rathaus

Beiträge zum Thema rathaus

Politik

Kommunalwahlen und Wahl Ruhrparlament 2020 / Damit Wähler das Rathaus diese Woche nicht umsonst aufsuchen
Briefwahlanträge in Hamminkeln können noch nicht bearbeitet werden

Die Wahlberechtigten in der Stadt Hamminkeln erhalten in Kürze die Wahlbenachrichtigungen zu den Kommunalwahlen und zur Wahl der Verbandsversammlung des RVR am 13. September 2020 sowie zur etwaigen Stichwahl des Landrats bzw. des Bürgermeisters am 27. September 2020. Briefwahlanträge sind an die folgende E-Mail-Adresse zu richten: wahlen@hamminkeln.de Auf der Wahlbenachrichtigung befindet sich auch ein Antrag auf Ausstellung von Briefwahlunterlagen für die vorgenannten Wahlen. "Leider...

  • Hamminkeln
  • 12.08.20
Politik

FWI wünscht sich Sachdiskussion
FWI: Die Grünen zur Rathausbebauung

Ulrich Streich zeigt sich erfreut, dass die Ansichten der FWI zur Rathausbebauung von den Grünen in den Zielvorstellungen übernommen wurden, die Pläne des Investors kritisch gesehen werden und eine stärkere Bürgerbeteiligung gefordert wird. Nachdem zuvor schon die CDU ein Überdenken der Planung angeregt hat, werden die vorbehaltslosen Befürworter der ITG-Planung in Person von Bürgermeister Romanski, der SPD, USD und FDP weniger. „Wir wurden unsachlich angegriffen, indem uns unterstellt...

  • Hamminkeln
  • 09.07.20
  •  1
Politik

Bebauung Rathaus Hamminkeln
FWI erwartet Bürgerinformation - kommt nun die Salamitaktik?

Bürgermeister Romanski berichtete jüngst im öffentlichen Teil der Haupt- und Finanzausschusssitzung, dass für das Gelände hinter dem Rathaus eine Bauvoranfrage für einen Lebensmitteldiscounter gestellt worden sei und die Verwaltung dieser in einem Umfang von 1.100 m² zustimmen werde. Leider sind insgesamt 4 Jahre Veränderungssperre ins Land gezogen ohne das die Verwaltung einen entsprechenden Bebauungsplan aufgestellt hat. Jetzt steht man unter Zugzwang und muss einer Bebauung zustimmen, die...

  • Hamminkeln
  • 11.06.20
Politik
V.l.n.r.: Gleichstellungsbeauftragte Stefanie Werner, Erster Beigeordneter Robert Graaf, Bürgermeister Bernd Romanski, Vorsitzender des Personalrates Stefan Seesing und Verwaltungsvorstand Bernhard Payer.

Stadt Hamminkeln stellt sich der Presse
Unruhe in der Verwaltung

Es stehen Vorwürfe des Mobbings, der sexuellen Belästigung, eines schlechten Arbeitsklimas im Hamminkelner Rathaus im Raum. Der Bürgermeister, der Verwaltungsvorstand, die Gleichstellungsbeauftragte und der Personalratsvorsitzende luden ins Rathaus, um die Berichterstattung der letzten Tage und Wochen zu „versachlichen“, wie es in der Einladung hieß. Denn die öffentliche Diskussion ginge zu Lasten der Mitarbeiter im Hamminkelner Rathaus, zu Lasten von Dietlind Dellbrügge in Persona, um die...

  • Hamminkeln
  • 10.06.20
Politik

Neues Gutschein- und Ratgeberheft im Kreis Wesel
Mit dem „Klimasparbuch“ den Alltag klimafreundlicher gestalten

 Jährlich rotiert der Vorsitz des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel. Im Dezember hat Neukirchen-Vluyn den Vorsitz an Rheinberg übergeben.Zu diesem Anlass präsentierten das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und die beiden LEADER-Regionen „Lippe – Issel – Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig“ das erste Klimasparbuch für den Kreis Wesel. Das Gutschein- und Ratgeberheft bietet Bürgerinnen und Bürgern Klimatipps in den Bereichen „Bauen und Wohnen“, „Ernährung“,...

