Nachtwächter Kettwig

Beiträge zum Thema Nachtwächter Kettwig

Überregionales

Nachtwächter und lecker essen

Am Samstag, 19. Oktober, führt Kettwigs Nachtwächter Armin Rahmann die Besucher wieder durch die Altstadt und erzählt Historisches aus alter Zeit. Treffpunkt ist der Märchenbrunnen an der Ecke Hauptstraße/Schulstraße um 19.30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich unter 02054-18811. Enden wird der Abend in den malerischen Kellergewölben in den Räumen von “Tapas con Vino“ an der Hauptstraße. Gutschein für Speisen Die offene Stadtführung dauert zwei Stunden, kostet zehn Euro pro Person - darin...

  • Essen-Kettwig
  • 15.10.13
Kultur
Kettwig in den 1940er-Jahren: Damals wachte noch die Originalfigur über die Gartenstadt.
3 Bilder

Kettwiger Nachtwächter fährt zur Kur - Rückkehr an die Kirchtreppe erst im Frühjahr

Diese Kur hat sich der „Kettwiger Nachtwächter“ wahrlich verdient. Nachdem er nun seit 31 Jahren an der Kirchtreppe bei Wind und Wetter ein wachsames Auge auf seine Kettwiger hatte, darf er jetzt über den Winter in die warmen Hallen des Schmiedemeisters Matthias Strengbier und sich dort liften lassen. Dass der Zahn der Zeit auch an der Symbolfigur der Gartenstadt genagt hat, dieser Erkenntnis konnte sich auch der Heimat- und Verkehrsverein, an den die Figur einst 1982 übergeben wurde, nicht...

  • Essen-Kettwig
  • 09.10.13
Überregionales

Politessen sind auch Menschen

Politessen sind auch Menschen Politessen - oder besser Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes mit dem Auftrag der Überwachung des kostenpflichtigen Parkraums - können nette Menschen sein. Meist begegnet aber auch der Nachtwächter diesen Ordnungshüterinnen in Situationen, in denen er sie so gar nicht gebrauchen kann. An alle diese Situationen musste der Nachtwächter vor einigen Tagen denken, als er an der Bushaltestelle „Kettwiger Markt“ stand und auf den Bus wartete. Verkehrswidrig parkte dort ein...

  • Essen-Kettwig
  • 01.03.13
Politik
Armin Rahmann initiierte die Kampagne gegen die Umbennenung des S-Bahnhofs in Kettwig.
2 Bilder

Armin Rahmann: "Die Initiative gegen die Umbenennung des S-Bahnhof Kettwig ging von mir aus."

Herr Rahmann, dann erzählen Sie doch einmal, wie Sie die Entwicklung des Protestes gegen die Umbenennung erlebt haben? Ich war von Anfang an gegen die Pläne der Deutschen Bahn, unseren S-Bahnhof in Essen-Kettwig umzubennen. Ich habe sofort versucht entsprechende Schritte einzuleiten und habe dann auch auf der zeitnahen Versammlung des HVV in Eigeninitiative diesen Punkt auf die Tagesordnung gebracht. Wie ging es dann aus Ihrer Sicht weiter? Nachdem mein Antrag auf der Mitgleiderversammlung des...

  • Essen-Kettwig
  • 24.07.12
Überregionales

Kein Müll zum Sperrmüll

Der Nachtwächter fühlte in dieser Woche mit einem Kettwiger mit! Der Mann hatte seinen Sperrmüll einen Abend vor der Abholung auf den Bürgersteig gestellt. Gespannt wartete er auf den nächsten Morgen, um zu kontrollieren, ob noch alles da ist. Groß war der Schock und die Empörung, als er entdeckte, dass sein Sperrmüll über Nacht Zuwachs bekommen hatte. So erzählte er dem Nachtwächter, dass eine benutzte Kloschüssel, mehrere Kartons mit Abfall und ein Regal mit Flüssigkeiten neben seinem...

  • Essen-Kettwig
  • 19.06.12
Überregionales

Der Nachtwächter: Ehrlicher Finder

Liebe Leser! Ach, er hat wieder eine dieser wunderschönen Kettwiger Geschichten gehört, der Nachtwächter. Das macht ihm einfach Spaß, deshalb muss er sie auch weitererzählen. Es war noch kalt in Kettwig, als Folgendes passierte: Ein Kettwiger war trotz Kälte auf dem Rad unterwegs, machte einige wunderbare Winter-Aufnahmen mit seiner kleinen Digitalkamera, um sich dann wieder auf den Nachhauseweg die Rheinstraße hoch zu machen. Als plötzlich der 151er-Bus neben ihm hupte, staunte der Radler...

  • Essen-Kettwig
  • 05.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.