Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Kultur

Kita
Virtueller Stuhlkreis für die Kinder der Kita "Mäuseburg"

Bedburg-Hau. Neben der Nutzung der Kita-Info-App und der Durchführung digitaler Elterngespräche hat das Team der AWO Kita „Mäuseburg“ jetzt einen weiteren, digitalen Schritt gemacht. “Aktuell sind nur die Hälfte der Kinder an einzelnen Tagen in unserer Einrichtung, da viele Eltern die Möglichkeit haben, ihre Kinder zu Hause selbst zu betreuen”, erzählt Kita-Leiterin Wibke Kitzinger. Daher habe man sich im Team zusammengesetzt und überlegt, wie man die zu Hause verbleibenden Kinder an den Themen...

  • Bedburg-Hau
  • 28.01.21
Ratgeber
Kristina Timmer (links) und Juliane Hasselaar sind Fachberaterinnen für „Sprach-Kitas“.
Fotos: Caritasverband Kleve

Bundesprogramm „Sprach-Kita“ geht in die Verlängerung – auch im Kreis Kleve
Sprache ist ein Schatz

Sprache ist ein Schatz. Das wissen Juliane Hasselaar und Kristina Timmer nur zu gut. Die beiden Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes Kleve beraten Kindertagesstätten zu diesem Thema. Kurzum: Juliane Hasselaar und Kristina Timmer sind Fachberaterinnen für „Sprach-Kitas“. KREIS KLEVE. „Sprach-Kita“ – was ist das überhaupt? Dahinter verbirgt sich ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das die alltagsintegrierte, sprachliche Bildung als festen Bestandteil in...

  • Klever Wochenblatt
  • 10.12.20
Vereine + Ehrenamt

Projekt „Auszeit“: Entlastung für Alleinerziehende durch Freiwillige

Für die Erziehung eines Kindes braucht es ein ganzes Dorf! So lautet eine afrikanische Weisheit. Aber was tun, wenn dieses Dorf nicht zur Verfügung steht? Vielen Familien, besonders aber Alleinerziehenden, fehlt heute das soziale Netz aus Großeltern, Freunden, Nachbarn und Menschen, mit denen man sich austauschen oder um Rat fragen kann. Die sich mal für ein paar Stunden um die Kinder kümmern, damit man selbst ein bisschen Zeit zum Luft holen hat. Die einem bei Dingen helfen, die man selbst...

  • Kleve
  • 08.11.19
Blaulicht

Bargeld wurde entwendet
Bedburg-Hau - Einbruch in Kindergarten

Bedburg-Hau. In der Zeit zwischen Donnerstag, 16. Mai, 20 Uhr, und Freitag, 17. Mai, 7.15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Kindergarten an der Lindenstraße, indem sie eine Terrassentür aufhebelten. Auch im Inneren des Gebäudes brachen sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume nach Diebesgut. Die Täter entwendeten Bargeld aus einer Geldkassette. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen bitte an die Kripo Kleve unter: 02821 5040.

  • Bedburg-Hau
  • 17.05.19
Überregionales

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau lädt Kinder zur Brandschutzerziehung ein und gibt Einblicke in die Feuerwehr-Arbeit

Wie kann ein Brand vermieden werden, oder wie setzt man einen Notruf ab? Auf diese Fragen bekamen Kindergartenkinder bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau Antworten. Im Feuerwehrgerätehaus in Hasselt wurden 24 Kinder des St. Stephanus Kindergartens von den Feuerwehrleuten in Empfang genommen. Seit Jahren hat es sich die Feuerwehr zur Aufgabe gemacht, Kinder altersgerecht im Hinblick auf die Gefahren durch Feuer und deren Vermeidung und richtiges Verhalten im Brandfall zu sensibilisieren....

  • Bedburg-Hau
  • 17.11.17
LK-Gemeinschaft

Achtung Glosse: Wegen Muhgate - Niederländer schicken Millionen Tulpenzwiebeln zurück

Gestern war es die Schlagzeile des Tages: die Türkei weist niederländische Kühe aus. Viele Menschen dachten zunächst an einen Scherz, konnten es nicht glauben, was diese Krise für Blüten treibt. Apropos Blüten, seit heute Morgen wird seltsames beobachtet auf den Blumenfeldern unseres couragierten Nachbarlandes. Tausende Freiwillige kriechen auf den Knien über die Äcker, buddeln Tulpenzwiebeln aus und sammeln sie in großen Eimern. Lastkraftwagen stehen bereit um die Fracht aufzunehmen und die...

  • Kleve
  • 17.03.17
  • 15
  • 19
Überregionales
Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau und der Förderverein der Kita "Lebensbaum" verteilen gemeinsam Kinderfinder. Der Leiter der Feuerwehr, Stefan Veldmeijer, freut sich auf die gemeinsame Aktion.

