Hochregallager

Beiträge zum Thema Hochregallager

Kultur
So stimmungsvoll kann es in einem Baumarkt-Lager zugehen!

Außergewöhnliches Konzert am 1. August im Hochregallager des Bauzentrums Borgers
"musik:landschaft westfalen" präsentiert Highlights der Klassik bei der „First Night in Hamminkeln“

In enger Kooperation präsentieren der Rotary-Club Lippe-Issel und die »musik:landschaft westfalen« am Samstag, 1. August 2020, die „First Night in Hamminkeln“ mit der »festival:philharmonie westfalen« im Hochregallager des Bauzentrums Borgers. Hamminkeln. Was die „Last Night of the Proms“ für die Londoner Promenadenkonzerte ist, ist die „First Night – Highlights der Klassik“ für die Sommerfestspiele der »musik:landschaft westfalen«. Wie das englische Vorbild vereint die „First Night“...

  • Hamminkeln
  • 13.12.19
Kultur
Philippe Tondre

Konzert der musik:landschaft westfalen am 3. August im Hochregallager Borgers
Klassischer Hochgenuss vor extravaganter Kulisse mit bester Akustik

Im Rahmen der Festival-Reihe »musik:landschaft westfalen« spielt das „Junge Tonkünstler Orchester“ unter der Leitung von Hannes Krämer am 3. August 2019 (Samstag), ein Konzert im Hochregallager des Baumarktes Borgers in Hamminkeln. Solist des Abends ist der vielfach ausgezeichnete Oboist Philippe Tondre. Hamminkeln. Nachdem das „Junge Tonkünstler Orchester“ der „Junge Musiker Stiftung“ bereits im Festival-Sommer 2018 für Begeisterung sorgte, freut sich Dirk Klapsing, Intendant der...

  • Hamminkeln
  • 11.04.19
Kultur
Die Hütte war voll beim Konzert im Jahr 2017.
2 Bilder

"Sommernachtstraum": Abendfüllendes Musikwerk am 4. August im Hochregallager

Ein „Sommernachtstraum“ wird wahr: Das zweiteilige, abendfüllende Musikwerk von Felix Mendelssohn- Bartholdy wird am Samstag, 4. August, um 19 Uhr, im Hochregallager des Bauzentrums Borgers in Hamminkeln aufgeführt. Im Rahmen der Festival-Reihe „musik:landschaft westfalen“ wird das „junge orchester NRW“ unter der Leitung von Ingo Ernst Reihl das Werk aufführen, das Mendelssohn zu William Shakespeares „Sommernachtstraum“ komponierte. Die Soloparts übernehmen die Soprane Myung-Hee Hyun und...

  • Wesel
  • 25.07.18
  •  1
Politik
Das Gelände der Dortmunder Actienbrauerei: an der Glückaufstraße ist ein 40m hohes Hochregallager geplant.

40 m hohes Lager geplant

Da dringend Lagerflächen fehlen will die Radeberger Gruppe auf dem Gelände der Actienbrauerei an der Steigerstraße ein Hochregallager bauen. Da die Nachfrage nach Export- und Dosenbier aus Dortmund ansteige müsse ein Großteil des gebrauten Biers in angemietete Lager in Brackel und sogar nach Hessen transportiert werden. Da die Brauerei ihre Einweg-Abfüllanlagen in der Nordstadt ersetzen muss, lohne sich die Investition nur, wenn in Dortmund die Lagersituation optimiert werden kann und das...

  • Dortmund-City
  • 08.02.18
Überregionales
Givaudan Dortmund, Giselherstraße in Wickede, Neubau des Hochregallagers
2 Bilder

Hochregallager: Mitarbeitende der Firma Givaudan Dortmund feiern Bergfest

„Wir sind stolz, dass unser Top Management die Bedeutung von Dortmund im Netzwerk der Givaudan erkannt hat und diese Investition in unsere Zukunft gutheißt“, sagte Manuel Wildberger anlässlich der Feier zum Bergfest des neuen Hochregallagers im Gewerbegebiet Wickede-Süd. Nach Ansicht von Givaudans leitendem Operationsmanager für Europa, Afrika und den Mittleren Osten bestätigt der Neubau an der Giselherstraße 11 den wirtschaftlichen Stellenwert des Produktionsstandortes Dortmund im Netzwerk der...

