Kinder- und Jugendtheater

Beiträge zum Thema Kinder- und Jugendtheater

Kultur
Im Kinder- und Jugendtheater geht's um die Liebe.

Preisgekröntes Stück im Dortmunder Kinder- und Jugendtheater
"Ich lieb dich"

Im Kinder- und Jugendtheater feierte am 23. Oktober, „Ich lieb dich“, ein preisgekröntes Stück für ein junges Publikum ab acht Jahren an der Sckellstraße Premiere. Mit viel Humor und Musik wird erzählt, was Liebe bedeutet. Denn Julian (Thomas Ehrlichmann) liebt Lia, aber Lia (Bianka Lammert) liebt Julian nicht. Am Ende ist klar: Liebe ist immer anders und sie verändert sich und alles um uns herum. Die aktuellen Tickets sind ausverkauft, Karten für's neue Jahr unter Tel: 50-27222.

  • Dortmund-City
  • 27.10.21
Kultur
Eine Szene aus "Nathan".

Kinder- und Jugendtheater Dortmund zeigt Lessings Klassiker
„Nathan“ feiert Premiere

Schon für die vergangene Spielzeit geplant, kann „Nathan“ nach der coronabedingten Verschiebung am kommenden Freitag, 29. Oktober, endlich Premiere feiern. Andreas Gruhn, Intendant des Kinder- und Jugendtheaters Dortmund, hat Lessings Klassiker „Nathan der Weise“ neu für die Bühne bearbeitet und inszeniert den immer noch hochaktuellen Stoff, der von religiösem Fanatismus, von humanem Handeln und gelebter Toleranz erzählt. Der jüdische Kaufmann Nathan findet nach einer Geschäftsreise sein Haus...

  • Dortmund-City
  • 25.10.21
Kultur

Dortmunder Kinder- und Jugendtheater zeigt neues Stück
„Kein leichter Fall“ feiert Premiere im KJT

Der Premierenreigen im Kinder- und Jugendtheater Dortmund geht weiter. „Kein leichter Fall“ von David S. Craig feiert am Freitag (1.10.) in der Sckellstraße Premiere und ist geeignet für ein Publikum ab 14 Jahren. Regisseurin Johanna Weißert, die zuletzt mit „Agent im Spiel“ begeisterte, inszeniert mit „Kein leichter Fall“ erneut ein Stück, das mit Ernsthaftigkeit und leisem Humor brisante Fragen unserer Zeit aufgreift. Es erzählt von Daniel, der verhaftet wurde und nun zum...

  • Dortmund-City
  • 30.09.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der Spendenübergabe: Dr. Michael Stille (Orchesterdirektor Dortmunder Philharmoniker), Karin Lauterborn (Geschäftsführerin Gast-Haus e.V.), Heinrich Bettenhausen (1. Vorsitzender Gast-Haus e.V.), Markus Beul (Orchestervorstand), Tobias Ehinger (Geschäftsführender Direktor Theater Dortmund), Gabriel Feltz (Generalmusikdirektor)

DortmunderInnen spendeten auch in der Coronakrise
Theater sammelte über 19.000 € für die Obdachlosenhilfe

Das Theater Dortmund sammelte beim großen Online-Weihnachtsprogramm vom 24. Dezember 2020 bis 1.Januar 2021 genau 14.931 Euro für die Obdachlosenhilfe „Gast-Haus e.V.“. Obwohl die Veranstaltungen der Oper, des Ballett, der Philharmoniker, des Schauspiels und Kinder- und Jugendtheaters kostenlos gestreamt wurden, konnte diese Summe erzielt werden. Die Dortmunder Philharmoniker sammelten zusätzlich in ihrem "Heilig-Abend-Konzert" 4.374,09 Euro für das Gast-Haus e.V., so dass ein Gesamtbetrag von...

  • Dortmund-City
  • 07.06.21
Kultur

Nathan: Theater als Stream

Während die analoge Inszenierung von „Nathan“ corona-bedingt noch ein bisschen auf ihre Premiere wartet, feierte die Online-Version bereits Premiere im virtuellen Raum. Anders als im analogen Theaterabend übertragen Andreas Gruhn, Intendant des Kinder- und Jugendtheater Dortmund, und sein Team die Geschichte um den reichen Kaufmann Nathan im Online-Format in die virtuelle Gegenwart und bedienen sich heutiger Kommunikationsräume von Social-Media-Plattformen und Formaten wie Streaming oder...

  • Dortmund-City
  • 22.03.21
Reisen + Entdecken
Theatervermittlerin Linda Thaller beim Audiowalk.