Kita-Förderverein „Lebensbaum“ und Freiwillige Feuerwehr: In Bedburg-Hau sollen Kinder durch einen besonderen Aufkleber bei einem Feuer schneller gefunden werden

Im Brandfall geraten Kinder oft in Panik und bringen sich dadurch noch zusätzlich in Gefahr. Aus Angst vor dem Feuer verstecken sie sich unter dem Bett, im Schrank oder hinter den Gardinen. Damit die Feuerwehr schnell weiß, in welchem Raum sich möglicherweise noch ein Kind aufhält, empfiehlt sie sogenannte "Kinderfinder-Aufkleber" - das sind leuchtende Wegweiser. Eine Aktion starten jetzt der Förderverein der Kindertagesstätte „Lebensbaum“ und die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau: Sie...

  • Bedburg-Hau
  • 03.03.17
  • 1
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Brandschutzerziehung mit dem AWO Kindergarten: "Da sein, damit es nicht brennt"

Einen spannenden Besuch statteten jetzt Kinder der AWO Kindertagesstätte "Mäuseburg" bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ab. Die Feuerwehrmänner zeigten ihnen wie sie im Einsatz aussehen und demonstrierten vor den Kleinen wie die Atemschutzmasken funktionieren. Dabei ging es nicht nur ziemlich munter zu, auch sehr informativ: Oberbrandmeister Marc Ingenhaag und der Leiter der Jugendfeuerwehr Christian Flücken erklärten den Kindern die Arbeit der Feuerwehr. Auch erfuhren die Kleinen, wie...

  • Bedburg-Hau
  • 28.01.17
  • 1
  • 1
Überregionales

Hasselter Kindergarten besucht die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Da gab es für die Kinder des Hasselter Kindergartens "St. Stephanus" kein Halten mehr. Als Oberbrandmeister Marc Ingenhaag das riesige Tor des Gerätehauses öffnete und das große Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Besichtigung freigab, war das ohne Zweifel für die Kinder das Highlight des Tages. Der Besuch und die Besichtigung des Gerätehauses an der Kalkarer Straße hatte jedoch auch einen pädagogischen Hintergrund. Marc Ingenhaag erklärte dazu: "Brandschutzerziehung steht mit dem Kindergarten bei...

  • Bedburg-Hau
  • 20.11.16
  • 1
Überregionales
Jetzt wollen auch alle das Martinhorn hören, Howald erklärt: "Das dürfen wir wirklich nur im Notfall anmachen." Für die Kinder macht er heute eine Ausnahme. Es ist so laut, dass sich alle die Ohren zuhalten müssen.
3 Bilder

Vorschulkinder bei der Feuerwehr: Früh übt sich!

Puhhhh! Das Wasser schießt in den Löschschlauch. Alexander umfasst ihn fest mit beiden Händen und stellt sich breitbeinig hin; den Blick konzentriert auf einen ausgedachten Brandherd gerichtet. Alexander geht zwar schon in die Vorschule des Kindergartens, aber zusammen mit 5 anderen Kindern wird er heute alles rund ums Feuer und die Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau kennenlernen. Feuerwehrauto, Schutzkleidung und Löschzubehör - die Kinder dürfen alles anfassen, Fragen stellen...

  • Bedburg-Hau
  • 03.06.16
  • 1
  • 2
Überregionales
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau lädt Kinder zur Brandschutzerziehung ein und gibt Einblicke in die Feuerwehr-Arbeit

Wie kann ein Brand vermieden werden, oder wie setzt man einen Notruf ab? Auf diese Fragen bekamen Kindergartenkinder bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau Antworten. Im Feuerwehrgerätehaus in Hasselt wurden 18 Kinder des St. Stephanus Kindergartens von den Feuerwehrleuten der Löschgruppe in Empfang genommen. Seit Jahren hat es sich die Feuerwehr zur Aufgabe gemacht, Kinder altersgerecht im Hinblick auf die Gefahren durch Feuer und deren Vermeidung und richtiges Verhalten im Brandfall zu...

  • Bedburg-Hau
  • 07.11.15
  • 3
Überregionales
Aber so richtig funkelten die Augen der Kinder erst, als sie das Feuerwehrgerätehaus und das Feuerwehrauto erkunden konnten.
5 Bilder

Feuerwehr klärt Kinder über die Gefahren von Feuer auf: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau lädt Vorschulkinder zur Brandschutzerziehung ein und gibt Einblicke in die Feuerwehr-Arbeit

Wie kann ein Brand vermieden werden, oder wie setzt man einen Notruf ab? Auf diese Fragen bekamen Vorschulkinder bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau Antworten. Im Feuerwehrgerätehaus in Schneppenbaum wurden 16 Vorschulkinder des St. Markus Kindergartens von den Feuerwehrleuten der Löschgruppe in Empfang genommen. Wie schon seit Jahren hat die Feuerwehr es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinder altersgerecht im Hinblick auf die Gefahren durch Feuer und deren Vermeidung und richtiges...

