Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
2 Bilder

Polizei gibt Tipps zum Schutz gegen Betrug
Vater überweist Geld an angebliche Tochter / Seien Sie vorsichtig bei WhatsApp-Nachrichten!

Am Freitagabend gegen 22.40 Uhr erstattete ein 67-jähriger Mann aus Wesel eine Anzeige auf der Polizeiwache an der Reeser Landstraße. Im Medienbericht heißt es dazu: Er hatte gegen 16.45 Uhr eine Nachricht von seiner angeblichen Tochter per Whatsapp bekommen. In der Nachricht erklärte die vermeintliche Tochter, ihr Handy sei defekt und sie würde ihm diese Nachricht von einem alten Telefon schicken. Da sie dringend ein neues Mobiltelefon bräuchte, benötigte sie Geld. Daraufhin überwies der...

  • Wesel
  • 12.12.21
Ratgeber
3 Bilder

Mindestens neun weitere Betrugsversuche im Kreis Wesel / Polizei warnt erneut
Vermeintliche Handwerker, schlimme Nachrichten: höchste Vorsicht bei irritierenden Anrufen!

 Mindestens neun Fälle von betrügerischen Anrufen zum Nachteil älterer Menschen gab es am gestrigen Montag. In Wesel, Rheinberg, Voerde, Hünxe und Hamminkeln riefen Ganoven die Bürgerinnen und Bürger an und erzählten ihnen, ein naher Angehöriger sei an Corona erkrankt und benötige ein teures Medikament. Die Kreispolizei Wesel teilt dazu mit: Die Angerufenen reagierten richtig - sie legten auf und riefen die Polizei. In Wesel kam es zu einem Fall, in Rheinberg zu zwei Fällen und in Voerde...

  • Wesel
  • 19.10.21
Blaulicht
3 Bilder

Bankangestellter bewahrt Ehepaar vor Betrügern / Polizei appelliert an ältere Menschen und Angehörige
Schenken Sie diesen hanebüchenen Geschichten keinen Glauben und informieren Sie die Polizei!

Es war der typische Satz, mit dem ein Betrüger am Mittwoch gegen 15.00 Uhr ein älteres Ehepaar in Angst, Schrecken und Sorgen versetzte. "Oma, mir ist etwas Schreckliches passiert!", hörte die 85-jährige Dinslakenerin, nachdem sie das Telefon abgehoben hatte. Ihre Gegenfrage: "Leonhard, bist Du das?", spielte dem Betrüger sofort in die Karten. Die Polizei schildert den Ablauf so: Er log ihr und dem 88-jährigen Ehemann vor, einen Unfall in Düsseldorf gehabt zu haben. Beteiligt sei ein...

  • Dinslaken
  • 22.04.21
Blaulicht
2 Bilder

95-Jährige blieb beharrlich - trotz (oder wegen) Drohung der Gestalt vor der Haustür
Seniorin reagierte richtig und informierte ihren Sohn, der anschließend die Polizei anrief

 Das war wirklich dreist, was eine Unbekannte am Dienstagmorgen bei einer 95-jährigen Frau aus Wesel versuchte: Die unbekannte Frau klingelte gegen 10 Uhr an der Tür der betagten Dame und gab sich als Mitarbeiterin eines Pflegedienstes aus. Die Polize berichtet dazu: Die Weselerin, die durch den Türspion eine dunkel gekleidete Frau sah, öffnete daraufhin nicht. Die Unbekannte verlangte jedoch Einlass in die Wohnung an der Sandstraße und drohte der alten Dame, dass sie sonst kein Pflegegeld mehr...

  • Wesel
  • 18.02.21
Blaulicht
3 Bilder

Witterungsbedingte Einsätze im Kreis Wesel und Tipps der Polizei Wesel
Zwei Dutzend Vorfälle / Befreien Sie Ihren Wagen von Eis und Schnee und Vorsicht bei LKWs!

