Hobbyfotografen der anspruchsvollen Fotografie

Beiträge zum Thema Hobbyfotografen der anspruchsvollen Fotografie

Natur + Garten
Gans schön gefährlich
3 Bilder

Nilgänse legen täglich den Straßenverkehr lahm

Und wieder heißt es langsam fahren auf der Erich- Ollenhauerstr. Die Nilgänse an der Erich-Ollenhauerstr. in Oberaden haben erfolgreich gebrütet und watscheln nun mehrmals täglich mit ihren 4 Jungen ganz gemütlich vom Teich aus zu den Feldern auf die andere Straßenseite und wieder zurück. Die Stadt hat auch schon wieder Warnhinweisschilder aufstellen lassen.

  • Bergkamen
  • 14.04.16
  • 14
  • 63
Ratgeber
Fotos machen und veröffentlichen kann Spaß machen, aber auch Ärger verursachen. In unserer unserer Ratgeber-Serie Fotorecht erklären wir, worauf man achten sollte.

Ratgeber Fotorecht (Teil 10): die wichtigsten Ratschläge für BürgerReporter

Was ist beim Fotografieren und Veröffentlichen erlaubt und was nicht? Wer sich als BürgerReporter nicht haft- oder gar strafbar machen will, sollte mit Fotos auf lokalkompass.de vorsichtig sein. Zu diesem Zweck haben wir dieses Jahr unsere Ratgeber-Reihe Fotorecht veröffentlicht. Die Regeln des Bild- und Urheberrechts sind umfangreich. Oft steckt der Teufel im Detail, und regelmäßig ändert sich etwas an der Rechtssprechung. Das wurde auch im Rahmen unserer insgesamt zehnteiligen Ratgeber-Reihe...

  • Düsseldorf
  • 27.11.15
  • 29
  • 28
Ratgeber
BürgerReporter zu Gast in der Verlags-Geschäftsstelle: Rheinbote-Objektleiter Bernd ten Eicken empfängt die Teilnehmer der Foto-Safari.
3 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 9): Verlag und Bürger-Community arbeiten zusammen

In den vergangenen Wochen haben wir uns sehr ausführlich mit den diversen Fragen des Bild- und Urheberrecht befasst und dazu ausgetauscht. Das war sehr erkenntnisreich. Vielen Dank für Euer Interesse und Eure Fragen. Im letzten Teil unserer Ratgeber-Serie wollen wir noch einmal auf Verhältnis zwischen Verlag und Community zu sprechen kommen – aus rechtlicher Perspektive. Der Lokalkompass präsentiert sich als Community. Man kennt sich, man hilft sich: Darf ich als BürgerReporter für meine...

  • Düsseldorf
  • 05.09.15
  • 9
  • 13
Ratgeber
Nett und unproblematisch: die Collage aus eigenen Bildern.
2 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 8): Collagen, Screenshots, Framing

Nachdem wir uns in den vergangenen Wochen bereits mit diversen rechtlichen Aspekten der Fotografie beschäftigt haben, wollen wir uns nun mit ein paar technischen Kniffen beschäftigen: wie stehen die Juristen unseres Verlags zu Foto-Collagen, Screenshots und Embedding? Ein Kollege von mir hat da neulich was echt Lustiges aus verschiedenen Fotos zusammen gebastelt. Fast so wie die Titanic das macht. Und wenn die das dürfen… Das ist schwierig pauschal zu beantworten. Ich darf durchaus Werke...

  • Düsseldorf
  • 29.08.15
  • 3
  • 20
Ratgeber
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht kann schnell ein paar hundert Euro kosten.

Ratgeber Fotorecht (Teil 7): Urheberrecht, Unterlassung und Schadensersatz

Nachdem wir uns in den vergangenen Wochen mit diversen Aspekten wie Persönlichkeitsrecht, Urheber- und Lizenzrecht befasst haben, wollen wir diese Woche mit den Juristen unseres Verlags über mögliche Kosten und Schäden sprechen: was passiert eigentlich, wenn ich auf lokalkompass.de mit Fotos Mist baue? Ich habe den Eindruck, bei Facebook laden die Leute andauernd fremdes Material hoch, während man im Lokalkompass dafür schnell auf die Finger bekommt. Ist es nicht übertrieben, wenn man Laien...

