Molnerweg

Beiträge zum Thema Molnerweg

Ratgeber
Werbung fürs Wohnen in den Altro-Mondo-Häusern in Wickede.

Entwarnung für Altro-Mondo-Mieter in Dortmund-Wickede
Vermieter begleicht Zahlungsrückstände bei DEW21

Der Mieterverein Dortmund und Umgebung hat heute Mittag (27.8.) von Strom- und Wasserversorger DEW21 erfahren, dass DEGAG / Altro-Mondo die Zahlungsrückstände für seine Häuser am Herwingweg 2 und 4 und Molnerweg 2 beglichen habe. „Wir gehen davon aus, dass das Druckmittel die Mieten ‚umzuleiten‘, Wirkung gezeigt hat. Für die Mieterinnen und Mieter ist es daher nicht mehr notwendig die September-Miete an DEW 21 zu zahlen. Diese kann regulär auf das bisherige Konto des Vermieters gezahlt...

  • Dortmund-Ost
  • 27.08.19
Wirtschaft
Schöner wohnen im Herwing-Ensemble?

Versorgungssperren drohen Wickeder Altro-Mondo-Mietern am Herwing- und Molnerweg
Mieterverein empfiehlt, Miete an Strom- und Wasserversorger DEW21 zu zahlen

Ende Juli hatten die Bewohner*innen der 90 Altro-Mondo-Wohnungen in Wickede am Herwingweg 2 und 4 sowie am Molnerweg 2 Post von DEW21 erhalten: Der Eigentümer der Häuser habe Zahlungsrückstände, es drohe die Sperrung der Versorgung mit Frischwasser und Allgemeinstrom zum 26. August 2019. Für die Mieter*innen wird es nun Ernst. „Nach Informationen von DEW21 wurden die ausstehenden Zahlungen bis heute nicht beglichen. Damit droht den Mietern die Sperre der Versorgungsleitungen, so dass Sie...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.19
Politik
Bezirksvertreter Dr. Gerhard Sickert

Dortmund-Wickede:
Kita Molnerweg erhält neue Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen

Dortmund-Wickede. Die FABIDO-Kita am Molnerweg in Dortmund-Wickede soll im Jahr 2020 einen neuen Kinderwagen-Unterstand erhalten. Die Verwaltung folgt damit der Anregung der Linkspartei in der Bezirksvertretung Brackel. Im Rahmen der U3-Betreuung sind zwar einige Abstellplätze für Kinderwagen vorhanden, die aber so ungünstig im Gebäude liegen, dass sie inzwischen zu einer Umkleidezone für den Flur in den Außenbereich umgewandelt wurden. Daher besteht akuter Bedarf für die Einrichtung einer...

  • Dortmund-Ost
  • 19.06.19
Überregionales

Couragierte Frau hilft bei Aufklärung einer Unfallflucht in Husen

Dank des schnellen und couragierten Verhaltens einer 46-jährigen Dortmunderin konnte am Samstag (1.3.) gegen 14.20 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf dem Flemerskamp in Husen schnell aufgeklärt werden. Die Frau hielt sich auf einer Grundstückszufahrt auf, als sie ein Kollisionsgeräusch in unmittelbarer Nähe wahrnahm, auf der Straße erblickte sie noch einen davonfahrenden Kleintransporter. Die Ursache fürs Geräusch fand die Dortmunderin neben einem geparkten Ford Transit: der Außenspiegel, den...

  • Dortmund-Ost
  • 03.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.