Johannes Maas

Beiträge zum Thema Johannes Maas

Kultur
Das Jazz-Trio bestehend aus Veit Steinmann (v. l.), Johannes Maas und Philipp Klahn war auf einer einwöchigen Tournee in Russland und wurde dort begeistert aufgenommen.
6 Bilder

Musik schlägt Brücken - Jazz-Trio zurück von Russland-Tournee

„Wir waren sehr gespannt, was uns erwarten würde, als wir in den Flieger nach Russland stiegen: Unsere Erwartungen wurden sehr positiv übertroffen“, schwärmt Johannes Maas von der kurzen Tournee. Nicht nur die drei Jazz-Musiker waren begeistert, sondern auch der Freundeskreis Witten-Kursk auf dessen Betreiben diese musikalische Reise zustande kam, nachdem zuvor Musiker aus der Partnerstadt in Witten zum Beispiel 2013 beim „Extra-Jazz“ aufgetreten waren. Daraus resultierte eine Einladung...

  • Witten
  • 25.11.15
  •  2
Kultur
Das Johannes-Maas-Trio reist für eine etwa einwöchige Tour nach Russland.
2 Bilder

Wittener Musik als Exportschlager: Johannes-Maas-Trio tourt in Russland

Seit vielen Jahren setzt sich der Freundeskreis Witten-Kursk für einen lebendigen Austausch und gegenseitige Besuche zwischen den beiden Partnerstädten ein. Nachdem schon öfter russische Musiker zu Gast in Witten waren - unter anderem die beiden Jazzgrößen Leonid & Nick Vintskevich - bestand von beiden Seiten der Wunsch, auch Musiker aus Witten nach Russland reisen zu lassen. Das Anliegen wurde an den Wittener Jazzgitarristen Johannes Maas herangetragen, der fester Bestandteil der...

  • Witten
  • 28.10.15
Politik
Auf jedem Tisch lag bei der Katernberg-Konferenz am Sonntag eine Liste aus, in der Bürger vermerken konnten, wo häufig wilder Müll etc. zu finden ist.
3 Bilder

Katernberg-Konferenz wird aktiv gegen Dreck-Ecken im Bezirk Zollverein

Der pico-bello-SauberZauber fand einen Tag zuvor statt, doch bei der Katernberg-Konferenz am Sonntag wurden schon Standorte für kommende Aufräumaktionen festgelegt. „Dem Dreck auf der Spur“, lautete der erste Punkt auf der Tagesordnung. Beispiele gibt es - leider - viele. Drei Studierende hatten im Auftrag der Werbegemeinschaften im Bezirk Zollverein, die die Konferenz organisieren, bei einer Tour durch den Bezirk Dreckecken fotogra­fiert. Sie fanden mehr als genug Plätze, an denen Müll...

  • Essen-Nord
  • 18.03.14
  •  3
  •  2
Überregionales
Gitarrist Johannes Maas präsentiert das "Jazz-Café" im Treff.

Junge Jazz-Szene erobert die Ruhrstadt

Während der Jazzclub gerade sein zehnjähriges Bestehen gefeiert hat, bereichert eine weitere Veranstaltungsreihe die Wittener Musikszene: Das „Jazz-Café“ hat im Januar „aufgemacht“. Jeden zweiten Mittwoch im Monat präsentiert Johannes Maas das „Jazz-Café“ im Treff an der Mannesmannstraße. Dass der Veranstaltungsort ein Jugendcafé ist, ist alles andere als ein Zufall. Denn Johannes Maas möchte die junge Jazz-Szene aus Nord­rhein-Westfalen vorstellen und junge Leute in Witten und Umgebung...

  • Witten
  • 31.01.14
  •  2
Politik
3 Bilder

Neubauten ersetzen den alten Schandfleck

Es ist das, was man einen Schandfleck nennt: Alte Wohnhäuser, heruntergekommen und mit schmutzig-grauer Fassade, die Fenster und Türen verrammelt, damit niemand eindringen kann. Ruhrgebiet, wie man es so gar nicht mehr haben möchte. Das Ensemble ‚ziert‘ die Hauptzufahrtsstrecke zum Welterbe Zollverein. Jetzt aber ist Besserung in Sicht. Welterbe hin oder her, die Hauptbetroffenen sind die Anwohner, welche ständig auf die Altbauruine blicken müssen bzw. in ihrem Umfeld leben. Der Abriss steht...

  • Essen-Nord
  • 14.07.12
  •  5
Politik
Claudia Wagner (vorn) ist soll die Verbindungen zwischen dem Welterbe und den umliegenden Stadtteilen intensivieren. Hinter ihr sind (v.l.) Peter-Michael Preusker, Vorstand der RAG-Stiftung, Hermann Marth, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zollverein, Gabriele Heidner, Leiterin Standortentwicklung, Stiftung Zollverein, Margarete Meyer, Büro Stadtentwicklung, Stadt Essen.

Zollverein: Mittendrin statt nur abgehoben?

„Welterbe Zollverein - Mittendrin“ heißt das ersehnte Unterfangen, mit dem die Stadtteile intensiver ins Geschehen auf Schacht XII und der Kokerei eingebunden werden sollen. "Das Projekt hat eine ganz, ganz große Bedeutung“, sagt Hermann Marth, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zollverein. Groß sind auch die Erwartungen, die an Projektleiterin Claudia Wagner heran getragen werden. Die aus 19 Bewerbern/-innen ausgewählte Bochumerin hat zuletzt in Hamburg gearbeitet und sieht sich als „große...

  • Essen-Nord
  • 07.07.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.