In der Zeit von Samstag, 6 Uhr, bis Sonntag, 17 Uhr, kam es laut Polizeibericht im Kreis Wesel zu rund zwei Duzend witterungsbedingten Einsätzen. Dabei handelte es sich um Verkehrsunfälle mit Sachschäden und um einige Gefahrenstellen durch Schneeverwehungen oder glatten Straßen. Meist steckten Autofahrerinnen oder Autofahrer im Schnee fest oder auch Bäume drohten umzufallen. Im Kamp-Lintfort versuchte die Polizei einem Autofahrer zu helfen, dessen angezogene Handbremse festgefroren war. Aber...

  • Wesel
  • 08.02.21
Blaulicht
Angesichts solcher Straßenverhältnisse sollte man seinen Wagen möglichst stehen lassen.
3 Bilder

Kreispolizei meldet "bislang wenige witterungsbedingte Einsätze"
Rheinbrücke war am frühen Morgen wegen eines Unfalls für 15 Minuten gesperrt

Wahrscheinlich blieb das totale Chaos aus, weil das Schneesturmtief am Wochenende kam. Die Pressemeldung der Kreispolizei klingt jedenfalls relativ harmlos. Dies wurde heute Morgen um 7.40 Uhr gemeldet: In der Zeit von Samstag, 6 Uhr, bis Sonntag, 7 Uhr kam es insgesamt zu neun witterungsbedingten Einsätzen. Hierbei handelte es sich um sechs Verkehrsunfälle mit Sachschaden sowie drei Gefahrenstellen. Für die Bergung eines Fahrzeuges musste die Auffahrt zur Rheinbrücke von Büderich in...

  • Wesel
  • 07.02.21
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Kreispolizei warnt die Bürger/innen und gibt Präventionstipps
Betrug mit "Corona-Impfstoffen"

Derzeit hört und liest man es immer wieder, dass dubiose Firmen das aktuelle "Impfgeschehen" ausnutzen, um Mitmenschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Dies kann am Telefon, an der Haustür oder auch im Internet passieren. Darum warnt die Kreispolizei Wesel alle Bürger in der Region vor Unachtsamkeit und veröffentlicht einige Informationen, die Klarheit bringen. In der Pressemitteilung heißt es: Impfstoffe sind auf dem freien Markt derzeit nicht verkäuflich.Die derzeit in Nordrhein-Westfalen...

  • Wesel
  • 30.12.20
Blaulicht
Wer vermisst ein Gartengerät?

Polizeimeldung
Einbruchsopfer können prüfen, ob es sich um ihre Gartengeräte handelt

Daumen hoch: Alle Menschen mit einem grünen Daumen, die seit August nach Diebstählen auf ihre Gartengeräte verzichten mussten, haben nun die Chance, sie wiederzubekommen. Denn die Polizei Wesel hat einen Xantener festgenommen, der in ein Gartenhaus eingebrochen war und seine Beute auf einer Internetplattform verkaufen wollte. Als Polizisten seine Wohnung durchsuchten, fanden sie Elektro-Gartengeräte und Elektrowerkzeuge, die mit großer Wahrscheinlichkeit auch aus Einbrüchen stammen. Dazu zählen...

  • Xanten
  • 22.11.20
Blaulicht

Polizei sucht mit Fotos nach Tankstellenräuber (1. Oktober, Alpener Straße)
Wer erkennt den Täter oder weiß, wo er sich aufhält?

 Die Polizei sucht mit Fotos nach einem Mann, der am 01.10.2020 gegen 21.30 Uhr eine Tankstelle an der Alpener Straße überfallen hat. Der Unbekannte betrat mit Mund-Nasen-Bedeckung den Verkaufsraum und forderte von dem Angestellten unter Vorhalt einer Pistole Geld. Der Täter flüchtete mit einem Beutel mit Geldscheinen. (Meldung nach Überfall: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4722936) Wer erkennt den Täter oder weiß, wo er sich jetzt (heute) aufhält? Oder wer hat im Zusammenhang...

