Lions-Club

Beiträge zum Thema Lions-Club

Vereine + Ehrenamt
Von links: Kalli (Maskottchen der Laga 2020), Markus Ermen-Zielonka (Präsident LC Kamp-Lintfort/Rheinberg), Yvonne Willicks (Fernsehmoderatorin), Martin Notthoff (Laga-Geschäftsführer), Wolfgang Roth (Vorsitzender Laga-Förderverein), dazwischen die Erdmännchen Figuren, die einen Erlös von über 10.000 Euro für das Friedensdorf Oberhausen einbrachten.

Lions Club spendet über 10.000 Euro für das Friedensdorf International in Oberhausen
Eine erfolgreiche Sternfahrt

Zugunsten des Friedensdorfs International organisierte der Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg eine Sternfahrt zur Landesgartenschau nach Kamp-Lintfort und eine Versteigerung von Erdmännchen-Figuren, dem Maskottchen der LaGa. Das Friedensdorf hilft verletzten und kranken Kindern, die in ihren von Kriegen und Krisen heimgesuchten Ländern nicht behandelt werden können. Der Präsident des Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg, Markus Ermen-Zielonka, freute sich, die teilnehmenden Lions Clubs...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.10.20
Vereine + Ehrenamt

Über das neue Klettergerüst und die Spende vom Lions Club freuten sich, von links: Pfarrerin Dorothea Mathies, Georg Bürgers und Dr. Dr. Claus Grundmann.

Moers - Darauf können Kinder der jetzigen Kindergartenkinder noch toben
Ein vielfach nachhaltiges Klettergerüst

Pädagogisch sinnvoll und mit der Natur im Einklang Der Berg mit seinem Stollen hat in der Evangelischen Kindertagesstätte in Moers-Eick seinen Nachfolger gefunden. Denn, wo sich kürzlich noch ein kleines Hügelchen erhob, den die Kleinen durch ein Rohr passieren konnten, können sie demnächst auf Naturholz balancieren, ihre Kräfte beim Klettern ausprobieren und per Rutsche wieder gen Fallschutzmatte sausen. Zuvor instabil Den alten Hügel hatten Kaninchen durchtunnelt, der Berg drohte instabil zu...

  • Moers
  • 26.06.20
Vereine + Ehrenamt

Neuer Zweier-Kajak für die der BSWG Moers
"Blue Lion" wurde getauft

Im Rahmen des Sonnenfestes wurde das neue blau-weiße Paddelboot der Blinden- und Sehbehindertenwassersportgemeinschaft Moers auf den Namen "Blue Lion" getauft. Im Anschluss an die Taufe wurde das neue Boot zu Wasser gelassen. Das Boot, ein Zweier-Kajak, wurde vom Lions-Club Duisburg-Rheinhausen mit 1.600 Euro gesponsert. Das Geld stammt aus der Adventskalender-Aktion, die alljährlich vom Lions-Club zu Gunsten sozialer und wohltätiger Zwecke durchgeführt wird. Mit dem Namensteil „Lion“ möchte...

  • Moers
  • 03.08.19
Überregionales
Dr. Christoph Herrmann, Sebastian Probst, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Georg Helfensteller (v.l.) präsentierten den Lions-Adventskalender 2018.

Mit dem Adventskalender Jugendprojekte fördern

402 Preise im Gesamtwert von 19.300 Euro verstecken sich hinter den 24 Türchen des Lions-Adventkalenders. Für nur 5 Euro hat man die Chance auf tolle Gewinne wie zum Beispiel ein Fahrrad, VIP-Tickets für den MSV Duisburg und Borussia Dortmund sowie einen Barpreis von 1.000 Euro. Der Adventskalender wird in Duisburg und Moers in einer Auflage von 8.000 Stück bis zum 30. November in 42 Verkaufsstellen angeboten. Der Reinerlös - 40.000 Euro abzüglich der Druckkosten - fließt komplett in soziale...

