemand hilft, nahezu alle gehen achtlos vorüber.' Als er mit seinen Freunden darüber sprach, war die Reaktion verblüffend. Kurzerhand wurden ein Schlafsack, eine Isomatte und eine Pizza für den völlig überraschten Mann besorgt. Der 52 jährige machte ein Foto von der...

  • Dortmund-City
  • 19.10.15
  • 1
  • 2
Überregionales
Zur großen Radbörse lädt terre des hommmes am 4. Mai.

Fahrradbörse an der Bonifatiuskirche

Zum dritten Mal in ihrer 20-jährigen Geschichte findet die Fahrradbörse des Kinderhilfswerks terre des hommes im Innenhof der St.Bonifatius-Gemeinde, Bonifatiusstr. 3/Ecke Eintrachstraße, statt. Termin ist Samstag, der 4. Mai. Dazu sucht die Arbeitsgruppe von terre des hommes Fahrräder, die nicht mehr benötigt werden, die aber noch gebrauchsfähig sind. Kleinere Mängel wie „Plattfuß“ oder nicht funktionierende Beleuchtung sind kein Problem, ansonsten sollten die Räder aber benutzbar sein. Die...

  • Dortmund-City
  • 18.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.