  • Sonsbeck
  • 11.11.20
Blaulicht
3 Bilder

Schockanrufe machen weiterhin die Runde - auch in Dinslaken! Polizei warnt Bürger/innen.
Bankmitarbeiterin bewahrte 78-jährige Seniorin vor großem Schaden

 Mindestens 13 Mal riefen gestern Mittag Betrüger überwiegend ältere Menschen an, um an ihr Geld zu kommen. Wie bereits berichtet, versetzen die Täter ihre Opfer unter Schock, in dem sie zum Beispiel angeben, der Sohn oder die Tochter hätte einen Menschen überfahren und bräuchte jetzt Geld, um eine Kaution zu zahlen. Dabei geben sich die Betrüger als Polizeibeamte oder auch gerne als Staatsanwälte aus. Der Pressestab der Kreispolizei berichtet: In einem Fall in Dinslaken ist es nur einer...

  • Dinslaken
  • 30.10.20
Blaulicht
Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuem Platz, jetzt wurden sie von Unbekannten völlig zerstört.

Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuen Platz
Alltagsmenschen völlig zerstört

Unbekannte zerschlugen im Stadtpark fünf Figuren. Diemenschengroßen "Alltagsmenschen" einer Künstlerin, die als Leihgabe nachRheinberg gekommen sind, wurden völlig zerstört. Um 17 Uhr am gestrigen Donnerstag hatten Mitarbeiter die Figuren aufgestellt. Bereits um 23 Uhr gab es im Internet erste Hinweise auf die zerstörtenFiguren. Die Unbekannten hatten sie aus der Verankerung gerissen und einige in einen Teich geworfen. Die blinde Zerstörungswut führte zu einem hohen Sachschaden. Die Polizei...

  • Rheinberg
  • 10.07.20
  • 20
  • 2
Blaulicht
Symbolbild Schepers Text Polizei

Kleintransporter kollidiert mit Sattelzug
19 jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Wesel: Laut Polizeibericht kam es am Donnerstag gegen 15.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B58n in Höhe der Ortslage Büderich. Die Polizei berichtet dazu dies: Ein, mit zwei Männern besetzter, Kleintransporter befuhr die Bundesstraße 58n aus Richtung Alpen kommend in Fahrtrichtung Wesel und geriet aus bislang ungeklärten Gründen nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Sattelzug mit Auflieger zusammen, der in Richtung Alpen unterwegs war. Bei dem...

  • Hamminkeln
  • 09.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Kreispolizeibehörde meldet silvesterbedingte Einsätze im Kreis Wesel 2019
16 Fälle von Randale, zwölf Sachbeschädigungen, acht Körperverletzungs-Delikte

Kreis Wesel: Laut Polizeibericht kam es in der Silvesternacht in der Zeit zwischen 31.12.2019, 18.00 Uhr, und 01.01.2020, 06.00 Uhr, im Kreisgebiet Wesel zu insgesamt 106 Einsätzen mit Silvesterbezug. Der Bericht nennt folgende Details: In 16 Fällen randalierten - überwiegend betrunkene - Personen, wovon eine in Gewahrsam genommen wurde. Es kam zu 12 Sachbeschädigungen. In 8 Fällen wurde die Polizei zu Körperverletzungsdelikten gerufen. Eine Person wurde leicht verletzt. Sexuelle Übergriffe...