  • Moers
  • 20.10.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zwei von 39 hilfreichen „Löwen“: Klaus Pepperhoff (li.) und der amtierende Präsiden Ralf Eccarius.
Foto: Susanne Schmengler

"Überzeugungstäter" helfen, wo sie können

Spaß daran haben, Gutes zu tun: Das zeichnet die Lions Clubs am Niederrhein seit vielen Jahren aus. Das Konzept dieses Vereins ist ebenso einfach wie effektiv: Alle „Löwen“ müssen die Bereitschaft mitbringen, sich privat für gute Zwecke zu engagieren. Beim Neukirchen-Vluyner Lions Club Fliunnia tun das zurzeit 39 gestandene Männer, eine Zahl, die über die Jahre recht konstant geblieben ist. „Anders als bei vielen auch internationalen Lions Clubs hat sich bei uns die Altersstruktur kaum...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.12.15
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

Tolle Knolle

Kartoffelbrot und andere Knollenspezialitäten präsentierte der Lions Club beim Kartoffelfest in Neukirchen-Vluyn. Aber auch ein Kräuterstand, Ponyreiten und Korbflechten boten viele Aktivitäten für Jung und Alt. alle Fotos: Heike Cervellera

  • Moers
  • 12.10.15
  • 4
Kultur
Gut gelaunt beim "Cars & Castle" im Schloss Lauersfort vor dem Mercedes 190 SL von Herbert Ruhnau (2.v.r.): Thomas Hannen und Philipp Schneider vom Lions Club Moers (r. und l.) mit Michael Birr von Moers Stadtmarketing (2.v.l.)
11 Bilder

Cars & Castle 2013 – Wenn Oldtimer plaudern könnten …

Moers. Der Tag der Deutschen Einheit ist auch der „Tag der offenen Moscheen“, im Moerser Schloß Lauersfort etabliert sich dieser Feiertag zum „Tag der Oldtimer“. Bei der 3. Auflage von „Cars & Castle“ vor herrschaftlicher Kulisse fuhren weit über 120 automobile Schätzchen knatternd und protzend vor die Schlosspforten oder in den stattlichen Innenhof. Den Glanz in den Augen bei so viel Chrom, Lack und Leder teilten sich die stolzen Eigentümer mit den über 1000 begeisterten Oldtimerliebhabern. Es...

  • Moers
  • 03.10.13
  • 9
  • 9
Überregionales
Für eine Spende in Höhe von 500 Euro erwarb der Lions-Club Neukirchen-Vluyn jetzt das 50.000. Glas Marmelade, das Ursula Hölz (2.v.re.) im Laufe der letzten elf Jahre eingekocht hat. Foto: Friedhelm Heinze

500 Euro für ein Glas Marmelade - aber nicht irgendeins!

Das freut den Bosnienbeauftragten der Caritas Duisburg, Heribert Hölz (Foto, 2.v.li.), ganz besonders: Gegen eine Spende von 500 Euro hat der Lions-Club Neukirchen-Vluyn jetzt das 50.000. Glas Marmelade erstanden, das Ursula Hölz (Foto, 2.v.re.) im Laufe der letzten elf Jahre bis jetzt in aufwändiger Handarbeit für die Bosnienhilfe eingekocht hat. Ja, richtig gelesen: 5000 bis 6000 Gläser Marmeladen, Gelees und Konfitüre hat Ursula Hölz alljährlich (!) gemeinsam mit ihrem Mann sowie zahlreichen...

  • Moers
  • 21.09.11
Vereine + Ehrenamt
Lasst Blumen sprechen: Präsidentin Ulrike Krug mit Hauptkommissar Heinz Sprenger (links) und Dr. Ralf Kownatzki. Für Krug war es die letzte Amtshandlung: Ihre Nachfolgerin wird Susanne Fenger. Foto: Heike Cervellera

Starke Spende

„Löwenstark“ ist eine Spende über 6.000 Euro, die jetzt dem Projekt RISKID zugute kommt: Hinter den edlen Spendern stecken die Damen des Lions Clubs Rheurdt/Niederrhein. RISKID steht für „RISiko Kinder Informationssystem Deuschland“. Die Lions-Damen vom Niederrhein unterstützen mit ihrer Spende die Prävention von Missbrauch und Gewalt gegen Kinder. Mehrere Lions-Clubs haben den Spendenbetrag noch aufgestockt. In feierlichem Rahmen überreichte die noch amtierende Präsidentin Ulrike Krug die...

  • Rheurdt
  • 03.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.