Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Wirtschaft
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
Ratgeber
Der Verkehr staut sich an der Kreuzung Rumbachtal / Fischenbeck in Mülheim. Foto: Lew

Ampel-Chaos im Rumbachtal
UPDATE: Am Montag-Abend wurde der Fehler behoben

Den ganzen Tag über wurde an der Ampelanlage an der Kreuzung Fischenbeck / Rumbachtal in Mülheim gearbeitet. Jetzt ist die Ampel-Schaltung so eingestellt, dass aus Richtung Fischenbeck - Holthauser Höfe ein sehr, sehr langes Rotsignal steht. Rückstau und Hupkonzert Staus und unruhige Autofahrer sind die Folge - hier funktioniert nichts richtig. Die Polizei ist informiert.

  • Essen-Steele
  • 23.03.20
Blaulicht
Symbolbild Polizei.

Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Mülheim-Heißen
Ein Schwerverletzter nach PKW-Unfall auf der Kleiststraße

Heute, am Donnerstag, 12.März,  kam es gegen 10.34 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen an der Kleiststraße. Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt. Eine Person war noch im PKW eingeschlossen und schwer verletzt. Um diese zu befreien musste ein unbeteiligter PKW durch die Winde des Löschfahrzeuges verschoben und die Fahrertür mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt werden. Nach notärztlicher Versorgung fand der Transport in die Uniklinik Essen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.03.20
Blaulicht

Zwei Männer nach versuchtem Einbruch in Mülheim Speldorf vorläufig festgenommen
Nachbarin verhinderte Einbruch in Speldorfer Haus

Gestern Abend (10. März) wurden an der Eintrachtstraße zwei Männer (19/26) vorläufig festgenommen - sie sollen dort versucht haben, in ein Haus einzubrechen. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte gegen 21.45 Uhr den Notruf gewählt, weil sie beobachtet hatte, wie die beiden Männer zunächst an der Haustüre geklingelt hatten - offenbar um zu überprüfen, ob sich jemand im Haus befindet. Anschließend kehrten die Männer zunächst in ihr Auto zurück, um sich kurze Zeit später über den Zaun Zugang zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.20
  •  1
Blaulicht
Nach einem mutmaßlichen Diebstahl in einem Lebensmittelgeschäft in Mülheim-Holthausen sucht die Polizei nach Zeugen.

Mülheimer Polizei sucht Zeugen
Mutmaßlicher Ladendieb bedroht Mitarbeiter in Holthausener Lebensmittelgeschäft

Ein Kunde eines Lebensmittelgeschäfts im Mülheimer Stadtteil Holthausen hat am gestrigen Mittwoch eine Angestellte sowie einen weiteren Kunden mit einem gefährlichen Werkzeug bedroht und ist auf einem Fahrrad geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.  Zu einem mutmaßlichen Ladendiebstahl ist es am frühen Mittwochabend um kurz nach 18 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft an der Zeppelinstraße in Mülheim-Holthausen gekommen. Eine Angestellte hatte einen verdächtigen Kunden bemerkt und wollte ihn beim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.20
Blaulicht

Seniorin (82) schlägt angeblichem Wasserwerker die Tür vor der Nase zu
Falscher Wasserwerker sofort durchschaut

Ein angeblicher Wasserwerker versuchte am Dienstagnachmittag (25. Februar) sein Glück bei einer 82-Jährigen und blieb erfolglos.  Die Seniorin vermutete bereits eine Betrugsmasche und schlug dem Unbekannten die Tür vor der Nase zu. Gegen 16.15 Uhr klingelte es mehrfach in der Wohnung, die sich im Bereich Karlsruher Straße, Ecke Duisburger Straße befindet. Über die Gegensprechanlage habe ein unbekannter Mann nur einige Sätze genuschelt. Im Hausflur mit geöffneter Wohnungstür sah sie den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Blaulicht

Motorrad fuhr auf PKW. Fahrer erlitt Verletzungen.
Vorsicht vor schräg stehender Sonne

Ein 46-jähriger Kradfahrer aus Mülheim verunfallte gestern Mittag, Dienstag, 25. Februar, gegen 14.45 Uhr, als er einer vorausfahrenden Ford-Fahrerin (51) auffuhr. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren auf der Hauskampstraße in Richtung Oberhausener Straße unterwegs. Vor ihnen fuhr ein 49-jähriger Mülheimer, der kurz darauf in eine Garageneinfahrt einbiegen wollte. Die Ford-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug ab, bemerkte dann aber den Zusammenstoß mit dem Kradfahrer, der hinter ihr fuhr. Dieser...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei konnte am Sonntagabend einen 17-Jährigen in der Mülheimer Altstadt festnehmen. Zuvor hat er ein älteres Ehepaar mit einem Messer bedroht und die Herausgabe der Handtasche gefordert.

