Planfeststellungsbeschluss

Beiträge zum Thema Planfeststellungsbeschluss

Politik
2 Bilder

Angermunder Schwarzbauklage wurde heute weiterverhandelt – wie geht's weiter?

Düsseldorf, 8. Januar 2020 Heute fand vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf der zweite Termin in erster Instanz wegen der „Schwarzbauklage“ der Initiative Angermund gegen die Deutsche Bahn statt. Hintergrund der Klage ist, dass seit rund 170 Jahren Eisenbahngleise durch Angermund führen und sich seit dem vieles verändert hat. Ob das erste und zweite Gleis nach damals geltendem preußischen Recht jemals planfestgestellt worden sind, wird von Angermunder Bürgern bezweifelt, da weder die...

  • Düsseldorf
  • 08.01.20
Politik
4 Bilder

U81: Klage gegen Planfeststellungsbeschluss – monströse Hochbrücke – wird 2020 verhandelt

Düsseldorf, 8. Dezember 2019 Rund 200 Bürger informierten sich Donnerstag-Abend in der Jonakirche über den aktuellen Stand zur U81, Freiligrathplatz zum Flughafen. Das Aktionsbündnis wies zu Beginn darauf hin, dass in der Ratssitzung am 31. Oktober 2014 der damals für Recht, Ordnung und Verkehr zuständige Beigeordente, Dr. Stephan Keller erklärte, dass sowohl die Brücke, als auch der Tunnel förderfähig sind, „dass stand eigentlich nie zur Debatte“, denn beide „erfüllen damit die erste...

  • Düsseldorf
  • 08.12.19
Politik
3 Bilder

Aktionsbündnis U81 – contra monströse Hochbrücke – hat Klage und Eilantrag auf bauaufschiebende Wirkung beim Oberverwaltungsgericht Münster eingereicht

Düsseldorf, 7. Oktober 2019 Nachdem der vom Aktionsbündnis beauftragte Rechtsanwalt, Herr Michael Halstenberg, den Planfeststellungsbeschluss, die allgemein zugänglichen Unterlagen der Stadtverwaltung, das Protokoll des Erörterungstermins, passende Rechtsprechungen und weiteres mehr ausgewertet hat, wurde nun der Eilantrag auf bauaufschiebende Wirkung und die Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss beim OVG in Münster eingereicht. Alexander Führer, Sprecher des Aktionsbündnisses: „Die...

  • Düsseldorf
  • 07.10.19
  •  1
Politik
6 Bilder

Bezirksregierung Düsseldorf hat den Planfeststellungsbeschluss zur U81 erlassen – Aktionsbünndis U81 bereitet Klage mit aufschiebender Bauwirkung vor

Düsseldorf, 3. September 2019 Mittlerweile ist der schon letzte Woche angekündigte Planfeststellungsbeschluss beim Aktionsbündnis eingegangen. In dem Beschluss kann man u.a lesen, dass durch das geplante Bauvorhaben der Stadtbahnlinie U 81, 1. Bauabschnitt von Freiligrathplatz bis Flughafen Terminal mit Auswirkungen auf unterschiedliche Umweltbereiche zu rechnen ist. Lesenswert sind auch Aussagen wie „Die zwischen Bund, Land, VRR, Gutachter, Rheinbahn und der Stadt abgestimmte...

  • Düsseldorf
  • 03.09.19
Politik
RRX___Quelle_Kompetenzcenter Marketing NRW (KCM)_httpswww.rrx.deblogpressemitteilungen

Bürgermeister Langenfeld pro Bürger - OB Geisel pro DB

Düsseldorf, 24. Mai 2019 Die Stadt Langenfeld hat gegen den Planfeststellungsbeschluss für den RRX-Abschnitt 1.3, Leverkusen-Rheindorf bis Langenfeld-Berghausen, Klage beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht, weil man erfahren möchte, ob die Forderungen der Bürger und der Stadt ausreichend berücksichtigt wurden. Da für den RRX auf dem Stadtgebiet Düsseldorf über 1 Milliarde Euro Steuergeld ausgegeben wird, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der Ratssitzung die Verwaltung...

