Integration

Beiträge zum Thema Integration

Ratgeber
Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Integrationspreis, den die Stadt Velbert, der Integrationsrat und die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) bereits zum neunten Mal ausschreiben, endet am Donnerstag, 30. September.

Integrationspreis 2021 in Velbert: Noch bis Donnerstag, 30. September, bewerben oder Vorschläge einreichen
Stadt Velbert, Integrationsrat und Sparkasse ehren Engagement für Integration

Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Integrationspreis, den die Stadt Velbert, der Integrationsrat und die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) bereits zum neunten Mal ausschreiben, endet am Donnerstag, 30. September. Mit dem mit 1.000 Euro dotierten Preis wird das Engagement derer, die auf verschiedensten Wegen das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft in Velbert mitgestalten und fördern, geehrt. Dieser Betrag wird von der Sparkasse HRV bereitgestellt. Die...

  • Hilden
  • 13.09.21
Politik

NRW-Integrationsrat sorgt für Aufsehen
Türkisch statt Englisch an NRW-Grundschulen

NRW-Integrationsrats-Vorsitzender Tayfun Keltek (SPD) fordert: "Kinder an den Grundschulen sollen Türkisch-Unterricht bekommen und dafür soll Englisch komplett abgeschafft werden." Der 71-jährige in der Türkei geborene Tayfun Keltek machte gegenüber dem Kölner "Stadt Anzeiger" die wahnwitzige Aussage: ,,Den Englisch-Unterricht an Grundschulen komplett abzuschaffen - zugunsten von Türkisch, Polnisch oder Russisch. Für die deutschen Kinder wäre es einfacher, sie würden diese Sprache erlernen und...

  • Hilden
  • 09.02.19
Überregionales
Beigeordneter Sönke Eichner, Stefan Monreal, Fußballabteilungsleiter des SV Hilden-Ost, und Bürgermeisterin Birgit Alkenings.

Integrationspreis geht an den SV Hilden-Ost

Im Sport kann Integration schnell und unkompliziert gelingen. Und in Mannschaftssportarten wie Fußball erst recht. Als 2015 viele Geflüchtete Schutz und Hilfe suchten, fanden einige von ihnen den Weg zum SV Hilden-Ost. Dessen Fußballabteilungsleiter Stefan Monreal nahm am Donnerstag in der Stadtbücherei den mit 800 Euro dotierten Förderpreis Integration von Bürgermeisterin Birgit Alkenings und dem Beigeordneten Sönke Eichner entgegen. Aktuell spielen in dem Verein 27 Geflüchtete aus neun...

  • Hilden
  • 16.03.18
  • 2
Überregionales
Ammar Abukhater und Bernadette Becker von der Kreisverwaltung präsentieren die Brötchentüten.

Mit Brötchentüten gegen Rassismus

Auch in diesem Jahr verteilt das Kreisintegrationszentrum im gesamten Kreisgebiet zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus, vom Montag, 12. März, bis Sonntag, 25. März, Brötchentüten. Ein Zeichen setzen Mit dem Slogan „Rassismus – Das kommt mir nicht in die Tüte!“ möchte das Kreisintegrationszentrum auf das Thema aufmerksam machen und die Nutzer für das Thema sensibilisieren. Die Tüten gibt es kostenlos Die Tüten können von Bäckereien, Metzgereien, Marktbetreibern, Tankstellen, Kantinen,...

  • Monheim am Rhein
  • 22.02.18
  • 1
  • 2
Politik
Der "Schulz-Effekt" sei lediglich eine "Inszenierung von SPD-Funktionären", sagt Armin Laschet. Foto: Carsten Walden
3 Bilder

"Schulz-Effekt? Den gibt es nicht" - CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet im Lokalkompass-Interview

Armin Laschet sieht sich durch das Wahlergebnis in Schleswig-Holstein bestätigt: "Den Schulz-Effekt gibt es nicht", sagt der Spitzenkandidat der NRW-CDU. Und setzt im Wahlkampf-Endspurt auf Angriff und das Thema Innere Sicherheit. Bisher kannte man Sie als sehr ruhig auftretenden Wahlkämpfer. Das war auch beim WDR-Duell mit Hannelore Kraft so. In der zweiten WDR-Fernsehrunde zwei Tage später zeigten Sie sich auf einmal sehr kämpferisch. Hatte sich in den dazwischen liegenden 48 Stunden etwas...

