Literatur

Beiträge zum Thema Literatur

Kultur
Helmut Thiele präsentiert am Mittwoch eine gewürzte literarische Mischung von Wiener Miniaturen.

Wiener Melange. Kabinettstückchen der Kaffeehausliteratur

Helmut Thiele präsentiert am Mittwoch, 23. September, im freien Vortrag eine trefflich gewürzte literarische Mischung von Wiener Miniaturen vor allem aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.  Es ist ein Einblick in eine Zeit, in denen die Autoren mit spitzer Feder und geistvollem Witz den Zeitgeist aufspießen und „die österreichische Seele“ (Egon Friedell) offenbaren. Beginn ist um 19 Uhr im Café Moller, Massener Str. 17 in Unna. Der Bogen spannt sich von den satirischen Genre-Bildern...

  • Unna
  • 18.09.20
Kultur
TrioLit wird an diesem Abend nur durch die beiden Autorinnen Maja Vandenwald und Martina Grünebaum repräsentiert.

TrioLit mit „Alles drin“
Humorvoll und nachdenklich

Am Dienstag, 6. Oktober, begrüßt die Bibliothek im zib um 19 Uhr das literarische Duo TrioLit als Gast. TrioLit wird an diesem Abend durch die beiden Autorinnen Maja Vandenwald und Martina Grünebaum repräsentiert, da Uta Baumeister ihren Lebensmittelpunkt nach Schweden verlegt hat und nicht dabei sein kann. Beide Autorinnen haben unterschiedliche Schwerpunkte und bieten in ihren Lesungen eine unterhaltsame Mischung an, teils humorvoll, teils auch nachdenklich. Die Lesung in der Bibliothek...

  • Unna
  • 14.09.20
Kultur
Das neue Logo des literarischen Netzwerkes literaturgebiet.ruhr.

Literarisches Netzwerk im Ruhrgebiet unter neuer Dachmarke
Das „literaturgebiet.ruhr“ formiert sich

Am 1. April ging das literarische Netzwerk literaturgebiet.ruhr mit einer konzertierten Aktion mit Logo, Plakaten und eigener Homepage an die Öffentlichkeit. Sigrun Krauß vom Kulturbereich der Kreisstadt Unna, Mitglied im Sprecherrat und Gründungsmitglied des literarischen Netzwerkes, freut sich, dass es endlich eine Interessensvertretung der Literatur im Ruhrgebiet gibt. In Unna finden seit jeher eine Vielzahl literarischer Aktivitäten statt und insofern begrüßt der städtische Kulturbereich...

  • Unna
  • 05.04.19
Kultur
Sebastian Fitzek / Foto: Helmut Henkensiefken:FinePic
3 Bilder

Viktor Crime Award: „Mord am Hellweg“ vergibt ab Herbst 2018 neuen Krimipreis

Europas größtes Krimifestival in Unna - „Mord am Hellweg“ - vergibt ab Herbst 2018 einen neuen Krimipreis. Dotiert ist er mit 6.666 Euro. Die öffentliche Präsentation mit Preisstifter Sebastian Fitzek findet am 16. März auf der Leipziger Buchmesse statt. Viktor Larenz hieß im Thriller „Die Therapie“ die literarische Figur, mit der Bestsellerautor Sebastian Fitzek den Durchbruch schaffte. Der Name gibt die Ausrichtung des neuen Preises vor: Mit dem Viktor Crime Award sollen ab diesem Herbst...

  • Unna
  • 01.03.18
Kultur
2 Bilder

Elefanten flüstern zu Gitarrenmusik im KTP

  Liebe Gäste, liebe Freunde, der KTP Kunst Treffpunkt ist inzwischen nicht nur zu einem beliebten Ort für Literatur Musik und Kunst geworden, sondern auch zu einem bevorzugten Treffen im historischem Ambiente. Diesmal habe ich den Musiker und Autor Jochen Preising eingeladen. Der Autor schreibt zur Zeit an seinem Buch „Mein Programm 18: ALLES NOCH MAL, GERNE“. In diesem Buch wird er erstmalig seine Musiktexte zusammenfassen und veröffentlichen. Preising versteht es auf ganz besondere...

