Japanische Kultur

Beiträge zum Thema Japanische Kultur

Natur + Garten
17 Bilder

Die Farben des Herbstes: Der Tempelgarten des EKO-Hauses in Düsseldorf

Natur und Kultur Der Besuch des EKO-Tempelgartens in Niederkassel ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis - auch im November, wenn die exotischen Bäume und Sträucher in allen Rottönen leuchten. Das EKO-Haus wurde 1993 als Kulturzentrum für die japanische Kolonie in Düsseldorf eröffnet. Neben den religiösen Feiern im Tempel bietet das EKO-Haus (E-KO = sanfter Glanz oder schenkendes Licht) kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge und Teezeremonien an. Der Steingarten Der...

  • Düsseldorf
  • 07.11.17
  • 19
  • 17
Kultur
Die "Omiya Wind Symphony" und "Westfalen Winds" in der Omiya Citizen Hall, Saitama, Japan, 2015
3 Bilder

Deutsch-japanisches „JOINT CONCERT 2017“ in Ratingen

Am 18.02.2017 gastieren unter der Schirmherrschaft des Japanischen Generalkonsulats Düsseldorf die „Omiya Wind Symphony“ (JP), unter der vielfach ausgezeichneten Leitung von Toshio Akiyama, und die sinfonische Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“ (D), unter der renommierten künstlerischen Leitung Ulrich Schmidts, um 18 Uhr zum „JOINT CONCERT 2017“ in der Stadthalle Ratingen. Das einzigartige Konzertprojekt ist Teil des internationalen Kulturaustauschs zwischen Deutschland und Japan, der...

  • Düsseldorf
  • 02.01.17
  • 2
Kultur
23 Bilder

Düsseldorf: Blauer Dezember im EKO-Tempelgarten

Ein Geheimtipp ist der Tempelgarten des EKO-Hauses der japanischen Kultur in Niederkassel auch im Winter. Wenn die Blüte vorbei ist, erscheinen Natur und Architektur in anderem Licht und die geometrisch-klaren Strukturen der Bauten treten klarer hervor. Der japanische Steingarten Wie die großen Tempelanlagen in Japan ist der Garten als Prozessionsweg angelegt: Eingangstor, Reinigungsbecken, Glockenturm, Totengedenkstätte, Steinlaternen und natürlich der Tempel selbst, der einzige...

  • Düsseldorf
  • 15.12.15
  • 9
  • 16
Natur + Garten
26 Bilder

Düsseldorf: Der Eko-Tempelgarten - ein Herbsttraum

Der Tempelgarten des EKO-Hauses der japanischen Kultur in Niederkassel lohnt immer einen Besuch. Aber im Herbst, und selbst im November, ist er besonders attraktiv, wenn die exotischen Bäume und Sträucher Gebäude und Steinlaternen wie ein buntes Gewebe umgeben. Der Steingarten Der ganze Garten ist als Prozessionsweg angelegt. Dazu gehören Reinigungsbecken, Glockenturm, Totengedenkstätte, Steinlaternen und natürlich der Tempel selbst. Er der einzige buddhistische Tempel in Europa und wurde...

  • Düsseldorf
  • 16.11.14
  • 15
  • 12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.