  • Dortmund-Ost
  • 17.10.16
Überregionales

Kolping im Hochregallager

° Die Kolpingsfamilie Garbeck lädt zur Besichtigung des Hochregallagers im Gewerbegebiet ein. Termin ist am Donnerstag, 18. Februar, um 14 Uhr vor der Gaststätte Syré. Bei trockenem Wetter wird der Weg zu Fuß zurückgelegt, sonst in Fahrgemeinschaften. Nach der Besichtigung gibt es in der Gaststätte Syré Kaffee und Waffeln. Die Kolpingsfamilie bittet um Anmeldung bis zum 15. Februar bei Willi Schmoll unter Tel.: 02375/20068.

  • Balve
  • 04.02.16
Überregionales
Durable-Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke vor dem neuen Hochregallager.
2 Bilder

Durable erweitert Logistikzentrum - Neues Hochregallager in Sümmern

Nach nur acht Monaten wurden die Bauarbeiten im Distributionszentrum von Durable in Iserlohn-Sümmern in Rekordzeit erfolgreich abgeschlossen. Nach dem Abriss eines kleinen Teils des bisherigen Lagers entstand auf einer Grundfläche von rund 2.900 Quadratmetern ein neues und höheres Breitganglager.Über 4.600 Paletten-Stellplätze mit einer Fachhöhe von bis zu 2,50 Meter finden in dem neuen Gebäude Platz. Rund 20 Meter ragt der moderne Komplex mit der ansprechenden Außenfassade in den Himmel. „Mit...

  • Iserlohn
  • 24.11.15
Überregionales
11 Bilder

Drei Personen aus brennendem Hochregallager gerettet

Hoher Leistungsstand bei Jahresübung der Arnsberger Jugendfeuerwehr Hüsten. Am Samstag, den 30. August kommt es gegen 13:00 Uhr im Hochregallager der Firma Dallmer und der Firma Handelshof zu einem dramatischen Zwischenfall: Aus ungeklärten Gründen bricht im Hochregallager ein Feuer aus, wobei noch drei Personen im Gebäude vermisst werden. Während der Rettungsmaßnahmen breitet sich das Feuer so weit aus, dass schon nach kurzer Zeit die Flammen auch aus dem Dach des Gebäudes schlagen. So...

  • Arnsberg-Neheim
  • 31.08.14
Kultur
Jozsef Lendvay

Konzerthighlight der Extraklasse in Hermann Borgers' Hochregallager

Ein Konzerthighlight der Extraklasse an einem ungewöhnlichen und ungewohnten Konzertort  wartet am Samstag, 26. Juli, um 20 Uhr auf die Zuhörer in Hamminkeln: Das m:lw Festival Orchester tritt unter der Leitung von Maciej Tworek  im Hochregallager des Bauzentrum Borgers auf  und präsentiert  ein sowohl ansprechendes als auch  anspruchsvolles Klassik-Programm, das musikalisch eine weiten Bogen spannt. Die Ouvertüre „La Gazza Ladra“ von Rossini, auch  bekannt als „Diebische Elster“ eröffnet...

  • Hamminkeln
  • 24.07.14
Überregionales
8 Bilder

Brand im Hochregallager der Fa. WEPA löst Großeinsatz der Arnsberger Feuerwehr aus

Müschede. Am Morgen des 28. Dezember sorgte der Brand mehrerer mit Papiererzeugnissen bestückter Paletten im Hochregallager der Firma WEPA in Arnsberg-Müschede für einen längeren und personalintensiven Einsatz der Feuerwehr. Um 07:12 Uhr wurden zunächst die Hauptwache und die Tageswache der Feuerwehr der Stadt Arnsberg zu dem papierverarbeitenden Betrieb in Müschede alarmiert, nachdem im dortigen Hochregallager die automatische Sprinkleranlage ausgelöst wurde und die Brandmeldeanlage Alarm...

  • Arnsberg-Neheim
  • 28.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.