Polizist bei Festnahme verletzt
Zeuge verhindert Raub auf älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt

Den Raub auf ein älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt hat am Sonntagabend ein couragierter Zeuge verhindert. Gegen 20.45 Uhr liefen die 83-Jährige Frau und ihr 81-jähriger Ehemann über die Straße Hagdorn in der Mülheimer Altstadt, als sie zwischen der Oberstraße und der Weißenburger Straße von einem 17-Jährigen angesprochen wurden. Mit Messer bedroht Der 17-Jährige hielt ein Messer in der Hand und forderte die Herausgabe der Handtasche. Als der 81-Jährige gerade die Tasche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Blaulicht
Cannabis in nicht geringer Menge fanden Polizeibeamte bei einem Einsatz in Mülheim an der Ruhr.

Festnahme nach Ruhestörung und illegalem Drogenbesitz
Polizei findet bei 20-jährigem Mülheimer Cannabis

Ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung wurde am frühen Freitagmorgen einem 20-Jährigen im Erlenweg im Mülheimer Stadtteil Saarn zum Verhängnis. Am Ende wurde er festgenommen. Wegen einer Ruhestörung alarmierten Zeugen gegen 1.15 Uhr am Freitag die Polizei. Bereits als die Beamten den Hausflur betraten, konnten sie einen Geruch von Cannabis feststellen. Als der 20-Jährige seine Wohnungstür öffnete, wurde der Geruch noch stärker. Polizei nimmt jungen Mann vorläufig fest Gegenüber den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.20
LK-Gemeinschaft
Der treue Leonberger-Rüde Quintus ist Juliane und Wolfgang Peters nach dem brutalen Angriff im Uhlenhorster Wald geblieben.
2 Bilder

Warum musste Hovawart Jackson sterben?
Fall des erstochenen Hundes erschüttert Mülheim

Den 9. Januar würde das Mülheimer Ehepaar Peters am liebsten aus seinem Gedächtnis streichen. Am hellichten Tag wurde ihrem Hund, dem Hovawart Jackson, auf bestialische Art und Weise das Leben genommen. Der Tod des erstochenen Hundes im Uhlenhorster Wald beschäftigt die Polizei auch knappe sechs Wochen später noch immer. Wie konnte es dazu kommen, dass der Täter mehrfach auf den kleinen Racker einstach und ihn so qualvoll verenden ließ? Bei der Polizei gab der Mann damals an, aus Notwehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.20
  •  4
  •  1
Ratgeber
Ein Kommentar.

Ein Kommentar zu den Drohbriefen gegen zwei Mülheimer Schulen
Längst kein Schülerstreich mehr!

Ein Kommentar von Christian Schaffeld Als wir am Dienstagmorgen in der Redaktion die Nachricht erhielten, dass zwei Mülheimer Schulen mit einem Drohbrief erpresst wurden, war das auch für uns ein Schock. Zum Glück ist die Geschichte glimpflich ausgegangen und es wurde weder an der Mülheimer Luisenschule, noch am Gymnasium Heißen eine Bombe gefunden. Was aber schleunigst gefunden werden sollte, sind der oder die Täter. Die Drohung, dass am 11. Februar, um 11.11 Uhr von beiden Schulen Geld an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.02.20
Blaulicht
Auch das Gymnasium Heißen war Ziel eines Erpresserbriefes.
2 Bilder

Polizei nach Drohschreiben im Einsatz
Unbekannte erpressen Mülheimer Schulen

An der Mülheimer Luisenschule und dem Gymnasium Heißen sind am heutigen Dienstagmorgen Drohschreiben eingegangen, in dem Unbekannte Geld fordern. Das bestätigte Stadtsprecher Volker Wiebels. Die Polizei geht aber zunächst von keiner Gefährdung aus. Wir aktualisieren diesen Text fortlaufend. Auf Anfrage der Mülheimer Woche bestätigte Mülheims Polizeisprecher Peter Elke: "Es hat eine Drohung gegen mehrere Schulen gegeben." Um welche Schulen es sich handelt, wollte der Beamte nicht sagen. "Wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.20
Blaulicht

