Kleiner Markt

Beiträge zum Thema Kleiner Markt

Kultur
16 Bilder

Das Kriegerdenkmal errichtet 1887 und 1958 beim Demontieren zerstört.
Das ehemalige Kriegerdenkmal in Oberhausen-Sterkrade am Kleinen Markt.

Das ehemalige Kriegerdenkmal in Oberhausen-Sterkrade am Kleinen Markt. Sterkrade. Kleiner Markt. 1910er. Bild: Walli Wölk Kleine Anmerkung. Es stand ungefähr dort, wo sich heute das Kaufland befindet.Um diesen Artikel zu schreiben, musste man weit, weit zurückgehen. Alt-Sterkrade als es noch ein Dorf genannt wurde. Ich habe ein Foto entdeckt, das datiert ist aus dem Jahre 1871, was ich erst später beweisen konnte. Ab hier fängt die Geschichte über das Kriegerdenkmal am Kleinen Markt...

  • Oberhausen
  • 19.10.20
  • 4
  • 3
Kultur
Foto: STIG

Erster Teil der Eventbeleuchtung fertiggestellt
Sterkrade geht ein Licht auf

Die STIG hat den ersten Teil des Projektes „Eventbeleuchtung in Sterkrade“ fertiggestellt. Unter anderem am Arnold-Radermacher-Platz und am Kleinen Markt wurden energiesparende LED-Lichtschläuche in Bäumen angebracht. Diese werden zu verschiedenen Events in Sterkrade angeschaltet, beispielsweise beim zurückliegenden Drei-Königs-Fest. Auch zur Fronleichnamskirmes soll die Eventbeleuchtung in den Abendstunden angeschaltet werden. Über eine Förderung des Sterkrader Verfügungsfonds im Rahmen...

  • Oberhausen
  • 19.06.19
Politik
Auf dem Kleinen Markt findet regelmäßig die Sterkrader Spätschicht statt. Archiv: Rüdiger Marquitan

Neue Ideen für die Sterkrader Innenstadt
Kleiner Markt im Fokus

Die Sterkrader Innenstadt soll schöner, grüner und belebter werden – dafür erarbeiten vier Landschaftsarchitekturbüros nun Ideen. Sie entwickeln ein Gesamtkonzept mit Leitlinien für die zukünftige Gestaltung der Fußgängerzone und der Plätze in der Sterkrader Innenstadt. Ein Fokus liegt auf dem Kleinen Markt, der mithilfe der neuen Planung ein Treffpunkt und ein attraktiver Aufenthaltsraum werden soll, aber auch die gesamte Fußgängerzone. Weitere Themen sind die Innenstadteingänge und eine...

  • Oberhausen
  • 24.01.19
  • 2
Überregionales
Foto: Archiv Rüdiger Marquitan

Am Donnerstag ist wieder Spätschicht

Am Donnerstag, 22. März, von 16 bis 21 Uhr, startet nach der kleinen Winterpause wieder die Sterkrader Spätschicht, der Sterkrader Feierabendtreff auf dem Kleinen Markt. Hier kann nach Lust und Laune nach dem Einkaufsbummel oder nach der Arbeit zusammen mit Freunden und Kollegen oder auch alleine geschlemmt werden. Das Angebot der Spätschicht ist sehr vielfältig. Neben Bratwurst, Pulled Chicken, Filetplatte und ausgefallenen Burgern und Pizzen gibt es auch Burritos und Poutine,...

  • Oberhausen
  • 20.03.18
  • 1
Überregionales
Archivfoto: Heike Cervellera

Einladung zur Sterkrader Spätschicht

Am Donnerstag, 16. November, von 16 bis 21 Uhr findet auf dem Kleinen Markt in Sterkrader zum ersten Mal ein Feierabendtreff statt. Er lädt zum Einkaufen, Verweilen und in Genießen in der Sterkrader Innenstadt ein. Auf dem Markt finden die Besucher eine große Auswahl an Speisen und Getränke. Folgende Gastronomen und Markthändler sind an diesem Tag zu finden: Pressbar mit Smoothies, Cocktails, Käseraclette, Suppe; Stadtcafé Cordes beschriftet Lebkuchenherzen, Glühwein, Kinderpunsch; Sushi...

  • Oberhausen
  • 02.11.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Beste Stimmung beim Bürgerfest auf der Margarethenhöhe

Auf dem Kleinen Markt fand das Bürgerfest statt, zu dem die Bürgerschaft Essen-Margarethenhöhe e.V. eingeladen hatte. Zahlreiche Gäste, denen auch ein Bus-Shuttle zur Verfügung stand, nutzten die Angebote, die von Spielaktionen für Kinder über Live-Musik bis zu Kulinarischem reichten. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 17.07.16
  • 1
Überregionales
Jürgen Malone (l.) und Altfried Koßmann von der Bürgerschaft Essen-Margarethenhöhe.

