Interview

Beiträge zum Thema Interview

Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden? Prof....

  • Essen
  • 03.04.20
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft
Bürgerreporter des Monats August ist Heinz Kolb aus Gelsenkirchen.
4 Bilder

Bürgerreporter des Monats August
Lokalkompass präsentiert: Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

Heinz Kolb ist unser Bürgerreporter des Monats Ausgust. Im Gespräch erzählt er, was es außer dem FC Schalke 04 in seiner Heimat Gelsenkirchen zu entdecken gibt und warum er bereits seit 2010 im Lokalkompass registriert ist. Außerdem erzählt der gebürtige Hesse, wie er den ehemaligen Bundespräsidenten und NRW-Ministerpräsidenten Johannes Rau persönlich kennen lernte... Du bist seit 2010 im Lokalkompass registriert. Wie bist du auf den LK aufmerksam geworden und was war deine Motivation, dich zu...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.19
  • 21
  • 7
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist eine...

  • Herne
  • 01.09.18
  • 30
  • 22
Überregionales
Markus Majowski spielt zurzeit die Tante in "Charlys Tante" im Theater im Rathaus Essen. Foto: Hannes Caspar
3 Bilder

Helft Markus Majowski: Wo ist der "Märchenwald" in Essen?

Vom Dschungelcamp zurück auf Deutschlands Theater Bühnen, jetzt in Essen: Schauspieler Markus Majowski spielt zurzeit die Hauptrolle in „Charlys Tante“ im Theater im Rathaus. Im exklusiven Lokalkompass-Interview sprach er über Theater, RTL, Gelassenheit und über den selbst ernannten Märchenwald. Herr Majowski, die Proben laufen auf Hochtouren (die Premiere stand zum Zeitpunkt des Interviews noch bevor, Anmerkung der Redaktion). Wie läuft's denn? Ich mag es, wenn man nach eineinhalb Jahren ein...

  • Essen-Nord
  • 26.11.17
  • 1
  • 11
Natur + Garten
2 Bilder

Naturfilmer Matto Barfuss im Interview zum Kinofilm "Maleika"

Anfang Oktober feierte der Kinofilm "Maleika" große Weltpremiere im Zoopalast in Berlin. Nun ist der faszinierende dokumentarische Spielfilm, in dem es um die Gepardin Maleika und ihren Nachwuchs geht, auch in anderen Städten zu sehen. Im exklusiven Interview mit Redakteurin Lauke Baston erzählt Tierfilmer Matto Barfuss von der Begegnung mit Maleika und ihren Jungen. Er fühlte von Beginn an, dass die Gepardin ihm eine großartige Geschichte erzählen könnte. Wie ist die Idee zum Film entstanden?...

  • 29.10.17
  • 2
  • 21
Kultur
Steht auf Musik zum Anfassen: Doro mit ihrer Picture-Disc.
3 Bilder

Doro: "Ich mag Musik zum Anfassen"

Metal-Queen Doro Pesch stellt in diesen Tagen ihr erstes rein deutsches Album „Für Immer" vor. Das Album erscheint auf ihrem frisch gegründeten eigenen Label „Rare Diamonds".  "Ich habe ja immer schon deutsche Songs auf meinen Alben gehabt, da lag die Idee nahe, einmal eine ganze CD mit diesen Songs und einigen Bonustracks zu veröffentlichen", sagt Doro im Gespräch mit dem Lokalkompass.  „Für Immer" enthält - neben Doros größten deutschen Hits - Neuerscheinungen wie die erste Single-Auskopplung...

  • Herten
  • 26.10.17
  • 3
  • 6
Kultur
9 Bilder

Deep Purple im Interview: Das Ende wird kommen - irgendwann

Das noble und distanzierte Ambiente des Düsseldorfer Hotels direkt an der Kö steht im krassen Gegensatz zur herzlichen und warmen Art, die hier zwei echte Legenden ausstrahlen: Roger Glover und Ian Paice, Bassist und Schlagzeuger der britischen Hardrock-Institution Deep Purple, sitzen zwischen dicken Teppichen und schnieken Gemälden und plaudern über ihr neues Album ("Infinite") und die möglicherweise letzte Tour mit dem Namen "The long Goodbye". Denn eines ist für beide klar: "Das Ende wird...

