Alles zum Thema Extremsport

Beiträge zum Thema Extremsport

Vereine + Ehrenamt
Edward Szraucner, der Mountainbiker des RG Haldern 03, fand, dass es an der Zeit war, auch mal im Extremsport ein Ausrufezeichen zu setzen und nahm an der Everesting-Challenge teil.
2 Bilder

Extremsport: Halderner Mountainbiker in der Hall of Fame der Everesting-Challenge aufgenommen
Weseler Edward Szraucner erfolgreich bei der Everesting-Challenge

Seit der Gründung der RG Haldern 03 ist der in Wesel wohnende Edward Szraucner aktives Mitglied des Vereins. Inziwschen hat der ehrgeizige Mountainbiker unzählige nationale und internationale Titel und Siege eingefahren. Höhenmeter des Everest absolvieren Nun fand Szraucner, dass es an der Zeit war, auch mal im Extremsport ein Ausrufezeichen zu setzen und nahm an der Everesting-Challenge teil. Hierbei handelt es sich um einen Wettkampf, der zum Teil digital ausgefochten wird. In diesem...

  • Wesel
  • 16.07.19
Sport
Stolz präsentiert Mika seine Medaille bei der EM-Qualifikation in Linz.

Mika ist ein Ass auf dem Scooter
"Quali" für das Europa-Finale

Mika Riners aus Haßlinghausen hat sich vor wenigen Tagen in Linz für das europäische Finale in Liverpool im Stuntscooter-Fahren qualifiziert! Vor gut einer Woche feierte der Schüler, der die 10. Klasse der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule besucht, seinen 15. Geburtstag und gehört bereits zu den Top-Fahrern - und das, obwohl er erst seit zwei Jahren auf dem Scooter unterwegs ist. "Die sind wie Cityroller, nur viel stabiler", erklärt Mika. Und mit diesem Gerät hat sich in den letzten Jahren eine...

  • Gevelsberg
  • 17.05.19
Sport
5 Bilder

Schermbecker Athleten beim Ironman in Klagenfurt

Schermbeck/Klagenfurt. Carsten Klein-Bösing, Stefan Lankes und Rainer Schikora legen 226 Kilometer schwimmend, Rad fahrend und laufend im wunderschönen Kärnten zurück. 2011 absolvierten die drei Leichtathleten des SV Schermbeck einen Langdistanz Triathlon an der Ostsee. Damals besprachen Sie, dass Sie in Ihrem Nuller-Jahr eine ähnliche Herausforderung meistern wollen. 2017 war es dann soweit, Carsten wird 40, Stefan 50 und Rainer 60 Jahre. Mit dem Ironman in Klagenfurt meldeten sie sich...

  • Schermbeck
  • 10.07.17
Überregionales
Sascha Stöckl, hier in einer künstlichen Collage, begab sich auf Schusters Rappen Richtung Frankreich, auch um sich auf größere Ziele vorzubereiten. Diese neuen, ehrgeizigen Ziele für nächstes Jahr sind einerseits quer durch Deutschland zur Zugspitze zu laufen oder das 24-Stunden-Rennen in Duisburg als Einzelfahrer mit Mountainbike zu bestreiten. Sascha Stöckl sucht hierfür Sponsoren. Kontakte bitte an die Redaktion, Hombergerstraße 2-4, 47441 Moers. Collage: Landgraf
3 Bilder

Stöckl-Schuhe laufen weiter: Moerser Sportler ging 250 Kilometer ohne Schlaf und Verpflegung

Sascha Stöckl besitzt Ausdauer und liebt Extreme. Das bewies der Moerser zuletzt bei einem "Spaziergang" nach Frankreich. Rund 250 Kilometer legte er zu Fuß zurück, Tag und Nacht und ohne Verpflegung. Am Niederrhein. Auch als Vorbereitung für den ENNI Citylauf Xanten am 16. September sah der 29-jährige Moerser seinen Marsch an, den er kurzerhand an einem Wochenende unternahm. Startpunkt für Stöckl war Moers. Samstagmorgen ging es um 5 Uhr los. Von seinem Arbeitgeber in Duisburg-Hamborn hatte...

  • Moers
  • 02.08.16
  •  4
  •  4
Sport
9 Bilder

Klaus Hellmich beim Extremsport...Hochhauslauf kombiniert mit Seilschaukeln (60 m lang)

Klaus Hellmich beim Extremsport...Hochhauslauf kombiniert mit Seilschaukeln (60 m lang) Ihn treibt es häufig in große Höhen. Seit Jahren ist Klaus Hellmich international als Fallschirmspringer unterwegs...stets rasant von oben nach unten. Solo springend oder in Formationen eingebunden. Nun war der Start nicht bei einer Absprunghöhe von ca. 4500 m, der Startpunkt war in geringerer Höhe...auf dem Dach eines Hochhauses. House running, eine Funsportart, wurde von dem Extremsportler kombiniert...