  • Wesel
  • 07.01.20
  •  1
Politik

Weiterhin ungerechtigkeit bei den Abfallgebühren in Hamminkeln
FWI kritisiert die weiterhin ungerechte Belastung für Abfall-Gebührenzahler in Hamminkeln

FWI kritisiert die weiterhin ungerechte Belastung für Abfall-Gebührenzahler in Hamminkeln Der Rat der Stadt Hamminkeln hat in seiner Sitzung am 5. Dezember beschlossen, die Gebührenkalkulation für die Abfall-Grundgebühr nicht zu verändern. Mit der von der FWI vorgeschlagenen Umlage nach Behältervolumen wären alle Besitzer einer 120 Liter Mülltonne entlastet worden und dies sind immerhin ca. 80 % aller Gebührenzahler in Hamminkeln. Es kann nicht im Sinne der überwältigen Mehrheit der...

  • Hamminkeln
  • 12.12.19
Politik

Eine Entlastung für fast 80 % der Gebührenzahler, die 120 l-Gefäße nutzen, um 10 – 15 € wäre möglich.
Freie Wähler der Isselgemeinden (FWI) kritisieren Ungerechtigkeiten in Kalkulation der Abfallgebühren in Hamminkeln/Nutzer von 120 l -Gefäßen zahlen zu viel

Durch eine Eingabe an Bürgermeister Bernd Romanski und die Vorsitzenden der Fraktionen im Rat wurde der Beschluss über die Abfallgebühren 2020 auf die Ratssitzung am 05.12.2019 vertagt. Leider gab es keine inhaltliche Diskussion über die Argumente der FWI in der Sitzung des Haupt-und Finanzausschusses. Die FWI hatten moniert, dass die Nutzer von 120l-Gefäßen – immerhin fast 80 % aller Gefäße – durch ein ungerechtes Umlageverfahren im Vergleich zu den Nutzern größerer Gefäße zu viel Gebühren...

  • Hamminkeln
  • 01.12.19
  •  2
Wirtschaft
Symbolfoto: Zur Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen (Betuwe) informiert die DB Netz AGDB Netz AG in einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 1. Oktober, im Rathaus der Stadt Hamminkeln (Brüner Straße 9). Vorgestellt werden erstmalig die Architekturmodelle.

DB Netz AG informiert am Dienstag, 1. Oktober
Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen (Betuwe) - Bürgerinfoveranstaltung in Hamminkeln

Zur Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen (Betuwe) informiert die DB Netz AGDB Netz AG in einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 1. Oktober, im Rathaus der Stadt Hamminkeln (Brüner Straße 9). Vorgestellt werden erstmalig die Architekturmodelle. Der erste Durchgang startet um 15.30 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Der zweite Durchgang findet von 18 bis 20 Uhr statt. Die Architekturmodelle werden im Anschluss der Veranstaltung im Rathausfoyer für mehrere Wochen ausgestellt. ...

  • Hamminkeln
  • 25.09.19
Politik
Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion.
Ein umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel ist auf den Weg gebracht worden.

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion
Umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion. „Außer der SPD haben auch Linke, Grüne und CDU Anträge zum Klimaschutz gemacht, die sich weitgehend überschnitten und nur geringfügig in Einzelpunkten unterschieden haben. Landrat Dr. Ansgar Müller als Chef der Kreisverwaltung hat daraus einen mehrheitsfähigen Beschlussvorschlag gemacht, dem sich sogar die FDP angeschlossen hat.“, heißt es weiter. Klimaschützer von Fridays for Future So ist der...

  • Wesel
  • 15.07.19
Kultur
Von links: Marcus Lütkemeyer, Dr. Gudrun Bott und Christof Schmitd-Rotthauwe.

Hamminkelner Verwaltung verabschiedet Aktive der Derik-Baegert-Gesellschaft
Ein Dankeschön an Dr. Gudrun Bott, Marcus Lütkemeyer und Christof Schmidt-Rotthauwe

Kürzlich wurden Dr. Gudrun Bott und Marcus Lütkemeyer in einer feierlichen Stunde im Rathaus von Hamminkeln verabschiedet. Bürgermeister Bernd Romanski bedankte sich für die künstlerische Arbeit in der Derik-Baegert-Gesellschaft, die das Schloss Ringenberg überregional bekannt gemacht hat. In den fast 20 Jahren wurden von Dr. Gudrun Bott und Marcus Lütkemeyer verschiedene Euregio-Projekte entwickelt und umgesetzt und über 100 Stipendiaten begleitet. Auch der ehemalige Vorsitzende der...

  • Hamminkeln
  • 18.06.19
Politik
Parlamentarischer Staatssekretär Oliver Wittke.

