Fahrradtour rund um Emmerich
Ein Tag "Urlaub" am Niederrhein

40Bilder

Nach unserem LK-Treffen am Niederrhein vor ein paar Jahren, stand für uns fest, dass wir mit den Fahrrädern wiederkommen werden, um diese wunderschöne Region zu erkunden.

Und nun war es soweit! An der Seite unseres LK-Freundes Henry, der als unser persönlicher "Niederrhein-Scout" eine Fahrradtour für uns ausgearbeitet hatte, packten wir voller Vorfreude in Castrop-Rauxel unsere Pedelecs ans Auto und starteten mit dem Ziel Emmerich. Man könnte diese Zusammenkunft in Emmerich auch mit einem Augenzwinkern "KLK-Treffen" nennen, was kleines LK-Treffen heißen soll. ;-)

Nach unserer Ankunft in Emmerich und freudiger Begrüßung, natürlich aufgrund Corona mit dem gebotenen Abstand, besuchten wir zunächst die Promenade. Dort wurden die ersten Fotos gemacht.
Weiter ging es über die "Golden Gate von Emmerich", die zurzeit aufwändig renoviert wird, Richtung Kalkar. Dort sahen wir von weitem Kerni's Freizeitpark. Nachdem auch Kernie auf die SD-Karte gebannt wurde, fuhren wir durch Felder und Wiesen weiter. Alte, oft liebevoll dekorierte Bauernhöfe säumten dabei unseren Weg.

Und dann kam der Punkt, an dem wir das Gefühl hatten, an der Nordseeküste zu sein!

Das Fischerdorf "Grieth" erfüllt die besten Voraussetzungen dafür. Ein Fischerboot neben dem schnuckeligen Marktplatz, ein romantischer Kirchhof und überhaupt, alles machte einen Eindruck von Urlaub im Norden. Das wurde dann aber noch getoppt, denn unsere weitere Radtour führte uns über den Deich. Und das Nordsee-Feeling entstand nicht nur durch den kräftigen Gegenwind (zum Glück waren wir mit Pedelecs unterwegs), sondern auch durch die vielen Schafe rechts und links der Deiche. Im Hintergrund der Rhein und grüne Wiesen, verleiteten uns immer wieder zu weiteren Fotostopps.

Da wir nicht mit der Fähre zur anderen Rheinseite herübersetzen konnten (Ruhetag), mussten wir einen ordentlichen Umweg fahren. Dadurch kamen wir an einer Apfelplantage vorbei.

Unsere Augen wurden vor lauter Staunen immer größer! Nun führte uns unsere Radtour auch noch ins "Alte Land"! ;-) Unbeschreiblich, was wir dort sahen. Ganz in der Nähe haben wir dann im Hofladen der Famiie Raadt's einige Äpfel als "Andenken" für Zuhause gekauft.

Wieder zurück in Emmerich, haben wir diesen schönen Tag mit einem köstlichen Essen in einem der Restaurants auf der Rheinpromenade ausklingen lassen. Und ich konnte es kaum fassen, denn mein Fahrradcomputer zeigte 44 km an! Für meine Verhältnisse ;-)  eine ordentliche Strecke, aber dank Motorunterstützung bei diesem kräftigen Gegenwind und einigen Steigungen kein Problem! Nicht auszudenken, ich hätte ein "normales" Fahrrad gehabt! Vermutlich hätte ich eine Zwischenübernachtung einlegen müssen. ;-)) Gesättigt und zufrieden verabschiedeten wir uns von Henry und fuhren nach Castrop-Rauxel zurück.

Schlussbemerkung: 
Trotz Corona hatten wir einen wunderschönen Tag! Auch unterwegs konnten wir, mal mehr, und auch mal weniger, die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten. So wie überall, außerhalb der eigenen vier Wände.

Herzlichen Dank an Henry für die tolle Organisation dieser Sightseeing-Radtour und diesen wunderschönen Tag. Und nun viel Spaß mit unseren Fotos .....

Autor:

Ute Ortmann aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen diesem Profil

23 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen