Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Überregionales

Zu schnell und auch noch Drogen dabei

Nein, Mitleid muss man nicht gerade mit der 40-jährigen Hernerin haben, die nun der Polizei ins Netz ging. Zu schnell gefahren, auffällig gebremst, und bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass sie unter Einfluss von Drogen fuhr. Aber das war noch nicht alles. 20 Stundenkilometer zu schnell war die Frau am Donnerstag, 27. September, mit ihrem Auto auf der Holsterhauser Straße unterwegs. Als sie dann auch noch auffällig bremste, reichte es den Polizeibeamten. Sie hielten die...

  • Herne
  • 02.10.18
Überregionales

Opferstock in Cranger Kirche geplündert

Am Samstag, 22. September, wurde ein Einbruch in die Luther-Kirche an der Unser-Fritz-Straße 24 entdeckt. Im Zeitraum zwischen Freitag, 21. September und besagtem Samstag hatte ein noch unbekannter Krimineller zunächst eine Fensterscheibe eingeschlagen und war dann in die Sakristei der Kirche eingestiegen, wo er sämtliche Schränke durchsuchte. Aus den in der Kirche stehenden Opferkästen entwendete der Einbrecher Bargeld. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 02323/9508510 um...

  • Herne
  • 25.09.18
Überregionales

Einbrecher stehlen Sparbuch

Bislang unbekannte Täter sind am Mittwoch, 19. September, zwischen 18 und 22 Uhr in ein Wohnhaus an der Rathausstraße eingedrungen. Nach letztem Kenntnisstand wurde ein Sparbuch entwendet. Das Fachkommissariat für Wohnungseinbruchsdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 20.09.18
Überregionales

Radfahrerin angefahren

Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Dienstag ist ein 16-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Gegen 7.50 Uhr bog ein 63-jähriger Mann in seinem Auto nach links in die Gerichtsstraße ein. Dabei übersah er die 16-Jährige auf ihrem Fahrrad, die aus entgegengesetzter Richtung die Straße überquerte und es kam zum Zusammenstoß. Das Mädchen stürzte zu Boden und wurde wenig später von einem Rettungswagen ins nächste Krankenhaus gebracht. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 19.09.18
Überregionales

Kriminelle kamen durchs Fenster

Ein Einbruch ereignete sich am Montag, 10. September, zwischen 9.30 und 13 Uhr am Dahlienweg. Kriminelle brachen dort in ein Reihenhaus ein. Sie drangen durch ein geöffnetes Fenster ein und erbeuteten Schmuck, eine Kamera, ein Laptop sowie Bargeld. Ein weiterer Wohnungseinbruch ereignete sich zwischen dem 4. und 10. September an der Elsa-Brändström-Straße. Unbekannte hebelten dort ein Fenster auf und stiegen so in das Haus ein. Zur Beute konnten noch keine Angaben gemacht werden. Quelle:...

  • Herne
  • 11.09.18
Überregionales

Herten: Zeugin verfolgt zugedröhnten Flüchtigen

Am Dienstagnachmittag, gegen 17 Uhr, fuhr ein zunächst unbekannter Fahrer eines weißen Mercedes auf der Wiesenstraße das Auto eines 31-jährigen Herteners an, als dieser aus eine Parklücke ausparkte. Nach einen kurzen Gespräch flüchtete der Unfallverursacher. Bei dem Unfall war ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro entstanden. Eine Zeugin verfolgte den Unfallverursacher verlor ihn dann aber aus den Augen. Kurze Zeit später sah sie das Auto wieder auf der Bahnhofstraße und folgte ihm weiter. Als...

  • Herten
  • 05.09.18
Überregionales

Steinwurf auf der A43

Die Bochumer Kriminalpolizei ermittelt nach einem Steinwurf auf ein Auto auf der Autobahn 43, der sich am Mittwoch, 22. August, gegen 23 Uhr zutrug. Zwei Unbekannte schleuderten einen faustgroßen Stein auf ein Auto, das die Autobahn in Fahrtrichtung Wuppertal befuhr und sich gerade in Höhe der Rottbruchstraße befand. Der Stein schlug in die Fensterscheibe des Beifahrers ein. Verletzt wurde niemand. Das Kriminalkommissariat bittet unter der Rufnummer 0234/9094106 um Hinweise. Quelle:...

  • Herne
  • 23.08.18
Überregionales

Frau von Kindern beraubt

Zu einem Raub auf eine 29-jährige Frau kam es am Mittwoch, 22. August, gegen 13.30 Uhr. Die Hernerin verließ zum Tatzeitpunkt ein Geldinstitut an der Edmund-Weber-Straße. Plötzlich wurde ihr von einem Jungen gewaltsam die Geldbörse aus der Hand gerissen. Überrascht von der Tat, konnte die Frau den Kinderräuber nicht festhalten. Dieser flüchtete mit einem weiteren Kind auf einem Fahrrad in Richtung Königsgruber Park. Der südländisch aussehende Tatverdächtige ist circa 12 Jahre alt, trug...

