Lebensgefahr

Beiträge zum Thema Lebensgefahr

Überregionales
4 Bilder

UPDATE: Leichtflugzeug abgestürzt: 55-jähriger Schwerter ist ansprechbar

Nahe des Segelflugplatzes "Iserlohn-Rheinermark" kam es am Samstag (7. März), laut Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, gegen 17.35 Uhr zum Absturz eines Leichtflugzeuges vom Typ "Comco C42B". Der Pilot, ein 55-jähriger Schwerter, wurde beim Absturz lebensgefährlich verletzt. Er wurde mittels eines Rettungshubschraubers in eine Dortmunder Klinik gebracht. Die Unglücksursache steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest, heißt es in der Pressemeldung. Die Bundesstelle...

  • Hemer
  • 10.03.15
  •  1
Überregionales

Mit dem Messer

Ein Briefzusteller hatte am Mittwochmorgen die Polizei informiert. Ein 39-jähriger Mendener war von seiner Ehefrau mit einem Messer attackiert worden und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Mann musste mit dem Helikopter in eine Spezialklinik in Dortmund geflogen werden. Die Täterin wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Die Kreispolizeibehörde konnte bis zum Nachmittag noch keine weiteren Angaben machen. Das Motiv lag zu diesem Zeitpunkt noch im Dunkeln.

  • Menden (Sauerland)
  • 16.05.12
Überregionales
Lebensgefährliche Schraubenspitzen an der Fahrplantafel Rückseite in Menden am Bahnhof
16 Bilder

Lebensgefährliche Schraubenspitzen an der Fahrplantafel Rückseite in Menden am Bahnhof

Lebensgefährliche Schraubenspitzen an der Fahrplantafel Rückseite in Menden am Bahnhof 23. Dezember 2011 Menden/ Da wurde ein neuer Fahrplan am Bahnsteig in Menden am Bahnhof angebracht. Da staunt man nicht schlecht, an der Rückseite sind 4 Zentimeter große Schraubenspitzen zu sehen.Das ist Lebensgefährlich und eine große Verletzungs-Gefahr für Reisende. Auch wer zu nahe kommt reist sich einen Winkelhaken in die Jacke rein. Was sind das für Handwerker bei der Deutschen Bahn die so eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.12.11
  •  5
Überregionales
39 Bilder

Geologe am Felsen im Hönnetal Baustelle Bundestraße B 515

Geologe am Felsen im Hönnetal Baustelle Bundestraße B 515 20.September 2011 Hönnetal/ Am Felsen im Hönnetal hat heute der Geologe begonnen ein Gutachten zu erstellen. Die Schutzplanken sind demontiert worden. Die Firma Feldhaus hat begonnen die Geröllsteine abzufahren. Nach dem Gutachten wird entschieden wo Felssicherungen angebracht werden. Die B 515 bleibt weiter gesperrt. Weiter Bilder von der Baustelle B 515 hier: Baustelle Bundesstaße B515 im Hönnetal Täglich aktuelle...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.09.11
Überregionales
42 Bilder

Baustelle Bundesstaße B515 im Hönnetal

Baustelle Bundesstaße B 515 im Hönnetal 14.September 2011 Hönnetal/ Straßen NRW Michael Overmeyer gab heute Auskunft über den weiteren verlauf an den Felsen der Bundesstraße B 515 im Hönnetal. Die meisten Felsen sind vom losen Geröllsteine bereinigt worden. Mit 4 bis 5 Leuten die in der Felswand klettern. Rund 70 Tonnen Kalksteinfelsen sind es bereits. Am 20.September 2011 kommt ein Geologe um ein Gutachten zu erstellen. Drei bis vier Wochen dauert die Auswertung, wo überall...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.09.11
Überregionales
Bundesstraße B 515 gesperrt
30 Bilder

"Ein Tonnen schwerer Fels"Arbeiten im Hönnetal zur Felssicherung B 515

"Ein Tonnen schwerer Fels" Arbeiten im Hönnetal zur Felssicherung B 515 Hönnetal/ Nach 14-tägiger arbeit durch die Firma Feldhaus sind lockere Geröllsteine und Felsen abgestoßen worden. Nach angaben von einem Gutachter ca.70 Tonnen Kalksteinfelsen bis jetzt gesamt. Ein Fels 0,80/0,85/1,40 Meter wurde gewogen, sein Gewicht 1,4 Tonnen. Die Schutzplanken wurden demontiert. Das Ende der Baustelle B 515 im Hönnetal ist noch nicht abzusehen. Die Deutsche Bahn plant auch über dem Uhu-Tunnel die...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.09.11
Überregionales
Arbeiten an der Felssicherungsmaßnamen B 515 im Hönnetal haben begonnen
29 Bilder

Arbeiten an der Felssicherungsmaßnamen B 515 im Hönnetal haben begonnen

Arbeiten an der Felssicherungsmaßnamen B 515 im Hönnetal haben begonnen 29.August 2011 Hönnetal/ Die Regionalniederlassung Südwestfalen hatte die Presse ins Hönnetal eingeladen wegen des Felssturzes der B 515. Nach den angaben von Roland Raberg Strassen NRW wir es wohl noch lange dauern bis die B 515 für den Verkehr wieder frei gegeben wird. Herr Rickert und Herr Siepe von der Firma Feldhaus Bergbau haben heute begonnen das Lockergestein vom Fels abzustoßen. Eine sehr anstrengende...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.08.11
  •  2
Überregionales
Dies sind nicht die Brocken des ersten Felsabgangs. Solche Kaliber wurden heute beim Abklopfen gelöst!
4 Bilder

Vorsicht- es ist wirklich gefährlich!

Straßen.NRW, die Straßenmeisterei Iserlohn und die Polizei Menden haben heute Mittag im Hönnetal im Bereich der Steinschlag-Stelle eine Pressekonferenz gegeben, um heimischen Journalisten zu erläuterten, welche Arbeiten jetzt zur Sicherung anstehen. Eines vorab: Es wird voraussichtlich noch Monate dauern, bis die Straße wieder freigegeben wird. Die nächsten Wochen werden Mitarbeiter einer Spezialfirma zunächst die Steinsubstanz in den Höhen überm Hönnetal in Augenschein nehmen und...

  • Balve
  • 29.08.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.