  • Düsseldorf
  • 22.08.15
  • 9
  • 30
Ratgeber
Das Kleingedruckte ist wichtig, denn dort sind unter anderem das Lizenz- und Urheberrecht geregelt.
3 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 6): Bild-Datenbanken, Foto-Lizenzen und Wasserzeichen

Nachdem wir uns in der vergangenen Woche grundsätzlich damit befassten, unter welchen Umständen man anderleuts Fotos nutzen könnte, wollen wir diese Woche etwas Näher ins Kleingedruckte gucken: Im sechsten Teil unserer Ratgeber-Reihe Fotorecht geht es um Fotoportale, Lizenzen und die Frage, welche besondere Rolle die Kompassrose hierbei spielt. Denn dank des Wasserzeichens gelten für den Lokalkompass besondere Regeln, wie uns die Rechtsabteilung des Verlags im Gespräch erklärt. Es gibt im...

  • Düsseldorf
  • 15.08.15
  • 19
  • 24
Ratgeber
Wasserspiele vor der Linse: BürgerReporter Norbert Rittmann unterwegs in Essen.
2 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 4): die wichtigsten Tipps für unterwegs

Nachdem die ersten drei Teile unserer Ratgeber-Reihe zum Thema Fotorecht relativ ausführlich waren, wollen wir uns diesmal kürzer fassen: Im Gespräch mit der Rechtsabteilung des Verlags holen wir uns Tipps für unterwegs - die wichtigsten rechtlichen Hinweise für den fotografierenden BürgerReporter "on the road". Fassen wir mal grob zusammen: was, wen und wo kann ich als Laie fotografieren, ohne Ärger zu kriegen? Am einfachsten und sichersten ist immer, wenn man nach einer persönlichen Erlaubnis...

  • Düsseldorf
  • 01.08.15
  • 19
  • 33
Ratgeber
Die Fußgängerzone zählt zum öffentlichen Raum. Die Person im Hintergrund ist kaum erkennbar "ins Bild gerutscht".
4 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 3): Öffentlichkeit, Panoramafreiheit und Beiwerk

Was ist beim Fotografieren und Veröffentlichen auf lokalkompass.de erlaubt und was nicht? In unserer Ratgeber-Serie zum Fotorecht befassen wir uns diesmal mit ein paar rechtlich wichtigen Begriffen: Öffentlichkeit, Panoramafreiheit und Beiwerk. Unser Gespräch mit der Rechtsabteilung des Verlags, Teil drei. Wenn ich mir die Karnevalsfotos im Lokalkompass angucke, erhalte ich als Laie schnell den Eindruck, dass man in der Öffentlichkeit alles und jeden fotografieren darf. Stimmt das? Im Rahmen...

  • Düsseldorf
  • 25.07.15
  • 29
  • 46
Ratgeber
Nicht jeder möchte unbedingt fotografiert werden. Das sollte man beim Fotografieren auf Veranstaltungen immer bedenken. Hinweis: dieses Motiv ist gestellt. Tatsächlich hatte der Fotografierte keine Einwände.
5 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 2): Fotografieren bei Veranstaltungen

In unserer Ratgeber-Serie zum Thema Fotorecht befassen wir uns im zweiten Teil mit der Fotografie bei Parties, Events und Veranstaltungen. Auch hier gilt die ungemütliche Faustregel: es kommt drauf an. Ein Gespräch mit den Juristen der WVW/ORA-Verlage. Mal angenommen, bei mir im Verein wissen die wichtigsten Leute, dass ich für den Lokalkompass aktiv bin. Für ein paar nette ungestellte Fotos von der Vereinsfeier muss das doch reichen, oder? Das kommt drauf an. Nehmen wir mal an, es ist mein...

