Lanko - mit Jazz, Blues und finnischem Tango begeisterten sie das Publikum

33Bilder

Zum Abschluss eines sonnigen Sommertages hatte am Freitag, dem 31. Juli die Blues- und Jazzband „Lanko“ im Rahmen der Kulturbühne 100 auf der Bühne vor dem Casa Keve einen grandiosen Auftritt. Die Zuschauer der sehr gut besuchten Veranstaltung sparten nicht mit Beifall für diese fünf tollen Musiker. Mit einer Mischung auf eigenen Kompositionen und Intepretationen weltbekanner Stücke, wussten Frank Schut, Kees Cuypers, Bert Thompson, Stefan Janßen und Dave Tchorz zu überzeugen. Die Mischung aus Bluesballaden, Jazz und Anklängen an finnischen Tango wurde nie langweilig. Der Rhythmus steckte an und und fast jeder wippte im Takt der Musik mit.
Nächsten Freitag, am 7. August erwarten die Jazzfreunde Kleve mit dem Trio Accordion Affairs die Zuschauer. Da die Kartenzahl wegen Corona begrenzt ist, am besten schnell reservieren und Tickets kaufen unter https://event-buddy.de/casa-cleve.

Autor:

Birgit Merfeld aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen