Alles zum Thema Kostenschätzung

Beiträge zum Thema Kostenschätzung

Politik
22 Bilder

70 Millionen Euro für die Sanierung des Marler Rathauses, erste Kostenberechnung

Für die Sanierung des Marler Rathauses liegt den Politikern jetzt erstmals eine  Kostenberechnung vor. Der Sanierungsaufwand erhöht sich auf insgesamt  70 Millionen Euro. Die Zahl wird jetzt genannt ohne das bisher  ein Stein bewegt wurde. Es fehlen die Gesamtkosten die noch dazu kommen. Die Umzugskosten der Verwaltung, der Umzug der Insel VHS zur Wiesenstrasse, die Kosten für die Gebäude auf AV 3/7 und die Kosten für das Riegelhaus. Auch die Kosten für die Verlegung des Skulpturenmuseums und...

  • Marl
  • 11.09.18
Politik
4 Bilder

Bürgerbegehren gegen den Kreishaus-Neubau in Recklinghausen, Streit über die Kostenschätzung

Im Kreis Recklinghausen gibt es Streit über die Kostenschätzung für ein Bürgerbegehren, das den Erhalt des zum Abriss und Neubau vorgesehenen Kreishauses fordert. Nachdem die Initiatoren des Bürgerbegehrens ihre Initiative angemeldet hatten, fand Landrat Cay Süberkrüb die gewählte Fragestellung nicht präzise genug und forderte eine Präzisierung. Diese wurde von den Bürgerbegehrensinitiatoren auch geliefert. Eine Sanierung des Verwaltungsgebäudes sollte laut Kreisverwaltung in den nächsten...

  • Marl
  • 31.07.18
  •  1
Politik

Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau des Kreishauses ": Kreis RE übermittelt Kostenschätzung

Der Kreis Recklinghausen hat die Kostenschätzung, die für die Unterschriftenlisten des Bürgerbegehrens benötigt wird, an die Initiatoren übermittelt. Die Kostenschätzung im Wortlaut: "Bei der durch das Bürgerbegehren geforderten Sanierung des bestehenden Kreishauses, die sich auf die notwendigen Maßnahmen zur Behebung der sicherheitsrelevanten Mängel hinsichtlich Brandschutzes, Haustechnik und Gesundheit der Nutzer beschränkt, würden dem Kreis Recklinghausen unmittelbare Kosten in Höhe von...

  • Marl
  • 27.07.18
Politik
2 Bilder

Bürgerbegehren gegen den Kreishaus-Neubau in Recklinghausen eingereicht

Ein Bürger aus Dorsten hat  seine Fragestellung für das angestrebte Bürgerbegehren gegen die Entscheidung des Kreistags für einen Neubau des Kreishauses eingereicht. Die Frage, die am Freitag, 6. Juli, im Kreishaus einging, lautet: "Soll der Beschluss des Kreistages vom 11.06.2018 aufgehoben und kein neues Kreishaus des Kreises Recklinghausen gebaut, sondern stattdessen eine Sanierung des bestehenden Kreishauses erfolgen, die sich auf die Behebung der sicherheitsrelevanten Mängel...

  • Marl
  • 07.07.18