  • Hamminkeln
  • 01.01.20
  • 5
Blaulicht
TraffiStar S350 von Jenoptik / Bild Schepers / Text Polizei

Verkehrsüberwachung
Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 09.12. bis zum 15.12.19 bekannt

Kreis Wesel: Die Polizei Informiert, das zu schnelles Fahren, immer noch Unfallursache Nr. 1 ist. Zu Ihrer Sicherheit, plant die Polizei an folgenden Tagen und Orten Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 09.12.: Moers - Repelen, Kamp-Lintfort - Gestfeld Dienstag, 10.12.: Wesel - Obrighoven, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 11.12.: Moers - Meerbeck, Hamminkeln - Mehrhoog Donnerstag, 12.12.: Rheinberg - Borth, Hünxe Freitag, 13.12.: Xanten - Marienbaum, Voerde - Friedrichsfeld Samstag, 14.12.: Dinslaken...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19
Blaulicht

Gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder
Polizei im Kreis Wesel führte Kontrolltag durch

Kreis Wesel: Kräfte bündeln und gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder vorgehen: Das ist laut einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Wesel der Grundgedanke des "Integrativen Fahndungs-und Kontroll-Tages", der seinen Ursprung 2016 in der "Aachener Erklärung" fand. Seitdem führen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz sowie die Niederlande und Belgien gemeinsame grenzüberschreitende Fahndungs- und Kontrolltage durch. Einsatzleiter...

  • Hamminkeln
  • 27.11.19
Kultur
Bild Schepers / Text Polizei

Süßes oder Saures: Polizei appelliert an alle feierwütigen Halloween-Fans
"Fremdes Eigentum zu beschädigen heißt nicht, jemandem einen Streich zu spielen!"

PRESSEMITTEILUNG der POLIZEI: "Süßes oder Saures" werden am Donnerstag wieder kreisweit Kinder und Jugendliche rufen, an Türen klingeln und auf Süßigkeiten hoffen. Halloween hat sich auch bei uns zur alljährlichen Tradition gemausert, allen Kritikerinnen und Kritikern zum Trotz. Doch Halloween ist bei vielen Menschen zu einer Nacht des Schreckens geworden. Denn das sprichwörtliche "Saure", was vielfach verteilt wird, wenn Wünsche nicht erfüllt werden, ist alles andere als Lustig: Eier an...

  • Hamminkeln
  • 30.10.19
  • 1
  • 2
Blaulicht

Hamminkeln - 33-jähriger Kradfahrer erheblich zu schnell unterwegs
Raser fuhr 80 Stundenkilometer schneller als erlaubt und muss jetzt 1200 Euro Strafe zahlen

 Die Kreispolizei Wesel hebt nachfolgende Meldung aus dem Wochengeschehen hervor und schreibt: Jede Woche teilen wir die Messstellen im Kreisgebiet mit und weisen darauf hin, dass Sie im Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen müssen. Unser Ziel ist es, Sie daran zu erinnern, vorsichtig zu fahren, denn schließlich spielt überhöhte Geschwindigkeit immer noch eine Hauptrolle bei Unfällen. Am Dienstag fiel unseren Kolleginnen und Kollegen der Verkehrsunfallbekämpfung ein Motorradfahrer...

  • Wesel
  • 16.10.19
Blaulicht

Autos stoßen zusammen - zwei Schwerverletzte
Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Sonsbeck.  Einen Verkehrsunfall mit Schwerverletzten meldet die Polizei. Am Samstag, 13. Oktober, gegen 10 Uhr befuhr eine 19- jährige aus Xanten mit ihrem Kleinwagen die Uedemerbrucher Straße in Richtung Balberger Straße und wollte über die Kreuzung hinweg geradeaus in Richtung Winnekendonk fahren. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 60-jährigen Mannes aus Bergen (NL), der die Balberger Straße in Richtung Sonsbeck befuhr.Bei dem Zusammenstoß verletzen sich beide Autofahrer so...

  • Sonsbeck
  • 14.10.19
Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Täter heben zwölf Gullideckel aus der Verankerung

Sonsbeck: Zwei unbekannte Täter haben am Sonntag um 02.30 Uhr insgesamt zwölf Gullideckel aus der Verankerung gehoben. Betroffen davon waren die Straßen Zur Licht, Hufschmiedskamp, Taubenweg und An der Ley. Eine Zeugin hatte die beiden Männer bei "ihrer Arbeit" beobachtet, die anschließend in Richtung Hufschmiedskamp flüchteten. Weil es so dunkel war, konnte die Frau die Männer nicht näher beschreiben. Zu der Zeit war auch ein 31-jähriger Autofahrer mit einem Wagen auf der Straße Zur Licht...