  • Unna
  • 22.01.18
Kultur
Karl- Und Helga Hartmann im KTP Kunst Treffpunkt in Unna

Weihnachtswünsche vom KTP Kunst Treffpunkt

Zündet Lichter an! Jeden Tag, jede Stunde, jeden Augenblick. Selbst das kleinste Flämmchen macht das Dunkel der Welt um einen Schein heller. Thomas Creighton Zum Weihnachtsfest wünsche ich Ihnen Zufriedenheit Weihnachten ist die Zeit der Wunder, mögen Ihnen diese Wunder auch im Neuen Jahr 2018 begegnen. Weihnachten ist die Zeit der Wärme, ich wünsche dass Sie die Wärme ihrer Mitmenschen spüren, aber auch Anderen diese Wärme schenken können. Weihnachten ist aber auch die...

  • Unna
  • 17.12.17
Kultur

Literatur / Musik / Kunst im KTP Kunst Treffpunkt

Hartmann und Preising eröffneten die Kultursaison im - KTP am Friedrichsborn mit vollem Erfolg Nach der Sommerpause war der Start im KTP Kunst Treffpunkt am 05.10.17 ein voller Erfolg. Mit Ihrer Mischung aus Literatur, Musik und Kunst traf Helga Hartmann voll ins Schwarze. Begeisterte Gäste, die den Geschichten aus dem goldenen Pullmann-Zeitalter im Orient Express ebenso fasziniert folgten wie den wunderbaren Geschichten aus dem Speisewagen aus dem 21. Jahrhundert. Jochen Preising,...

  • Unna
  • 09.10.17
Kultur
Der diesjährige Alfred-Müller-Felsenburg-Preis geht an SAID.

literaturland westfalen organisiert neues Literaturfestival

Nach dem großen Erfolg mit seinem Jahresfestival 2012/13 wartet das Projekt literaturland westfalen diesen Spätsommer noch einmal mit einem exklusiven Literaturfestival auf. Unter dem Titel hier! festival. regional. international. präsentiert das Netzwerk der literarischen Akteure Westfalens vom 26. August bis zum 30. September 2017 die lebendige Literaturlandschaft der Großregion Westfalen-Lippe in all ihrer Fülle und Vielfalt. Mehr als 60 literarische Einrichtungen, Initiativen und engagierte...

  • Unna
  • 13.08.17
  • 1
Überregionales
Bloggerin, Buchautorin und ambitionierter Familienmensch: Anke Müller ist unsere BürgerReporterin des Monats August.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats August: Anke Müller

Sie schreibt, weil sie eben muss. Über das Wetter, die Familie, die Rückenschmerzen oder das Ding aus der Melone, das aussieht wie ein Spermium. Anke Müller ist zwar nicht die dienstälteste BürgerReporterin, trotzdem verdankt die Lokalkompass-Leserschaft ihr viele wunderbare Geschichten. Die Mülheimerin ist unsere BürgerReporterin des Monats August. Wenn Deine Familie und Freunde Dich beschreiben sollten: Was würden sie wahrscheinlich sagen? Bei der Familie kommt es darauf an, wen man...

  • 01.08.17
  • 37
  • 26
Überregionales
Herbert Knorr.

Neuerscheinung von Herbert Knorr: „Pumpernickelblut“

Mit seinem neusten Roman „Pumpernickelblut“ hat Herbert Knorr, Leiter des Literaturbüros Unna, einen Krimi geschrieben, der Cosy-Crime Liebhaber begeistern wird: schräg, witzig, mit frecher Schnauze und westfälischem Charme schlagen sich die Protagonistinnen Else Erpenbeck und Anna Müller durch eine Mordfallermittlung, die es in sich hat. Crime im Heim: Üble Betrügereien, düstere Gestalten und verhängnisvolle Todesfälle in der idyllischen Seniorenresidenz Haus Fröhlich Abendschein rufen...

  • Unna
  • 15.07.17
  • 1
Kultur
Insgesamt 17 Autorinnen und Autoren wirkten an diesem literarischen Format mit.

Westfälisches Literaturbüro präsentiert „Die lynchen uns oder Der Gerichtsvollzieher, der sich selbst den Kuckuck gab“

Am Freitag, 10. Februar, wird das Nicolaihaus in Unna zum Schauplatz eines ganz besonderen literarisch-performativen Formats. Seit 20 Jahren treffen sich einmal im Monat Autoren und Autorinnen aus Dortmund und Umgebung bei ihrem Stammtisch, reden über die, die nicht da sind, streiten über das Schreiben, über Projekte, Lesungen, Ideen für Romane, Grundzüge einer Novelle, Dramaturgie und Aufbau von Dramen und Gedichten und darüber, ob Regelverstöße notwendig sind. So entstand auch die Idee...

