Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Kreisdirektor und Kulturdezernent Janke (2.v.r.), Stefanie Kettler, Leiterin Stabsstelle Kultur (r.) sowie die Kuratoren Arne Reimann (2.v.l.) und Sally Müller (l.) stießen schon vor Wochen auf die Aufnahme in den Verband der RuhrKunstMuseen an.

Ritterschlag für Museum: Haus Opherdicke gehört zu den RuhrKunstMuseen

Museum Haus Opherdicke bereichert die Kunstlandschaft des Ruhrgebietes. Das sagen andere große Museen und nahmen das kulturelle Kleinod zum Jahresanfang als 20. Mitglied in das Netzwerk der RuhrKunstMuseen auf. Die Ehre ist groß, die Vorteile sind vielfältig.Der Museumsverbund mit so bedeutenden Mitgliedern wie dem Museum Folkwang, dem Lehmbruck Museum, der Kunsthalle Recklinghausen oder dem Kunstmuseum Bochum nimmt erstmals seit Gründung im Jahr 2010 ein weiteres Museum auf. Die...

  • Unna
  • 19.01.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Kneippverein Unna
Kneippverein Unna veröffentlicht neues Programm für 2020

Wie jedes Mal sind auch jetzt wieder viele Kurse zu den 5 Elementen der Kneippbewegung im Angebot. Von Boccia, Tanzen, Ganzkörpertraining, Nordicwalking, Liedersingen und Gedächnistraining, Heilkräuter, Wandern, Aquafitness, Entspannungstagen, Rehawassergymnastik bis hin zu Rehasport in der Krebsnachsorge gibt es Kurse von Januar bis Juli. Neu im Programm: Kurs Frische Kräuterküche jetzt auch in Kamen, Holzwickede, Schwerte und Fröndenberg Tagesausflüge nach Werl und...

  • Unna
  • 12.12.19
Kultur
Die zweitgrößte Trabant-Fangemeinde im Kreis gibt es laut Statistik in Kamen: Sechs Trabis sorgen hier regelmäßig für etwas Nostalgie im Straßenverkehr. Foto: Ute Büschleb

29 Trabis gezählt
Kult kurvt durch den Kreis Unna

Als am 9. November 1989 die Mauer zwischen West- und Ostdeutschland fiel und damit das große Reisen im Land begann, war er ein reiner Gebrauchsgegenstand. Heute, 30 Jahre später, ist er Kult: der Trabi. Zwar rollte der letzte Trabant bereits 1991 vom Produktionsband, im Kreis Unna düsen allerdings noch immer 29 der DDR-Kutschen durch die Straßen. Die höchste Wahrscheinlichkeit, einem Trabi zu begegnen gibt es wohl im Nordkreis. Alleine in Lünen werden immerhin acht Exemplare des Kult-Autos...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.11.19
  •  1
Kultur
Ziel der Interkulturellen Wochen ist, das Zusammenleben in Vielfalt zu fördern und eine selbstbewusste und tolerante Gesellschaft zu stärken.
4 Bilder

Unna ist bUNt: Interkulturelle Wochen 2019
Das Miteinander hat Tradition

„Heimat kann heute kein eng umgrenzter Begriff mehr sein", heißt es im Programm der Interkulturellen Wochen 2019. "In der globalisierten Welt wird unsere Heimat mehr und mehr auch die Heimat des anderen, die es gemeinsam zu gestalten gilt." Ziel der Interkulturellen Wochen ist, das Zusammenleben in Vielfalt zu fördern und eine selbstbewusste und tolerante Gesellschaft zu stärken. Zusammen mit Vereinen und Organisationen setzt sich der Ökumenische Vorbereitungsausschuss (ÖVA) für ein...