Eine Fest für die ganze Höhe! Am 2. Juli soll gefeiert werden - die Bürgerschaft lädt ein! Ab 16 Uhr fährt der Shuttle-Bus!

Zu ihrem mittlerweile traditionellen Bürgerfest lädt am kommenden Samstag die Bürgerschaft der Margarethenhöhe ein. Ein Fest für die ganze Margarethenhöhe, wie die Veranstalter ausdrücklich betonen. Aus diesem Grund wird in diesem Jahr auch erstmals der Bürgerbus als Shuttlebus zwischen der oberen und der unteren Margarethenhöhe pendeln. VON JULIA COLMSEE „Aus irgendeinem Grund sehen viele die Lührmannstraße als eine Grenze zwischen den beiden Teilen der Margarethenhöhe - das sehen wir...

  • Essen-Süd
  • 26.06.16
  • 1
  • 1
Politik
Nur als Beispiel: Beim Wochenmarkt am letzten Mittwoch passierten spätnachmittags innerhalb von 15 Minuten 22 Fahrzeuge die Steile Straße in jenem Bereich. Die CDU-Fraktion möchte, dass die Durchfahrt zeitweise untersagt wird, um Fußgänger nicht zu gefährden.

Sperrung während der Sperrung? Markt auf der Margarethenhöhe soll für Fußgänger sicherer werden

Immer wieder beklagen Anwohner der Margarethenhöhe, dass die Sperrung der Sommerburgstraße wegen Kanalbauarbeiten zu erhöhtem Verkehrsaufkommen innerhalb der Wohnstraßen führe. Die CDU-Fraktion im Bezirk III möchte dies zumindest auf der Steile Straße reduzieren. Sie stellt einen Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung am Donnerstag, 16. Juni. Danach soll die Verwaltung prüfen, "ob die Steile Straße in Höhe des Platzes Kleiner Markt zum Mittwochsmarkt für PKW gesperrt werden kann". Dies...

  • Essen-Süd
  • 02.06.16
Kultur
4 Bilder

Danke, an alle Mütter! CDU-Margarethenhöhe verteilte Rosen am Wochenmarkt

Infostand zum Muttertag Traditionell verteilte der CDU-Ortsverband Margarethenhöhe Rosen, am Kleinen Markt. Der Ortsverband möchte damit den Müttern eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Brigitte Harti, Vorsitzende der CDU-Margarethenhöhe, freut sich: „Viele Mütter waren erfreut über die kleinen Danksagung. Wir wollten einfach mal Danke, an alle Mütter, sagen!" Mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen, auch bei den Infoständen, sei besonders wichtig, betont Nora von der Gathen,...

  • Essen-Süd
  • 07.05.16
LK-Gemeinschaft
20 Bilder

Auf dem Kleinen Markt in Kleve gibt es über das ganze Jahr 'Gecken', die vom Frühling bis zum Herbst ihre Streiche spielen

Wer von der Großen Straße die Kirchstraße hinauf geht, gelangt an die gotische Stiftskirche am Kleinen Markt. Es geht an fünf Granitstelen mit Köpfen vorbei, die einander nass spritzen, wenn die Brunnenaktivität eingeschaltet ist. Es ist der Narrenbrunnen. Wenn man weiß, was hinter den komischen Köpfen steckt, wird man den Narrenbrunnen respektieren Wenn man diese Figuren sieht, kann man darüber fantasieren, was die Bedeutung von ihnen ist. Es gibt leider kein Informationsschild darüber. Die...

  • Kleve
  • 09.03.16
  • 3
  • 2
Überregionales

Versuchter Raub: Dieser Überfall ging daneben

Bei diesem Überfall auf das Billard-Casino am Kleinen Markt war für den Täter nichts zu holen. Samstag (21.03.2015) betrat um 12:50 Uhr ein etwa 25-jähriger Mann durch einen Seiteneingang das Billard-Casino, begab sich zum Thekenbereich, bedrohte die Mitarbeiterin mit einer Waffe und forderte Bargeld. Die 36-Jährige weigerte sich. Das Ergebnis: der Täter verabschiedete sich umgehend ohne Beute durch den Haupteingang in Richtung Goldstraße / Nassauer Allee. Der Mann hatte eine sportliche...

