Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Politik
Foto: Peter Simelka
3 Bilder

Große Kundgebung auf dem Rathausplatz
1.100 Bürger kamen zur Klimademo nach Unna

New York, Istanbul und auch Unna. Der globale Klimastreik brachte am gestrigen Freitag überall auf der Welt die Menschen auf die Straße, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. In Unna fand vor dem Rathaus eine große Kundgebung statt, an der laut Polizei rund 1.100 junge als auch ältere Bürger teilnahmen. Angemeldet seien 350 Personen gewesen.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Der Eichenprozessionsspinner hat in diesem Jahr im Kreis Unna großen Schaden angerichtet. Foto: LK-Archiv
2 Bilder

SPD im Kreistag zum Klimanotstand:
"Eichenprozessionsspinner mit natürlichen Mitteln bekämpfen"

Der Ausrufung des Klimanotstands im Kreis Unna sollen konkrete Taten vor Ort folgen – und das auf möglichst allen Handlungsfeldern. Die SPD-Fraktion im Kreistag hat jetzt zwei Anfragen und einen Antrag zum Umwelt- und Artenschutz gestellt, die in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Natur und Umwelt auf die Tagesordnung sollen. Die Belastung für Menschen und Tiere durch den Eichenprozessionsspinner hat in diesem Sommer im Kreis Unna hohe Wellen geschlagen. "Experten erwarten auch für die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.08.19
Politik
Im Gespräch: Lothar Christ; Bürgermeister Werne, Oliver Wittke, parlamentarischer Staatssekretär, Michael Makiolla, Landrat Kreis Unna, Michael Dannebohm, Wirtschaftsförderung Kreis Unna und Roland Schäfer, Bürgermeister Bergkamen.
5 Bilder

Energiewende 2038
Bergkamen bekommt Finanzspritze für den Kohleausstieg

Spätestens 2038 sollen alle Kohlekraftwerke in Deutschland abgeschaltet werden, das hat die Kohlekommission im letzten Jahr vereinbart. 40 Milliarden Euro fließen in den nächsten 20 Jahren an die betroffenen Bundesländer, eine Milliarde davon geht an die betroffenen Gemeinden und Kreise in NRW. Die Summe verteilt sich auf insgesamt neun Standort. Von diesen Bundesmitteln profitiert auch der Kreis Unna – vier Kraftwerke gibt es dort, die beiden Standorte Bergkamen und Lünen sind noch in...

  • Kamen
  • 30.05.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

751 Unterschriften sind schon gesammelt!
Initiative kritischer Bürger

Der Aktionskreis Wohnen und Leben Bergkamen e.V. ist am 23. März 2006 gegründet worden. Insbesondere waren es Bürgerinnen und Bürger aus Rünthe, die unter massiven Bergschlägen und Bergschäden an ihren Häusern durch den Kohleabbau zwischen 2004 und 2010 zu leiden hatten und für das Ende des Abbaus kämpften. Von Beginn an engagierte sich der 10-köpfige Vorstand aber darüber hinaus für Klimaschutz u. Energiewende (Ausbau der Erneuerbare Energien in Bergkamen) und die Entwicklung der Stadtteile. ...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.04.19
Politik
"Stoppt den Klimawandel!" Die Botschaften der Schüler vom Gymnasium Kamen sind eindeutig. Foto: Anja Jungvogel
6 Bilder

Gymnasium Kamen: Schüler-Aktion gegen den Klimawandel
„Wir haben keinen Planeten B"

Die Schülervertretung rief und alle machten mit: Ganz unter dem Motto "Fridays for Future" organisierten die Gymnasiasten auf ihrem Schulhof eine Aktion gegen den Klimawandel. Und das Ganze kam nicht etwa mit gemeinschaftlichem "Schulschwänzen" daher, sondern reihte sich brav in den Zeitplan zwischen der sechsten und siebten Unterrichtsstunde ein. Damit war auch Schulleiterin Angelika Remmers einverstanden und mischte sich unter ihre Schüler, die mit selbst bepinselten Plakaten und Kostümen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.19
Politik
Baumfällungen für Kita-Neubau an der Wasserkurler Straße. Foto: Archiv

Kamen: Bäume müssen Kindergarten weichen

Der Neubau des Kindergartens „Brausepulver“ – nun mit U3-Betreuung – macht es erforderlich: In den kommenden Tagen (um den 21. September) werden auf der Baustelle an der Wasserkurler Straße noch Bäume gefällt. Dazu zählt unter anderem eine große Eiche zwischen dem alten Kindergartengebäude und der Wasserkurler Straße.Eine Erhaltung der Bäume wurde vom Bauträger und der Stadtverwaltung geprüft, ist aber letztlich nicht zu erreichen, da die Baumstandorte im bzw. zu nah am Baufeld des neuen...