  • Unna
  • 02.09.19
Kultur
2 Bilder

Veranstaltung mit Peter Schütze
Theodor Fontane: Balladen und Lyrik im zib

Am Dienstag, 3. September um 19 Uhr startet eine neue Veranstaltung mit Peter Schütze in der Bibliothek im zib. Mittelpunkt des Abends sind Theodor Fontane und seine Werke der Erzähl- und Dichtkunst. Apotheker, Kriegsberichterstatter und Theaterkritiker war Theodor Fontane (1819 - 1898), bevor er als Meister der Novelle und des realistischen Romans („Effi Briest“, „Frau Jenny Treibel“, „Der Stechlin“) Weltruhm erlangte. Seine dichterische Laufbahn begann Fontane um 1850 mit Lyrik und...

  • Unna
  • 30.08.19
Kultur
Laut Astrid Lindgren ist Wodo Puppenspiel das erste Figurentheater der Welt, welches "Pippi Langstrumpf" als Figurentheaterstück umsetzte.

Mülheimer Figurentheater zu Gast
Pippi kommt nach Holzwickede

Auch in diesem Jahr ist Wodo Puppenspiel wieder zu Gast in der Gemeindebibliothek in Holzwickede. Das Mülheimer Figurentheater zeigt am 4. Oktober, „Pippi Langstrumpf“ nach dem Buch von Astrid Lindgren. Pippi Langstrumpf fühlt sich mit ihrem Pferd und ihrem Affen in der Villa Kunterbunt sehr wohl und hat mit Annika und Thomas gute Freunde. Nur Frau Prysselius möchte nicht, dass ein Kind ganz allein wohnt. Aber auch der Polizei gelingt es nicht, Pippi ins Kinderheim zu bringen. Zum Schluss...

  • Unna
  • 28.08.19
Kultur
Zu sehen sind unter anderem Marianne Rogée und Horst Janson.

Theatersaison 2019/2020
Bis zum Horizont, dann links

Mit einer Mischung aus Komödie und Schauspiel stehen während der Theatersaison 2019/2020 in der Erich Göpfert Stadthalle in Unna acht Stücke mit bekannten Schauspielern auf dem Plan. Als Saisonauftakt wird am Dienstag, 29. Oktober, unter der Regie von Ute Willing, das Stück „Bis zum Horizont, dann links“ aufgeführt. Zu sehen sind unter anderem Marianne Rogée und Horst Janson. Annegret Simon ist neu in der Seniorenresidenz Abendstern, ihr Sohn hat für diesen „Umzug“ gesorgt. Sie stand dem...

  • Unna
  • 08.08.19
  •  3
Kultur
Bild aus dem Programm "Schmacht" des Komiker-Duos "Bullemänner", zusammen mit Svetlana Svoroba.

Die "Bullemänner" mit Verstärkung
Sonderprogramm auf Haus Opherdicke

Am Donnerstag, 22. August, sorgen Augustin Upmann und Heinz Weißenberg, besser bekannt als die Bullemänner, für beanspruchte Lachmuskeln auf Haus Opherdicke. Mit dabei hat das Komiker-Duo wie immer ihre Tastenfachkraft Svetlana Svoroba. Zusammen mit der Kölner Comedienne Senay Duzcu und dem Dortmunder Komiker Murat Kayi, sorgen sie für einen westfälisch-türkischen Heimatabend im Zeichen des Witzes. Los geht es um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Scheune auf Haus Opherdicke, Dorfstraße 29 in...

  • Unna
  • 29.07.19
Kultur
Immer mehr Kneipen, Restaurants und Gaststätten im Kreis Unna sind von der Schließung bedroht. Foto: NGG

GEWERKSCHAFT WARNT VOR KNEIPENSTERBEN IM KREIS Unna
Jede siebte Kneipe und Gaststätte seit 2007 geschlossen

Kneipen in Gefahr: Innerhalb von zehn Jahren haben 86 Gastro-Betriebe im Kreis Unna geschlossen. Zwischen 2007 und 2017 hat damit jede siebte Gaststätte, Kneipe oder Eisdiele zugemacht. Zuletzt zählte der Kreis 510 gastronomische Betriebe, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG Dortmund beruft sich hierbei auf Zahlen des Statistischen Landesamts – und warnt vor einem weiteren Kneipensterben. „Vom Fußballabend in der Bar bis zum Grünkohlessen mit dem Sportverein –...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.07.19
Sport
Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Schirmherr Michael Makiolla.     Foto: Jörg Prochnow
22 Bilder

