Polizei Kamen

Beiträge zum Thema Polizei Kamen

Blaulicht

Am frühen Morgen
PKW fuhr ungebremst auf parkendes Wohnmobil auf

Kamen. Am heutigen Dienstagmorgen fuhr ein 30-jähriger Kamener gegen 6.20 Uhr auf der Lüner Höhe in Richtung Lünener Straße. Aus bislang noch unklarer Ursache fuhr er ungebremst mit der rechten Fahrzeugseite gegen ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestelltes Wohnmobil. Durch den Aufprall lösten die Airbags im PKW aus. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 15 000 Euro.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.10.19
Überregionales

Wem gehören diese Räder?

Kamen. In der Nacht zu Samstag, 30. Juni, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge gegen 4.40 Uhr zwei in Kamen wohnhafte Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren, die am Bahnhof zwei verschlossene Fahrräder entwendeten. Die Jugendlichen konnten kurz nach der Tat mit den Rädern auf der Straße Am Schwimmbad in Kamen angetroffen werden. Die Fahrräder wurden sichergestellt. Die Polizei sucht nun die Eigentümer der Räder. Diese können sich bei der Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921 3220 oder 921 0...

  • Kamen
  • 02.07.18
Ratgeber
Die Polizeiwache Kamen ist am morgigen Dienstag zeitweise nicht unter der Ortsvorwahl 02307 erreichbar. Symbolfoto: Polizei Kreis Mettmann

Achtung: Polizeiwache Kamen zeitweise nicht unter Ortsvorwahl erreichbar

Aufgrund von Wartungsarbeiten an der Telefonanlage der Polizeiwache Kamen am Dienstag (13.02.2018) in der Zeit zwischen 0 Uhr und 5 Uhr wird die Wache unter der Ortvorwahl Kamen (02307) und auch ohne Vorwahl aus dem Ortsnetz Kamen zeitweise nicht erreichbar sein. Anrufe sollten in dieser Zeit mit der Vorwahl Unna (02303) und der üblichen Rufnummer erfolgen, um den gewünschten Teilnehmer erreichen zu können. Notrufe über die 110 bleiben von den Arbeiten unberührt!

  • Kamen
  • 12.02.18
Überregionales

Motorradfahrer unter Drogen flüchtet vor Verkehrskontrolle in Grevel und stürzt in Methler im Grünstreifen

Ein Motorradfahrer ist in der Nacht zu Dienstag (8.8.) in Dortmund-Grevel vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet. Seine Fahrt führte ihn nach Kamen-Methler, wo er verunfallte. Offenbar stand der Fahrer unter Drogeneinfluss. Im Bereich der Hostedder Straße bemerkten Polizeibeamte gegen 0.55 Uhr das besagte Krad. Ziemlich zügig und ohne zu blinken war es in Richtung Osten unterwegs, so dass sich die Polizisten zu einer Kontrolle entschlossen. Doch trotz Anhaltezeichen fuhr der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.