  • Düsseldorf
  • 24.05.19
Politik

10 Ratsinitiativen der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER

Düsseldorf, 23. Mai 2019 Die Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER nimmt ihre Rolle im Stadtrat Düsseldorf ernst; 10 Ratsinitiativen haben es auf die Tagesordnung geschafft. Aus aktuellen Anlässen fragen wir die Verwaltung erstens zu dem Vorfall in der Nacht zum 13. Mai 2019 in Oberbilk, als OSD-Mitarbeiter bei ihrer Arbeit von rund 20 Personen angegriffen wurden sowie zweitens, welche Erkenntnisse Stadt und Verwaltung aus der Klage der Stadt Langenfeld gegen den RRX-Planfeststellungsbeschluss...

  • Düsseldorf
  • 23.05.19
Politik
RRX___Quelle_Kompetenzcenter Marketing NRW (KCM)_httpswww.rrx.deblogpressemitteilungen

RRX: Langenfeld klagt für die Bürger – Was macht Düsseldorf?

Düsseldorf, 20. Mai 2019 Die Stadt Langenfeld, Bürgermeister Frank Schneider, hat gegen den Planfeststellungsbeschluss für den RRX-Abschnitt 1.3, Leverkusen-Rheindorf bis Langenfeld-Berghausen, Klage beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht, weil man erfahren möchte, ob die Forderungen der Bürger und der Stadt ausreichend berücksichtigt wurden. Das gesamte Vorhaben des RRX, Rhein-Ruhr-Express, ist in 15 Planfeststellungsabschnitte unterteilt; fünf betreffen Düsseldorfer Stadtgebiet. Im...

  • Düsseldorf
  • 20.05.19
Politik
4 Bilder

ZEELINK-Gegner reichen Klage ein
Initiative bedankt sich bei den Spendern und beim Hünxer Gemeinderat

Die Initiative gegen die ZEELINK-Gaspipeline hat ihre Anwälte beauftragt, Klage gegen denPlanfeststellungsbeschluss einzureichen. Zugleich freuen sich die Mitglieder über die einstimmige Entscheidung des Hünxer Gemeinderats, ebenfalls gerichtlich gegen die Leitung vorzugehen. Dies sei „ein Signal, dem sich hoffentlich noch rechtzeitig weitere Kommunen anschließen“, sagt Rainer Rehbein, einer der Sprecher der Initiative.Bei dieser Gelegenheit bedankt er sich bei den vielen Mitstreitern, die...

  • Wesel
  • 01.03.19
Politik
Die Rheinbrücke Neuenkamp, 1970 erbaut, hat längst die Grenzen ihrer Belastbarkeit erreicht. Der Ausbau der A 40 und der Neubau einer leistungsfähigeren Brücke, welche die alte Brücke ersetzt, sind zwingend notwendig, damit der Verkehr in den nächsten Jahrzehnten sicher fließen kann.
2 Bilder

Planfeststellungsbeschluss für Rheinbrücke Neuenkamp überreicht
Schneller als geplant

Ende 2018 hat die Bezirksregierung Düsseldorf den Planfeststellungsbeschluss für den Neubau der Rheinbrücke Neuenkamp und den Ausbau der Autobahn A40 unterzeichnet. Jetzt wurde er überreicht. Zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Homberg und Duisburg-Häfen werden die Verkehrsteilnehmer nach Fertigstellung der Maßnahme acht Spuren zur Verfügung haben. Landesverkehrsminister Hendrik Wüst und Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher nahmen die erste Sitzung des Arbeitskreises Brücke...