Sportlerehrung und Unterhaltung in der Stadthalle
Michael Tracz ehrte heimische Sportler für ihre Leistungen

Die neunte Champions Gala bescherte der Unnaer Stadthalle am Samstag wieder einmal ein volles Haus. Veranstalter Michael Tracz aus Unna zeigte sich am Ende der beliebten Veranstaltung sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis.“ Solche Veranstaltungen gibt es sonst nur in Großstädten“ resümierte der rührige Macher, der seine Wurzeln in der Kreisstadt hat. Und genau das ist der Grund, warum er die Gala immer wieder hier stattfinden lässt. Seinen Angaben nach stünden auch keine wirtschaftlichen...

  • Unna
  • 01.04.19
  •  1
Kultur
Zu den internationalen Wochen gegen Rassismus und Gewalt wird es im Kühlschiff ein Theaterstück geben. Foto: privat

Kulturelles Programm für Schüler*Innen
Gegen Gewalt und Rassismus

Wenn im März wieder die internationalen Wochen gegen Gewalt und Rassismus stattfinden, dann ist auch das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Unna mit einem Theaterstück und einer Ausstellung an diesen Aktionswochen beteiligt. Unna. Zwischen Montag, 11. März und Freitag, 5. April, ist die Ausstellung des Forums Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung mit dem Titel "Gegen Rechts!- Demokratie stärken-Rechtsextremismus bekämpfen" in der Bürgerhalle zu sehen. Für den 11. März ist eine...

  • Stadtspiegel Unna
  • 25.02.19
Kultur

Kulturmacher gesucht
Kulturrucksack NRW 2019 bietet neue Angebote für Kinder an

Das Landesprogramm Kulturrucksack NRW bietet Kindern zwischen zehn und 14 Jahren einen kostenlosen Zugang zu Kunst und Kultur an. Mit Workshops in den Bereichen Kunst, Tanz, Theater, Medien u.v.m. soll der Spaß an kultureller Teilhabe – aktiv wie passiv, als Zuschauende wie als Produzent*In – geweckt werden. Unna. Dabei gilt es, den Kindern und Jugendlichen in ihren eigenen Lebenswelten neue Perspektiven der eigenen kreativen Gestaltung zu eröffnen. Auch für 2019 soll wieder ein prallvoller...

  • Stadtspiegel Unna
  • 31.12.18
Überregionales
Die erste Skate-Light-Night mit Lichtgraffiti für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren fand 2015 auf dem Lindenplatz vor dem Lichtkunstzentrum statt. Gefördert vom Kulturrucksack NRW.
3 Bilder

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadt Unna bietet Chance auf eigene Projektarbeit

Die Schule ist beendet, doch welche Richtung möchte ich in meinem künftigen Arbeitsleben einschlagen: Ausbildung, Studium? Vielleicht habe ich sogar schon ein Studium angefangen und dann gemerkt, dass es eigentlich nicht das Richtige für mich ist? Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine Möglichkeit zur Berufsfindung aber auch zum sozialen Engagement, zur Persönlichkeitsbildung sowie zur sozialen und politischen Bildung. Der Bereich Kultur der Kreisstadt Unna bietet ab sofort eine...

  • Unna
  • 26.10.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Das neue Programm des Kneippvereins Unna 2/2018 liegt aus.

Wie jedes Mal sind auch jetzt wieder viele Kurse zu den 5 Elementen der Kneippbewegung im Angebot. Von Boccia, Tanzen, Ganzkörpertraining, Nordicwalking, Musik und Gedächtnistraining, Heilkräuter, Wandern, Aquafitness, Entspannungstagen, Rehawassergymnastik bis hin zu Rehasport in der Krebsnachsorge gibt es Kurse von August/September bis Dezember. Zu allen Veranstaltungen sind Mitglieder und Gäste herzlich willkommen. Zusätzlich sind dieses Jahr im Programm Veranstaltungen zur 30-Jahr...