Motorroller Fahrer flieht durch ein Feld am Böllrodt
Flüchtiger entkommt der Polizei

Bis der Streifenwagen schließlich im lehmigen Boden eines Feldes am Böllrodt stecken blieb und die Verfolgung zu Fuß weiterging, verfolgte eine Polizeistreife am heutigen Freitag, 7. Februar, den Fahrer eines Motorrollers. Gegen 3.10 Uhr fiel der Polizeistreife der Motorroller auf. Als der Fahrer den Streifenwagen sah, wendete er und flüchtete vor der Polizei. Der unbekannte Fahrer versuchte über ein Feld fahrend mit seinem Roller zu entkommen. Der Beamte setzte mit dem Ford S-Max nach und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.02.20
Blaulicht
Der Schaden an den Autos ist deutlich zu sehen.
3 Bilder

Massenkarambolage in Mülheim
++Update:++ Sieben Autos krachen auf Kaiserstraße zusammen

Zu einer Massenkarambolage mit sieben beteiligten Autos ist es am frühen Dienstagabend auf der Kaiserstraße in der Mülheimer Innenstadt gekommen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist vor Ort. Ein Autofahrer ist beim Befahren der Kaiserstraße in Richtung Innenstadt auf zwei Fahrzeuge aufgefahren. Die Unfallursache ist noch unklar. Nachdem eines der beiden Autos auf drei weitere Fahrzeuge aufgefahren ist, schleuderte es in den Gegenverkehr der Kaiserstraße und krachte in einen weiteren Wagen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.02.20
  •  1
Blaulicht
Der Betonklotz in Mülheim bedeutet einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Polizei fahndet nach Tätern
27-jähriger Autofahrer prallt in Mülheim gegen auf die Straße gezogenen Betonklotz

Ein 27-jähriger Autofahrer ist am Montag in Mülheim gegen einen auf die Straße gezogenen Betonklotz geprallt. Die Polizei fahndet jetzt nach den Tätern.  Unbekannte hatten am frühen Montagabend kurz vor 17.20 Uhr einen massiven Waschbetonklotz, der als Absperrung zuvor am Straßenrand positioniert war, auf die Fahrbahn gezerrt. Die Tat ereignete sich an der  Ecke Seilerstraße/ Zinkhüttenstraß. Die Mülheimer Polizei fahndet jetzt nach einem oder mehreren unbekannten Straftätern. Ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.20
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einer Unfallflucht auf einem Discounter-Parkplatz an der Mannesmannallee machen können.

Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz in Mülheim an der Ruhr
Zeugen nach Unfall an der Mannesmannallee gesucht

Eine Unfallflucht ereignete sich am Freitag auf dem Parkplatz eines Discounters an der Mannesmannallee in Mülheim an der Ruhr. Der Unfall muss in der Zeit zwischen 16 und 16.15 Uhr passiert sein. Die Polizei sucht nach Zeugen. Die 55 Jahre alte Fahrzeuginhaberin stellte ihren blauen Skoda Fabia auf dem Parkplatz, nahe der Zufahrt an der Mannesmannallee, ab. Als sie nach ihrem Einkauf zum Auto zurückkehrte, stellte sie erhebliche Beschädigungen an der hinteren, linken Stoßstange...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.01.20
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht auf der Friedrich-Ebert-Straße.

Zeugen nach Unfallflucht in Mülheim an der Ruhr gesucht
Massive Schäden an parkendem Auto auf der Friedrich-Ebert-Straße

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Samstag auf einem Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Straße in Mülheim, unterhalb der Konrad-Adenauer-Brücke, einen orangefarbenen Ford Fiesta und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen. Der Schaden entstand vermutlich beim Rangieren. Die 30-jährige Mülheimerin stellte ihr Auto gegen 8 Uhr auf dem Parkplatz ab. Als sie gegen 14 Uhr zurückkehrte, sah sie auf der gesamten rechten Fahrzeugseite mehrere Dellen und Kratzer. Massive Schäden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.01.20
Politik
Neue Partnerschaft: Die AWO und die Polizei arbeiten zusammen wenn es um sexuelle Übergriffe an Kindern geht.