  • Dortmund-West
  • 15.03.16
  •  1
Sport
(von links nach rechts): Rainer Steinberger, Ge Hard, Claudia Bischoff, Martin Bauer und Pierre Bischoff

Race around Slovenia

Pierre Bischoff vom ASV Duisburg und sein Partner Rainer Steinberger gewannen in 40 Stunden dieses Rennen in der Kategorie "Zweier-Teams". Lediglich 2 "Vierer-Teams" erreichten das Ziel vor ihnen. Es ist eines der längsten Ultra-Rennen Europas und zieht sich über eine stolze Distanz von 1185 Kilometer. Mehr als 13.000 Höhenmeter müssen die Biker während des "Race around Slovenia" bewältigen. Das Rennen beginnt und endet in Postonjna und führt einmal um ganz Slowenien herum.

  • Duisburg
  • 09.05.15
Sport
Martin Jansen (ASV Duisburg) im Ziel

Int. OSnabrücker PiesBERG-Ultra-Marathon, 18.04.2015

Der Piesberg-Ultra-Marathon ist Deutschlands nördlichster Berglauf und wirbt mit dem Slogan "Hart, Härter, PUM". Das alleine war schon Grund genug nach Osnabrück anzureisen und sich der Herausforderung zu stellen. Auch wenn der Piesberg nur 188 Meter hoch ist, entspricht die spannende Streckenführung eher einem Berglauf im Mittelgebirge. Vorbei an Europas ehemals grösstem Steinbruch geht es nur selten geradeaus. Single-Trails, Waldpassagen und Treppen. Reichlich Treppen, und meist auch...

  • Duisburg
  • 09.05.15
Sport
Pierre Bischoff (ASV Duisburg)

Race Across Italy, 11./12.04.2015

Pierre Bischoff vom ASV Duisburg erreichte bei diesem Rennen den 6. Gesamtplatz in der Zeit von 33.07 Std. Dabei absolvierte er 840 km mit 11.000 Höhenmetern. Er konnte damit erneut in der Weltspitze mitfahren und erreichte wieder die RAAM-Qualifikation, die ihn berechtigt das berüchtigte Race Across America bestreiten zu dürfen. Ein Dank zollte er nach der Zieldurchfahrt auch seinem jungen Betreuerteam, ohne die solch ein Rennen nicht absolviert werden kann.

  • Duisburg
  • 09.05.15
Sport
Steffi Edelhoff (Fahrerin) und Birgit Binder aus Hemer haben bei der Rallye Monte Carlo Historique den Sieg in der Damenwertung mit ihrem Ford Escort RS 2000, Bj. 1973, erreicht.
4 Bilder

Hemeraner Rallyefahrerinnen Edelhoff/Binder triumphieren bei Rallye Monte Carlo Historique

Die Hemeraner Rallyefahrerinnen Edelhoff/Binder erreichten bei der Rallye Monte Carlo Historique erneut den Sieg in der Damenwertung und einen hervorragenden 84. Platz im Gesamtklassement. Während sich 317 Teilnehmer aus 21 Nationen mit ihren Oldtimern der Bj.1961-1979 aus den Startorten Turin, Reims, Kopenhagen, Glasgow und Barcelona auf den Weg nach Monte Carlo machten, gingen Edelhoff/Binder mit ihrem Ford Escort RS 2000, Bj. 1973, in Barcelona hochmotiviert an den Start. Bei...

  • Hemer
  • 10.03.15
Sport
Günter Sadowski beim Le Grand Raid

Günter Sadowski überquert in 53 Stunden die steilste Insel der Welt

Wie wird man Ultratrail-Teilnehmer? „Die sind ja verrückt!“ Das hört Günter Sadowski öfter, wenn er von seinem Sport erzählt. Und das muss er sich gefallen lassen, denn hier ist das „verrückt“ doppeldeutig. Im Oktober war er (wieder) Teilnehmer des alljährlich stattfinden Ereignisses „Le Grand Raid“ auf der Insel La Réunion im Indischen Ozean, zu deutsch „Insel der Zusammenkunft“. Diese Insel gehört zu Frankreich, hat eine Fläche ungefähr so groß wie das Saarland und besteht überwiegend aus...

  • Oberhausen
  • 28.12.14
  •  1
Sport
Pierre bei der Fahrervorstellung
3 Bilder

Pierre Bischoff vom ASV Duisburg bewältigt das "RaceAroundAustria"

Pierre Bischoff hat einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu seinem Traum "Race Across America" - kurz RAAM zurückgelegt. Er bewältigte das 2.200 km lange Rennen entlang der grenznahen Straßen rund um Österreich mit ca. 30.000 Höhenmetern. Er bewältigte diese Distanz in 103:51 Std., also 4 1/3 Tagen auf dem Rad als 3.im Klassement. Seine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug dabei 20,65 km/h und das alles auf seinem Rad !