  • Unna
  • 02.08.18
Ratgeber

VHS- Aktuell: „FSJ- Kultur“ – Ein Jahr Erfahrung pur

Das „FSJ- Kultur“ erfreut sich als „Sprungbrett“ ins Berufsleben immer größerer Beliebtheit. Asllani Hyrishahe und Manuel Tesch haben ihr freiwilliges soziales Jahr (FSJ) bereits in der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede absolviert. Sie möchten ihre Erfahrungen und nützliche Informationen am Freitag, 12. Januar, ab 18 Uhr im zib an Interessierte weitergeben. Seit 2001 können junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren einen gesetzlichen Freiwilligendienst auch im kulturellen Bereich...

  • Unna
  • 05.01.18
Überregionales

Blick hinter die Kulissen - das Freiwillige Soziale Jahr Kultur

Kurzfristig bietet der Bereich Kultur der Kreisstadt Unna den sofortigen Einstieg in das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) Kultur an. Wer sich für Kunst und Kultur begeistert, Spaß an besonderen Herausforderungen hat und überlegt, einen Beruf in einer kulturellen Einrichtung oder im kulturellen Bereich zu erlernen ist beim FSJ Kultur genau richtig. In der Einsatzstelle im zib geht es vor allem um die Mitwirkung am Projekt Kulturrucksack NRW. Das sind Workshop-Angebote für Kinder und...

  • Unna
  • 09.12.17
Überregionales
Zum Start des neuen Erasmus+ Projektes trafen sich 33 Lehrerinnen und Lehrer zehn europäischer Partnerländer in Lanchester (England).

Dir Sonnenschule trifft Europa

Zum Start des neuen Erasmus+ Projektes trafen sich 33 Lehrerinnen und Lehrer zehn europäischer Partnerländer in Lanchester (England). Menschen aus: Deutschland, Polen, Zypern, Türkei, Griechenland, Italien, Ungarn, Spanien, England und Finnland machten sich auf den Weg, um gemeinsam mit ihren Schülern und Schülerinnen Europa etwas näher zusammen zu bringen. Die Sonnenschule in Massen startete gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen aus Ajka, Pisa und Lanchester das Erasmus...

  • Unna
  • 17.11.17
Kultur
Das Wittener Comedy-Duo Lennardt & Lennardt übersetzt Grundlegendes der Lutherschen Reformation in die heutige Zeit.

Comedytheater mit Lennardt & Lennardt in Unna

Dabei war's doch so 'ne schöne Geschäftsidee – die Sache mit dem Ablasshandel. Wäre da nur nicht dieser wittenbergische Querulant, der plötzlich alles umkrempeln will… 95 Thesen und 500 Jahre später stellen sich zum Reformationsjubiläum "Lennardt & Lennardt" dem Vermächtnis des großen Reformators Martin Luther. „Tinte, Thesen, Testamente“ heißt das neue Stück des Wittener Komikerduos, das am Freitag, 20. Oktober, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Deihfuhs Eventlocation in der Nordstraße 41...

  • Unna
  • 19.10.17
Überregionales
Kinder der Friedrichsborn-Grundschule in Unna-Königsborn mit ihren Integrationskisten.

Interkulturelles Projekt "ankommen - auskommen"

Über 20 Veranstaltungen - von Ausstellungen über Lesungen bis zu Mitmachaktionen für alle Bürgerinnen und Bürger Unnas: Das Gesamtprogramm des Integrations- und Kulturprojekts "ankonmmen - auskommen" steht nun fest. Das Hellweg-Museum, das Westfälische Literaturbüro, das Theater Narrenschiff und der Caritasverband für den Kreis Unna haben das umfangreiche Programm zum Thema "Integration und kulturelle Vielfalt" gestaltet. Es soll Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammenführen, das...