  • Bedburg-Hau
  • 18.06.15
Politik
Die FDP Bedburg-Hau sieht die Betreuungsangebote für Kinder in den Kindergärten auf hohem Niveau. In sechs Einrichtung im Gemeindegebiet stehen im kommenden Kindergartenjahr 368 Plätze zur Verfügung

FDP: Betreuungsangebote für Kinder auf hohem Niveau

In dieser Woche stellte der Kreis Kleve die Bedarfsplanung für die Vorschulische Betreuung und Bildung vor. In Bedburg-Hau werden im kommenden Kindergartenjahr 2015/2016 insgesamt 368 Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen angeboten. Davon alleine 57 Plätze für unter 3jährige Kinder. In den letzten zwei Jahren wurden diese Plätze um ein Drittel erhöht. Die FDP Fraktion sieht damit für Bedburg-Hau ein umfangreiches und stabiles Betreuungsangebot gegeben. Auf Wunsch der FDP Ratsfraktion...

  • Bedburg-Hau
  • 16.03.15
Kultur
6 Bilder

Ach und Krach zum Muttertach

Jedes Jahr tauschen millionene Frauen weltweit ihren gut bezahlten Job ein in eine Arbeit, die weder durch Tarifverhandlungen, noch durch Demonstrationen auch nur Bruchteile des Mindestlohnes erreicht. Schlimmer noch: kein vertraglich festgehaltener Urlaub, 168-Stundenwoche, Krankschreibung nur nach Ersatzbeschaffung. Da reicht EIN einziger weltweit anerkannter Tag pro Jahr überhaupt nicht aus, weshalb der Kindergarten St.Markus schon 7 Stunden vorher mit diesem begann. Bei Bauer Egerding in...

  • Bedburg-Hau
  • 12.05.14
  • 2
Politik
In Keve gingen Eltern für "ihre" Erziehreinnen auf die Straße: Sie fordern einen angemssenen Lohn für Mitarbeiterinnen in Kindergärten der Lebenshilfe.

Eltern fordern angemessenen Lohn für Erzieherinnen

„Das hätte ich nicht erwartet.“ Mütter, Väter und viele kleine Kinder hatten Plakate geschrieben, hatten sich Gedanken gemacht, wie sie „ihre“ Erzieherinnen der Lebenshilfe im Kampf um bessere Bezahlung unterstützen konnten. Die Idee war schnell geboren: „Wir demonstrieren“, das stand zu Beginn der Woche fest. Heute war es also weit - auf dem Fischmarkt in Kleve hatten sich viel mehr Demonstranten eingefunden, als die Ideengeber ursprünglich erwartet hatten. Auf den Plakaten war zu lesen: „Wir...

  • Kleve
  • 07.12.13
  • 4
Überregionales
3 Bilder

Hau: Streichholz, Kerze, Lichterglanz - Brandschutzerziehung im Johannes-Kindergarten

Bald ist Weihnachten. Die Wohnung ist dekoriert, der Adventskranz steht bereit. Am Abend erleuchten Teelichter und schöne Kerzen die Zimmer, alles ist weihnachtlich gemütlich. Doch: So sehr alle diese Zeit auch genießen und lieben - besonders für Kinder ist das Feuer in der Wohnung mit großen Gefahren verbunden. Das zeigen erschreckende Zahlen. Schon die kleinsten Kinder sind fasziniert, sobald sie Feuer sehen. Sofort strecken sich kleine Kinderhände nach der Kerzenflamme. Ein Adventskranz auf...

  • Bedburg-Hau
  • 29.11.13
  • 1
  • 1
Überregionales
2 Bilder

FEUERWEHR macht Kindergarten St. Stephanus-Kindergarten zu Besuch bei der Bedburg-Hauer Feuerwehr / Kinderfinder zum Geschenk

Seit Jahren erklären sie den Kindern des St.-Stephanus-Kindergartens in Hasselt, was es beim Thema Feuer zu beachten gibt: Jedes Jahr steht der Besuch an. Also eine kleine Tradition auf die sich die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau wie Marc Ingenhaag und Christian Flücken freuen. Sie erklären den Kindern zum Beispiel, wie überhaupt ein Feuer entstehen und wie man es vermeiden kann. Auch zeigen sie den richtigen Umgang mit Streichhölzern und weisen auf die Gefahren des Brandrauchs...

