katholische Kirche

Beiträge zum Thema katholische Kirche

Kultur

Zeitkritik
Hinweis auf Aktualisierung meines 15. eBooks

Hinweis auf Aktualisierung meines 15. eBooks „Der widerspenstige Patient und andere zeitkritische Beiträge“ Ich habe dieses eBook nochmals überarbeitet, Fehler korrigiert und weitere, neue Kapitel hinzugefügt. Klappentext: Die Zustände in deutschen Krankenhäusern sind miserabel – nicht erst seit der Coronapandemie. Ärzt*innen und Pflegepersonal sind überfordert, es fehlt an Personal. Die Folgen sind Stress und Unmut, Fehldiagnosen, Fehlentscheidungen, Behandlungsfehler, unnötige Medikationen,...

  • Recklinghausen
  • 30.07.21
Vereine + Ehrenamt
Der Jesuiten-Pater Stan Swamy sitzt seit drei Monaten in Indien in Haft.

Online-Petition
Freiheit für inhaftierten indischen Jesuiten Pater Stan Swamy SJ

Das Stadtkomitee der Katholiken und die Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Kreise im Stadtkomitee fordern gemeinsam mit dem katholischen Hilfswerk missio die Freilassung des indischen Jesuiten-Paters Stan Swamy SJ (Foto). „Wir wenden uns an Unterstützerinnen und Unterstützer in Recklinghausen, sich an der online gestarteten missio-Petition unter www.missio-hilft.de/petition für den Jesuiten zu beteiligen“, heißt es im lokalen Aufruf. Father Stan, in Indien geboren, engagiert sich seit...

  • Recklinghausen
  • 13.01.21
Kultur
1420 Menschen wurden 2019 durch die Taufe in die Kirche aufgenommen, 30 mehr als 2018.

Kirchliche Statistik für 2019 veröffentlicht
197.556 Katholiken im Kreis

Die Zahl der Kirchenaustritte ist im Kreisdekanat Recklinghausen im Jahr 2019 auf einen historischen Höchststand gestiegen: 1748 Katholiken erklärten ihren Austritt, das waren 569 mehr als im Vorjahr. 37 Personen traten im Kreisdekanat im vergangenen Jahr wieder in die katholische Kirche ein, die sie früher einmal verlassen hatten. Hinzu kamen 22 Eintritte. Einen positiven Trend gab es entgegen der bistumsweiten Entwicklung bei den Taufen in der Region. 1420 Menschen wurden durch die Taufe in...

  • Recklinghausen
  • 05.07.20
Kultur
Norbert Mertens, leitender Pfarrer, freut sich über die Lockerung der Maßnahmen

Katholische Kirche Herten
Pfarrei St. Antonius ändert Anmeldeverfahren für Gottesdienste

Seit 14 Tage sind im Bistum Münster wieder Gottesdienste möglich. Die Pfarrei St. Antonius hat mit Lockerung der Corona-Maßnahmen die Entscheidung getroffen, die Gemeinde um vorherige Anmeldung zu bitten um damit die notwendigen Hygiene-Maßnahmen einzuhalten. „Die Erfahrung der vergangenen Wochen zeigt uns, dass wir beruhigt das Anmeldeverfahren in drei von vier Kirchen einstellen können.“, so Norbert Mertens, leitender Pfarrer der Pfarrei St. Antonius. Somit entfällt ab sofort die notwendige...

  • Recklinghausen
  • 19.05.20
Kultur
Ab Samstag, 2. Mai, finden wieder Gottesdienste statt.

Katholische Kirchen in Recklinghausen wieder geöffnet
Gläubige dürfen am Wochenende wieder Gottesdienste besuchen

Aufgrund der Corona-Pandemie waren öffentliche Gottesdienste über Wochen nicht erlaubt, doch an diesem Wochenende können Gläubige wieder Messfeiern in Nordrhein-Westfalen besuchen. In den katholischen Kirchen in Recklinghausen gelten jedoch klare Regelungen. „Die Politik hat entscheiden, dass die Christen, Juden und Muslime sich wieder zu Gottesdiensten treffen können“, sagt Propst Jürgen Quante, leitender Pfarrer der Pfarrei St. Peter. In einem Gespräch mit Aloys Wiggeringloh (St. Antonius)...