  • Essen-Süd
  • 09.05.17
  • 25
  • 5
Politik
Hilft Hannelore Kraft im Wahlkampf der Bonus des Amtsinhabers? Nach neuen Prognosen liegen SPD und CDU fast gleichauf. Alle Fotos: Georg Lukas
3 Bilder

"Kinderarmut in NRW sinkt" - Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Lokalkompass-Interview

Hat die SPD die Mehrheit schon sicher oder liegt sie im Rennen um die Wählerstimmen gleichauf mit der CDU? Ministerpräsidentin Hannelore Kraft traut beiden Prognosen nicht. Und kämpft um die Deutungshoheit über die rot-grüne Regierungsbilanz. Zwischen Ihrer (Regierungs-)Bilanz und der Bilanz von CDU und FDP liegen Welten, zum Beispiel in den Bereichen Bildung und Wirtschaft. Die Opposition sieht NRW deutlich abgehängt vom Rest der Bundesrepublik. Eine führende Rolle übernimmt NRW demnach nur...

  • Düsseldorf
  • 05.05.17
  • 21
  • 8
Vereine + Ehrenamt
Mit vielen Mitmachaktionen wurde das Jubiläum in der Kita "Karnaper Regenbogen" gefeiert.

Hildener Kita: Jubiläum unterm Regenbogen

Der „Karnaper Regenbogen“ ging im Sommer 1992 mit vier Gruppen an den Betreuungsstart, damals unter der Leitung von Sabine Willmann-Dulin. Der „Karnaper Regenbogen“ war die erste Einrichtung in Hilden, die auch Kinder unter drei Jahren betreute. Derzeit 55 Kinder in vier Gruppen Sie war nach der Einrichtung „Ellen Wiederhold“ die zweite Einrichtung in Hilden mit dem Schwerpunkt „Integration“ - bis heute ist „Inklusion“ ein Schwerpunkt der Kita, deren Träger die Freizeitgemeinschaft Behinderte...

  • Hilden
  • 03.04.17
  • 1
Überregionales
26 Mitglieder hat die Jugendfeuerwehr.

Integration: Drei neue Mitglieder bei der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Hilden hat Verstärkung bekommen: Baillo Bah, Alpha Diallo und Oumar Maiga unterstützen die Gruppe. Die drei Jugendlichen mussten aus Mali beziehungsweise Guinea fliehen. Inzwischen leben die drei 17-Jährigen in Wohngemeinschaften in Hilden. Seit einem halben Jahr lernen sie zusammen mit ihren Altersgenossen bei der Feuerwehr das Einmaleins der Brandbekämpfung. Sprachprobleme schnell überbrückt „Baillo, Alpha und Oumar haben an einer Führung durch die Wache teilgenommen und...

  • Hilden
  • 30.03.17
  • 1
Überregionales
Efthalia Banti (Mitglied im Integrationsrat und Vorsitzende des Deutsch-Griechischen Vereins PHILIA), Bürgermeisterin Birgit Alkenings, Sozialdezernent Sönke Eichner und Jürgen Stagat (stellvertretender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates St. Jacobus). Foto: Michael de Clerque

Neunter Hildener Förderpreis Integration gleich zweimal verliehen

„Hilden ist vielfältig und soll es auch bleiben“, wünscht sich Hildens Sozialdezernent Sönke Eichner. Damit es nicht bei dem Wunsch bleibt, engagieren sich in Hilden viele Menschen beruflich und ehrenamtlich. Das ist auch notwendig, „denn gutes Miteinander gelingt nur miteinander“, findet Bürgermeisterin Birgit Alkenings. Jetzt durfte sie den neunten Förderpreis Integration gleich zweimal überreichen: an das Café International der katholischen Kirche in Hilden und an Efthalia Banti, Mitglied im...