  • Unna
  • 28.01.17
  • 1
Kultur

Westfalen in der Welt - jetzt im KTP - Zusatztermin

Liebe Literatur & Kunstfreunde, die von mir angekündigte Lesung am 05.01.2017 im historischen Ambiente der alten Bäderkultur dem kleinen Salzwärter Haus ist schon jetzt ausgebucht. Ich biete deshalb am Mittwoch 11.01.2017 ebenfalls um 19.00 Uhr eine Zusatzlesung an. Dr. Peter Kracht & ich werden den Abend gemeinsam gestalten und aus den neuesten Jahrbüchern 2017 vorlesen. Die Zuhörer können sich auf einen spannenden und interessanten Abend freuen. Auf Ihren Besuch freuen wir uns Ihr...

  • Unna
  • 28.12.16
Kultur

Westfalen in der Welt - jetzt im KTP

Liebe Freunde der Literatur & Kunst! Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende, die Weihnachtstage sind dabei wieder wie im Flug vergangen. Hoffentlich war es für Sie eine schöne besinnliche Zeit. Auch im neuen Jahr setzen mein Mann und ich unsere Veranstaltungen im historischen Ambiente der alten Bäderkultur fort. Am Anfang des neuen Jahres beginne ich mit meiner Literaturreihe „Auf ein Wort“ im KTP dem Kunst Treffpunkt in Unna. Deshalb möchte ich Sie schon jetzt zu der nächsten Lesung am...

  • Unna
  • 27.12.16
Kultur

Zusatzlesung im Advent am 08.12.16

Liebe Freunde der Literatur, auf Grund der großen Nachfrage zur Adventslesung am 01.12.16 im KTP biete ich nun einen zweiten Termin an. Wer jetzt keinen Platz mehr bekommen hat, oder der Termin 01.12.16 nicht passte, kann sich ab sofort auch für den 08.12.16 um 19.00 Uhr zur vorweihnachtlichen Lesung im Salzwärter Haus anmelden. Wenn es jetzt draußen kälter und drinnen die Kerzen angezündet werden, können die Gäste im „KTP“ bei Glühwein und leckeren Naschereien eine Pause vom Alltag einlegen....

  • Unna
  • 28.11.16
  • 1
Kultur
Das Bewusstsein als Rätsel der Wissenschaft präsentiert der Philosoph Philipp Hübl.
3 Bilder

Bücherkompass: Ein Hoch auf die Wissenschaft!

Millionen von Menschen jubelten dieser Tage begeistert über sportliche Höchstleistungen in Rio de Janeiro, feuern ihre Idole beim Turnen, Schwimmen oder Fußballspielen an. Wer aber jubelt den großartigen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen zu, wenn wieder eine geniale Theorie veröffentlicht wurde, wenn wieder eine spektakuläre Studie die Welt in Aufruhr versetzt hat? Also: Zeit für ein bisschen Wissenschaft, leserfreundlich aufbereitet und unterhaltsam erzählt von drei talentierten...

  • 23.08.16
  • 29
  • 8
Kultur
7 Bilder

Wie übersetzt Google Klassiker der Lyrik?

Jeder kennt das: Unmotiviert und fern jeder brauchbaren Idee sitzt man schon seit Stunden vor dem heimischen Computer und überlegt angestrengt. Welches originelle Gedicht zur Taufe der Nichte rezitieren? Welchen weisen Satz auf die Geburtstagskarte für Oma schreiben? Klar, eine Möglichkeit ist nach wie vor: Anstrengen, nachdenken, selber schreiben. Aber spätestens seit Google öffentlich gemacht hat, was passiert, wenn neuronale Computersysteme sich Fotos angucken, ist klar, dass es auch...

  • Essen-Süd
  • 20.02.16
  • 12
  • 16
Kultur
4 Bilder

"Blutige Lippe" – Das neue regionale Krimifestival

"Blutige Lippe" nimmt die Leser mit von Bad Lippspringe bis Wesel Mit ihren 220 km Länge umspannt die Lippe ein Gebiet von 4.889,9 km². Von Bad Lippspringe bis Wesel werden die 1.874.000 Einwohner im Einzugsgebiet mit einem ganz neuen, regionalen Krimifestival unterhalten: „Blutige Lippe“. Schon seit der Zeit der alten Römer hat die Lippe das Leben der Anwohner geprägt und beeinflusst. Neben der Nutzung für die Schifffahrt und der Bedeutung für die Industrie ist auch die Natur rund um die...