  • Recklinghausen
  • 01.05.20
Kultur

CORONA-VIRUS
K wie KIRCHE sendet jeden Sonntag Sondersendung

Das Bürgerfunk-Magazin „KwieKIRCHE“ bietet ab sofort bis auf Weiteres ein spirituelles Angebot am Sonntag Abend an. „In Zeiten der Corona-Krise, geschlossener Kirchen, abgesagter Gottesdienste und drohender Ausgangssperren ist es wichtiger denn je, den Bürgerinnen und Bürgern ein spirituelles Angebot zu geben. Dieses ermöglichen wir mit der Radiosendung ab Sonntagabend.“, so Oliver Kelch. Der Recklinghäuser, der in einer Pfarrei in Herten sowie alsMultimediaredakteur für das Domradio in Köln...

  • Recklinghausen
  • 18.03.20
Kultur
Bewerben sich für den Medienpreis 2020 - KwieKIRCHE

RADIO VEST
KwieKIRCHE bewirbt sich um Medienpreis der Landesanstalt für Rundfunk

Das im Januar 2019 gestartete Radiomagazin "KwieKIRCHE" kann auf mittlerweile mehr als 2 Dutzend Sendungen zurück blicken. Vor mehr als einem Jahr gestartet, erfreut sich das einzige rein kirchliche Radiomagazin mit dem Fokus auf den Kreis Recklinghausen, auf eine wachsende Hörergemeinde. Hinter dem Projekt steckt der Bürgerfunk-Verein Recklinghausen. Dieser produziert das Magazin im eigenen Studio und bewirbt sich nun um den NRW-Bürgermedienpreis 2020. Dieser Preis ist von der Landesanstalt...

  • Recklinghausen
  • 04.02.20
Ratgeber
Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Moderator Fabian Hölscher, Interventionsbeauftragter Peter Frings und Präventionsfachkraft Judith Pieper (von links) informierten und beantworteten Fragen der Teilnehmer.

"Fehler gemacht"
Sexueller Missbrauch in der Katholischen Kirche: Diskussionsabend in Recklinghausen

"Wir haben in der Vergangenheit Fehler in Einschätzungs- und Umgangsfragen gemacht. Aber wir lernen. Heute bemühen wir uns mit ganzem Herzen und Gewissen, alles transparent und unabhängig aufzuklären und konsequent mit den Tätern umzugehen", versprach Dr. Stefan Zekorn, Weihbischof der Region Coesfeld/Münster/Warendorf, zum Abschluss eines Diskussionsabends in Recklinghausen zum Thema sexueller Missbrauch. Die Pfarrei Liebfrauen hatte dazu in das Petrus-Haus eingeladen. Ein Priester des...

  • Recklinghausen
  • 06.12.19
Kultur

Die katholische Kirche ...
Die katholische Kirche hat ein Problem...

Die katholische Kirche hat ein Problem, noch eins, ein fast unlösbares, aber geistREeich, wie sie nun mal ist, sie wird eine Lösung finden. Denn es handelt sich um Heiligen-Reliquien – in Recklinghausen. Selbige werden „umgebettet“, lesen wir in der Recklinghäuser Zeitung vom 2. Juli 2019. Worum geht`s? Die Pfarrkirche in Oer-Erkenschwick wird umgebaut. Sie wurde 1963 geweiht und steht seit dem Frühjahr dieses Jahres unter Denkmalschutz. Die Kirche hat nur noch so wenige Mitglieder, die am...

  • Recklinghausen
  • 03.07.19
Ratgeber
In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet.

Bistum bittet mögliche Betroffene, sich zu melden
Missbrauchsvorwurf gegen verstorbenen Priester

In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet. Beide Betroffenen gaben an, mindestens einmal von dem Priester missbraucht worden zu sein. Die Vorwürfe beziehen sich in einem Fall auf die Zeit, als der beschuldigte...

  • Dorsten
  • 01.07.19
Kultur
"Was glaubst Du?": Diese Frage löste bei den Gottesdienst-Besuchern über die Bankreihen hinweg angeregte Gespräche aus. Foto: Michael Richter/ Kreisdekanat RE
2 Bilder

Katholiken feiern Stadtkonzil-Abschluss und veröffentlichen Pastoralpläne
"Das Mehr unserer Gemeinschaft ist der Glaube"

Mit einem großen Freiluft-Gottesdienst vor der Pauluskirche haben Pfingstmontag (10. Juni) rund 500 Katholikinnen und Katholiken sowie engagierte Christen in Recklinghausen den Abschluss des Stadtkonzils gefeiert. Zugleich stellten die drei Pfarreien St. Peter, St. Antonius und Liebfrauen ihre Pastoralpläne der Öffentlichkeit vor. Gemeinsam im Rahmen des 2016 gestarteten Stadtkonzils hatten sich drei Pfarreien Recklinghausens auf den Weg in die Zukunft gemacht. Anschließend erstellten die...