  • Herten
  • 23.08.18
Überregionales

Einbrüche in Frisörsalons

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 20. und 21. August, kam es auf der Hauptstraße und auf dem Hülsmannweg zu Einbrüchen in Frisörsalons. Unbekannte Kriminelle schlugen die Fensterscheiben der Salons ein und verschafften sich so Zutritt. Sie entwendeten in beiden Fällen Bargeld. Das Herner Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 22.08.18
Überregionales

Motorradfahrer an Ampel attackiert

In den frühen Abendstunden am Samstag, 11. August, wurden der Rettungsdienst und die Polizei zur Holsterhauser Straße gerufen. Gegenüber dem Kulturzentrum war es zu einer Schlägerei gekommen, bei der drei Männer verletzt wurden, einer von ihnen schwer. Die Männer, die einer Rockergruppierung angehören, wurden an einer Ampel am Berliner Platz angegriffen, als sie dort mit ihren Motorrädern hielten. Dort stiegen mehrere dunkel gekleidete Männer aus einem schwarzen Audi und schlugen massiv auf...

  • Herne
  • 17.08.18
Überregionales

Doppelter Fang: Marihuana und Waffe

Einem Mitarbeiter eines Fahrgeschäftes auf der Cranger Kirmes fiel am Montagabend, 6. August, ein Mann auf, der mit einem Nunchaku hantierte, und verständigte daraufhin die Polizei. Diese Schlag- und Würgewaffe ist in Deutschland verboten. Die Beamten fanden bei der Festnahme des 34-jährigen Mannes nicht nur diese Waffe, sondern auch knapp 40 Plastiktütchen mit Marihuana. Er wurde wegen des Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln und Verstoßes gegen das Waffengesetz...

  • Herne
  • 13.08.18
Überregionales

Feier endet mit Verletzten

Infolge von Streitigkeiten wurden bei einer Feier in einem Kleingartenverein an der Bücherstraße mehrere Personen verletzt.Nach einer verbalen Auseinandersetzung griff eine Personengruppe nacheinander vier Männer an. Sie trugen leichte Verletzungen davon und wurden ambulant behandelt. Beim Eintreffen der Polizei war die Personengruppe bereits geflüchtet. Die Ermittlungen dauern an. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 07.08.18
Überregionales

27-Jähriger aus Herne festgenommen: Haftbefehl wegen versuchten Totschlags

Am Samstag, 3.März, kam es gegen 23Uhr, kam es in einem Hausflur auf der Schützenstraße in Herten zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei jungen Männern. Hintergrund dieser Streitigkeiten waren hausinterne Meinungsverschiedenheiten. Ein 25-jähriger Recklinghäuser steht im Verdacht, im Rahmen dieser Streitigkeiten einen 29-jährigen Mann festgehalten zu haben, während ein zunächst unbekannter Mittäter ihn mit einer Machete am Hals verletzte. Der Geschädigte wurde notärztlich...

  • Herten
  • 17.03.18
Überregionales

Auto landet auf dem Friedhof

Zu einem schweren Unfall kam es am Montagmorgen, 31. Juli, am Friedhofsgelände in Herne-Baukau. Ein 21-jähriger Mann durchbrach mit seinem Pkw gegen 7.30 Uhr aus noch ungeklärten Gründen den Zaun des Nordfriedhofs und fuhr die Böschung hinauf. Dort kollidierte das Fahrzeug mit einem Baum. Durch den Aufprall drehte sich das Fahrzeug in der Luft und kam seitlich zum Erliegen. Der Fahrer verletzte sich schwer, war aber ansprechbar. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein nahe gelegenes Krankenhaus....

  • Herne
  • 01.08.17
Überregionales

Steine auf Auto geworfen

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr kam es am vergangenen Dienstag an der Florastraße. Noch unbekannte Jugendliche warfen gegen 19 Uhr Steine von einer Brücke auf den fließenden Verkehr. Dabei beschädigten sie die Motorhaube eines Fahrzeuges. Ein Zeuge gab der Polizei gegenüber an, zwei ungefähr 16 Jahre alte Personen mit Kapuzenpullover gesehen zu haben. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 22.03.17
Überregionales

Achtjähriger angefahren

Am vergangenen Dienstagmittag kam es am Grenzweg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein junger Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Ein Autofahrer bog auf eine Grundstückseinfahrt ab und übersah dabei den achtjährigen Schüler auf seinem Fahrrad. Nach dem Zusammenstoß stürzte dieser zu Boden und verletzte sich am Knie. Der Vater des Kindes teilte den Polizeibeamten mit, gegebenenfalls mit seinem Sohn einen Arzt aufzusuchen. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 15.03.17
Überregionales

Supermarkt überfallen

Ein Supermarkt an der Edmund-Weber-Straße wurde am vergangenen Donnerstag überfallen. Ein maskierter Krimineller betrat den Laden gegen 7.30 Uhr und bedrohte die Kassierin mit einem Messer. Er entwendete das Geld aus der Kasse und flüchtete. Der Täter, der einen Akzent hatte, ist ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, hat braune Augen, trug einen dunklen Kapuzenpullover und hatte sich ein Halstuch über das Gesicht gezogen. Das Bochumer Raubkommissariat bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135...