  • Duisburg
  • 29.01.19
Politik

Trauerspiel: 230 Millionen Euro Steuergeld für 1,9 km kurze U81

Düsseldorf, 29. November 2018 In der Sitzung der Bezirksvertretung 5 am 27. November 2018 wurde u.a. auch über die Beschlussvorlage der Verwaltung zur Herbeiführung eines Ausführungs- und Finanzierungsbeschlusses für die U81, erster Bauabschnitt vom Freiligrathplatz zum Flughafen Düsseldorf diskutiert und abgestimmt. Die 1,9km kurze Verbindung soll zuerst in einer monströsen Hochbrücke über den Nordstern führen um dann ebenerdig zwischen Flughafen und A44 Richtung Osten in einen neuen,...

  • Düsseldorf
  • 29.11.18
  •  2
Politik
5 Bilder

Stadt Marl gibt einen Sachstand zur Halde Brinkfortsheide - Erweiterung

In einer Vorlage für den Stadtplanungsausschuss gibt die stadt Marl einen Sachstandsbericht über die Halde Brinkfortsheide - Erweiterung. Das Planfeststellungsverfahren „Rahmenbetriebsplan mit Umweltverträglichkeitsprüfung Bergwerk Auguste-Victoria/Blumenthal in Marl für die Jahre 2005-2015“ begann schon im Jahre 1994, als die AV GmbH ihr „Bergekonzept 2020“ vorstellte, wurde später konkretisiert durch eine Umweltverträglichkeitsstudie zum Untersuchungsrahmen (Februar 1999) und eine...

  • Marl
  • 27.04.18
Politik
Der Westfalendamm im Blick nach Osten von der Brücke an der Stadtkrone Ost aus betrachtet, zeigt deutlich den hier noch vorhandenen Allee-Charakter der Bundesstraße 1.

Grüne: Allee-Charakter beim B1-Ausbau erhalten und hohe Lärmschutzwände verhindern

Vorrangige Ziele beim geplanten Ausbau der Bundesstraße 1 zur Autobahn A 40 im Dortmunder Osten seien, den Allee-Charakter zu erhalten und unnötig hohe Lärmschutzwände zu verhindern. So unterstützen die Grünen im Rat die Kritik der Initiative „B1/A40 für Dortmund+“ am Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Arnsberg für den B1-Abschnitt zwischen B236 und Autobahnkreuz Unna. Ingrid Reuter, Fraktionssprecherin der Grünen und Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Stadtgestaltung und...

  • Dortmund-Ost
  • 14.07.16
Politik
Die Wambeler Automeile östlich des Kreuzes B1/B236 wurde bereits im Sinne des geplanten Ausbaus dieses B1-Abschnitts zur Autobahn A40 auch als Lärmschutz für die dahinterliegende Wohnbebauung in der Schweizer Siedlung g.ebaut

Sechsstreifiger Ausbau der A40 von der B236 bis zum Kreuz Dortmund/Unna kann kommen

Die Bezirksregierung Arnsberg hat das Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Ausbau der A 40 von der Anschlussstelle Dortmund-Ost (B236) bis zum Autobahnkreuz Dortmund/Unna mit dem Planfeststellungs- beschluss abgeschlossen. Dies teilte deren Pressestelle heute (7.7.) mit. Auslegung erst nach Ende der Sommerferien Der Beschluss mit sämtlichen Planungsunterlagen wird unmittelbar nach den Sommerferien in den Städten Dortmund und Unna sowie in der Gemeinde Holzwickede für zwei...

  • Dortmund-Ost
  • 07.07.16
Politik

Der Planfeststellungsbeschluss für die A 43 liegt in Marl aus

Der Planfeststellungbeschluss für den Ausbau der A 43 liegt in der Bauverwaltung in der Liegnitzer Straße aus. Der Planfeststellungsbeschluss für den sechsspurigen Ausbau der A 43 zwischen dem Rhein-Herne-Kanal und der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten liegt öffentlich aus. Bis zum 3. Juni 2013 können der Beschluss und der festgestellte Plan im Bauverwaltungsamt der Stadt Marl (Liegnitzer Straße 5, 45768 Marl, Zimmer Nr. 78) eingesehen werden. Möglichkeit zur Einsicht besteht während...

  • Marl
  • 22.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.