  • Kleve
  • 22.03.15
Überregionales
21 Bilder

Margarethenhöhe platzte aus allen Nähten

Eine Super-Resonanz hatte der diesjährige Weihnachtsmarkt auf dem Kleinen Markt auf der Margarethenhöhe, den die Bürgerschaft Margarethenhöhe veranstaltete. Um auf das Weihnachstfest einzustimmen, warteten viele Aktionen an über 25 weihnachtlich dekorierten Marktständen auf die Besucher. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 01.12.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Fest für die Bürger

Die Bürgerschaft Margarethenhöhe lädt Jung und Alt am kommenden Samstag, 6. Juli, ab 16 Uhr zu Spiel und Spaß beim 4. Bürgerfest auf der Margarethenhöhe ein. „Die gelebte Gemeinschaft, um die uns viele Stadtteile so beneiden, erfährt gerade durch den demografischen Wandel auf der Margarethenhöhe einen neuen Stellenwert. Das Bürgerfest soll dazu beitragen, dass Alt und Jung aufeinander zugehen, den Gemeinschaftssinn stärken und sich einmal mehr bei den Aktivitäten einbringen“, erklärt...

  • Essen-Süd
  • 02.07.13
Überregionales

Spielhalle überfallen: Neun Kunden mit Jagdmesser bedroht

Am Sonntag (3. März 2013) gegen 00.00 Uhr betrat ein unbekannter, männlicher Einzeltäter eine Spielhalle an der Straße Kleiner Markt. Er bedrohte die neun anwesenden Kunden und die Aufsicht mit einem Jagdmesser (Klingenlänge 20 cm und brauner Griff) und forderte die Herausgabe von Bargeld. Durch die Angestellte wurde ihm Scheingeld aus der Kasse ausgehändigt, woraufhin der Täter flüchtete. Der Täter wurde als 20 - 25 Jahre alt, 175 cm groß, schlank, dunkelhaarig und mit südländischem...

  • Kleve
  • 04.03.13
  • 1
Kultur
Foto: Peter Hadasch

Lösung für Kleinen Markt

So richtig hatte wohl keiner bei der Jahreshauptversammlung der Sterkrader Interessengemeinschaft (STIG) damit gerechnet, dass beim Dauerstreitthema und mittlerweile Politikum Kleiner Markt eine Lösung präsentiert wird. STIG-Vorsitzender Robbie Schlagböhmer kündigte es denn am Donnerstagabend gleich an, dass für den Fall, dass die Stadt keine Lösung finden würde, die STIG dort einen Spielplatz beantragen werde - ein Alkoholkonsum wäre damit an diesem Platz verboten, der bei vielen...

  • Oberhausen
  • 07.10.11
Politik
Der Burgvorplatz - nur ein Parkplatz
2 Bilder

Sonntagsfrage (9): Warum hat Kleve keine schönen Plätze?

Wie sieht es eigentlich am Fuße der Schwanenburg, Wahrzeichen der Stadt, aus? Ist es ein Ort, an dem man sich gerne aufhält, sich gemütlich niederlassen und in Ruhe die Schwanenburg betrachten kann? Nein, danke. Öde Pflasterwüsten rund um das Reiterdenkmal vom Großen Kurfürsten, ansonsten sieht man viele Autos vor der Schwanenburg. Der Burgvorplatz ein Parkplatz - er hat immerhin eine Funktion. Rainer Hoymann bringt es auf seiner Homepage kleve-heimat.de auf den Punkt: "Der...

  • Kleve
  • 25.09.11
  • 10
Politik
Genau 1169 Unterschriften übergaben Vertreter der Sterkrader Interessengemeinschaft an die Verwaltung :(v.l.) Jörg Stietzel (Spickermann), Martin Beuteling (Glocken-Apotheke), Axel Lambertz (Schuhmode Lambertz),  Bezirksbürgermeister Dieter Janßen, STIG-V

Mit Mozart gegen drohende Spirale

Von Weihnachtsfrieden ist in Sterkrade nichts zu spüren. Im Gegenteil: es brodelt. Der Grund sind die Zustände am Kleinen Markt. Schon bei der Jahreshauptversammlung der Sterkrader Interessengemeinschaft hatte STIG-Vorsitzender Robbie Schlagböhmer angekündigt, dass das Thema Kleiner Markt groß in die Öffentlichkeit gebracht werden soll. Zum Hintergrund: Der Kleine Markt ist bereits seit Jahren Versammlungsort von Leuten, die dort Alkohol und Drogen konsumieren. Immer wieder ist es dabei zu...

  • Oberhausen
  • 08.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.