Oper

Beiträge zum Thema Oper

Kultur
Emotionaler Höhepunkt der Oper "Orfeo|Euridice" mit Tamara Banjesevic (Euridice, links) und Bettina Ranch (Orfeo).
2 Bilder

„Orfeo|Euridice“ von Christoph Willibald Gluck feierte im Aalto-Theater Premiere
Endlich wieder Oper!

Die Corona-Pandemie hat auch die Essener Kulturszene eiskalt erwischt. Doch unter umfangreichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist nun auch der Opern-Besuch wieder möglich. Die erste Oper der neuen Spielzeit, „Orfeo|Euridice“, feierte nun im Aalto-Theater Premiere. Paul-Georg Dittrich stellt sich damit erstmals in Essen als Regisseur vor. Das Ergebnis, rund 75 Minuten lang, ist sehr gelungen. Die Krise kann auch zu schöpferischen Höchstleistungen führen, wie die aktuelle Inszenierung...

  • Essen-West
  • 28.09.20
Kultur
Auch die Opern-Premiere Don Carlo, die für Samstag geplant war, muss entfallen.

Premiere von Don Carlo fällt aus / Ruhrmuseum wird geschlossen
Corona: Essener Theater sind dicht, Behördengänge sollen verschoben werden

Jetzt werden auch die Theater der Stadt geschlossen. Die für morgen geplante Premiere der Oper Don Carlo entfällt ebenso. Die Theater und Philharmonie Essen (TUP) sagt mit sofortiger Wirkung alle Eigenveranstaltungen in ihren Spielstätten Aalto-Theater, Philharmonie Essen, Grillo-Theater sowie Casa und Box bis auf Weiteres ab. Die komplette Einstellung des Spielbetriebs erfolgt aufgrund zweier Allgemeinverfügungen der Stadt Essen vom 12. und 13. März 2020 zur Verhütung und Bekämpfung der...

  • Essen-West
  • 13.03.20
  • 1
Kultur
Die Spielkarten fliegen über die Bühne des Aalto Theaters. Hier eine Szene mit Sergey Polyakov (Hermann) und dem Opernchor.
2 Bilder

Pique Dame von Pjotr I. Tschaikowski war die erste Premiere in der neuen Spielzeit des Aalto Theaters
Starke Bilder zum Auftakt

Mit einem echten Opern-Klassiker ist das Aalto Theater in die neue Spielzeit gestartet: Pique Dame von Pjotr I. Tschaikowski. Die Oper in russischer Sprache, die mit deutschen Übertiteln zur Aufführung gelangt, ist fast 130 Jahre alt: Am 19. Dezember 1890 wurde sie im Mariinski-Theater in Sankt Petersburg zur Uraufführung gebracht und war die vorletzte Oper Tschaikowskis, drei Jahre vor seinem Tod. Entstanden ist sie in Florenz, wohin er geflohen war, nachdem ihn seine Frau wegen seiner...

  • Essen-West
  • 05.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Carmen war die erste Opern-Premiere in der neuen Spielzeit am Aalto-Theater. Unser Foto (von links): Bettina Ranch (Carmen), Luc Robert (Don José), Opernchor.
2 Bilder

Carmen: Eine Oper in edlem Gewand

Den internationalen Erfolg seiner erstmals im Jahr 1875 aufgeführten Oper Carmen durfte Georges Bizet nicht mehr mit erleben: Wenige Monate nach der Uraufführung verstarb er im Alter von nur 36 Jahren. Seine Oper, vom Publikum zunächst ablehnend aufgenommen, gehört auch heute noch zu den meistaufgeführten Werken des Opernrepertoires. Im Aalto-Theater ging Carmen nun als erste Premiere der neuen Spielzeit über die Bühne. Der Klassiker wurde von der niederländischen Regisseurin Lotte de Beer...

  • Essen-West
  • 29.10.18
  • 1
Kultur
Der Tanz der Salome (Annemarie Kremer) für ihren Stiefvater Herodes (Rainer Maria Röhr).
2 Bilder

Aalto: Palast des Grauens - Salome-Premiere

"Der nicht erwiderte Blick steht ... auch für die Unmöglichkeit von Kommunikation in einer kaputten Gesellschaft, in der alle stetig aneinander vorbeireden", so bringt Dramaturgin Svenja Gottsmann eine zentrale Aussage des Musikdramas Salome gut auf den Punkt. Die Oper von Richard Strauss nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung feierte nun im Aalto-Musiktheater Premiere. Und ist 113 Jahre nach der Uraufführung an der Dresdner Hofoper noch immer hoch aktuell. Das Werk in einem Aufzug...

