Radtour

Beiträge zum Thema Radtour

Natur + Garten
Seit fünf Jahren bietet der Stadtteilverein "Mein Ickern e.V." sogenannte Heimattouren an. Dazu gehören zum Beispiel Radtouren in die nähere Umgebung.

Mein Ickern e.V.
Neue Heimattouren erkunden Ickern und Umgebung

Regenrückhaltebecken, Emscher und Kanal – Rund um Ickern tut sich was. Je mehr die ursprünglich für den Bergbau und die Industrie genutzten Flächen zurückgebaut und renaturiert werden, desto größer wird der Erholungs- und Freizeitfaktor vor der Haustür. Seit rund fünf Jahren lädt der Stadtteilverein "Mein Ickern e.V." Bürger ein, sich ein eigenes Bild von diesen positiven Veränderungen zu verschaffen. Gemeinsam mit "Menschen an der Emscher e.V." bieten die Ickerner in jedem Jahr zwei...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.01.20
Ratgeber
12 Bilder

Schloss Bladenhorst

Schloss Bladenhorst Ein altes Ritterschloss in der die alten Ritter`s Leut von Blarnhurst 1266 hausten. Das Wasserschloss stellt sich typisch vor, mit seinen dreiflügeligem Schlossgebäude umgeben vom Torhaus im Süden, dem Wehrturm im Südwesten, dem Taubenhäuschen im Südosten und dem noch unvollendetem Gräftenhaus im Norden. Alles zusammen wird von den komplett erhaltenen Gräften eingeschlossen. Ein sehr manierliches Schlösschen in Castrop Rauxel welches seit 2007 in den Besitz einer...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.07.16
  •  2
  •  10
Überregionales
Neben seinen regulären Touren plant der ADFC Castrop-Rauxel eine für Flüchtlinge.

ADFC plant Radtour für Flüchtlinge

Eine Radtour für Flüchtlinge, um ihnen die Stadt, die Umgebung und die Verkehrssituation auf deutschen Straßen nahezubringen, veranstaltet der ADFC Castrop-Rauxel voraussichtlich im Mai. Noch gilt das Angebot nur für Waltrop, aber ADFC-Sprecher Martin Kühl-Lukas kann sich vorstellen, auch eine entsprechende Tour für Castrop-Rauxel auszuarbeiten. „Wir haben bereits mit Bürgermeister Johannes Beisenherz während einer Bürgersprechstunde darüber gesprochen“, so Kühl-Lukas. Zudem habe man bei...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.04.15
  •  3
Überregionales
Marita Gerwin aus Arnsberg
11 Bilder

BürgerReporterin des Monats Oktober: Marita Gerwin aus Arnsberg

Marita Gerwin aus Arnsberg ist bereits seit über vier Jahren Mitglied unserer Community und als BürgerReporterin vor Ort aktiv. Im ausführlichen Interview erzählt sie uns von ihrer Heimatstadt, ihren Hobbies - und weshalb ihr der Lokalkompass immer wieder Freude bereitet. Bitte stellen Sie sich kurz vor Mein Name ist Marita Gerwin. Ich bin 60 Jahre alt, verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Geboren und aufgewachsen bin ich in Hirschberg, einem Dorf mit 1.800 Einwohnern im Sauerland....

  • Essen-Süd
  • 04.10.14
  •  60
  •  39
Überregionales
Schlossbrücke und Torhaus von Schloss Bladenhorst
Im Jahre 1266 wird die Familie Bladenhurst erstmals urkundlich erwähnt. Im 16. Jahrhundert erfolgte ein umfassender Neubau.
Nach 1729 fanden weitere Umbauten statt. Heute ist das Schloss Bladenhorst in Privatbesitz und wird unter anderem zu Wohnzwecken genutzt
20 Bilder

Radtour zum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Ab Bochum Gerthe ist der Radweg R29 nach Henrichenburg gut ausgeschildert. Über Schloss Bladenhorst und entlang dem Rhein-Herne-Kanal führt dieser Weg nach Henrichenburg. Hierbei muss man allerdings einmal die Uferseite wechseln. Hier einige Fotos von der Fahrt dorthin. Der Bericht “Besuch des Schiffshebewerks Henrichenburg” folgt!

  • Castrop-Rauxel
  • 01.10.14
  •  13
  •  13
Natur + Garten
Das Wahrzeichen der Ardeche: der berühmte Natursteinbogen.  Bevor der Fluss hier den Felsen durchbrach, hatte er ihn über Jahrtausende in einer weiten Schleife umflossen
21 Bilder

Radeln wie Gott in Frankreich (I) - Die Ardeche-Schlucht

Mit einem Beitrag über die Ardeche-Schlucht in Südfrankreich melde ich mich von einem einwöchigen Urlaub in Frankreich zurück. Die Ardeche-Schlucht ("Gorges de l'Ardeche") ist ein beeindruckender ca. 30 km langer Abschnitt der Ardeche zwischen den Städten Vallon Pont D'Arc und Saint-Martin-d'Ardeche. Hier hat der Fluß im Laufe vieler Jahrtausende einen tiefen und schmalen Graben in das Kalksteingebirge erodiert, bevor er bei Saint-Martin-d'Ardeche in das Rhone-Tal fließt und schließlich in...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.06.14
  •  21
  •  19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.