  • Unna
  • 21.09.17
Kultur
Raimondo Puccinelli, Frauenoberkörper, 1930er Jahre, Bronze. Foto: Carlo Wessel, Borken

Puccinelli-Skulpturen kommen nach Opherdicke

Nach vielen politischen Diskussionen in den letzten Monaten zog der Kreistag einen Strich unter die Diskussion um 13 Puccinelli-Skulpturen: Sie werden nun tatsächlich im Garten von Haus Opherdicke dauerhaft einen Platz finden.   Der Umzug soll im Oktober starten. Die für die Installation notwendigen rund 35.000 Euro wurden vom Kreistag außerplanmäßig bereitgestellt. Sorge tragen wird die Verwaltung zudem für eine Versicherung der Kunstwerke. Die Tochter des italienisch-amerikanischen...

  • Unna
  • 02.07.17
Kultur

Westfalen in der Welt - jetzt im KTP

Liebe Freunde der Literatur & Kunst! Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende, die Weihnachtstage sind dabei wieder wie im Flug vergangen. Hoffentlich war es für Sie eine schöne besinnliche Zeit. Auch im neuen Jahr setzen mein Mann und ich unsere Veranstaltungen im historischen Ambiente der alten Bäderkultur fort. Am Anfang des neuen Jahres beginne ich mit meiner Literaturreihe „Auf ein Wort“ im KTP dem Kunst Treffpunkt in Unna. Deshalb möchte ich Sie schon jetzt zu der nächsten Lesung am...

  • Unna
  • 27.12.16
Kultur
Stefanie Kettler ist die neue Leiterin des Kulturbereiches.

Neue Leitung für Kulturbereich: Stefanie Kettler setzt erste Akzente

In ihrem „ersten Leben“ war sie Energieanlagenelektronikerin und behauptete sich als Frau im Männerberuf, 1992 wechselte sie zum Kreis, übernahm an verschiedenen Stellen Verantwortung und geht nun eine neue Aufgabe mit einer Kombination aus Lebenserfahrung, Know-how und Vergnügen an: Stefanie Kettler leitet ab Januar 2017 den Kulturbereich der Kreisverwaltung.   Wie ihr Vorgänger Thomas Hengstenberg hat sie Verwaltung gelernt und privat Sinn für die schönen Künste. Das passt, ist...

  • Unna
  • 27.10.16
Kultur

Die Geschichte im kleinen Teehaus in Burma geht weiter….

Liebe Freunde der Literatur, in der Reihe „Auf ein Wort“ möchte ich Ihnen den 2. Teil der wunderschönen Geschichte „Das Herzenhören“ von Jan-Philipp Sendker aus dem fernen Burma erzählen. Wer den ersten Teil der Geschichte im Salzwärter Haus nicht anhören konnten, kann trotzdem zu dieser Lesung kommen, da ich Ihnen eine Zusammenfassung des ersten Teils vortragen werde. Spontan hat Jochen Preising sich bereit erklärt, einige Liebeslieder auf der Gitarre zu präsentieren. Auf der Suche nach...

  • Unna
  • 29.09.16
Kultur

Benefizkonzert für Kinder in Fukushima

MENSCHEN IN FUKUSHIMA NICHT VERGESSEN1 5.5 Jahre nach der dreifachen Katastrophe 2011 in Japan sind die Menschen in Fukushima der radioaktiven Strahlung aus der Luft, vom Boden und vom Wasser ausgesetzt. Besonders betroffen sind die Kindern, die nicht ohne Gefahr draußen spielen oder essen können, was es in ihrem Umfeld zu kaufen gibt. Inzwischen gibt es zunehmend schwerwiegende Erkrankungen bei den Kindern u.a. 173 Schilddrüsenkrebsfälle. Bei ca. 70% dieser Kinder wurden Metastasen an...

  • Unna
  • 07.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.