  • Essen-West
  • 03.04.18
  • 1
Kultur
Eindrucksvolle Szene der Erdgeister (von vorne): Heiko Trinsinger (Hans Heiling), Rebecca Teem (Königin der Erdgeister) und der Opernchor des Aalto-Theaters.
3 Bilder

Oper Hans Heiling: Wenn der Steiger kommt

Man schrieb das Jahr 1833 als die romantische Zauberoper Hans Heiling von Heinrich Marschner uraufgeführt wurde. Die ursprüngliche Idee: Eine alte böhmische Sage, in der der König der Erdgeister auf sein unterirdisches Leben, seine Kräfte und seinen Ruhm verzichten möchte, um seine große Liebe, die sterbliche Menschenfrau Anna, zu heiraten. Andreas Baesler, der mit Hans Heiling seine vierte Regie am Aalto-Theater präsentiert, wagt den Schritt, die Handlung in die Ära des Endes des deutschen...

  • Essen-West
  • 26.02.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am 7. Dezember locken Karten für die Oper "La Bohème" im Aalto-Theater Essen.
2 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Oper "La Bohème" in Essen

Die Oper "La Bohème" gehört zu den am häufigsten aufgeführten Opern an deutschen Theatern. Auch auf die Aalto-Bühne kehrt Puccinis Stück zurück. Wir verlosen zwei Eintrittskarten für die Vorstellung am 5. Januar in Essen. Türchen Nummer sieben Unter der musikalischen Leitung von Friedrich Haider, in dieser Spielzeit Erster Gastdirigent am Aalto-Theater, feiert die Oper am morgigen Freitag Wiederaufnahme. „Ich liebe die kleinen Dinge, und ich kann und will nur die Musik der kleinen Dinge machen,...

  • Essen-Steele
  • 07.12.17
  • 10
  • 21
Kultur
Hat spektakuläre Einsätze vor sehenswerter Kulisse: Der Opernchor des Aalto-Theaters.
2 Bilder

Eine echte Essener Titus-Premiere

Hat Wolfgang Amadeus Mozart sein letztes Bühnenwerk kurz vor seinem Tod in nur 18 Tagen geschrieben? Oder hat er sich doch zwei Jahre lang mit dem Stoff beschäftigt? - Die Gelehrten streiten sich. Die Oper Titus kann man mögen. Muss man aber nicht, denn sie hat - besonders im ersten Akt - einige Längen. Dennoch: Was Frédéric Buhr in seiner ersten Regiearbeit am Aalto-Theater daraus gemacht hat, kann sich sehen - und hören - lassen. Musikalisch begeistern die Sängerinnen und Sänger des...

  • Essen-West
  • 06.06.17
  • 2
Kultur
die bezaubernde FRANZISKA Dannheim in ihrem Element
4 Bilder

F R A N Z A S´ Tannhäuser ....

Ein Abend, wie man diesen nicht alle Tage erleben darf! Eine RICHARD WAGNER (!)- OPER als OPER légère... leicht + verständlich gemacht von einer wieder einmal bezaubernden, stimmgewaltigen F R A N Z I S K A DANNHEIM und ihrer überzeugenden Begleitung Jeong-Min KIM wunderbar präsentiert! DANKE ... für dieses Erlebnis! http://www.franziska-dannheim.de/ Text+Fotos: AAT, Sept.2015

  • Essen-Kettwig
  • 26.09.15
  • 16
  • 7
Kultur

THG-Schüler von Walküre überwältigt

Murmeln und Rascheln erfüllen den vollbesetzten Zuschauerraum. Minuten verstreichen, bis der Dirigent sein Pult betritt. Ein Mann guckt sichtlich genervt in die hinteren Reihen - findet er sich doch von Schülern umgeben, die "gezwungenermaßen" die Oper besuchen. Werden die die "Walküre" überhaupt zu schätzen wissen? Es ist ein mutiges Unterfangen von Musikpädagoge Dr. Goswin Stübe: Fünfunddreißig 15- bis 16-jährige besuchen verpflichtend die Oper, und dann auch noch ein solches Monumentalwerk....

  • Essen-Kettwig
  • 01.03.15
Kultur
Szene aus "dem Werther".

Theater und Philharmonie Essen (TUP) setzt auf Kooperation

„Nach 16 Jahren Richard Wagner ist es Zeit für eine andere Farbe“, ist sich Hein Mulders in seiner zweiten Spielzeit als Intendant des Aalto Musiktheaters und der Essener Philharmoniker sicher, und natürlich weiß er auch, welche Farbe es musikalisch werden soll: Mozart. Ab sofort will man bei der TUP zudem verstärkt auf eine Vernetzung der Sparten setzen. „Generell macht eine Kooperation viele Produktionen auch erst bezahlbar“, weiß Mulders. Die Auslastung der Häuser spielt in Zeiten der...

  • Essen-Süd
  • 05.05.14
  • 1
  • 2
Kultur
2 Bilder

Adventskalender 2013 - Tag 10: Karten für "Don Quichotte" gewinnen!

Als "heroische Komödie in fünf Akten" wird die Oper "Don Quichotte" trotz ihrer tragischen Handlung genannt. Ein Stück voller Gegensätze, das von Jules Massenet am Ende seines Lebens komponiert wurde und gerade deshalb viel von der Sehnsucht nach der Jugend widerspiegelt, erwartet die Besucher seit dem 7. Dezember 2013 im Musiktheater im Revier (Gelsenkirchen). Die Handlung Für den alternden Don Quichotte verschwimmen Realität und Fantasie, bis er sich selbst für einen edlen Ritter hält und den...

