House-Running

Beiträge zum Thema House-Running

Sport
9 Bilder

Klaus Hellmich beim Extremsport...Hochhauslauf kombiniert mit Seilschaukeln (60 m lang)

Klaus Hellmich beim Extremsport...Hochhauslauf kombiniert mit Seilschaukeln (60 m lang) Ihn treibt es häufig in große Höhen. Seit Jahren ist Klaus Hellmich international als Fallschirmspringer unterwegs...stets rasant von oben nach unten. Solo springend oder in Formationen eingebunden. Nun war der Start nicht bei einer Absprunghöhe von ca. 4500 m, der Startpunkt war in geringerer Höhe...auf dem Dach eines Hochhauses. House running, eine Funsportart, wurde von dem Extremsportler kombiniert...

  • Dortmund-West
  • 15.03.16
  •  1
Sport
41 Bilder

Moskitos beim House Running

Mal nicht auf Kufen und in der Eishalle Essen-West, sondern an der Fassade des Ruhrturms im Essener Süden trafen sich die Moskitos am Wochenende. Für die neue Mannschaft um Trainer Frank Gentges war House Running angesagt. 60 Meter durften die Teilnehmer an der Fassade herablaufen. Klar, gut gesichert, damit die Saison für die Stechmücken auch erfolgreich beginnenn kann... Fotos: Michael Gohl / West Anzeiger Essen

  • Essen-West
  • 04.08.14
Sport
Unser mutiger Fotograf Markus Decker. So ganz geheuer scheint ihm seine Lage zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht zu sein.
16 Bilder

Dem Himmel so nah...

Unser Fotograf Markus Decker berichtet: Als ich gefragt wurde: „Möchtest du beim House-Running mitmachen?“ habe ich ohne zu zögern „Ja“ gesagt. Jochen Schweizer hatte zum ersten Mal in Essen dazu eingeladen, an der Fassade des Ruhrturms herunterzulaufen. An der Außenfassade versteht sich! Rund 50 Essener wagten kürzlich den Schritt und haben sich dem Nervenkitzel in gut 50 Metern Höhe gestellt. So auch ich. „Was ist denn schon dabei an einer Wand herunter zu laufen?“, habe ich mir im...

  • Essen-West
  • 30.05.14
  •  3
Überregionales
4 Bilder

Markus beim House-Running: "40 Meter die Wand hinunter"

Stadtanzeiger-Praktikant Markus stellt sich in unserer Serie "Markus nimmt's sportlich" ganz besonderen Herausforderungen. In der dritten Runde ging es für den 19-Jährigen nicht nur über die Stadtgrenzen Castrop-Rauxels, sondern auch hoch hinaus. Von Markus Tomshöfer Nachdem ich mich mit Bogenschießen und Tauchen „aufgewärmt“ habe, soll es jetzt mit House-Running weitergehen. In Köln (Brühl) an der Kurfürstenstraße 60, am „Kletterturm Schwindelfrei“, habe ich meine dritte Sportart...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.