Naturfreunde Deutschland

Beiträge zum Thema Naturfreunde Deutschland

Politik
  3 Bilder

Weltweiter Klimastreik am 24. April wird zum Livestream

Ein breites Bündnis aus Sozial-, Umwelt- und Klimaschutz-Organisationen unterstützt den dritten weltweiten Klimastreik der Fridays-for-Future-Bewegung am 24. April. Dieser wird erstmals rein virtuell als Livestream organisiert, da Klimaschutz-Demonstrationen mit Millionen Teilnehmenden aktuell nicht möglich sind. Breites Bündnis unterstützt Fridays for Future beim #NetzstreikFürsKlima „Die Corona-Pandemie zeigt uns: Um Krisen zu bewältigen, ist es entscheidend, auf die...

  • Marl
  • 17.04.20
Politik
  4 Bilder

"TTIP und CETA stoppen! * Mit 600 Bussen und fünf Sonderzügen zur TTIP-Demo in Berlin

Die Mobilisierung für die Demonstration "TTIP und CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!" am Samstag in Berlin läuft auf Hochtouren. Wie die Organisatoren in Berlin mitteilten, erwarten sie weit mehr als 50.000 Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet zu den Protesten. 600 Busse bringen die Demonstrationsteilnehmer in die Hauptstadt. Zudem starten fünf Sonderzüge aus verschiedenen Ecken des Landes: Aachen, Mönchengladbach, Frankfurt am Main, Stuttgart und München. Organisiert wird...

  • Marl
  • 08.10.15
  •  4
Politik

Umweltschützer werfen Grünen "Kniefall " vor, Brief von Greenpeace, BUND, Deutsche Umwelthilfe, Naturfreunden, urgewald und Campact

In einem offenen Brief an die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen haben fünf Umweltverbände und das Kampagnennetzwerk Campact der Partei einen "beispiellosen Kniefall" vor der Kohlelobby vorgeworfen. "Ihr versteht Euch als Vorreiter für konsequenten Klimaschutz und als Verteidiger der Energiewende. Dieses Versprechen habt ihr nach der Bundestagswahl nochmals bekräftigt. Wir fragen uns, warum löst Ihr es nicht ein?", heißt es in dem offenen Brief, der von Greenpeace, dem Bund für Umwelt und...

  • Marl
  • 14.12.13
  •  1
  •  1
Ratgeber

Todesvirus: Amselbeobachtungen gesucht

Ein mögliches Amselsterben beunruhigt die Naturfreunde Deutschland. Vor allen in einigen südlichen Bundesländern wird vom flächendeckenden Verschwinden des bekannten Singvogels berichtet. naturgucker.de, das große deutsche Netzwerk für Naturbeobachtungen, ruft zum Melden von Amselbeobachtungen auf, um den Verlauf des Amselsterbens zu dokumentieren. Als Ursache des Amselsterbens wird eine Epidemie mit dem tropischen Usutu-Virus vermutet, der vor Jahren schon die Amselpopulation in Österreich...

  • Haltern
  • 15.09.11
  •  16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.