  • Gelsenkirchen
  • 09.12.13
  • 8
Kultur
15 Bilder

Neuer Vorhang für das Aalto

Nach fast 25 Jahre fiel der Vorhang im Aalto-Theater, aber nur, um ihn gegen einen neuen, etwa 600 kg schweren auszutauschen. 24 Stunden war eine Spezialfirma aus Freiburg dafür im Einsatz. Weitere Fotos folgen Fotos: Hoch

  • Essen-West
  • 21.12.12
  • 1
Kultur
Opernarien in der Stadthalle Mülheim

Lokalkompass Adventskalender - Opernarien in der Mülheimer Stadthalle

Am Dienstag, 16. April 2013, ist das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig, in der Mülheimer Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz 1, ab 20 Uhr zu Gast. Es spielt "Viva l’amore" - Opernarien in der Bearbeitung für Oboe aus Werken von Gioacchino Rossini, Giacomo Puccini, Georg Friedrich Händel, Carl Maria von Weber, Christoph Wilibald Gluck, Wolfgang Amadeus Mozart und Giuseppe Verdi. Am Dirigentpult steht Gunnar Harms. Solistin Clara Dent spielt auf der Oboe. Von Absolventen der Leipziger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.12
  • 2
Kultur
14 Bilder

Carmina Burana auf der Hütte

Die Oper "Carmina Burana" wird an diesem Wochenende jeweils um 21 Uhr auf dem Gelände der ehemaligen Henrichshütte aufgeführt. Vor der fantastischen Kulisse des Hochofens zeigen 400 semiprofesisonelle und professionelle Darsteller ihr Können. Dabei wird die Geschichte der Oper in die Neuzeit übersetzt und beinhaltet beispielsweise den Kampf um den Erhalt der Henrichshütte. Bei schlechtem Wetter finden die Aufführungen in der Gebläsehalle statt. Ob noch Karten da sind, erfährt man unter...

  • Hattingen
  • 15.06.12
Kultur
Alltägliche Szene (von links): Eugen Onegin (Heiko Trinsinger), Tatjana (Victoria Yastrebova), Olga (Anja Schlosser), Wladimir Lenski (Zurab Zurabishvilli).

Eugen Onegin am Aalto-Theater

Grüne Gartenstühle aus Kunststoff, eine Biertisch-Garnitur, Windräder am Horizont. - Wir befinden uns mitten in der Neuinszenierung der Oper „Eugen Onegin“ von Peter I. Tschaikowsky. Die lyrischen Szenen in drei Akten nach dem Versdrama von Alexander Puschkin wurden erstmals im März 1879 im Moskauer Maly-Theater uraufgeführt. - Mit mäßigem Erfolg. Regisseur Michael Sturminger gelingt im Jahr 2012 eine spannende Zeitreise ins heutige Russland, wobei Handlung, Musik und Bühnenbild in modernem...

  • Essen-West
  • 27.02.12
  • 1
Kultur

Madama Butterfly

„Liebe Butterfly, auf der Bühne müssen wir Dich töten, doch Du wirst mit Deiner großen und vollkommenen Kunst unsere Oper zum Leben erwecken.“ - Die Erwartungen von Giacomo Puccini an die Uraufführung seiner Oper „Madama Butterfly“ waren gewaltig. Und doch fiel sie 1904 in der Mailänder Scala beim Publikum durch. Hohngelächter, Geschrei und Gepfeife - dies alles bleibt dem Ensemble der Essener Aufführung erspart. Zu Recht: Musikalisch bewegt sich die Aufführung auf hohem Niveau. Die Handlung um...

  • Essen-West
  • 09.05.11
Kultur
Anna Virovlansky (Julia) und Michaela Selinger (Romeo).

Musik in Reinform

„I Capuleti e i Montecchi“ - Erstmals in Essen ist im Aalto-Musiktheater die Oper von Vincenzo Bellini zu erleben. 1830 wurde die romantische Oper an der Mailänder Scala uraufgeführt. Der Text basiert nicht auf der berühmten Tragödie Romeo and Juliet des englischen Dramatikers William Shakespeare, sondern auf dem Theaterstück Giulietta e Romeo des italienischen Autors Luigi Scevola, die jedoch auf die gleichen Quellen zurückgreifen und eine Geschichte zweier Liebenden aus vornehmen Hause...

  • Essen-Steele
  • 07.03.11
Kultur

Hercules: Meisterhaft

In den 1730er Jahren geriet die italienische Oper in London in eine schwere Krise - es war die Zeit reif für das englischsprachige Oratorium für Solisten, Chor und Orchester. Das Barockspektakel „Hercules“, damals erschaffen von Georg Friedrich Händel, hatte nun im Aalto-Theater Premiere. Das Urteil: meisterhaft. Dietrich Hilsdorf und seinem Team ist es gelungen, eine sehr beachtliche Aufführung auf die Essener Opernbühne zu bringen. Dirigent Jos van Veldhoven lenkt das Ensemble sicher durch...

  • Essen-West
  • 06.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.