Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Politik
Im Duisburger Rathaus hat man entschieden, in Sachen Kinderbetreuung in den Kitas in Vorleistung zu gehen.
Foto: Hannes Kirchner

Stadt Duisburg geht in Vorleistung
Im Mai keine Eltern- und Verpflegungsbeiträge für die Kindertagesbetreuung

Seit dem 26. April gilt in allen Kindertageseinrichtungen aufgrund der steigenden Inzidenzen eine bedarfsorientierte Notbetreuung. Eltern sollen die Kinderbetreuung nur dann in Anspruch nehmen, wenn eine Betreuung nicht anderweitig sichergestellt werden kann. Vorher galt ein eingeschränkter Pandemiebetrieb. Viele Duisburger Eltern handeln sehr verantwortlich und betreuen ihre Kinder schon seit längerem nach Möglichkeit zu Hause. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der...

  • Duisburg
  • 02.05.21
Politik
Alle Kinder sind ab 22. Februar wieder in den Kindertagesstätten in NRW willkommen.

Corona in NRW
Kitas ab 22. Februar für alle Kinder offen

Ab 22. Februar sind alle Kinder in NRW wieder in Kitas willkommen. Das sagte NRWs Familienminister Dr. Joachim Stamp (FDP) soeben. Er stellte ein mehrstufiges Betreuungskonzept für Kitas und Tageseltern vor, um das weitere Vorgehen transparent und planbar zu machen.  Ab 22. Februar: landesweit eingeschränkter Pandemiebetrieb Alle Kinder sind wieder in den Einrichtungen willkommen. Der Appell an Eltern, sie möglichst zu Hause zu betreuen, gilt dann nicht mehr. Die Kita-Gruppen werden aber weiter...

  • Velbert
  • 16.02.21
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft

Zwischen Job und Kinderbetreuung
Arbeiten von zuhause

Wie viele andere Kollegen auch habe ich meinen Platz im Großraumbüro der Redaktion geräumt und arbeite jetzt von zuhause aus. Der Vorteil ist natürlich, ich muss die eigene Wohnung nicht mehr verlassen und brauche mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr zum Medienhaus fahren. Ruhiger arbeiten ist es dann aber doch nicht, wenn die kleine Tochter sich nach Betreuung sehnt und zum x-ten Mal das Obstgarten-Spiel spielen möchte. Tausende Eltern kennen die Situation gerade, da heißt es, den...

  • Duisburg
  • 28.03.20
Vereine + Ehrenamt

Unsere Schülerinnen und Schüler sind uns wichtig
Gesellschaft zur Förderung des Duisburger St.Hildegardis-Gymnasiums e.V.

Religiöse Unterstützung? Finanzielle Unterstützung? Wozu benötigt eine Schule Hilfe? Diese Frage kam mir sofort in den Sinn, als ich das erste Mal von dem Förderverein des St. Hildegardis-Gymnasiums in der Duisburger Mitte hörte. Aber so geht es leider nicht nur sehr vielen Eltern der Schüler, sondern auch denen, die sich bisher nicht mit dem Thema beschäftigt haben. Also ging ich der Sache auf den Grund und informierte mich auf der ersten Sitzung des neuen Schuljahres direkt vor Ort. Erst da...

  • Duisburg
  • 24.09.19
Überregionales

Einfach mal „Danke“ sagen!

Wanheim-Angerhausen. Das war eine schöne Überraschung für die Erzieherinnen und Helferinnen der Kindertagesstätte „Wunderland“ der Lebenshilfe Duisburg. Plötzlich standen Vertreter des Elternrates am „Tag der Kinderbetreuung“ mit einem Blumenstrauß vor ihnen, um einfach mal „Danke“ zu sagen. Anlass der Überraschungsaktion war es, allen die in der Kindertagesstätte „Wunderland“ rund um die Kinderbetreuung tätig sind, Dank und Anerkennung zu Teil werden zu lassen. Denn die Erzieherinnen dort sind...