  • Kamen
  • 18.09.18
Kultur
Bürgermeisterin Elke Kappen (links) und Klimaschutzmanager Tim Scharschuch (rechts) mit den Preisträgern.
4 Bilder

Gemeinsam für ein gutes Klima! Stadtradeln 2018 Preisverleihung im Rathaus

Am Donnerstag, den 30. August fand im Kamener Rathaus die Preisverleihung des diesjährigen Stadtradelns statt. Die dreiwöchige Klimaschutzaktion fand bei sonnigstem Juniwetter statt, bei guten Bedingungen also. Es konnte gemeinsam oder allein geradelt werden - die Kilometer wurden nach und nach online eingegeben. Viele, zusammengewürfelte Gruppen, Einzelne, Vereine, Parteien, Schüler, Jung und Alt, machten mit. Ein voller Erfolg! Die Ehren-Urkunde für das radaktivste Team erhielten - als...

  • Kamen
  • 31.08.18
  •  1
Überregionales
Foto: Jungvogel

Bergkamens Klimaschutzkonzept

In diesem Jahr erstellt die Stadt Bergkamen ihr kommunales Klimaschutzkonzept. Bergkamen. Damit soll ein Handlungsleitfaden für die aktuellen und zukünftigen Bemühungen zum Klimaschutz in Bergkamen geschaffen werden. Wichtiger Bestandteil des Klimaschutzkonzeptes ist ein Katalog mit möglichen und realisierbaren Klimaschutzmaßnahmen vor allem in den Handlungsfeldern „Mobilität“, „Planen, Bauen, Sanieren“, „erneuerbare Energien“ und „Gewerbe, Handel, Industrie“. Zu jedem dieser...

  • Kamen
  • 13.08.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit...

  • Velbert
  • 02.06.18
  •  8
  •  24
Überregionales
Stadtradeln 2018, d.h. 21 Tage nur mit dem Fahrrad unterwegs. Foto: Martina Friedl/pixelio.de

Startschuss zum "Stadtradeln" 2018

Am kommenden Sonntag, 3. Juni, ist nicht nur europäischer Tag des Fahrrads, es startet auch die STADTRADEL-Saison 2018 im Kreis Unna. Kamen. Bei voraussichtlich bestem Wetter startet am Sonntag gegen 11.45 Uhr auf dem Rathausvorplatz eine Sternfahrt. Dabei kommen Radler aus Lünen und Bergkamen nach Kamen. Anschließend geht es gemeinsam nach Werne zum dortigen Drahteselmarkt. Nach einer kleinen Stärkung geht es für die Teilnehmer*innen dann noch weiter zum Hafenfest nach Bergkamen“, erklärt...

  • Kamen
  • 02.06.18
Ratgeber
In den Vorbereitungen: Annalena Sklorz, Anja Sklorz (Bürgerhaus Methler)  und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch  (Verbraucherzentrale).....
3 Bilder

SWAPPARTY 2018 Bürgerhaus Methler und Verbraucherzentrale laden ein

Die Kleidertauschbörse für Frauen wird einmal im Jahr vom Bürgerhaus Methler und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale organisiert. Hier vereinen sich Spaß, Austausch und "etwas Glamour"  mit Nachhaltigkeit. Denn ein längeres Nutzen und Weitergeben schont Ressourcen und Umwelt. Angenommen werden Fehlkäufe, gute Kleidung, gewaschen und gepflegt, 10 Teile pro Person. Dazu können - ungezählt - Modeschuck, Taschen und Tücher abgegeben werden. Die Veranstalterinnen Anja Sklorz und Jutta...

  • Kamen
  • 26.03.18
  •  1
Überregionales
Delegation Silifke bei der Ökologiestation. Foto: privat

Delegation aus Silifke besucht Bergkamener Klima- und Naturschutzeinrichtungen

Vom 6. bis 8. November fand auf der ehem. Zeche Zollverein eine Konferenz zum Klimaschutz und Klimawandel unter dem Titel „TWINS – Cities in Climate Change“ statt. Veranstalter waren der Regionalverband Ruhrgebiet (RVR), die Klima Metropole Ruhr und die Stadt Essen, „Grüne Hauptstadt Europas“. Teilnehmer dieser Konferenz waren Kommunen aus dem Verbandsgebiet des RVR und deren internationalen und nationalen Partnerstädte. Zu dieser Konferenz hatte die Stadt Bergkamen bereits im Frühjahr...

  • Kamen
  • 18.11.17
Ratgeber
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch bietet zusammen mit Anja Sklorz das Klimaschutz-Frühstück im Bürgerhaus Methler an - und verteilt anschließend saisonale Rezepte
8 Bilder

KLIMASCHUTZ-FRÜHSTÜCK: Ferienaktion von Bürgerhaus und Verbraucherzentrale

Regionale und faire "Lecker-Schmecker" - zum "Klimaschutz-Frühstück" im Bürgerhaus Methler Ein Klimaschutz-Frühstück wird am Freitagmorgen im Bürgerhaus Methler angeboten - in Zusammenarbeit mit der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Bei dieser Ferienaktion geht es umweltfreundlich und sehr lecker zu - es gibt Brötchen vom Methleraner Bäcker, die noch selbst-gemacht und nicht vorproduziert wurden. Dazu Brotaufstriche,...

  • Kamen
  • 18.07.17
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Botschafter macht in Bergkamen Station.