  • Düsseldorf
  • 18.07.15
  • 43
  • 35
Ratgeber
Dieser Karnevalist wurde beim Feiern geknipst. Ob er damit einverstanden war?
4 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 1): Persönlichkeitsrecht und Einverständniserklärung

Worauf muss ich beim Fotografieren und Veröffentlichen auf lokalkompass.de unbedingt achten? Was ist erlaubt und was nicht? In unserer Ratgeber-Serie zum Thema Fotorecht befassen wir uns im ersten Teil mit dem Kontakt von Mensch zu Mensch: es geht um Persönlichkeitsrecht und Erlaubnis, konkludentes Einverständnis und Fotos von Kindern. Ein Gespräch mit der Rechtsabteilung unseres Verlags. Wenn wir jetzt miteinander sprechen: darf ich bei der Gelegenheit eben ein paar Handy-Fotos von Ihnen...

  • Düsseldorf
  • 11.07.15
  • 54
  • 41
Natur + Garten
Ein wirklich kleiner kräftiger Kerl
4 Bilder

Es klappert nur noch ein kleiner Weißstorch

Leider ist am Freitag (5.06.2015) einer der kleinen Weißstorche bei der Hitze verendet. Dafür macht sich der verbliebene kleine Jungstorch prächtig, wie man an den Bildern erkennen kann. Sein Schlüpfgewicht von ca. 75 Gramm muß der kleine Kerl mehr als verdoppelt haben, da er jetzt schon sehr groß wirkt.

  • Bergkamen
  • 08.06.15
  • 20
  • 44
Natur + Garten
Lieber doch wieder zurück
3 Bilder

Wir überqueren die Erich-Ollenhauer-Straße im „Gänsemarsch"

Die Kanadagänse (5 Küken) sowie die Nilgänse (8 Küken) an der Erich-Ollenhauerstr. in Oberaden haben erfolgreich gebrütet und watscheln nun mit ihren Jungen ganz gemütlich vom Teich aus zu den Feldern auf die andere Straßenseite und wieder zurück. Alle Autos blieben heute stehen, als die Gänsefamilien die Straße betraten. Aber Vorsicht: manchmal überlegt es sich die Gänsemutter auf halber Strecke, und geht mit ihren Küken wieder zurück zum Teich. Oder so wie heute, die erste Gänsefamilie hat...

  • Bergkamen
  • 12.05.15
  • 30
  • 40
Natur + Garten
5 Bilder

Uhu Wildlife: Auf leisen Schwingen durch die Nacht

Heute konnte ich Wildlife Uhus mit ihrem Nachwuchs, ohne störend zu wirken, beobachten. Es ist ein faszinierendes Erlebnis, wenn Uhus lautlos an einem vorbei gleiten. Knuffig, wie die Kleinen schon mit Ästchen spielen, sich einfach nur die Gegend anschauen oder Müde vor sich hin gähnen.

  • Bergkamen
  • 19.04.15
  • 13
  • 40
Kultur
13 Bilder

Der verrückteste Autofriedhof der Welt liegt mitten in NRW - Urban Exploration

Tief im Neandertal versteckt hat sich ein Düsseldorfer Oldtimerhändler diesen aussergewöhnlichen Schrottplatz "gegönnt". Zu seinem 50igsten Geburtstag im Jahre 2000 ließ er auf einem Waldgrundstück insgesamt 50 Fahrzeuge aus seinem Geburtsjahr 1950 platzieren. Diese Fahrzeuge verrotten nun seit 14 Jahren im Wald und es ist faszinierend und traurig zugleich zu sehen was aus den ehemaligen Schmuckstücken geworden ist. Mehr Fotos von mir gibt es hier zu sehen:...

  • Kamen
  • 11.11.14
  • 19
  • 9
Kultur
6 Bilder

Die Natur holt es sich zurück - EIn besonderer Lost Place

In der Vergangenheit gab es ja schon mal das ein oder andere Foto und den ein oder anderen Bericht über Lost Places / Verlorene Ort zu lesen. Ich habe mich nun entschlossen das Ganze aufgrund der damaligen positiven Resonanz hier fortzuführen. Da aber häufig im Netz auch Leute mitlesen die nichts gutes im Sinn haben (Vandalen, Kabeldiebe, Graffitisprayer) bitte ich um Verständnis dafür, dass ich im Allgemeinen ausser vielleicht bei lokal besonderen Orten die allgemein bekannt sind keine...