  • Recklinghausen
  • 10.06.19
Kultur
Kinofilme stehen im Fokus von KwieKIRCHE am 29.Juli

CHRISTLICHE KINOFILME GESUCHT
"K wie KIRCHE" goes Kino

Film- und Kinofans sollten sich Montag, den 29. Juli in den Kalender eintragen. Das kirchliche Radiomagazin "K wie KIRCHE" geht mit einer Sondersendung bei Radio Vest "on air". Um 20 Uhr dreht sich in der Bürgerfunksendung alles um kirchliche Kinofilme. Von "Die Passion Christi" über den Klassiker "Die Bibel" bis hin zu "Maria Magdalena" - die "K wie KIRCHE"-Redaktion blickt in die Kinogeschichte der vergangenen 70 Jahre und liefert zu den zu besprechenden Filmen den jeweiligen Soundtrack. Mit...

  • Recklinghausen
  • 21.05.19
Vereine + Ehrenamt

Bürgerfunk bei Radio Vest
K wie KIRCHE mit Extra-Ausgabe

17 Firmlinge der Recklinghäuser Kirchengemeinden St. Antonius und St. Peter produzierten bei einem freiwilligen Firmprojekt eine eigene Radiosendung. Die jeweiligen Gemeinden haben viele Projekte wie zum Beispiel Jesus an der Ruhr, Muffins für Misereor, Künstlerprojekt in Köln, Flüchtlingen begegnen, Hospizbesuch, Areopray, ein Altarbild gestalten und eine Sternsinger-Aktion angeboten. Die Firmlinge beider Pfarreien entschieden sich für das Projekt ,,Kirche im Radio“, bei dem das Ergebnis eine...

  • Recklinghausen
  • 12.04.19
Vereine + Ehrenamt
Weihbischof Dieter Geerlings hat sichtlich Spaß
3 Bilder

Kinder sammeln für Peru
Weihbischof sendet Sternsinger aus

Mit einer zentralen Aussendungsfeier am Busbahnhof Recklinghausen startete die Sternsingeraktion 2019 auch im nördlichen und westlichen Bereich der Stadt Recklinghausen. Mehr als 200 Jungen und Mädchen trafen sich an zentraler Stelle und begrüßten, als Heilige Drei Könige verkleidet, Weihbischof Dieter Geerlings sowie Propst Jürgen Quante. Nachdem es im vergangenen Jahr über die lokale Presse teilweise negative Leserbriefe gab, wo der katholischen Kirche vorgeworfen wurde, Kinder zum betteln zu...

  • Recklinghausen
  • 05.01.19
Kultur
3 Bilder

Sankt Markus in Recklinghausen
Taizé Gottesdienst um den Altar

Sechsmal im Jahr veranstaltet die Gemeinde Sankt Markus den "Etwas anderen Gottesdienst". Wie der Name es schon sagt ist bei diesen Messen einiges anders. Mal sitzt man auf Stühlen um den Ambo, mal steht man am Taufbecken. Einen Sonntag trifft man sich auf dem Kirchplatz, wieder ein anderes mal im Gemeindehaus. Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit. Das fünfköpfige Vorbereitungsteam der Kirchengemeinde St. Markus in Recklinghausen lud zum Taizé-Wortgottesdienst ein. Rund um den Altar...

  • Recklinghausen
  • 09.12.18
Politik
Der Regensburger Dom im Jahr 1865. Seit 1945 wurden hier mehr als 500 Kinder systematisch gequält und missbraucht.

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern?

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen die Forscher*innen zu dem Ergebnis: Zwischen 1946 und 2014 seien 3677...

  • Herne
  • 05.10.18
  • 38
  • 10
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Kaplan-Prassek-Heim feierlich wiedereröffnet

Besucher sind beeindruckt vom renovierten Jugendheim Nach mehr als neun Monaten Renovierung wurde am vergangenen Sonntag in Herten im Ruhrgebiet das Kaplan-Prassek-Heim wieder eröffnet. Vor allem die Kinder- und Jugendarbeit der katholischen Pfarrei St. Antonius ist hier seit Mitte der 1960er Jahre beheimatet, treffen sich dort jüngere Gemeindemitglieder in Messdienergruppen, beim Kinderchor, der Jugendband oder der Leiterrunde um aktiv am Leben der Pfarrei teilzunehmen. Außer den festen...