  • Herten
  • 16.03.17
  • 2
  • 13
Überregionales
Volker Glücks aus Neukirchen-Vluyn (hier beim Firscheln Open).
5 Bilder

BürgerReporter des Monats Juni: Volker Glücks aus Neukirchen-Vluyn

Volker Glücks ist bereits seit März 2013 Jahren Mitglied unserer Community. Seitdem hat er unter seinem Namen auf lokalkompass.de rund 400 Beiträge veröffentlicht, 100 Schnappschüsse hochgeladen und über 6.000 Kommentare geschrieben. Allein sein Profiltext verdeutlicht, dass wir es hier mit einem humorvollen Zeitgenossen zu tun haben. Zitat: "Das Dumme nur an der Geschichte: Ich glaube fast, dass ich hier dichte! Denn wirklich sah, es war ein Graus, das Leben meistens anders aus. So bin ich...

  • 03.06.15
  • 56
  • 51
Überregionales
Annegret Freiberger in der Natur.
7 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Annegret Freiberger aus Menden

Annegret Freiberger aus Menden kennt und nutzt den Lokalkompass, seit es ihn gibt (seit dem Jahr 2010). Vor allem an den Gesprächen und Diskussionen unserer Community beteiligt sie sich gern und engagiert. Annegret hat auf lokalkompass.de schon über 20.000 Kommentare geschrieben. Im Interview lernen wir sei ein wenig näher kennen. Stellen Sie sich kurz vor. Wer sind Sie? Mein Name ist Annegret Freiberger und vor knapp 64 Jahren begrüßte mich meine damalige Heimatstadt Hohenlimburg als neuen...

  • 19.05.15
  • 90
  • 68
Überregionales
Der Kabarettist Sebastian Pufpaff präsentierte in der Kaue sein neues Programm "Alles auf Anfang".

Interview mit Sebastian Pufpaff: "Der Schein regiert die Welt"

Kabarettist Sebastian Pufpaff begeisterte mit seinem neuen Programm „Auf Anfang“ das Publikum in der Kaue Sein Markenzeichen sind der schwarze Anzug, gegeltes Haar und Turnschuhe. Er wird als scharfzüngig, hintersinnig und politisch herrlich unkorrekt beschrieben. Bereits zum vierten Mal begeistere der Kabarettist Sebastian Pufpaff die Zuschauer in der Kaue. Stadtspiegel traf ihn zu einem Gespräch. Sie werden immer auf Ihren Namen angesprochen, nehmen sich damit auch selbst auf die Schippe. Wie...

  • Gelsenkirchen
  • 01.04.15
Überregionales
Renate Schuparra aus Duisburg, fotografiert von Community-Freund Armin von Preetzmann
9 Bilder

BürgerReporterin des Monats Dezember: Renate Schuparra aus Duisburg

Am 1. Januar 2015 kann Renate Schuparra auf zwei Jahre Lokalkompass-Mitgliedschaft zurückblicken. Die gebürtige Duisburgerin beteiligt sich nicht nur online sehr aktiv an der Community, sondern auch "in echt": bei den verschiedenen Lokalkompass-Treffen in ihrem Umkreis. Bitte stellen Sie sich kurz vor Mein Name ist Renate Schuparra. Ich bin waschechte Duisburgerin, wurde 1950 in dieser Stadt geboren und lebte 30 Jahre im Duisburger Süden. 1971 gab ich meinem "Exverlobten" das Jawort, zwei Jahre...

  • Essen-Süd
  • 02.12.14
  • 66
  • 48
Überregionales
Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen
7 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen

Er gehört zu den BürgerReportern der allerersten Stunden: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen ist bereits seit über vier Jahren Mitglied unserer Community - seinen ersten Schnapschuss veröffentlichte er am 25. August 2010. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?Mein Name ist Kurt Gritzan. Ich wurde 1960 in Gelsenkirchen geboren und lebe immer noch gerne in meiner Stadt.I ch bin verheiratet und habe einen Sohn. Gelernt habe ich 1975 den Beruf des Elektrikers, 1979 bis Ende 1980 fuhr ich auf dem...

  • Essen-Süd
  • 04.09.14
  • 28
  • 19
Sport
Benedikt Höwedes auf Schalke. Fotos: Gerd Kaemper
6 Bilder

Weltmeister Benedikt Höwedes: "Wenn wir als Einheit auftreten, sind wir stark"

Er ist Weltmeister, er realisiert langsam, dass das für die Ewigkeit ist - doch der Schalker Kapitän Benedikt Höwedes steht mit beiden Füßen fest im Leben: „Ich bin weiterhin erfolgshungrig und hochmotiviert.“ Seine Einschätzung der Liga vor dem Start: „Hoffentlich gelingt es, einen weiteren Durchmarsch der Bayern zu verhindern.“ Der FC Schalke 04 trifft als erster starker Gegner auf die Münchner gleich beim ersten Heimspiel. „Gegen die Bayern ist der Ehrgeiz immer sehr groß, natürlich wollen...