Kinder- und Jugendtheater Dortmund startet sein internationales Projekt wieder
"europefiction" sucht junge Leute

Das internationale Projekt „europefiction“ am Kinder- und Jugendtheater Dortmund startet wieder und sucht junge Leute zum Mitmachen. Wegen Corona werden die Proben in den digitalen Raum verlegt. Ziel ist ein interaktiver Audiowalk in Dortmund und der Partnerstadt Paris. Wer zwischen 16 und 29 Jahre alt ist und Lust hat, seine Stadt auf Theaterweise neu zu entdecken, Geschichten zu erzählen und andere Menschen in andere Welten mitzunehmen, kann mitmachen und sich unter lthaller@theaterdo.de...

  • Dortmund-City
  • 18.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
Szene aus "Faust" mit Linus Ebner und Antje Prust.

Das Theater Dortmund vermittelt Austausch zwischen Schulen und Theater
Neue Ausgabe von „Enter“ zum Thema „Nathan und Faust“

Die Theatervermittlerinnen des Theater Dortmund Sarah Jasinszczak (Schauspiel) und Linda Thaller (KJT) widmen sich am Dienstag, 2. Februar, dem Thema „Nathan und Faust – Literatur digital zum Leben erwecken“ mit praktischen Ideen und Erfahrungen rund um die virtuelle, theatrale Begegnung. Anhand zweier Theatertexte, die im Spielplan des Schauspiels und des Kinder- und Jugendhteaters verankert sind, werden die TeilnehmerInnen in Kleingruppen kreativ arbeiten. Wie immer ist die Expertise aller...

  • Dortmund-City
  • 01.02.21
Kultur
Ein komplettes Weihnachtsprogramm online gibt es beim Schauspiel Dortmund.

Theater Dortmund mit Weihnachtsprogramm vom 24. Dezember bis 1. Januar 2021
Weihnachten findet statt!

Damit Weihnachten in Zeiten des Lockdown nicht allzu melancholisch ausfällt, startet das Theater Dortmund vom 24. Dezember 2020 bis zum 01. Januar 2021 das große Online-Weihnachtsprogramm. Große Opern, bezaubernde Ballette, majestätische Konzerte, extravagante Schauspiele und anarchisches Kinder- und Jugendtheater können kostenlos und gemäß der Corona-Schutzbestimmungen unter www.theaterdo.de/weihnachten gestreamt werden. Publikum beschenkt Gast-Haus e.V. Das Publikum kann dieses Jahr sogar...

  • Dortmund-City
  • 21.12.20
Kultur
Beim Telefon-Walk wird das eigene Zuhause zum Abenteuer-Spielort.

Neue Produktion am KJT Dortmund:
Mit dem „Homewalk“ durch Wohnanien

Die freie Theatergruppe "pulk fiktion", die bereits den Videowalk „Integration Baby!“ am Kinder- und Jugendtheater Dortmund entwickelt hat, ist zurück. Nach dem Start in Düsseldorf kommt der „Homewalk“ nun nach Dortmund und ist ab der dortigen Premiere am Samstag, 19. Dezember  um 15 Uhr einige Male zu erleben – als Spaziergang zu Hause. „Homewalk“ ist ein Telefon-Audiowalk, der neue Orte und Pfade durch die Landschaften der eigenen und die Wohnungen der Mitspieler*innen erschafft. Live...

  • Dortmund-City
  • 14.12.20
Kultur
Aufgrund des durch die Corona-Krise notwendigen Sicherheitskonzepts werden für die Monate September und Oktober im Opernhaus 262 Plätze pro Vorstelllungen angeboten. Das Theater plant eine dreistufige Phase, um den Betrieb wieder hochzufahren.

Start des Kartenvorverkaufs für Dortmunder Oper, Ballett und Philharmoniker
Theater stellte Spielplan nochmals um

Oper und Ballett Dortmund sowie die Dortmunder Philharmoniker haben den Kartenvorverkauf für die Spielzeit 2020/21 bei ihrenAbonnenten begonnen. Der allgemeine Vorverkauf für die drei Sparten beginnt am 10. Juni. Karten sind an der Theaterkasse im Kundencenter, telefonisch unter 0231 / 50 27 222 oder ab dem 10. Juni unter www.theaterdo.de erhältlich. Für die Produktionen des Schauspiel und des Kinder- und Jugendtheater können Karten ab dem 26. August erworben werden. Aufgrund der bestehenden...

  • Dortmund-City
  • 08.06.20
Kultur

Mit dem Podcast „Flüstertüte“ kommt das Kinder- und Jugendtheater Dortmund zu seinem Publikum
"Flüstertüte": Theater-Podcast für Kinder

 Jeden Montag können sich Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren auf eine neue Folge freuen. Die „Flüstertüte“ finden junge Hörer kostenfrei auf Spotify und anderen Podcast-Plattformen. Fantasie, Wut oder Neugier – jede Woche nehmen die Dramaturginnen Milena Noëmi Kowalski und Lioba Sombetzki ein neues Gefühl unter die Lupe und erzählen von einem passenden Theaterstück aus dem KJT-Spielplan. Zu Gast sind Schauspieler und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendtheater-Teams. Zusätzlich gibt es ein...

