Polizeigewarsam

Beiträge zum Thema Polizeigewarsam

Blaulicht
Polizeiwache in Gelsenkirchen - Horst

Polizei Gelsenkirchen
45- jähriger Mannbedrohte in Gelsenkirchen – Horst mehrere Personen mit Samuraischwert

[sup]Gelsenkirchen. Am Samstagabend. 29. Januar. 2022 bedroht ein 45-Jähriger in Horst mehrere Passanten mit einem Samuraischwert. [/sup]Gegen 21:20 Uhr verfolgte der Gelsenkirchener eine dreiköpfige Gruppe (19, 22 und 24 Jahre alte Gelsenkirchener), mit der er ersten Erkenntnissen zufolge am Vortag in Streit geraten war, über die Straße "An der Rennbahn". Dabei trat der 45-Jährige wiederholt auf die Straße, behinderte den Verkehr und gebärdete sich in drohender Haltung vor unbeteiligten...

  • Gelsenkirchen
  • 31.01.22
Blaulicht
LKW-Fahrer bedrohte am Freitag. 09. April. 2021 Politessen

Polizei Gelsenkirchen
LKW-Fahrer bedrohte am Freitag. 09. April. Politessen

Gelsenkirchen. Zwei Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes wurden am vergangenen Freitag, 9. April 2021, von einem rumänischer LKW-Fahrer mit einem Hammer bedroht, weil er nicht damit einverstanden war, dass sein verkehrsbehindernd geparkter LKW an der Ecke Grillo- und Münchener Straße in Schalke abgeschleppt werden sollte. Die beiden Politessen riefen um 10:15 Uhr die Polizei zur Hilfe, weil der Fahrer die Abschleppmaßnahme nicht akzeptierte. Unter anderem wollte er sein Fahrzeug vom bereits...

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.21
Blaulicht
Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung in Gelsenkirchen - Horst.

Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen die Corona Schutzverordnung rechnen.
Mehrere Fahrzeuge an der Steinrottstraße in Gelsenkirchen- Horst beschädigt

In der Nacht zum Sonntag. 19. April. 2020 kam es gegen 02:38 Uhr auf der Steinrottstraße in Gelsenkirchen- Horst zu Sachbeschädigungen an abgestellten Fahrzeugen. Zeugen beobachteten 3 Tatverdächtige, die Spiegel von Pkw abtraten. Die drei zwischen 18 und 20 Jahre alten Personen aus Gladbeck, Gelsenkirchen und Essen konnten in Tatortnähe festgenommen werden. Ein Tatverdächtiger wurde ins Polizeigewahrsam verbracht, nachdem er die Beamten beleidigt hatte. Die anderen erhielten einen...

  • Gelsenkirchen
  • 19.04.20
LK-Gemeinschaft
Rettungsdienst wurde angegriffen.

Rettungsdienst und Polizei Gelsenkirchen
Mit Diebesgut zwei Rettungskräfte der Feuerwehr in Gelsenkirchen angegriffen

Gegen 21:55 Uhr am Freitag. 17. Januar. 2020 wurde die Besatzung eines Rettungswagens der Gelsenkirchener Feuerwehr zur Husemannstraße / Hiberniastraße in Gelsenkirchen gerufen. Die Rettungskräfte waren eingesetzt um einer offenbar in einer hilflosen Lage befindlichen Person zu helfen. Ein 32-jährige Mann schlief stark alkoholisiert und möglicherweise auch unter Einfluss weiterer Betäubungsmittel auf einer Bank. Zur Versorgung wurde er in den Rettungswagen geführt. Noch während ein Beamter mit...

  • Gelsenkirchen
  • 19.01.20
  • 1
  • 1
Überregionales

POLIZEI GELSENKIRCHEN: Streit unter Eheleuten endet im Gewahrsam

Horst. Gegen 17:50 am Freitag, 10.Februar.2017 kam es im Gelsenkirchener Ortsteil Horst in einer Wohnung zu Streitigen zwischen Eheleuten. Nachdem man zunächst gemeinsam Alkohol getrunken hatte eskalierten die Streitigkeiten. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzungen wurde der 42-jährige Ehemann von seiner 53-jährigen Frau getreten und geschlagen. Durch die herbeigerufene Polizei wurde die Frau der Wohnung verwiesen, ein 10-tägiges Rückkehrverbot wurde ausgesprochen. Als der Frau die...

  • Gelsenkirchen
  • 12.02.17
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.