Mitglieder

Beiträge zum Thema Mitglieder

Vereine + Ehrenamt
Der Emmericher Geschichtsverein machte bei seiner Radtour Station an idyllischen Orten und Sehenswürdigkeiten.

Idyllische Örtchen
Fahrradtour des Emmericher Geschichtsvereins

Nach dem Schiffs-Ausflug auf dem Rhein erfolgte in diesem Jahr der zweite Ausflug des Emmericher Geschichtsvereins e.V. Die jährliche Radtour, in diesem Jahr mit 15 Teilnehmern, führten Hiltrud Engeln und Manfred Geerling über die Rheindeiche nach Rees. Nach einer gemütlichen Kaffeepause ging es für die Kunstinteressierten zum Reeser Skulpturenpark in das Areal der mittelalterlichen Stadtmauern. Auf einer Fläche von rund 5.500 Quadratmeter konnten die Radler neben dem faszinierenden Brunnen mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die Kids stoßen mit leckerem Multi-Vitamin-Saft auf Julius und Helene an.

50-jähriges Jubiläum
Clever Ruder Club e.V. feiert erstmals 100 Mitglieder

Seit dem 18. März 1971 besteht der Clever Ruder Club e.V. (CRC). Dieses Jahr feiert der Verein also nicht nur 50-jähriges Jubiläum, sondern nun auch erstmals sein hundertstes Mitglied. Die Jugendabteilung des Clubs besteht inzwischen aus 26 Kindern und stellt so ein Viertel des Clubs. Um so mehr freut sich die Gruppe darüber, dass das 100. und 101. Mitglied aus ihren Reihen hervorgeht. Die Geschwister Helene und Julius sind seit einigen Wochen ambitioniert dabei und nun offiziell Mitglieder im...

  • Kleve
  • 27.09.21
Vereine + Ehrenamt
Die Kolpingsfamilie Elten spendete kürzlich den Erlös des Weihnachtsmarktes 2019 der Kolpingsfamilie Kapokin /Kumi/Uganda. Hilfe zu Selbsthilfe: Dort besuchten die Mitglieder eine landwirtschaftliche Schulung und bekamen später jeder eine Ziege, ein Seil und einen Sack Saat-Bohnen.

Hilfe zu Selbsthilfe: Eltener Spendengelder kamen gut in Uganda an
Kolpingsfamilie Elten spendete Erlös des Weihnachtsmarktes

Die Kolpingsfamilie Elten spendete kürzlich den Erlös des Weihnachtsmarktes 2019 der Kolpingsfamilie Kapokin /Kumi/Uganda. "Dort besuchten die Mitglieder eine landwirtschaftliche Schulung und bekamen später jeder eine Ziege, ein Seil und einen Sack Saat-Bohnen. Wir freuen uns sehr, dass das gespendete Geld zu Selbsthilfe gut angekommen und verwendet wurde.", heißt es seitens der Kolpingsfamilie Elten.

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.