  • Gelsenkirchen
  • 13.08.14
  • 1
Überregionales
Klassik und Moderne finden bei Rasmus Baumann ihren Platz im Programm.
4 Bilder

Rasmus Baumann im Interview

Wer ist der Mann, der nun den Takt bei der Neuen Philharmonie Westfalen (NPW) vorgibt? Der Stadtspiegel sprach exklusiv mit Rasmus Baumann, designiertem generalmusikdirektor der NPW, über ihn und seine Pläne für die Neue Philharmonie Westfalen. Stadtspiegel: Herr Baumann, Sie haben einiges umstrukturiert im Spielplan der NPW. Rasmus Baumann: „Das stimmt, unsere Sinfoniekonzerte finden jetzt konzentriert in Gelsenkirchen am Montag statt, in Recklinghausen am Dienstag, genauso wie die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.06.14
Sport
Oliver Ruhnert

Oliver Ruhnert erklärt das Geheimnis der Schalker "Knappenschmiede"

Von Heiko Buschmann Manchmal könnte ein Tag für Oliver Ruhnert 36 Stunden haben. Der 41-Jährige ist als Direktor Nachwuchs und Chefscout des FC Schalke 04 praktisch rund um die Uhr für den Fußball unterwegs. Gestern Japan, heute Gelsenkirchen, morgen Malta: Auf der Suche nach dem nächsten großen Talent für den Klub aus dem Revier muss Ruhnert weite Wege gehen.Dass er dabei sogar noch Zeit findet, als Schieds- oder Linienrichter das Spiel von einer anderen Seite zu leiten und sich als...

  • Hemer
  • 14.05.14
Überregionales
Der 14-Jährige Noah Reis Ramma spielt Klavier, Schalgzeug, Cajón und singt.

Junger Klavier-Virtuose: Noah Reis Ramma

Einen beachtlichen 2. Preis holte Noah Reis Ramma, Sohn der Sängerin Rosani Reis, beim 51. NRW-Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Klavier, Altersgruppe 3. Ein Grund, den 14-jährigen Künstler, der die 8. Klasse einer Gelsenkirchener Schule besucht, unter die Lupe zu nehmen und mit ihm über die Musik und die Zukunft zu sprechen. Noah, Klavier spielst du schon richtig gut, aber gibt es auch andere Instrumente, die du beherrscht? Noah Reis Ramma: „Ich singe auch und spiele ein...

  • Gelsenkirchen
  • 08.04.14
  • 1
Kultur
basta stellen ihr Programm "Wiedersehen macht Freude!" im Musiktheater im Revier vor.

Interview mit William Wahl von basta

Am Sonntag, 23. März, erklingen etwas andere Töne auf der Bühne des Musiktheater im Revier. Zu Gast ist dann nämlich die A-Capella-Gruppe „basta“ mit ihrem neuen Programm „Wiedersehen macht Freude!“. Zwischen Anreise und Soundcheck findet langjähriges basta-Mitglied William Wahl die Zeit, mit dem Stadtspiegel über das neue Programm zu sprechen. Herr Wahl, „Wiedersehen macht Freude!“ ist ein Titel, der vieles bedeuten kann: Mit wem oder was wird es denn ein Wiedersehen geben? William Wahl: „Es...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.14
  • 2
Kultur
Autor Kai Twilfer hat sich gründlich auf seine ersten Bühnenauftritte vorbereitet.
2 Bilder

Interview mit Kai Twilfer

Am Samstag, 8. März, 20 Uhr, kommt Kai Twilfer mit seinem Bestseller „Schantall, tu ma die Omma winken!“ in die Kaue, Wilhelminenstraße 176. Auf die Zuschauer wird jedoch viel mehr als eine einfache Lesung zukommen. Bevor Twilfer sich das erste Mal mit seinem neuen Format, das man als „Comedy Lesung“ bezeichnen kann, vor Publikum präsentiert, spricht er mit dem Stadtspiegel über das Programm und weitere Projekte. Stadtspiegel: Kai, was können die Zuschauer von dem neuen Format erwarten? Kai...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.14
Überregionales
Bürger-Reporterin Nicole Deucker
8 Bilder

Bürger-Reporterin des Monats Februar: Nicole Deucker aus Oberhausen

Nicole Deucker aus Oberhausen gehört zu den Bürger-Reportern der ersten Stunde, denn sie ist bereits seit Sommer 2010 Mitglied unserer Community. Entsprechend bekannt ist sie mittlerweile nicht nur durch ihre einfühlsamen aktuellen Berichte aus ihrem Umfeld und Bekanntenkreis, sondern auch durch die diversen diversen LK-Treffen. Nicole gehört sogar zu jenen stolzen Auserwählten, die dem Lokalkompass bald auch offiziell ein Gesicht geben. Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Geboren...