  • Herten
  • 09.09.18
Überregionales

Pfarrei St. Antonius wählt neuen Kirchenvorstand

Vorstand verkleinert sich, 5 Mitglieder werden neu gewählt, Vorschlagsliste liegt aus. Die katholische Pfarrei St. Antonius in Herten, zu der die Kirchen St. Antonius (Herten-Mitte), St. Josef (Disteln), St. Joseph (Süd) sowie St. Barbara (Paschenberg) gehören, wählt am 17 und 18. November einen neuen Kirchenvorstand. Der zur Zeit aus 16 Mitgliedern bestehende Vorstand wird auf 10 Personen verkleinert. Die Reduzierung muss durchgeführt werden, da die neuesten Zahlen des Bistum Münster belegen,...

  • Herten
  • 09.09.18
Kultur
Die neue Glasfront eröffnet einen Blick in das Innere des KPH
2 Bilder

Kaplan-Prassek-Heim wird nach Renovierung wiedereröffnet

Pfarrei St. Antonius und Bistum Münster investieren 600.000 Euro Nach einer mehr als neun Monate andauernden Renovierungsphase wird am 9. September das Kaplan-Prassek-Heim – teilweise besser bekannt als „KPH“ - wieder eröffnet. Im KPH findet die Kinder- und Jugendarbeit der katholischen Pfarrei St. Antonius statt. Hier treffen sich die jüngeren Gemeindemitglieder in Messdienergruppen, beim Kinderchor, der Jugendband oder der Leiterrunde um aktiv am Leben der Pfarrei teilzunehmen. Außer den...

  • Herten
  • 27.08.18
Politik

Siegfried Born: Missbrauchsfälle durch die Katholische Kirche in den USA und in Deutschland

Die vor kurzem an die Öffentlichkeit gelangten Ergebnisse der Ermittlungen der Grand Jury in Pennsylvania, USA, zum Missbrauchsskandal durch Vertreter der Katholischen Kirche gegen ihre Schutzbefohlenen in den letzten 70 Jahren machen eine weitere kritische Betrachtung der Vorfälle notwendig. Siegfried Born, der sich schon 2016 mit den Missbrauchsfällen der Katholischen Kirche, hier insbesondere bei den Regensburger Domspatzen, kritisch auseinander gesetzt hatte, („Ehemalige Opfer der...

  • Recklinghausen
  • 27.08.18
Überregionales

Renovierung der St.-Barbara-Kirche am Paschenberg, Herten abgeschlossen

Zum 10-jährigen Bestehen des Barbara-Zentrums in Herten hat die St. Barbara-Kirche am Paschenberg einen neuen Anstrich erhalten. In den Sommerferien waren somit Gottesdienste in der Kirche nicht möglich. Nach erfolgter Renovierung erstrahlt die Kirche in neuen Glanz und lädt ab sofort die Gemeinde wieder zu den bekannten Zeiten zur Messfeier herzlich ein. Ausgiebig gefeiert wird das 10-jährige Bestehen des Barbara-Zentrums am Sonntag, 23.September.

  • Herten
  • 22.08.18
Kultur

Martin Luther: Ein Reformator mit Makel. Bericht von Christina Kirsch über einen Vortrag von Wolfgang Beutin

Luther allerorten. Der Historiker Wolfgang Beutin verschwieg in seinem Vortrag an der Urspringschule die Schattenseiten des Kirchenerneuerers nicht. Was fand Luther für eine Gesellschaft vor? In welchem Zustand war 1517, dem Jahr seines Thesenanschlags, die Kirche? Beutin beschrieb im ersten Teil seines Vortrags die Zeit und den Einfluss der Kirche. „Die Kirche war ein wichtiger Machtfaktor der damaligen Gesellschaft“, sagte der Referent. Päpste verschenkten Ländereien, unter anderem an Spanien...

  • Recklinghausen
  • 19.02.17
Kultur

Siegfried Born: „Ein Bistum will Buße tun“ – Zur Entschädigung der Opfer der ehemaligen Regensburger Domspatzen

Im Missbrauchsskandal um die Regensburger Domspatzen ist offenbar ein Durchbruch erzielt worden im Sinne der von körperlicher und sexueller Gewalt betroffenen ehemaligen Knaben eines der ältesten Knabenchöre der Welt. Zum online-Bericht der Süddeutschen Zeitung vom 12. Oktober 2016 nimmt Siegfried Born kritisch Stellung, der seit Jahren die Aufarbeitung der Missbrauchsfälle durch die Katholische Kirche hier in Deutschland beobachtet: Entschädigung der Opfer bis spätestens Ende 2017 Von 5000 bis...

  • Recklinghausen
  • 15.10.16
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.