Rainer Fumpfei STADTRADELN-Botschafter und seineTour-Begleiterin Antje Schumacher machten am Samstag Station am Bergkamener Rathaus und wurden dort von der Beigeordneten Christine Busch und Heiko Busch, der bei der Stadt unter anderem für Umwelt und Klimaschutz zuständig ist, empfangen. Die beiden Botschafter des Stadtradelns waren schon den sechsten Tag unterwegs. Gestartet waren sie am 19.6. in der Stadt Norden und die Tour ging über die Städte Leer, Meppen, Nordhorn, Wettringen und...

  • Bergkamen
  • 24.06.17
Ratgeber
Anna-Lena und Anja Sklorz vom Bürgerhaus Methler und Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale Kamen (von links nach rechts).... rufen wieder zum Tausch auf
8 Bilder

Bürgerhaus Methler und Verbraucherzentrale werben für nachhaltigen Konsum / Tauschbörse

Secondhand ist "in" und klimafreundlich Tauschbörsen sind eine tolle Sache, Fehlkäufe und Zu-klein-Gewordenes werden weiter genutzt, wieder getragen - und damit Ressourcen und Klima geschont. Das dass den Spaß und die Freude an der Sache nicht ausschließt, zeigt die Beliebtheit dieser Aktionen. Für Anja Sklorz vom Bürgerhaus und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Kamener Verbraucherzentrale ist es bereits die zwanzigste gemeinsam aufgezogene Tauschbörse, zum dritten Mal dreht...

  • Kamen
  • 10.03.16
  •  3
Politik
Spannende Bücher über globale Krisen - und mögliche Lösungsvorschläge

BÜCHERKOMPASS: Krieg, Macht und Weltschmerz

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreiben. Bereits vergeben und rezensiert wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Bücher über Kriege, Krisen und Machtkämpfe, kurz: die Zukunft unseres Planeten. Jonathan Schnitt: Foxtrott 4 Der Journalist Jonathan Schnitt wollte sehen, hören, spüren, was Krieg aus der Nähe betrachtet bedeutet – jeden Tag, jede Nacht. Er lebte ein halbes Jahr mit einem...

  • Essen-Süd
  • 04.12.13
  •  15
  •  4
Politik
Bönen, Kamen und Bergkamen erhalten ein neue, umweltfreundliche Straßenbeleuchtung. Die Bürgermeister freut dies!

Digitale Revolution in der Straßenbeleuchtung

Die GSW werden während der kommenden Monate gemeinsam mit den Kommunen Kamen, Bönen und Bergkamen eine energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung durchführen. Dabei setzen die Stadtwerke auf die Technologie der Zukunft – LED. Bei den Vorteilen dieser Technik ist in erster Linie die lange Lebensdauer zu nennen. Die von den Herstellern zumeist angegebenen 50.000 Stunden entsprechen gut zwölf Jahren in der Straßenbeleuchtung. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Effizienz. Die Leuchten erzeugen...

  • Kamen
  • 18.07.13
Überregionales
Eine Eiche für den Klimaschutz pflanzten zehn Mitglieder des JRK in Bönen.

Jugendrotkreuz aktiv in Sachen Klimaschutz

Der Bönener Bürgerwald wächst mit JRK-Beteiligung: Zehn Mitglieder des Jugendrotkreuz Bönen griffen am Samstag zum Spaten, um zumindest einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Denn mit zunehmender Hitzebelastung durch den Klimawandel wachsen die gesundheitlichen Risiken. Sie pflanzten eine Eiche, die künftig für mehr Schatten auf der Veranstaltungsfläche rund um den Zechenturm sorgt. Frederic Schulte, Leiter des JRK Bönen, sagt: „Auch wenn viele junge Menschen sich gar keine...

  • Kamen
  • 15.04.13
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  •  17
Überregionales
Experten machen sich für die LebensWerte stark (v.l.): Ludwig Holzbeck (Fachbereichsleiter Natur und Umwelt Kreis Unna), Thomas Semmelmann (Landesvorsitzender des ADFC), Dr. Achim Grunenberg (Geschäftsführer Stadtwerke Lünen), Andrea Dittrich-Wesbuer (Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung), Dr. Uwe Liedtke (Leiter Fachdezernat Planen, Bauen, Umwelt der Stadt Kamen), Dr. Detlef Timpe (Umweltdezernent Kreis Unna) und Schulamtsdirektorin Margot Berten.

Bürgern liegt die Zukunft der Region am Herzen

Kreis Unna. Was sich schon in Bürgerbefragungen in drei Städten gezeigt hat, war im Kreishaus mit Händen zu greifen: Den Menschen im Kreis Unna liegt die Zukunft ihrer Region am Herzen. Zur öffentlichen Auftaktkonferenz der Forschungsinitiative „LebensWerte - nachhaltige Entwicklung im Kreis Unna“ - der Stadtspiegel hat bereits darüber berichtet - war kein Platz im großen Saal frei geblieben. Knapp 100 interessierte Bürger und Vertreter von Vereinen, Verbänden, Kammern, Parteien, aus der...

  • Unna
  • 05.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.