  • Herne
  • 10.02.17
Überregionales

Notebook entwendet

Indem sie eine Scheibe einschlugen, verschafften sich unbekannte Einbrecher Zutritt zu einer Schule an der Vellwigstraße. Die Tat ereignete sich zwischen dem 23. und 27. Dezember. Die Täter durchsuchten diverse Klassenräume sowie ein Büro und hebelten einen Container auf. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie ein Notebook. Hinweise an das Kriminalkommissariat Bochum werden unter der Rufnummer 0234/909-4131 entgegengenommen. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 28.12.16
Überregionales

Niedergeschlagen und beraubt

Vier Männer schlugen am frühen Sonntagmorgen, 25. Dezember, einen 56-jährigen Herner nieder und raubten sein Portemonnaie. Die Tat ereignete sich vor einer Gaststätte auf der Edmund-Weber-Straße. Zwei der Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: ca. 1,70 Meter groß, um die 18 Jahre alt, kurze dunkle Haare, schlanke Statur, vermutlich türkischer Migrationshintergrund. Der dritte Täter ist ca. 1,90 Meter groß, ebenfalls um die 18 Jahre alt, vermutlich Westeuropäer, kurze braune Haare und...

  • Herne
  • 27.12.16
Ratgeber

Holsterhauser Straße gesperrt

Die Holsterhauser Straße ist im Bereich zwischen der Kreuzung Dorneburger-, König- und Bielefelder Straße bis zur Kreuzung Dorstener Straße in beide Fahrtrichtungen bis auf Weiteres gesperrt. Grund ist ein Tagesbruch. Die zuständigen Stellen sind informiert, eine Umleitung wird in den kommenden Tagen ausgeschildert. Es wird darum gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Quelle: Stadt Herne

  • Herne
  • 28.10.16
Überregionales

Einbrüche: Notebook und Armaturen gestohlen

Noch Unbekannte stiegen am Montag, 24. Oktober, zwischen 20 und 21 Uhr in eine Wohnung an der Rathausstraße ein. Sie hebelten die Balkontür auf und verschafften sich so Zutritt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde ein Notebook entwendet. Ebenfalls noch nicht ermittelt sind die Kriminellen, die zwischen dem 19. und 24. Oktober an der Praetoriusstraße eingebrochen sind. Diese beschädigten das Türschloss und hebelten den Türrahmen einer Erdgeschosswohnung auf. Nach ersten Angaben wurden...

  • Herne
  • 26.10.16
Überregionales

Raubüberfall auf Seniorin

Zu einem Raubüberfall auf eine Seniorin kam es am Donnerstag, 6. Oktober. Die 80-jährige Frau war gegen 18 Uhr zu Fuß auf der Wilhelm-Lennemann-Straße unterwegs als sich ein Fahrradfahrer näherte. Dieser tauchte von hinten auf und entriss der Seniorin ihre Handtasche. Kurz zuvor hatte sie noch Bargeld abgehoben. Der Täter flüchtete über die Heinitzstraße. Er ist ca. 1,90 Meter groß, hat eine normale Statur und trug Turnschuhe sowie einen dunklen Jogginganzug, dessen Oberteil an den Ärmeln...

  • Herne
  • 07.10.16
Überregionales

Alkohol(rad)fahrt: 19-Jähriger schwer verletzt

Am Samstag, 5. September, kam es in Herne in den Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein junger Radfahrer (19) schwer verletzt worden ist. Gegen 4.30 Uhr war der stark alkoholisierte Herner auf der Mont-Cenis-Straße in westliche Richtung unterwegs. In Höhe der Hausnummer 117 beabsichtigte der 19-Jährige, von der Fahrbahn auf den Gehweg zu wechseln. Dabei kam der Heranwachsende zu Fall und zog sich Kopfverletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den jungen Mann in...

  • Herne
  • 07.09.15
Überregionales
88 Bilder

Gangstertrio hochgenommen: Wem gehört dieser Schmuck?

Der Ermittlungsgruppe Phönix ist erneut ein Schlag gegen bandenmäßig agierende Wohnungseinbrecher gelungen. Die Beamten nahmen am 12. Februar drei 26-, 33- und 36-jährige Hertener fest. Bei Wohnungsdurchsuchungen fanden die Ermittler umfangreiche Schmuckstücke. Den Hertenern wird vorgeworfen, serienmäßig in Herten, Marl, Gelsenkirchen, Bochum und Herne in Wohnungen eingebrochen und gezielt nach Schmuck durchforstet und gestohlen zu haben. 88 Fotos von der Beute Da die Eigentümer bislang...

  • Herten
  • 07.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.