Kfz-Beleuchtung

Beiträge zum Thema Kfz-Beleuchtung

Blaulicht
Zum Start in die "dunkle Jahreszeit" setzt die Polizei auf verstärkte Kontrollen der Beleuchtung an Kraftfahrzeugen.

Aktionswoche vom 25. bis 29. Oktober
Gladbecker Polizei kontrolliert verstärkt Kfz-Beleuchtung

Die so genannte "dunkle Jahreszeit" steht nun wieder vor der Tür. Eben die letzten Monate des Jahres, die gerade durch das trübe Wetter und die kurzen Tage auffallen. Was natürlich auch für die ersten Monate eines Jahres gilt. Dämmerlicht und Dunkelheit sind zu dieser Zeit vorherrschend. Aber auch, wenn das triste Wetter dem einen oder anderen aufs Gemüt schlagen mag, so sollte es nicht dazu führen, dass wir im Straßenverkehr unachtsamer unterwegs sind. Gerade jetzt bedarf es äußerster Vorsicht...

  • Gladbeck
  • 22.10.21
Ratgeber

Polizei kontrolliert Beleuchtung an Kraftfahrzeugen in Marl

Die Polizei kontrolliert in der kommenden Woche (KW 43) verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen. Denn gerade zu Beginn der dunklen Jahreszeit, wo die Tage kürzer werden und das Wetter unbeständiger wird, ist das Sehen und Gesehen werden im Straßenverkehr besonders wichtig. Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass viele Fahrzeuge mit defekten oder falsch eingestellten Scheinwerfern unterwegs sind. Schon bei gutem Wetter ist das ein Sicherheitsrisiko, kommt dann aber noch Regen,...

  • Marl
  • 18.10.20
Ratgeber
Zum Start in die dunkle Jahreszeit wird die Polizei in den nächsten Wochen wieder verstärkt die Beleuchtung an Kraftfahrzeugen kontrollieren. Gladbecker Autofahrer können im Oktober wieder die Anlagen an ihren Autos in Werkstätten kostenlos testen lassen.

Auch Gladbecker Werkstätten beteiligen sich an der Aktion
Im Oktober gibt es wieder den kostenlosen Licht-Check

Die dunkle Jahreszeit naht mit Riesenschritten, hat eigentlich schon irgendwie begonnen. Und damit ist die Zeit gekommen, in denen sie wieder auffallen: Fahrzeuge, die mit defektem oder falsch eingestelltem Licht unterwegs sind. Mal blenden sie andere, mal sind sie kaum zu sehen oder ihre Fahrer sehen selbst schlecht. Um die Zahl der „Einäugigen“ und „Blender“ zu minimieren, wird durch den Kfz-Verband und die Deutsche Verkehrswacht nunmehr seit 1956 im Oktober zum kostenfreien Licht-Test...

  • Gladbeck
  • 01.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.