Procom

Beiträge zum Thema Procom

Überregionales
Stellten damals die Pläne für das Einkaufszentrum vor: Architekt Felix Hildebrand (von links), Cornel Volk, Projektmanager bei NRW.URBAN, Detlef Samland von der Procom Invest Gesellschaft sowie Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, der ehemalige Technische Beigeordnete Harald Flügge und Professor Kunibert Wachten von der RWTH Aachen.

Kaufverträge zum Kiekert Areal in Heiligenhaus wurden aufgehoben

Die Stadt Heiligenhaus und die Procom & Hahn Objekt Heiligenhaus GmbH & Co. KG haben nun bekannt gegeben, dass die im August 2014 abgeschlossenen Kaufverträge zum Kiekert Areal und weiteren Arrondierungsflächen einvernehmlich aufgehoben werden. Diese Verfahrensweise erfolgt in Abstimmung mit der NRW.URBAN als Treuhändler der Flächen des Grundstücksfonds NRW. Mehrere Objekte mit Einzelhandel, Gastronomie und Wohnangeboten sollten auf dem ehemaligen Kiekert-Areal sowie einigen angrenzenden...

  • Heiligenhaus
  • 04.11.16
Politik
2 Bilder

Heiligenhaus: Kaufland zieht ins Einkaufszentrum

Der größte Mieter für das neue Einkaufszentrum in der Heiligenhauser Innenstadt steht fest: Auf 3.300 Quadratmetern wird Kaufland eine Filiale eröffnen. „Die Innenstadt braucht neue Impulse. Es müssen neue Einkaufsmöglichkeiten geschaffen werden“, sagt Bürgermeister Dr. Jan Heinisch und freut sich, den ersten Mieter des neuen Einkaufszentrums auf dem Kiekert-Gelände präsentieren zu können. Kaufland wird dort einziehen und im Erd- und Untergeschoss auf etwa 3.000 Quadratmetern Lebensmittel...

  • Heiligenhaus
  • 16.08.14
Politik
Grafik: Procom

Einkaufszentrum: Kaufvertrag ist perfekt

Viel war dem Heiligenhauser Bürgermeister Dr. Jan Heinisch nicht zu entlocken: „Der Kaufvertrag ist perfekt“, sagte er auf Anfrage des Stadtanzeigers, was das Einkaufszentrum auf dem Kiekert-Gelände in Heiligenhaus betrifft. Damit ist nun notariell beurkundet, dass der Investor, die Firma Procom aus Hamburg, am Standort investiert und ein Einkaufszentrum realisiert. Geplant ist ein großer Supermarkt mit 3.300 Quadratmetern Verkaufsfläche auf zwei Ebenen, ein Elektromarkt sowie drei...

  • Heiligenhaus
  • 06.08.14
Politik
Stellten gestern die neuen Pläne für das Einkaufszentrum auf dem Kiekert-Gelände vor (von links): Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, Bastian Hämmerle von der Firma Procom und der Technische Beigeordnete der Stadt Heiligenhaus Harald Flügge. Foto: Dabitsch

Mehr Platz für Supermarkt und Parken auf dem Dach

Das Einkaufszentrum auf dem Kiekert-Areal kommt. Die Firma Procom aus Hamburg hat vom Rat der Stadt Heiligenhaus den Zuschlag bekommen und stellte gestern die überarbeitete Planung vor. Es musste an einigen Ecken und Enden nachgezurrt werden. Die neuen Pläne wurden von der Politik akzeptiert und das Projekt „Einkaufszentrum auf dem Kiekert-Gelände“ kann unter gleicher Federführung fortgesetzt werden. „Bis Mai sollen die Verträge unterzeichnet sein“, kündigte Bürgermeister Dr. Jan Heinisch...

  • Heiligenhaus
  • 12.04.14
  •  1
Überregionales
Stellten die Pläne für das Einkaufszentrum vor: Architekt Felix Hildebrand (von links), Cornel Volk, Projektmanager bei NRW.URBAN, Detlef Samland von der Procom Invest Gesellschaft sowie Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, der technische Beigeordnete Harald Flügge und Professor Kunibert Wachten von der RWTH Aachen.
3 Bilder

Nicht losgelöst, sondern ein Teil der Innenstadt

Mit dem Einkaufszentrum der Procom Invest Gesellschaft soll das Kiekert-Areal in Heiligenhaus wieder belebt werden. Bürgermeister Dr. Jan Heinisch stellte heute den Investor aus Hamburg vor und gemeinsam erläuterte man die Pläne für dieses Großprojekt, das, wie der Bürgermeister betont, als „Meilenstein“ der Heiligenhauser Stadtentwicklung bezeichnet werden darf. Mehrere Objekte mit Einzelhandel, Gastronomie und Wohnangeboten sollen auf dem ehemaligen Kiekert-Areal sowie einigen angrenzenden...

  • Heiligenhaus
  • 15.03.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.