Alles zum Thema Public Art Ruhr

Beiträge zum Thema Public Art Ruhr

Kultur

Public Art Ruhr: Kunstwerk neu enthüllt

Das Erfolgsprojekt „Public Art Ruhr - Neuenthüllungen“ wird fortgesetzt: Mit der Neuenthüllung von Per Kirkebys „Backsteinskulptur für Recklinghausen“ am Lohtor präsentierte die Projektgruppe der RuhrKunstMuseen ihre Auswahl für die zweite Serie der Veranstaltungsreihe. Christoph Tesche, Bürgermeister Recklinghausen, Bodo Hombach, Vorstand der Brost-Stiftung, Prof. Dr. Wolfgang Heit, Vorstandsvorsitzender der Brost-Stiftung, Dr. Walter Smerling, geschäftsführender Vorstand der Stiftung für...

  • Recklinghausen
  • 01.07.14
Kultur
Eröffnung der FarbRäume vor dem Ruhrturm: Hubert Schulte-Kemper (Vorstandsvorsitzender Fakt AG), Rudolf Jelinek (1. Bürgermeister der Stadt Essen), Eva Boehme (Künstlerin), Prof. Dr. Jürgen Gramke (Institute for European Affairs), Dr. Gerd Mahler (Vorsitzender Ausschuss Stadtentwicklung/Stadtplanung im Rat der Stadt Essen)

Licht und Farbe: Public Art aus Bremen bereichert Essener Stadtbild

Seit dem 1. Juni steht das Public Art-Kunstwerk FarbRäume der Bremer Künstlerin Eva Böhme auf dem Platz vor dem Ruhrturm in Essen und lädt dort bis Oktober dazu ein, sich auf ungewöhnliche Weise von Licht und Farbe inspirieren zu lassen. Als Ort der Ruhe und der Konzentration, ebenso entspannend wie anregend, bezeichnete der 1. Bürgermeister der Stadt Essen, Rudolf Jelinek, das Kunstwerk jetzt anlässlich der Eröffnung. Es besteht aus drei großen Kuben aus farbigem Verbundglas, die ihre...

  • Essen-Steele
  • 03.06.14
Kultur

Licht und Farbe: Public Art "FarbRäume" am Ruhrturm

Am Sonntag, 1. Juni, findet auf dem Platz vor dem Ruhrturm in Essen die Eröffnung des Public Art-Kunstwerks FarbRäume statt. Die drei großen, begehbaren Kuben aus farbigem Glas sind ein Beispiel für Kunst im öffentlichen Raum, mit dem die Bremer Künstlerin Eva Böhme dazu einlädt, sich auf ungewöhnliche Weise von Licht und Farbe inspirieren zu lassen. Gleichzeitig findet am und im Ruhrturm ein Tag der offenen Tür statt. Ab 10:30 Uhr spielt das RuhrSound Orchester, im Bistro EssArt werden an...

  • Essen-Süd
  • 31.05.14
Kultur

Neuenthüllung: Richard Serras „Terminal“ erstrahlt im neuen Glanz

Am kommenden Samstag, 26. April 2014, 11 Uhr, werden die umfassenden Restaurierungsmaßnahmen an Richard Serras „Terminal“ abgeschlossen sein. Knapp zwei Wochen war der stählerne Koloss nun verhüllt und wurde einer grundlegenden Sandstrahlung unterzogen, wie es der Wunsch des in den USA und Kanada lebenden Künstlers war. Seit seiner ersten Präsentation 1977 bei der documenta in Kassel und der Aufstellung 1979 in der Nähe des Bochumer Hauptbahnhofs hat die langsam rostende...

  • Bochum
  • 22.04.14
Kultur
Jutta Laurinat und Dr. Oliver Doetzer-Berweger, Leiter der Städtischen Galerie, präsentieren den Katalog „Public Art Ruhr“ vor den Flottmann-Hallen. Im Hintergrund die Skulptur „Stahlschnitt“ von Peter Schwickerath, die im Katalog enthalten ist.
WB-Fotos: Detlef Erler
2 Bilder

Von Ronden und Zylindern

„Public Art Ruhr“ zeigt auf, wo überall in unserer Region Kunstwerke „draußen“ die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Herne ist gleich neun Mal vertreten. Herausgegeben haben das gewichtige Werk die RuhrKunstMuseen und die Brost-Stiftung. Erschienen ist es im Wienand-Verlag, Köln. Herne ist nicht nur durch die Kunstwerke „in freier Wildbahn“ an dem Katalog beteiligt: Jutta Laurinat von den Flottmann-Hallen hat in der Projektgruppe „Public Art Ruhr“ mitgearbeitet. Fotos und ausführliche...

  • Herne
  • 09.11.12