  • Duisburg
  • 01.10.14
Sport
16 Bilder

Abgedriftet: Männer auf ihren "Dreirädern"

BMX-Rahmen, Treckersitz, Kartfelgen, ein Rohr und noch etwas PVC - das sind die schlichten Zutaten für jede Menge Spaß. Richtig zusammengesetzt entsteht so ein Drift Trike. Trike kommt von Tricycle und heißt auf Deutsch Dreirad. Dieses Dreirad ist allerdings nichts für Kleinkinder. Drift Trikes sind mit einem großen Vorderrad und zwei kleinen walzenförmigen Hinterrädern ausgestattet. „Die Hinterräder werden mit einem glatten Material, wie PVC überzogen und können dadurch einfach ins...

  • Recklinghausen
  • 28.08.14
  •  4
  •  2
Überregionales
5 Bilder

Fortbildung in der Capio Klinik im Park mit prominentem Gast

Traditionell findet in der Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, einmal im Jahr eine phlebologische Fortbildung für niedergelassene Mediziner verschiedener Fachrichtungen statt: Am Mittwoch, 2. Juli 2014, stand neben den Vorträgen der Klinikärzte – Chefarzt Dr. Horst Peter Steffen, Oberärztin Dr. Elisabeth Langer, Phlebologin Dr. Birgitt Schmauder-Cyba und Oberarzt Farid Jalali - noch ein weiteres Highlight auf dem Programm: Joey Kelly hielt seinen Vortrag „No limits – Wie...

  • Hilden
  • 03.07.14
  •  1
Sport
HADI-Läufer Volker Dickmann

Ein bischen frische Luft schnappen…10. Brocken Challenge

Ein Wohltätigkeitsmarathon über 80,5 / 81,5 km mit 1.900 hm von Göttingen zum Brockengipfel. Persönlicher Erlebnisbericht vom HADI-Extremläufer Volker Dickmann nach seiner zweiten Teilnahme. Nach vierzehn Tagen husten, schnupfen, Heiserkeit würde ein wenig frische Luft wohl gut tun ?! Vorbereitung optimal, Ausstattung zu letztem Jahr noch ein wenig verbessert und Dank der etwas günstigeren Wetterbedingungen als im Vorjahr relativ gut durchgekommen. Gewöhnungsbedürftig ist allerdings die...

  • Wesel
  • 11.02.13
Sport
84 Bilder

Jetzt mit VIDEO! Der Höhepunkt des Jahres: 50 Jahre RWE-Marathon

Der Lauf-Höhepunkt am Baldeneysee: Zum 50. Mal fand der legendäre RWE-Marathon statt. Am vergangenen Sonntag waren um die 2.000 Läufer am Start. Bei den Männern siegte Daniel Schmidt vom LT DSHS Köln/Remscheid. Er schaffte den marathon mit 2:23:00. Bester Essener ist Scen Abbing (PP Essen) und 2:41:39. Die schnellste Essenerin ist Annika Grabenkamp (Platz 5, Ayyo Team Essen). Das Ayyo Team schaffte beim Staffelmarathon mit Marc-Andre Ocklenburg, Murat und Selami Celik sowie Yilmaz Muharrem den...

  • Essen-West
  • 16.10.12
Kultur
Diese Bilder kennen wir alle, gutes Wetter und guter Wind.
12 Bilder

Storm Chase, Windsurfcontest ab 10 Beaufort

“Sailing in storm surf separates the man from the boys”, dieses Zitat von Robby Nash bringt mich dazu den LK-Lesern mal einen Contest der besonderen Art vorzustellen. The Red Bull Storm Chase Was versteckt sich dahinter. Zehn Windsurfer sind auf der Jagd nach drei großen Stürmen ab einer Stärke von 10 Beaufort (89 bis 102 km/h). Dieses Jahr wird der Event zum ersten Mal weltweit ausgetragen. In der Zeit vom 01.08.2012 bis zum 30.11.2012 sind die Surfer in Warteposition. Die Sturmbildung an...

  • Lünen
  • 23.08.12
  •  3
Sport
Knut Höhler gewann schon den Tough Guy Wettbewerb in England und will bei der Trail-Premiere in Dortmund auch an den Start gehen.
3 Bilder

Harte Jungs gesucht

Schmutzig und hart - der Indoor Trail ist kein normaler Lauf, sondern etwas für Extremsportler. Vom 3. bis zum 5. Februargibt es in der Westfalenhalle die Premiere des Ecco Indoor Trail. Einer der Favoriten ist Lokalmatador Knut Höhler. Der 28-jährige Extremsportler siegte bereits drei Mal beim Fisherman's Friend Strongman Run (2008, 2009, 2010) und gewann 2011 als erster Deutscher das legendäre Tough Guy Rennen in England. Dass der Läufer vom Marathon Team der LG Olympia Dortmund auch...

  • Dortmund-City
  • 24.01.12