  • Dortmund-City
  • 18.05.20
Kultur
Szene aus "Agent im Spiel", das zum diesjährigen Westwind-Festival eingeladen ist (aufgrund Corona von Mai auf Herbst 2020 verschoben).

Kinder- und Jugendtheater Dortmund stellt Spielplan 2020/21 vor
Auf ein Neues

Das Kinder- und Jugendtheater Dortmund startet mit neun Neuproduktionen und neun Wiederaufnahmen in die neue Spielzeit 2020/21. Außerdem gibt es viele Extras wie die Open Stage. Als Motto hat sich KJT-Direktor Andreas Gruhn mit seinem Team den „Freien Fall“ gesetzt. In einer Welt, in der politische Systeme ins Wanken geraten und die Natur zunehmend aus dem Gleichgewicht gerät, scheint sich die Abwärtsspirale immer schneller zu drehen. Aus dem Unglück des Fallens können aber auch ungeahnte...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
Kultur
Ann-Kathrin Hinz ist von der jungen Heldin, die sie in "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt" im Dortmunder Kinder- und Jugendtheater spielt, begeistert.

„Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“ feiert im Dortmunder Kindertheater Prmiere
berühmtes Kinderbuch auf der Bühne

„Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“, das preisgekrönten Kinderbuch, bringt das Dortmunder Kinder- und Jugendtheater für Kinder ab zehn Jahren heute auf die Bühne an der Sckellstraße 5. Am 16., 17.und 23. Februar erleben Zuschauer Paulina, die nur mault, als die Eltern sich trennen und sie umziehen muss. Doch dann stellt sich das Mädchen mutig den ganzen schlechten Nachrichten, die auf sie einprasseln und verliert nie ihren Optimismus, dass alles gut wird. Heute Premiere  Das sehen...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Kultur
Eine Szene aus dem Stück "Dämonen" am Schauspiel Dortmund. Die Preise für Karten im Schauspiel, im Kinder- und Jugendtheater, an der Jungen und der Familienoper werden nicht erhöht.
2 Bilder

Oper und Ballett in Dortmund werden am Wochenende teurer
Schauspiel hält Preise

Das Theater Dortmund wird die Kartenpreise von der Spielzeit 2020/21 an bis 2024/25 konstant halten. In der kommenden Spielzeit 2020/21 werden die Karten im Opernhaus, also für Opern- und Ballettaufführungen, um 6,75 Prozent über alle Preiskategorien hin erhöht. Die Höhe der Preisanpassung richtet sich nach der Nachfrage in der Preiskategorie und auch nach den Preisen der Opernhäuser im Umland. Nicht erhöht werden die Preise für junges Publikum im Kinder- und Jugendtheater, der Junge Oper und...

  • Dortmund-City
  • 10.02.20
Politik
83 neue Mietwohnungen will Vonovia im und ums ehemalige Robert-Schuman-Berufskolleg ab 2019 bauen.
4 Bilder

Neues Wohnen am Westfalenpark: Im und ums Kolleg an der Sckellstraße wächst ein neues Viertel

Generationsübergreifende Wohnformen will Vonovia direkt in Dortmund am Westfalenpark an der Sckellstraße schaffen. Da das Robert-Schuman-Berufskolleg zum U gezogen ist, ist in und um das ehemalige Schulgebäude, das unter Denkmalschutz gestellt werden soll, Platz für 83 neue Mietwohnungen im Grünen. Das ehemalige Robert-Schuman-Berufskolleg soll als Gesamtensemble in die Denkmalliste eingetragen werden. Der Komplex mit Hauptklassentrakt, Pausenhalle, Aula, Turnhalle und Hausmeisterwohnung wurde...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.18
Kultur
Ein orientalisches Märchen um Verwechslungen und Täuschungen ist "Der falsche Prinz".

Weihnachtsmärchen: "Der falsche Prinz"

Der Renner im Theater-Spielplan ist immer das alljährliche Weihnachtsmärchen. Fast alle Vorstellungen sind schnell ausverkauft. Das gilt in diesem Jahr besonders, denn durch die Verzögerungen beim Umbau im Schauspielhaus müssen alle Vorstellungen im Kinder- und Jugendtheater in der Sckellstraße stattfinden. Der Leiter des KJT, Andreas Gruhn, hat dieses Mal ein Märchen von Wilhelm Hauff für die Klassen 1 bis 6 bearbeitet. Wie schon in "Das kalte Herz" geht es um einen armen jungen Mann, der...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.16
Kultur
Das Jugendstück "Wilhelm Tell" feiert am Freitag Premiere im Kinder- und Jugendtheater.
3 Bilder

Premiere: Wilhelm Tell

Wilhelm Tell, das Theaterstück des Kinder- und Jugentheaters hat am Freitag, 26. Februar, um 19 Uhr an der Sckellstraße Premiere. Schwyz, Uri und Unterwalden leiden unter der Härte und Willkür der habsburgischen Besatzungsmacht. Der Schwyzer Baumgarten wird von kaiserlichen Reitern verfolgt, weil er den Burgvogt, der seine Frau vergewaltigen wollte, getötet hat. Er bittet den Fischer Ruodi, ihn mit dem Boot über den Vierwaldstätter See zu bringen, der lehnt jedoch ab. Tell erscheint und hilft....