  • Duisburg
  • 14.05.18
  • 2
Sport
5 Bilder

Familienfreundlicher Sportverein

Gina freut sich über die neue Tobe-Ecke während der kleine Mads gerade auf dem neuen Wickeltisch gewickelt wird. Der Sportverein „Muay Thai Duisburg“ hat sich im Rahmen seines Projekts „der familienfreundliche Sportverein“ eine neue Kleinkinder- Ausstattung zugelegt. Tamara und Gülen, die beiden Betreuerinnen blicken stolz auf den neuen Kinderbetreuungsraum. „Wir haben jetzt eine kleine Schlafcouch mit einem bunten Teppich". Das sieht toll aus“ erzählt Tamara. Außerdem haben wir endlich auch...

  • Duisburg
  • 20.05.16
Politik

Bas und Özdemir: „Jedes Kind hat Rechte“

Zum Weltkindertag am 20. September erklären die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir: „Der Weltkindertag findet in diesem Jahr unter dem Motto „Jedes Kind hat Rechte“ statt und wir setzen uns für eine Stärkung der Kinderrechte auch in Duisburg ein. Das Motto „Jedes Kind hat Rechte“ passt zum diesjährigen 25. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention. Für uns ist klar: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie haben eigene Rechte. Dazu gehören die Rechte auf Förderung,...

  • Duisburg
  • 16.09.14
  • 2
Politik

Frauen sind Gewinnerinnen beim Mindestlohn

Heute ist Equal Pay Day. Die Lohnlücke zwischen Männer und Frauen ist nicht akzeptabel. Im vergangenen Jahr verdienten die Frauen im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer. Damit belegt Deutschland im EU-Vergleich einen der hinteren Plätze. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müssen gemeinsam für eine gleiche Bezahlung von Frauen und Männern sorgen. Ein Beispiel ist der vorwiegend weiblich geprägte Niedriglohn-Sektor. Mit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns werden dort die Löhne und...

  • Duisburg
  • 21.03.14
  • 1
Politik

Sarah Philipp und ich unterstützen den 2. Tag der Kinderbetreuung

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp und ich unterstützen den 2. Tag der Kinderbetreuung am 13. Mai. Hunderte KinderbetreuerInnen sorgen jeden Tag in Duisburg dafür, dass Kinder mit Gleichaltrigen zusammen kommen und Eltern Beruf und Familie vereinbaren können. Um diese Frauen und Männer in den Mittelpunkt zu stellen, hat eine Initiative aus Duisburg 2012 den Tag der Kinderbetreuung ins Leben gerufen. Ich unterstütze diese Idee von Anfang an und freue mich sehr über den wachsenden...

  • Duisburg
  • 10.05.13
  • 1
Politik

Weltkindertag 2012: Stärkere Kinderrechte, Kitas und Kindergesundheit

Am 20. September ist auch in Duisburg Weltkindertag und Hans Pflug und ich fordern die Stärkung der Kinderrechte, den weiteren Ausbau der Kitas und die Förderung der Kindergesundheit Ich bin der Meinung, dass wir konkrete Projekte im Bereich der Kindergesundheit brauchen, um vor allem Kindern aus sozial schwachen Familien ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Der Gesundheitsminister lässt aber alle Projekte auslaufen, die zum Beispiel psychisch erkrankten Kindern helfen sollen und kümmert...

  • Duisburg
  • 14.09.12
Politik

Bärbel Bas und Sören Link: "Kita-Ausbau stärken, Qualität der Kinderbetreuung sicherstellen.“

Die Ideen von Kristina Schröder zum Kita-Ausbau sind kein Plan, sondern nur eine Scheinlösung zum Schaden unserer Kinder und das reicht nicht. Wir dürfen bei frühkindlicher Bildung selbstverständlich keine Abstriche bei der Qualität machen. Die SPD hat bereits in der vergangenen Woche den Aktionsplan "Kitaausbau voran treiben - Rechtsanspruch sichern!“ vorgelegt, denn die Zeit drängt: Noch 14 Monate bleiben bis zum Inkrafttreten des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem 1....

  • Duisburg
  • 30.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.