Kinderfreundliche Kommune

Beiträge zum Thema Kinderfreundliche Kommune

Politik
Unterzeichnung der Vereinbarung: v.l.: Anne Lütkes & Bettina Warnecke;

Haan
Bewerbung zur "Kinderfreundlichen Kommune"

Die Gartenstadt Haan verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke unterzeichnet dazu eine Vereinbarung mit dem 'Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V.'. Die Stadt Haan bewirbt sich um das Siegel "Kinderfreundliche Kommune": Dazu unterzeichneten am Mittwoch, 2. Februar 2022, Bürgermeisterin Bettina Warnecke sowie die Vorstandsvorsitzende des Vereins Kinderfreundliche Kommunen e.V. Anne Lütkes, eine Vereinbarung...

  • Hilden
  • 03.02.22
Politik
4 Bilder

Schwelm hat sich dafür beworben
Ab zur kinderfreundlichen Kommune

Die von UNICEF 1996 ins Leben gerufene „Child Friendly Cities Initiative“ will helfen, Kommunen weltweit kinderfreundlicher zu gestalten. Um die internationale Initiative auch in Deutschland aufzubauen, haben UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk im Februar 2012 den Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V. gegründet“. Will eine Kommune mitmachen, muss sie nach der Bewerbung innerhalb eines Jahres unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen einen Aktionsplan erstellen. Nach der...

  • Schwelm
  • 21.01.22
  • 1
  • 2
Politik
Danke für die Plätzchen.. Die letzte Stadtratssitzung 2019 wurde etwas versüßt. Mit 61 TOPs war es eine lange Sitzung!

Kein After Christmas Shopping 2020 / Kein Geldautomat für den Altmarkt in Sicht / KTH bleibt KTH / Freibad-Gelände
Lange Stadtrat-Sitzung in Dinslaken

Die Liste der Tagesordnungspunkte war lang am Dienstag vor Heiligabend bei der letzten Stadtratssitzung 2019. Eine wichtige Nachricht: Es wird 2020 kein "After Christmas"-Shopping in Dinslaken geben.  In der Einwohner-Fragestunde wurde zunächst auf die geschlossene Rentenberatungsstelle aufmerksam gemacht. Ein Bürger bemängelte diesen Zustand. Bürgermeister Dr. Michael Heidinger betonte, das die derzeitige Schließung nicht bedeutet, dass die freiwillige Leistung der Stadt dauerhaft wegfallen...

  • Dinslaken
  • 18.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.