Leerstände

Beiträge zum Thema Leerstände

Politik
Auf einer Karte wurden die Baulücken im Stadtbezirk Huckarde verzeichnet.

Erstes Baulücken-Kataster zeigt Potenzial für 250 Wohnungen auf
Modellfall Huckarde

Im Jahr 2019 hat die damalige Fraktion Linke & Piraten den Antrag gestellt, ein Baulückenkataster für Dortmund zu prüfen. Mit Erfolg. Die Stadtverwaltung startete für den Stadtbezirk Huckarde einen Modellversuch. Die Ergebnisse werden am 24. März in der Bezirksvertretung Huckarde und am 12. Mai im Ausschuss für Klima, Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen vorgestellt.  „Wenn das kein Erfolg ist.“ Utz Kowalewski, planungspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke+, ist mit den Ergebnissen des...

  • Dortmund-West
  • 18.03.21
Politik

Lütgendortmunder Gewerbetreibende ohne Vorstand
Brandbrief an die Gewerbetreibenden im Ort geschrieben

Wer ist für die Standortspolitik - im Handel - Einkaufszentrum verantwortlich? Wer ist politisch für diese Standortpolitik zu Lasten der Vororte verantwortlich? Wer sind die politischen Entscheidungsträger? Nach welchen Kriterien/ Inhalten wird von der Verwaltung, vom Rat Standortpolitik für den Handel betrieben? - Im Lotterie-Verfahren? Nach politischer Tagesform? Eine Politik für die Vororte der Stadt ist nicht erkennbar! Das Projekt Nordwärts ist eine Schimäre. Dass es in vielen...

  • Dortmund-West
  • 08.05.19
Politik

Marten ist gut versorgt - SPD warnt aber davor, den Einzelhandelsstandort zu vernachlässigen

Am Mittwochabend stellten Vertreter des Stadtplanungsamtes in einer Bürgerversammlung im Haus der sozialen Dienste in Lütgendortmund die neue Auflage des Masterplans Einzelhandel vor. Erfreulich: Marten besitzt im Gegensatz zu einigen anderen Stadtteilen im Stadtbezirk Lütgendortmund ein verhältnismäßig starkes Zentrum. Dennoch warnt der SPD-Ortsverein Marten-Oespel davor, den Einzelhandelsstandort Marten nicht zu vernachlässigen. Das Nahversorgungszentrum sei den Stadtplanern nach gut in den...

  • Dortmund-West
  • 06.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.