Leben

Beiträge zum Thema Leben

Kultur
Da wegen der aktuellen Pandemie-Lage die Mumien-Familiennacht abgesagt werden musste, hält das Team des Neanderthal Museums im Kreis Mettmann ein alternatives Angebot bereit. So wird eine zusätzliche Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „Mumien- Geheimnisse des Lebens“ stattfinden.
4 Bilder

„Mumien – Geheimnisse des Lebens“
Mit Taschenlampen im Neanderthal Museum im Kreis Mettmann

Da wegen der aktuellen Pandemie-Lage die Mumien-Familiennacht abgesagt werden musste, hält das Team des Neanderthal Museums im Kreis Mettmann am Freitag, 4. Februar, um 18.15 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) ein alternatives Angebot bereit. So wird eine zusätzliche Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „Mumien- Geheimnisse des Lebens“ stattfinden. Wer also bisher kein Ticket für die schon ausgebuchten Taschenlampenführungen bekommen hat, erhält nun eine weitere Chance. Im Schein der...

  • Ratingen
  • 26.01.22
Kultur
"So viele Erinnerungen…. So viel Leben! Diese Unmenge an Zeit." Unter diesem Titel wird am Freitag, 4. Februar, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) die in Ratingen-Homberg lebende Rezitatorin, Christel Lueb-Pietron, mit literarischen Texten von ganz verschiedenen Lebenszeiten erzählen.

Bürgerverein Ratingen-Homberg lädt zur Lesung ein
Literarische Besonderheit im Homberger Treff

Mit einer szenischen Lesung der besonderen Art setzt der Bürgerverein Ratingen-Homberg seine Veranstaltungen am Freitag, 4. Februar, fort. Es gibt eine Zeit, da ist man jung, sieht nur seine eigene Welt und manchmal über den Tellerrand hinaus. Es gibt eine Zeit, da muss man aufbrechen, fortgehen, Neues wagen, sich verzaubern lassen. Es gibt eine Zeit, da geht etwas zu Ende, da geht man zurück, beginnt neu. Es kommt eine Zeit, da wird man älter ... . Rezitatorin aus Ratingen-Homberg "So viele...

  • Ratingen
  • 25.01.22
  • 1
Ratgeber
"Grenzen überschreiten?!" unter diesem Titel findet das 16. Ratinger Gemeindeseminar statt. Der wissenschaftliche und technische Fortschritt zeigen dem Menschen die Grenzen seines Lebens, seiner Existenz und seiner Welt.

Anmelden für das 16. Ratinger Gemeindeseminar
"Grenzen überschreiten?!"

"Grenzen überschreiten?!" unter diesem Titel findet das 16. Ratinger Gemeindeseminar statt. Der wissenschaftliche und technische Fortschritt zeigen dem Menschen die Grenzen seines Lebens, seiner Existenz und seiner Welt. Es eröffnen sich Wege, um viele dieser Grenzen zu überschreiten. Der Mensch steht davor, sich selbst und seine Umwelt nachhaltig verändern zu können. Dies rührt am Menschenbild und an den Säulen des globalen Zusammenlebens. "Wollen wir sein wie Gott? Vier Beispiele wollen wir...

  • Ratingen
  • 20.01.22
Ratgeber
Das Evangelische Familienbildungswerk Ratingen bietet ein umfassendes Angebot; auch für die Jüngsten gibt es Kurs-Angebote.

Umfassendes Angebot an Kursen und Veranstaltungen in Ratingen - für die ganze Familie
Familienbildungswerk Ratingen gibt Tipps für das tägliche Leben

Das evangelische Familienbildungswerk Ratingen bietet ein umfassendes Angebot an Kursen und Veranstaltungen. Hier finden Familien und alle Menschen für ihre Situation neue Anregungen, Unterstützung oder Begegnung. Den „Einstieg“ für Familien bilden die Angebote rund um die Geburt des Kindes: Yoga für Schwangere oder Eltern-Start-Kurse die in Babygruppen übergehen. Zahlreiche Eltern-Kind-Kursangebote in allen Stadtteilen Ratingens bieten Spielanregungen und Spaß für Babys und Kleinkinder. Ob...

  • Ratingen
  • 26.08.21
Kultur
Das Titel-Foto der Online-Ausstellung zeigt einen Einschulungsgottesdienst in der Düsseldorfer Synagoge.

Online-Ausstellung der Archive im Kreis Mettmann
Jüdisches Leben im Kreis Mettmann

Eine virtuelle Ausstellung des Kreisarchivs und der zehn Stadtarchive präsentiert jüdisches Leben im Kreis Mettmann. Kuratiert von der Historikerin Dr. Andrea Niewerth und Kreisarchivar Joachim Schulz-Hönerlage führt die Ausstellung durch die verschiedenen Phasen jüdischen Lebens in unserem Land und in unserer Region. Dabei wird nicht nur gezeigt, wie sich Judentum entwickelt hat und was die besonderen Sitten und Gebräuche sind, sondern auch und ganz wesentlich, dass Juden Teil unserer...

  • Velbert
  • 21.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.