  • Hilden
  • 20.03.17
  • 2
Politik
Gemeinsamer Einsatz für Flüchtlinge: Gerda Faber-Dürrschmidt, Kerstin Gramminger, Resi Burghof, Monika Dittrich und Albert Hullen tauschen sich regelmäßig aus.

Verstärkung gesucht: Integrationshelfer helfen Flüchtlingen

Vier ehrenamtliche Helferinnen und ein Helfer lotsen seit Anfang des Jahres Geflüchtete durch den Behördendschungel: Sie helfen Familien und Alleinreisenden, wenn sie ein Girokonto eröffnen, sich bei der Krankenkasse anmelden oder Anträge beim Integration Point der Agentur für Arbeit stellen. Später stehen sie den Flüchtlingen auch in der Einarbeitungsphase beratend zur Seite und unterstützen damit die Arbeit des Integrations-Fonds Hilden. Der Bedarf ist groß. Deswegen sucht das Team jetzt...

  • Hilden
  • 10.03.17
Ratgeber
Das Amt für Soziales und Integration öffnet nur noch zu eingeschränkten Zeiten.

Amt für Soziales: Eingeschränkt geöffnet

Die Sprechzeiten des Amtes für Soziales und Integration finden ab der kommenden Woche aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle nur noch donnerstags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr statt. Ziel der Stadtverwaltung ist es, die Dienstleistungen in den Bereichen Sozialhilfe, Wohngeld und Wohnberechtigungsschein weiterhin aufrecht zu erhalten. „Trotz enger Personaldecke bemühen wir uns, Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten“, erklärt die stellvertretende Amtsleiterin Andrea...

  • Hilden
  • 20.10.16
Politik
Viele reden von deutschen oder europäischen Werten. Kann man im Zuge der Integrationsdebatte von einer Leitkultur sprechen? Und wie müsste diese aussehen?

Gibt es eine Leitkultur, und wenn ja – brauchen wir eine neue?

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Zuwanderungsland. Menschen aus aller Welt verlegen seit ihrer Gründung ihren Lebensmittelpunkt hierhin, viele sind längst selbst Deutsche, Generationen von Einwandererkindern sind längst fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Wenn es um die Integration von Migranten geht, ist immer wieder von einer Leitkultur die Rede. Aber wie sieht die aus? – Und brauchen wir eine neue? Der Begriff der Leitkultur und die Debatte, die sich um das Jahr 2000 darum...

  • 30.09.16
  • 42
  • 5
Politik
Um die oftmals lebensgefährliche Flucht nach Europa zu verhindern, wollen Politiker aller Parteien Fluchtursachen bekämpfen. Wie kann das funktionieren?

Frage der Woche: Fluchtursachen bekämpfen – wie soll das gehen?

In diesem Moment sind weltweit etwa 60 Millionen Menschen auf der Flucht – so viele wie seit 1945 nicht mehr. Die Flüchtenden suchen Schutz vor politischer oder religiöser Verfolgung, vor Naturkatastrophen, Hunger oder kriegerischen Konflikten. Fluchtursachen zu bekämpfen – darin sind sich Politiker parteiübergreifend einig – müsse das Gebot der Stunde sein. Die Frage lautet: wie? Vor wenigen Tagen beendete Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller seine Afrikareise, die ihn durch den Senegal,...

  • 18.08.16
  • 92
  • 5
Politik
Sport, Spiel und jede Menge Spaß: Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete verbringen drei Wochen der Sommerferien gemeinsam.

Hilden: In den Ferien voneinander lernen

Insgesamt 32 junge Menschen nehmen an dem Ferienprogramm des Amtes für Jugend, Schule und Sport in der Campus-OT am Bildungscampus Holterhöfchen teil. Einige von ihnen sind vor Krieg und Terror aus ihrer Heimat geflohen und besuchen jetzt die internationalen Klassen des Berufskollegs. Die andere Hälfte der Gruppe setzt sich aus Schüler und Schülerinnen der Wilhelm-Fabry-Realschule zusammen. Drei Ferienwochen verbringen die Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren gemeinsam mit Klettern,...