  • Essen-Süd
  • 01.02.14
  • 58
  • 45
Überregionales
Jürgen Thoms in seiner selbst erstellten Foto-Collage.
7 Bilder

Bürger-Reporter des Monats Dezember: Jürgen Thoms aus Unna

Jürgen Thoms ist seit Sommer 2010 Mitglied unserer Community und gehört somit zu den Bürger-Reportern der ersten Stunde. Entsprechend viel hat er mit unseren Zeitungstiteln und unserem Onlineportal schon erlebt: Ob Stadtspiegel Unna, Stadtspiegel Kamen, oder Stadtspiegel Lünen, ob Zeitungszusteller in Obermassen oder Community-Managerin Beatrix Gutmann - Jürgen Thoms kennt sie eigentlich alle. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Ich bin 1939 in Insterburg/Ostpreußen (heute:...

  • Essen-Süd
  • 04.12.13
  • 28
  • 21
Sport
Fühlte sich bereits wenige Wochen nach seinem Wechsel pudelwohl auf Schalke und freut sich nun auf eine „geile Atmos-phäre“ beim Derby gegen Dortmund: Schalkes Linksverteidiger Dennis Aogo.
2 Bilder

Interview mit Dennis Aogo vor dem Revierderby

Nur noch zwei Tage, dann ist es wieder so weit. Dann treffen der FC Schalke 04 und der große Erzrivale Borussia Dortmund in der Arena aufeinander – zum insgesamt 143. Mal. Der Stadtspiegel traf sich im Vorfeld der Partie mit Dennis Aogo zum Interview. Er kam fast zeitgleich mit Kevin-Prince Boateng unmittelbar nach Saisonbeginn zum S04, fiel aber bislang nicht so auf, wie sein durchaus extrovertierter Mitspieler. Dafür erspielte sich der 26-Jährige auf Anhieb ein hohes Ansehen bei den Fans....

  • Gelsenkirchen
  • 24.10.13
Kultur
Auf der etwas anderen Deutschland-Entdeckungstour: Bernhard Hoëcker.

Kurzinterview mit Bernhard Hoëcker

Er kommt am 13. September um mit den Gelsenkirchenern zu quatschen und dabei Land und Leute kennenzulernen: Bernhard Hoëcker. Der Stadtspiegel verlost zwei mal zwei Karten für diesen Abend. Etwas verspätet ruft Bernard Hoëcker in der Redaktion des Stadtspiegels an; und punktet mit absoluter Ehrlichkeit, denn er hatte nach eigener Aussage die Zeit beim Spielen auf dem Handy vergessen. Das ist nicht nur sehr sympathisch, sondern auch verständlich: Hoëcker sitzt nämlich auf einer Fähre, auf dem...

  • Gelsenkirchen
  • 06.09.13
Überregionales
Hildegard Grygierek in "schwarz-weiß"...
9 Bilder

Bürger-Reporterin des Monats September: Hildegard Grygierek

Hildegard Grygierek aus Bochum nennt sich selbst neckisch Lokalkomparse. Durch ihre kommunikative Ader und ihren frechen Schreibstil zog sie schon früh die Aufmerksamkeit von Community-Mitgliedern und Redakteuren auf sich. Bestes Beispiel: Wie fühlt es sich an, wenn man aus Versehen auf lokalkompass.de ein fremdes Bild veröffentlicht und dann Post von den Anwälten der Urheber bekommt, die einen auf Schadensersatz verklagen wollen? Auch dazu schrieb Hildegard einen schönen und hilfreichen...

  • Essen-Süd
  • 01.09.13
  • 31
  • 2
Sport
Horst Heldt zeigt sich gut gelaunt. Mit der Saisonvorbereitung ist der Manager vom FC Schalke 04 zufrieden, jetzt will er mit einem Sieg im ersten Heimspiel einen guten Saisonstart vor allem für die Fans hinlegen. Foto: Gerd Kaemper
3 Bilder

Interview mit Schalkes Manager Horst Heldt

Die Fußball-Bundesliga startet am kommenden Freitag in ihre 51. Spielzeit. Der FC Schalke 04 schließt den 1. Spieltag mit dem Heimspiel am Sonntagabend (17.30 Uhr) gegen den Hamburger SV ab. Stadtspiegel-Mitarbeiter Raphael Wiesweg sprach mit Schalkes Manager Horst Heldt über die Vorbereitung, Michel Bastos, Kyriakos Papadopoulos, Verhandlungen mit Julian Draxler, die Meisterschaft und eigene Ziele. Die Stimmung täuscht nicht. Horst Heldt zeigt sich – wie schon fast in der gesamten Vorbereitung...

  • Gelsenkirchen
  • 07.08.13
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.