  • Unna
  • 01.02.16
  • 1
Kultur
2 Bilder

Zu Unna, im Schuhhaus – ein Heine-Abend an besonderem Ort

Im Herbst des Jahres 1843 macht der Dichter Heinrich Heine in Unna Halt und übernachtet im Hotel „Zum König von Preußen”. Dieser Aufenthalt inspiriert ihn zu einer humorvoll-ironischen Schilderung der Westfalen in „Deutschland. Ein Wintermärchen.” Dort, wo der Dichter sich „zu Unna im Gasthaus erwärmen” konnte, ist heute das Schuhgeschäft Deichmann. Hier wird Stefan Keim, Spezialist für literarisch-kabarettistische Unterhaltung, in Leben und Werk Heinrich Heines einführen. Begleitet wird er...

  • Unna
  • 29.01.16
Ratgeber
Bastian Bielendörfer beschreibt uns, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht.

Was macht eine gute Kurzgeschichte aus? Tipps von Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer

Unser Kurzgeschichten-Wettbewerb hat gerade erst begonnen und schon beteiligt sich der bekannte Autor Bastian Bielendorfer zum ersten Mal aktiv: exklusiv für lokalkompass.de beschreibt er, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht. "Eine gute Kurzgeschichte muss vor allem eines sein - fesselnd. Es ist nicht viel Platz und Zeit, man sollte nicht Universen aufklappen, die man nicht gefüllt bekommt, sondern versuchen auf den Punkt zu erzählen, was wie wo und wann geschieht."...

  • 17.10.15
  • 5
  • 10
Ratgeber
Cornelia Pankau, Stadtspiegel-Leserin und BürgerReporterin aus Menden, hat auf lokalkompass.de ein Buch rezensiert.
2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom (Kunst)Werk erwarten kann. Auf dem Weg dahin sind diese acht Punkte wichtig:...

  • 02.08.15
  • 14
  • 16
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: über Jugend, Pubertät und Erwachsenwerden

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht's um Jugend, Pubertät und Erwachsenwerden. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Paul Auster: Bericht aus dem Inneren Paul Auster führt uns in...

  • 24.02.15
  • 10
  • 8
LK-Gemeinschaft
Welche dieser fantastischen Storys spricht Euch am meisten an?

BÜCHERKOMPASS: Tentakel, Ringel & Seepferde - Fantastisch schräge Geschichten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir ein paar absolut fantastisch schräge Geschichten für Euch parat. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! A. Lee Martinez: Terror der Tentakel...

  • 10.02.15
  • 12
  • 4
Kultur
Das Platanendorf
2 Bilder

Über Fußball, Größenwahn und Korruption im Ruhrgebiet

Herbert Heidtmanns zweiter Roman „Das Platanendorf“ ist erschienen Schon mit seinem Romandebüt "Die Platanenbörse", ein Ruhrgebiets-Politroman, erzielte der Autor Herbert Heidtmann aus Werne einen Achtungserfolg. Vor allem im Ruhrgebiet meinten viele Städte wie Kamen, Werne oder Unna, sich in der fiktiven Stadt "Hausen" zu erkennen. Identifikationspotential und Lokalkolorit waren also zur Genüge vorhanden. Nun legt Heidtmann einen zweiten Ruhrgebietsroman vor. Ein Roman über Fußball,...

  • Unna
  • 09.02.15
Kultur
Die ersten Bücherpakete für 2015 sind bereits geschnürt. Welche Autoren, Themen oder Stilrichtungen wünscht Ihr Euch?

Frage der Woche: welche Bücher interessieren Euch besonders?

Im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Bücherkompass" vergeben wir wöchentlich Bücher an BürgerReporter, die im Lokalkompass Rezensionen schreiben möchten. Fast 100 Menschen schrieben seitdem weit über 200 Rezensionen zu Büchern von über 70 verschiedenen Buchverlagen. Und wöchentlich kommen neue hinzu, darum würden wir gern wissen: Welche Bücher interessieren Euch besonders? Anfangs verlosten wir noch einzelne Werke, aber aufgrund des großen Interesses beschlossen wir bald, wöchentlich mehrere...

  • 08.01.15
  • 25
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.