  • Hilden
  • 02.08.16
Ratgeber
Je usseliger die Zeiten, desto enger rücken die Lebewesen zusammen. Oder?

Frage der Woche: Könnte der Staat mich zwingen, Flüchtlinge aufzunehmen?

Ob Terror, Krieg, Bildungschancen oder Klimawandel: es gibt viele Ursachen für Migration, und Menschen haben ein Recht auf Asyl. Aber haben wir nicht auch ein Recht, unsere persönlichen Grenzen zu ziehen? Wie sehr wollen wir uns wirklich in die Gemeinschaft einbringen und ganz unmittelbar mit den Menschen beschäftigen, die bei uns Zuflucht suchen? Im Dezember hatten wir Flüchtlingshilfe als Schwerpunkt-Thema. Im Vordergrund stand also vor allem der Aspekt der Hilfe, und die Hilfsbereitschaft...

  • 14.01.16
  • 45
  • 9
Überregionales
Auf welche Reise wollt Ihr gehen?

BÜCHERKOMPASS: In der Welt zuhause, in der Welt unterwegs

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche wollen wir mit Euch auf eine literaterarische Reise gehen: nach Afrika, in den Himalaja - und zu den Deutschen in aller Welt. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post...

  • 15.09.15
  • 6
  • 8
Ratgeber
In der weiten Welt gibt es viel zu entdecken

Frage der Woche: Was kann man von anderen Kulturen lernen?

Bei unserem Community-Quiz wollen wir diese Woche mal wieder unser aller Horizonte erweitern. Journalisten und BürgerReporter vereint die Neugier nach Wissen und neuen Erkenntnissen, also lasst uns doch mal zusammen tragen, was man von fremden Kulturen lernen kann! Machen wir uns nichts vor: Migration und Integration sind komplexe Themen, die oft emotional und mit politischem Einschlag diskutiert werden, auch hier im Lokalkompass (wer sich dafür interessiert, schaue bitte auf die ausführlichen...

  • 18.06.15
  • 23
  • 8
Politik
Russen, Polen, Jugoslawen: wessen Erzählung interessiert Euch am meisten?

BÜCHERKOMPASS: Polen, Russen, Jugoslawen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche nähern wir uns fremden Kulturen: es geht um Migration und Integration, mal ernsthafter, mal mit Humor - und ein Hörbuch ist auch dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per...

  • 14.04.15
  • 17
  • 6
Überregionales
2 Bilder

"Party-Liliputaner" als Funfaktor: Ein Job wie jeder andere?

Unter der Bezeichnung „Party-Liliputaner“ war ein Act in einer Diskotek in der Düsseldorfer City angekündigt worden. Nahezu 2.000 Teenies vom Niederrhein und dem Ruhrgebiet hatten vorab ihre Teilnahme zu der als „größte Hausparty von NRW“ beworbenen „Project-Party“ auf Facebook bestätigt. Nachdem das Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf einem Hinweis des Gocher Wochenblatts nachgegangen war, erhielten die städtischen Mitarbeiter wenige Stunden, bevor das Event stattfinden sollte, auf Nachfrage von...

  • Goch
  • 01.04.15
  • 5
Politik
Demonstranten mit Deutschlandflaggen: Eine harmlose Versammlung von Patrioten oder Teil einer fremdenfeindlichen Bewegung?

Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich?

Die Initiative der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (kurz: Pegida) war lange Zeit ein heißes Thema. Doch so schnell die islamfeindliche Bewegung Aufmerksamkeit und Mitläufer erhielt, so schnell scheint das breite Interesse in der Allgemeinheit mittlerweile wieder abzuflachen. Unsere Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? Bereits nach den ersten November-Demonanstration in Dresden kam es auch im Lokalkompass zu ausführlichen Pegida-Diskussionen. Die erste...

  • 19.02.15
  • 124
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.