  • Kamen
  • 26.10.14
  • 7
  • 13
LK-Gemeinschaft
Der Spaß blieb auch dieses mal nicht auf der Strecke
6 Bilder

Heiße Kisten "rocken" in Oberaden

In Oberaden war die Alisostraße am Wochenende Schauplatz der 66. Deutschen Meisterschaft und der 16. Europameisterschaft im Seifenkistenrennen. Einige sind schnell und mit allen technischen Raffinessen ausgestattet, andere wiederum sind witzig gestaltet und dazu geeignet die Herzen der Zuschauer zu gewinnen. Die mutigen Fahrer bretterten am 16. und 17. August in ihren heißen Kisten wieder die ca. 400 m Piste herunter. Zahlreiche Zuschauer hatten sich Stühle, Decken und andere Sitzmöglichkeiten...

  • Bergkamen
  • 17.08.14
  • 12
  • 21
Kultur
7 Bilder

Ein Ort des Grauens - Gedenkstätte der Loveparade Tragödie

Ebenso wie im Leben nicht alles schön ist, so fotografiert man auch nicht nur die schönen Dinge auch die anderen gehören nunmal leider dazu. So wie der Schauplatz einer der grössten Tragödien der Nachkriegszeit. Die Gedenkstätte ist ein Ort der einem wirklich nahe geht. Man kann sich vorstellen was sich an der Treppe abgespielt haben muss und durch die ganzen Bilder und Accessoires fühlt man sich den Opfern sehr nah. Soviel Gänsehaut wie bei dem Besuch hier habe ich übrigens nicht an allen Lost...

  • Duisburg
  • 24.07.14
  • 3
  • 5
Kultur
38 Bilder

Deutschlands verlassene Orte - Hotel "Dreizehnlindenhaus" in Corvey

Schloß Corvey ist eines der wichtigsten Schlösser in NRW. Trotz des eher englischen Namens liegt es bei Höxter. Ein Ausflug hierhin lohnt sich zumindest aus dem östlichen Ruhrgebiet auf jeden Fall. Etwas abseits des Schlosses ganz in der Nähe des grossen Parkplatzes befindet sich aber ein anderes interessantes Gebäude. Das alte Dreinzehnlindenhaus. Dieses wurde 1794 erbaut als neues Gasthaus des Fürstbistums Corvey erbaut und wurde auch noch nach dem Ende des Gasthaus weitergenutzt. Das Gebäude...

  • Kamen
  • 01.07.14
  • 3
  • 3
Kultur
17 Bilder

Vergessene Orte im Kreis Unna - Das Kettlerwerk von Bönen Flierich

Menschen in Arbeitsanzügen die Gartenstuhlauflagen produzieren. Ein voller Parkplatz und der wohl grösste Arbeitgeber seinerzeit in dem kleinen Bönen Flierich. Trotz leerer Hallen kann man sich auch heute noch gut vorstellen, wie es hier zu Zeiten aussah als das Werk noch in Betrieb war. Fast vollkommen zugewuchert stehen die Gebäude bereits seit etlichen Jahren leer. Wann das Werk aufgegeben wurde, ist mir leider nicht bekannt. Anhand der Sonnenliege die auf einem der Fotos zu sehen ist, würde...

  • Bönen
  • 25.06.14
  • 1
  • 6
Kultur
21 Bilder

Vergessene Orte weltweit - Faszinierende Ruine am Ortsrand von Orta San Guilio

Mal wieder ein Objekt auf das ich während eines Urlaubes gestossen bin. Das Haus befindet sich am Ortsrand von Orta San Giulio am Lago di Orta in Italien. Zumindest wenn es dort bis heute überlebt hat. Da das Haus aber wahrscheinlich deutlich über 100 Jahre alt ist, wird es sich der Zustand in den letzten 1,5 Jahren seit ich die Fotos gemacht habe wohl nicht großartig geändert haben. Besonders faszinierend fand ich hier die kleinen noch übrig gebliebenen Details wie dioe Fensterrahmenreste....

  • Kamen
  • 05.06.14
  • 2
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.