Ele-Phone wird wieder aktiv werden

Ele-Phone ist das Mülheimer Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt an Kindern. Dank zahlreicher Unterstützer und Paten, etwa 80 Paten, können Schülerinnen und Schüler der dritten und siebten Klassen heute von Sozialpädagogen besucht und gestärkt werden. Parallel dazu finden Elternabende statt. Darüber hinaus können sich Kinder bei Fragen auch direkt an die Mitarbeiter der AWO-Beratungsstelle wenden. Häufig kommen ganze Schulklassen zum Kennenlernen zur AWO, Heinrich-Melzer-Str. 17. Am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.20
  •  1
Blaulicht

Essener Diensthund stellt Verdächtigen nach Einbruch in der Auerstraße
21-Jähriger versuchte, sich in einer Grünanlage zu verstecken

Am Sonntagabend (22. Dezember gegen 23.35 Uhr) brachen Unbekannte in einen Kiosk auf der Auerstraße ein. Anwohner, die durch zersplitterndes Glas aufmerksam wurden, alarmierten sofort die Polizei und konnten einen flüchtenden, verdächtigen jungen Mann beobachten. Der etwa 1,70 Meter große und stabile Mann soll zirka 20 bis 25 Jahre alt sein. Bekleidet war er auf seiner Flucht mit einer dunklen Hose und einer schwarzen Mütze, über die er zusätzlich eine Kapuze gezogen hatte. Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.12.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Trickdieb raubt Rentner aus

Ein Trickdieb konnte am Mittwochnachmittag, 6. November, einen Renter in Styrum hereinlegen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen 17 Uhr klingelte ein Unbekannter auf der Goebenstraße an der Wohnungstür eines 76 Jahre alten Mülheimers. Der Besucher bat um Trinkwasser. Während der hilfsbereite Anwohner in die Küche ging, um dort ein Glas für den angeblich durstigen Menschen aufzufüllen, machte sich dieser in der Wohnung auf Beutesuche. Er flüchtete mit dem mit Bargeld gefüllten Portemonnaie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.19
Politik
46 Bilder

Mülheim stellt sich quer gegen die AfD.Die Polizei zeigte Präsenz
Ein starker Strom gegen Rechts

Tausende sammelten sich auf dem Kurt-Schumacher-Platz gegen 17 Uhr. "Mülheim stellt sich quer" ist die Reaktion auf den Bürgerdialog, der zur Zeit in der Stadthalle abgehalten wird. Die Aufrufe zur Demonstration gegen Rechts füllten seit zwei Wochen die lokalen Medien. Heute erhielt Mülheim Unterstützung von "Essen stellt sich quer", deren Teilnehmer mit der U-Bahn angereist kamen. Es war ein beeindruckender Anblick auf dem Kurt-Schumacher-Platz: Junge, Alte, Kinder, Babys, ganze...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.10.19
  •  13
  •  1
Blaulicht

Massiver Polizeieinsatz heute morgen im Frohnhauser Weg
Abschiebung libanesischer Familie eskaliert

Großalarm um eine geplante Abschiebung. Am heutigen Morgen sollte eine libanesische Familie, bestehend aus Mutter und drei Söhnen, dem sogenannten "Dublin-Abkommen" entsprechend nach Spanien abgeschoben werden. Vor Ort, im Dachgeschoss der Asylunterkunft im Frohnhauser Weg, eskalierte dabei die Situation.  Gegen 6 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Zuvor waren insgesamt fünf Mitarbeiter des Ausländeramts vom 16-jährigen Sohn mit dem Messer bedroht werden. Dieser hatte sich, gemeinsam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.10.19
  •  4
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Bewaffneter Raubüberfall

Mehrere Unbekannte haben  am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, gegen 19.05 Uhr an der Kreuzung Kohlenstraße/Löhstraße zwei Männer chinesischer Nationalität überfallen. Die beiden 23 und 27 Jahre alten Chinesen wurden an der Kreuzung zunächst von einem der Unbekannten mit vorgehaltener Waffe bedroht. Kurz darauf erschienen aus Richtung der Fußgängerbrücke Löhstraße/Charlottenstraße ein weiterer Unbekannter mit Schusswaffe und eine unbekannte Frau. Weil die beiden Männer sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.19
Blaulicht

Polizei sucht dringend Zeugen
Frau stürzt aus Krankenhausfenster

Eine 50-jährige Frau stürzte am vergangenen Freitag, 20. September, aus dem Fenster eines Mülheimer Krankenhauses und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Die 50-Jährige war Patientin in einer psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses an der Kaiserstraße. Am frühen Nachmittag, zwischen13.45 Uhr und 14.15 Uhr, stürzte die Frau aus dem Fenster, welches zur Straße Muhrenkamp ausgerichtet ist. Zurzeit befindet sich die Patientin in intensivmedizinischer Behandlung in einem Essener...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.