Lotte Minck

Beiträge zum Thema Lotte Minck

Kultur
Die Astrologin Stella Albrecht stolpert in ihren zweiten Kriminalfall. Unbedingt lesenswert!
2 Bilder

Frisch aufgeschlagen!
Lotte Minck liest aus neuem Krimi in der Buchhandlung am Löhberg

Im Frühling, wenn an den Bäumen die Blätter langsam zu sprießen beginnen, gibt es auch viel Neues zum Blättern und Entdecken im Buchhandel. Besonders lohnenswerte Neuerscheinungen werde ich hier unter dem Motto „Frisch aufgeschlagen!“ in den nächsten Wochen vorstellen. Von Andrea Rosenthal Im Januar erschien im Droste Verlag ein neuer Krimi von Lotte Minck. Die Autorin ist, auch wenn sie mittlerweile an der Nordsee lebt, ein echtes Ruhrpott-Original. 50 Jahre hat sie im Ruhrgebiet gelebt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.03.19
  • 1
Kultur
Lotte Minck liest in der Buchhandlung am Löhberg 4.

Kriminelle Lesung: Lotte Minck tanzt in Mülheim die Planetenpolka

Lotte Minck alias Brenda Stumpf liest am Dienstag, 13. März, um 19.30 Uhr aus ihren neuen Krimi "Planetenpolka" in der Buchhandlung am Löhberg, Löhberg 4. Der Eintritt beträgt 8 Euro€. Zum Inhalt: Mord infolge einer Mars-Pluto-Konjunktion? „So ein Mumpitz!“, denkt Kommissar Arno Tillikowski. Irgenwie kann die hübsche Astrologin Stelle Albrecht ihn aber doch davon überzeugen, das plötzliche Ableben der schwerreichen Matriarchin Cäcilie von Breidenbach zu untersuchen. Ihre...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.18
  • 1
Kultur
5 Bilder

Mord im Mausoleum am Freitag den 13. in der Buchhandlung Polberg

Mord im Mausoleum am Freitag den 13. in der Buchhandlung Polberg mit Autorin Lotte Minck. Das Datum passte perfekt zu einem schaurigen Leichenfund im Mausoleum und Autorin Lotte Minck sorgte für ein ausverkauftes Haus in der Buchhandlung Polberg. Wenn Romanfigur Loretta Luchs durch das Ruhrgebiet streift, stolpert sie immer wieder über Tote. Zufall oder Schicksal ? Loretta bekommt im mittlerweile neunten Fall der Reihe von ihren Freundinnen den Besuch bei einer Astrologin geschenkt,...

  • Essen-Steele
  • 16.10.17
  • 1
Kultur
Das Buchcover.

Lotte Minck setzt in ihrem Kriminalroman "Voll von der Rolle" der Kioskkultur ein Denkmal

Viel zu wenig Raum für viel zu viel Ware – das kann nur ein Kiosk sein, im Revier auch Bude oder Trinkhalle genannt. Lotte Minck, eine der profiliertesten Vertreterinnen des Ruhrgebietskrimis, siedelt ihren Roman „Voll von der Rolle“ genau hier an: Frank Kropka, guter Freund der Serienheldin Loretta Luchs, hat eine ebensolche „Klümpchenbude“ eröffnet, die unerwartet zu einem Kulminationspunkt krimineller Handlungen wird. Dabei ist das Skater-Drama „Voll von der Rolle“ bereits das achte...

  • Bochum
  • 17.08.17
Kultur

Lotte Minck legt mit "Cool im Pool" einen neuen Loretta-Luchs-Kriminalroman vor

Eins muss man Lotte Minck lassen: Über das Essen schreibt kaum jemand so sinnlich wie sie. „Cool im Pool“, der mittlerweile sechste Roman um die Hobby-Detektivin Loretta Luchs, ist da keine Ausnahme. Wenn die Ich-Erzählerin die Kochkünste ihrer Freundin Isolde preist, säße man gern mit am Tisch. Ihre Routine im Aufklären von Kriminalfällen darf Loretta allerdings erst nach etwa 130 Seiten unter Beweis stellen, was für die Reihe nicht untypisch ist. Ein überaus witziger Prolog macht dieses Manko...

  • Bochum
  • 01.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.