mobile Pflege

Beiträge zum Thema mobile Pflege

Ratgeber
Saskia Weidtland (33) hat mit der „Eltern-Tour“ für junge Mütter und Väter ein Arbeitszeitmodell bei der Caritas Kleve gefunden, das zu ihrem Familienalltag passt.

"Eltern-Tour" - ein neues Angebot des Caritasverbandes - demnächst auch in Goch!
Kind und Karriere – kein Problem!

Saskia Weidtland (33) ist Mutter. Zwei Kinder hat sie, Zwillinge, vier Jahre alt. Von 7 bis 14 Uhr gehen sie in den Kindergarten. Saskia Weidtland ist ebenfalls examinierte Altenpflegerin. Für den Caritasverband Kleve ist sie seit sieben Jahren tätig, pflegt mit viel Liebe und Herzblut alte und kranke Menschen. Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen – das ist für Saskia Weidtland kein Problem mehr. Denn sie fährt nun die sogenannte Eltern-Tour der Mobilen Pflege in Emmerich am Rhein....

  • Emmerich am Rhein
  • 15.10.21
Vereine + Ehrenamt

Mehr als 20 Jahre als Fahrerin im Einsatz

Bei Wind und Wetter war Guus Trilsbeek mehr als 20 Jahre im Einsatz für das Angebot „Essen auf Rädern“ des Caritasverbandes Kleve. Neben warmen Mahlzeiten brachte sie auch stets menschliche Wärme ins Haus. Den Service „Essen auf Rädern“ bietet die Caritas in Emmerich bereits seit 1963 an. Kein Wunder, dass viele langjährige Mitarbeiter und Ehrenamtliche dort tätig sind. So wurde nicht nur der Abschied von Guus Trilsbeek im Seniorencafé am Neumarkt bei Kaffee und Kuchen gefeiert, sondern...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.03.19
Überregionales
Marita Bruckhoff und Claudia Brinkmann brachten im Seniorencafé die Gäste mit Ihren berühmten Sketchen zum Lachen.
2 Bilder

Mobile Pflege Emmerich feiert mit ihrem Mahlzeitendienst 50 Jahre Caritas

Langsam enden die Feierlichkeiten anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Caritasverbandes Kleve. Zwischen der Auftaktveranstaltung, dem Festakt am 11.07.2017 und der Abschlussveranstaltung, einem großen Mitarbeiterfest, das am 17.11.2017 im Gesellschaftshaus Bedburg-Hau stattfinden wird, haben alle Fachdienste und Abteilungen des Caritasverbandes im Nordkreis eigene Veranstaltungen organisiert. In Emmerich feierte die Mobile Pflege mit ihren Fahrern und ehrenamtlichen Unterstützern des...

  • Kleve
  • 19.10.17
Überregionales
v.l.n.r: Jacqueline Vedder, Sharon Klösters, Jacqueline Creon, Natalie Assi (nicht abgebildet), Alina de Vries, Elke-Huber-Groenewald (Mobile Pflege Kalkar), Dennis Böhm und Anne Huth (Mobile Pflege Emmerich) freuen sich mit ihren ehemaligen Auszubildende über ihr bestandenes Examen der Altenpflege mit staatlicher Anerkennung.

Caritas gratuliert seinen Auszubildenden zum bestandenen Examen

Fünf Auszubildende der Altenpflege des Caritasverbandes Kleve haben ihr Examen in der Tasche. Pflegedienstleiter Elke Huber-Groenewald aus Kalkar, Marcus Brüntink aus Rees und Anne Huth aus Emmerich, zusätzlich Ausbildungskoordinatorin, hatten zum Umtrunk nach Rees eingeladen. Hier hat man sich Anekdoten aus den vergangenen drei Jahren erzählt und die Ausbildungszeit noch einmal Revue passieren lassen. Dass die meisten Auszubildenden sogar in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden...

  • Kleve
  • 22.09.17
  • 2
Ratgeber
Die Caritas-Mitarbeitenden erfahren von ihrem bewährten Kooperationspartner Mönks & Scheer anhand von Übungen den richtigen Einsatz der Hilfsmittel.
5 Bilder

Auf die richtige Technik kommt es an

Die Mitarbeitenden der Mobilen Pflege Emmerich informieren sich über Neuerungen in der Hilfsmittelversorgung. Welche Hilfsmittel erleichtern den Pflegealltag zu Hause? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten? Mit diesen Fragestellungen beschäftigten sich die Mitarbeitenden der Mobilen Pflege des Caritasverbandes Kleve im Rahmen eines Seminars bei ihrem bewährten Kooperationspartner Mönks & Scheer. „Der Impuls für neue oder bessere Hilfsmittel kommt oft von den Pflegekräften vor Ort. Dabei...

  • Kleve
  • 30.03.17
Überregionales
v.l.n.r. Anne Wachau (verabschiedete Vertretungsfahrerin), Anne Huth (Caritas), Karl Heinz Tieben (Fahrer), Petra Meiners (Caritas), Thomas Hebemeier (neuer Vertretungsfahrer), Auguste Trilsbeek (Fahrerin), Kurt Kaster (neuer Koordinator) und Bruno Gersdorf (verabschiedeter Koordinator). Es fehlten Helene und Dieter Melters, die ebenfalls als Fahrer mit zum Team gehören.

Stabwechsel beim Essen auf Rädern

Bei einem gemütlichen Frühstück sollte nicht nur die Übergabe in der Koordination des Mahlzeitendienstes des Caritasverbandes Kleve gefeiert werden. Auch neue Mitarbeiter wurden begrüßt und alte verabschiedet. Bruno Gersdorf hat mit seiner zuverlässigen und loyalen Art viele Jahre den Mahlzeitendienst der Caritas im Raum Emmerich geprägt. Als der bescheidene, ehemalige Berufssoldat 2005 als Fahrer seine Tätigkeit aufnahm, hätte er sich nicht träumen lassen, einmal die Koordination des...

  • Kleve
  • 25.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.