  • Dortmund-City
  • 23.02.16
Kultur

Wilhelm Tell im KJT

Schwyz, Uri und Unterwalden leiden unter der Härte und Willkür der habsburgischen Besatzungsmacht. Wilhelm Tell rät jedoch zu Geduld. Auch er hofft auf ein Leben in Freiheit, verweigert aber die Mitarbeit bei den Planungen für einen Aufstand. Folglich findet der Rütlischwur ohne ihn statt. Doch auch Tell wird in das politische Geschehen involviert. Er weigert sich, dem Hut des Reichsvogtes Gessler die Ehre zu erweisen und wird verhaftet. Tell muss mit einem Armbrustschuss den Apfel auf dem Kopf...

  • Dortmund-City
  • 26.01.16
  • 1
Kultur
Die Kinderoper und das Kinder- und Jugendtheater sollen mit einem Neubau besser an das Theater angebunden werden. Dafür wird ein Neubau  hinter dem Schauspielhaus geplant.

Pläne für die Junge Bühne

Der Rat der Stadt kann in seiner Sitzung am 10. April den Standort und die nächsten Schritte zur Realisierung der Jungen Bühne Westfalen beraten und beschließen. Die entsprechende Vorlage der Verwaltung ist den Fraktionen, Gruppen und Einzelmitgliedern des Rates jetzt zur Verfügung gestellt worden. Der Beratungsgang beginnt am 25. März im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit. „Mir war wichtig, die notwendige Zeit zu bekommen, um vor allem das Thema Finanzierung verantwortungsvoll abarbeiten...

  • Dortmund-City
  • 10.03.14
Kultur

Letztes Mal „Grimm spielen“

Ausgefallen, verrückt und fantastisch präsentiert das fünfköpfige Ensemble um Bianka Lammert zwölf bekannte Grimm-Märchen. Für Kinder ab 9 Jahren, am Sonntag(16. Vebruar) im Kinder-/Jugendtheater in der Sckellstraße um 16 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 12.02.14
Überregionales
Kay Voges wurde zum Intendanten ernannt.
2 Bilder

Voges geht in die Verlängerung

Der Rat der Stadt hat die Dienstverträge der beiden erfolgreichen Spartenleiter des Theater Dortmund Andreas Gruhn und Kay Voges verlängert. Der Vertrag mit Andreas Gruhn, Leiter des Kinder- und Jugendtheaters, gilt nun bis zum 31. Juli 2020. Gleichzeitig wurde ihm der Titel „Direktor“ verliehen. Andreas Gruhn leitet das Kinder- und Jugendtheater seit 1999. Sein Programm findet beim Publikum - sowohl an der Spielstätte Sckellstraße als auch an dezentralen Spielstätten in der Stadt - eine hohe...

  • Dortmund-City
  • 16.12.13
  • 1
Kultur

Alles über Lust und Liebe

Das Stück für Zuschauer ab 13 Jahren erzählt, was jeder kennt: Von den Gedanken, die man sich macht, wenn man verliebt ist und von dem dummen Zeug, das man redet. Los geht‘sam Freitag (8.11.) um 19 Uhr im Kinder-/Jugendtheater.

  • Dortmund-Ost
  • 06.11.13
Kultur
Bei "Scharf" schlingern die Kandidaten durch die Runden und lassen das Publikum mitfiebern: wer kriegt sich am Ende oder bleiben alle allein?
2 Bilder

Scharf: Lustspiel rund ums Verlieben

„Scharf" heißt ein neues Lust-Spiel von von Klaus Schumacher, das erstmals am Freitag, 27. September, um 19 Uhr im Kinder- Und Jugendtehater an der Sckellstraße aufgeführt wird. Das Stück für Zuschauer ab 13 Jahren erzählt, was jeder kennt: von den Gedanken, die man sich macht, wenn man verliebt ist; von dem dummen Zeug, das man redet, wenn man am meisten beeindrucken will, alles ein Chaos von Gefühl und Verstand. Dabei geht es um das erste Mal, um das Verliebtsein und die Liebe – schließlich...

  • Dortmund-City
  • 23.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.