Kulturbühne 100

Beiträge zum Thema Kulturbühne 100

Kultur
Die beiden bekannten Sopranistinnen Mirjam Hardenberg (li.) und Gabriele Natrop-Kepser (r.) und das Vocalensemble „Bel et bon“ bestehend aus Vincent Kepser, Lara van Offern, Johannes Kepser und Marie-Sah Franken.

Mirjam Hardenberg und Gabriele Natrop-Kepser: Von Klassik bis Pop
"Songs and Voices" zu Gast auf der Kulturbühne

Kleve. Die Kulturbühne 100 am Klever Tichelpark wartet wieder mit einer Besonderheit auf. Am Sonntag, dem 13. September gibt es einen musikalischen und - auf Wunsch - einen kulinarischen Leckerbissen. Unter dem Motto "Songs and Voices" wird ein abwechslungsreiches Programm aus Oper, Operette, Musical und Pop geboten. Neben den beiden bekannten Sängerinnen Mirjam Hardenberg und Gabriele Natrop-Kepser wird das Gesangsquartett "Bel et Bon" zu hören sein. Marie-Sah Franken (Sopran), Lara van Offern...

  • Kleve
  • 08.09.20
  • 1
Kultur

"BUDDEsliga" erstmals Live vor Publikum
Budde und Kepser auf der Kulturbühne

Kleve. Die beiden Freunde Tobias Budde und Lukas Kepser werden erstmals zusammen ein Programm aufführen. Und zwar auf der Kulturbühne vor dem Casa Cleve. Während Kepser wie gewohnt mit seiner Stimme und vielen unterschiedlichen Songs das Publikum unterhält und in seinen Bann zieht, wird Budde zum Fußball-Talkmaster. Sein YouTube-Format „BUDDEsliga“ wird erstmals "live on stage" aufgeführt. Zu Gast ist der Fußballreisende „KB31“, der auf Instagram eine große Fangemeinschaft hat und für seine...

  • Kleve
  • 18.08.20
Kultur
23 Bilder

Power to the Pipo – Jazz-Funk, der begeisterte

Präsentiert von den Jazzfreunden Kleve war die niederländische Jazz-Funk Band „Power tot he Pipo“ im Rahmen der Kulturbühne 100 auf der Bühne vor dem Casa Kleve zu Gast. Die Mischung aus harten Grooves, beeindruckenden Soli und explosiven Improvisationen zog das Publikum in seinen Bann. Die Musiker (Michiel Sonnevijlle, Virgil Rerimassie, Luc Pustjens und Rob van Barschot) bezogen das Publikum stets ein und zeigten, dass Jazz auch mit einer Prise Humor gewürzt werden kann. Sie wirbelten über...

  • Kleve
  • 12.08.20
  • 1
Kultur
33 Bilder

Lanko - mit Jazz, Blues und finnischem Tango begeisterten sie das Publikum

Zum Abschluss eines sonnigen Sommertages hatte am Freitag, dem 31. Juli die Blues- und Jazzband „Lanko“ im Rahmen der Kulturbühne 100 auf der Bühne vor dem Casa Keve einen grandiosen Auftritt. Die Zuschauer der sehr gut besuchten Veranstaltung sparten nicht mit Beifall für diese fünf tollen Musiker. Mit einer Mischung auf eigenen Kompositionen und Intepretationen weltbekanner Stücke, wussten Frank Schut, Kees Cuypers, Bert Thompson, Stefan Janßen und Dave Tchorz zu überzeugen. Die Mischung...

  • Kleve
  • 02.08.20
  • 2
  • 2
Kultur
37 Bilder

"Kulturbühne 100" - die Zweite
Die „Three red shoes“ erobertern nach langer Pause wieder die Bühne

Von vielen ihrer Fans sehnsüchtig erwartet – „die roten Schuhe“ hatten am Samstag, dem 18.7.2020 auf die grossen Bühne vor dem Casa Kleve ihren ersten Auftritt nach 10 langen Monaten Pause. Und, wie das Publikum schnell merkte, sie hatten es nicht verlernt, obschon wegen Corona wenig Zeit zum Proben war. Aber wer einmal Musik im Blut hat, der ist sofort wieder drin. Die Three Red Shoes, das sind mit überragender Stimme Jeroen Blok, Roman Pankath an der Gitarre und Walter Roeleffs am Cajón,...

  • Kleve
  • 20.07.20
  • 1
  • 1
Kultur
32 Bilder

Eröffnung der "Kulturbühne 100" im Casa Kleve
Endlich wieder Kultur live auf der Bühne - JD & Friends begeisterten beim Auftakt

Am Samstag, dem 11. Juli war es endlich soweit. Nach langer Coronapause startete die „Kulturbühne 100“, wobei sich die Zahl 100 auf die Anzahl der erlaubten Sitzplätze bezieht. Auf Initiative des Wirtes Rainer Vogt gibt es jetzt 10 Wochen lang Kultur live im Aussenbereich des Casa Kleve. Das abwechlungsreiche Programm bietet für jeden etwas und reicht von Veranstaltungen der Klangfabrik Kleve, über Jazz, Klassik bis zu Comedy und DJ-Events. Mehr Infos gibt es hier: Die Kulturszene erwacht...

  • Kleve
  • 12.07.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.