  • Bedburg-Hau
  • 10.11.13
  • 1
Überregionales
Eintritt in die bunte Welt der Zahlen und Buchstaben
50 Bilder

Foto der Woche 33: Tag der Jugend

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Jugend Der Tag der Jugend, seit 1957 Feiertag in Jugoslawien, seit 1999 weltweit, soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Kindergarten oder Schulzeit, Spielplatz oder Bolzplatz, Autos oder Puppen - jeder erinnert sich intuitiv an etwas anderes unter dem Stichwort Jugend. Wir vom...

  • Essen-Süd
  • 12.08.13
  • 20
Überregionales
22 Bilder

Zelten 2013: Von Würsten, Glocken und übernächtigten Eltern

KiGa St.Markus Bedburg-Hau Tradition ist Tradition, dagegen kann auch eine Selbstaufblasende Luftmatratze nichts unternehmen. Schmerzhaft mussten dies die 1-Tages-Camper im Kindergarten St.Markus vom 7. auf den 8. Juni feststellen. Was bewegt alle 3 Jahre wieder eine Horde eigentlich vernunftbegabter Mütter und Väter dazu, die Nacht statt im trauten Heim auf gefühlt steinhartem Rasenboden zwischen querliegenden Kindern zu verbringen?! Morgens halb verschwitzt statt unter einem befreienden...

  • Bedburg-Hau
  • 18.06.13
  • 3
Überregionales
27 Bilder

72 Stunden: das Finale

Bedburg-Hau, KiGa St.Markus, 18:00 Uhr Es ist vollbracht! Noch VOR dem ersten Glockenschlag konnte das Messdienerteam sein Werk als quasi vollendet bezeichnen. Die Kletterburg und manches andere Gerät erstahlen in neuem Licht. Und wo vorher nur Gestrüpp die Rückseite des Kindergartens „zierte“, schlängelt sich jetzt ein Sinnesgarten den Boden entlang. Nachdem Pastor Kröll sich herzlichst bei den aktiven Kindern, Jugendlichen und Eltern bedankt hatte, durfte er mit Schere bewaffnet den neuen Weg...

  • Bedburg-Hau
  • 16.06.13
Überregionales
Brandschutzerziehung kann Leben retten. In Bedburg-Hau besucht die Feuerwehr alle Kindergärten und Schulen. Letzte Woche waren die Wehrmänner im St. Pius Kindergarten Hau aktiv
4 Bilder

Warum die Feuerwehr Bedburg-Hau nicht nur Feuer löscht: Brandschutzerziehung kann Leben retten

Gut, dass es sie gibt - schön, wenn man sie nicht braucht. Die Denkweise für die Arbeit ehrenamtlicher Feuerwehrleute ist weit verbreitet. Die Feuerwehr bekämpft Brände, rettet aus Notlagen, hilft bei Unfällen und schützt vor Gefahren. Zusammengefasst ergibt sich daraus das Motto der Feuerwehren: retten, löschen, bergen, schützen. Viele Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sind der Öffentlichkeit bekannt und wo immer sie im Einsatz ist, wird sie von vielen Augen beobachtet. Doch es...

  • Bedburg-Hau
  • 16.06.13
Überregionales
6 Bilder

72 Stunden : die letzten fünf frisch eingeläutet

KiGa St.Markus Bedburg-Hau:Wieder überrasche ich die Messdiener beim Essen. Was seit den letzten 24 Stunden jedoch passiert ist, ist nicht von Pappe: Der Sinnesgarten hat seine Endform angenommen, die Kletterburg erstrahlt in buntesten Farben; man kommt sich vor, wie bei einem kostenfreien LSD-Tripp, sobald man die Sprossen zur Hängebrücke erklommen hat, nur viel, viel schöner. Wie haben die Messdiener das alles nur geschafft? „Wir haben hier gestern noch bis 21Uhr gearbeitet.“ - Zu dieser Zeit...

  • Bedburg-Hau
  • 16.06.13
  • 3
Überregionales
29 Bilder

Ein Kindergarten – und nur 72 Stunden Zeit

Bedburg-Hau, St.Markus Kindergarten Alle 3 Jahre führt das BDKJ die Aktion „72 Stunden“ durch. Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ haben diesmal die Messdiener des Pfarrverbandes St.Antonius Hau ein Großprojekt in Angriff genommen, welches den jüngsten Menschen der Gemeinde zu Gute kommen soll. Pastor Kröll zeichnet verantwortlich für die Umgestaltung des Kindergartens St.Markus, legt sogar selbst Hand an. Ich sprach mit der Hauptorganisatorin der Messdiener, Anne Ziems, und hielt sie...

  • Bedburg-Hau
  • 15.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.