  • Sonsbeck
  • 29.07.19
Natur + Garten

Geknallt hat's in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel
Acht Unfälle im Kreisgebiet aufgrund von Schneefall und Eisglätte

In der Zeit vom 22. Januar, 12 Uhr, bis 23. Januar, 5:30 Uhr, kam es im Kreis Wesel zu acht Verkehrsunfällen auf Grund von Glätte. Die Kreispolizei zählt auf: Vier der Unfälle ereigneten sich in Moers (Hülsdonker Straße, Krefelder Straße/Nieper Straße, Lintforter Straße und Rheinberger Straße/Kampstraße), zwei Unfälle in Wesel (Franz-Etzel-Platz und Grünstraße) und je ein Unfall in Dinslaken (Hünxer Straße) sowie Kamp-Lintfort (Altfelder Straße). Bei allen Unfällen entstand Sachschaden....

  • Wesel
  • 23.01.19
Blaulicht

Kreispolizei warnt vor unbedachten Reaktionen
Betrügerische E-Mails in Umlauf: Lassen Sie sich nicht zum Zahlen von "Schweigegeld" bewegen!

 In den letzten Wochen häufen sich wieder die Fälle, in denen Bürgerinnen und Bürger betrügerische E-Mails erhalten. Dies teilt die Kreispolizei aktuell mit. Weiter heißt es in der Meldung: Immer wieder wird behauptet, es lägen intime Aufnahmen der/des Geschädigten vor, die nun veröffentlicht werden sollen. Um dies zu verhindern soll ein "Schweigegeld" in Form von Bitcoins auf ein noch unbekanntes Konto gezahlt werden. Die Polizei warnt noch einmal ausdrücklich vor dieser und einer weiteren...

  • Wesel
  • 16.01.19
Blaulicht

Einbruch
Zeugen gesucht

Unbekannte brachen in der Zeit von Donnerstag, 29.11, 22 Uhr, bis Freitag, 30.11, 8.30 Uhr, in eine Werkstatt am Zollernsträßchen ein. Sie stahlen unter anderem mehrere Motorsägen und Winkelschleifer. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

  • Sonsbeck
  • 03.12.18
Überregionales

Ein heißer Sommer und seine Folgen: Kuriose Polizeifälle

Die Sommerferien sind fast vorbei und da zieht natürlich auch die Kreispolizei Bilanz - und zwar mit den kuriosesten Fällen aus den Sommerferien. Über diese berichten sie im Folgenden: Wesel. "Das kann ja wohl nicht wahr sein! Doch. Manchmal denken wir, uns mitten im Kuriositätenkabinett zu befinden, wenn wir als Pressestelle morgens die einzelnen Sachverhalte lesen, mit denen sich unsere Kolleginnen und Kollegen befassen mussten. Wir haben die außergewöhnlichsten der letzten Wochen einmal...

  • Wesel
  • 24.08.18
Überregionales

Exhibitionist an der Südsee in Wardt

Wie die Polizei mitteilt, zeigte sich ein Unbekannter am Samstag, 9. JUli, gegen 14.45 Uhr einem 16-jährigen Jugendlichen, der sich in Wardt an der Grünfläche der Xantener Südsee am Bankscher Weg aufhielt, in schamverletzender Weise. Nachdem der 16-Jährige die Polizei informiert hatte, entfernte sich der Mann. Beschreibung des Unbekannten: 25 - 35 Jahre alt, 170 cm - 180 cm groß, normale Figur, dunkle Haare, südländisches Aussehen, trug eine grüne Badehose sowie einen blauen Jogginganzug....

  • Xanten
  • 11.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.