CDU Stadtverband lädt ein ins Rathaus
Staatssekretär Oliver Wittke als Gastredner beim Neujahrsempfang am 27. Januar

Der CDU Stadtverband Hamminkeln lädt ein zum Neujahrsempfang im örtlichen Rathaus am Sonntag, 27. Januar, 11 Uhr. Als prominenter Gastredner ist Oliver Wittke geladen, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die musikalische Untermalung der Veranstaltung liegt in den bewährten Händen der Formation "A Village Voice".

  • Hamminkeln
  • 11.01.19
Politik
Mandy Panoscha

Projekte und Maßnahmen im Rück- und Ausblick: Hamminkelner KlimaTisch am 1. Februar

Für Donnerstag, 1. Februar, lädt der Hamminkelner KlimaTisch ins Rathaus ein. Die zu besprechenden Themen werden unter anderem sein: Rückblick auf das Jahr 2017: „welche Projekte wurden umgesetzt?“ - und: "Welche Projekte sind für das Jahr 2018 geplant?“ Los geht es um 18.30 Uhr im Hamminkelner Rathaus, Brüner Str. 9, Raum 105. "Der Eintritt ist kostenlos aber nicht umsonst!", meint Klima-Managerin Mandy Panoscha. 

  • Hamminkeln
  • 22.01.18
Kultur

Unterwegs - Länder, Menschen und Kulturen

Herzliche Einladung!!!!! Vernissage Am Freitag, 01. Dezember 2017 wird die Ausstellungseröffnung um 17 Uhr mit dem Bürgermeister Bernd Romanski eröffnet. Einführung in die Ausstellung Claudia Bongers unter Musikalischer Begleitung der Musikschule Hamminkeln Die Ausstellung ist bis zum 30.01.2018 zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung im Rathaus zu sehen.

  • Hamminkeln
  • 29.11.17
  •  1
Politik
  3 Bilder

Sechs Hamminkelner erhalten die Ehrenamtskarte / Azubis erhalten Lob für ihre Qualität

Die jüngste Hamminkelner Ratssitzung bot der Stadt Hamminkeln einmal mehr Gelegenheit, einige verdiente Bürger/innen für die ehrenamtlichen Tätigkeiten zu ehren. Im weihnachtlichen Rahmen wurden folgende Personen von Bürgermeister Bernd Romanski geehrt: Wilma Fahrland aus Wertherbruch wurde als verdiente Bürgerin für ihre Verdienste im Ortsteil Wertherbruch, die sie über viele Jahre hinweg erbracht hat. Fünf weitere Hamminkelner erhielten die Ehrenamtskarte, welche in Hamminkeln in diesem...

  • Hamminkeln
  • 07.12.16
Vereine + Ehrenamt

Bürgermeister lobt Gemeinschaft und Zusammenhalt beim Hamminkelner Schützenempfang

Zum ersten Mal in seiner Amtszeit fungierte Bürgermeister Bernd Romanski als Gastgeber des Hamminkelner Schützenempfangs. Und - wen wundert's - der Rathauschef erinnerte in diesem erlauchten Kreise an die Solidarität während des Hochwassers. Es sei für ihn eine Herausforderung gewesen, in seinem ersten Amtsjahr so viele Schützenfeste wie möglich zu besuchen, erklärte Romanski, der seine Freude über die fortwährende Tradition der Majestäten, Bruderschaften und Schützenvereine“ ausdrückte....

  • Hamminkeln
  • 31.10.16
Vereine + Ehrenamt

Hamminkelner Gastgeber empfingen Cityläufer aus der Partnerstadt Sedgefield

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Stadt Hamminkeln Gäste aus Sedgefield. Anlässlich des Citylaufes Hamminkeln, hat eine Gruppe von neun Personen, angeführt vom Bürgermeister von Sedgefield, Herrn Chris Lines, die Reise in die Partnerstadt angetreten. Ein besonderer Dank ging an die Gastgeber, die die Gäste privat aufgenommen haben. Durch den intensiven Kontakt zum Hamminkelner Sportverein wird eine Verbindung auf der sportlichen Ebene in Zukunft geplant. Ein Gegenbesuch wurde schon...

  • Hamminkeln
  • 29.08.16
  •  1
LK-Gemeinschaft

"Spring nich vonne Seite rein, Kollege!“

Kabarettist Fritz Eckenga zu Gast in Voerde "Du bist Deutschland? Ich bin einkaufen." ist nur einer der vielen Buchtitel von Fritz Eckenga. Der Dortmunder Kabarettist, Autor, Dichter und eingefleischter Fußballfan tritt am Freitag, dem 4. Dezember, 20 Uhr, mit seinem neuen Programm „Von Vorn“ im Rathaus Voerde auf. Selbstverständlich, dass alle Besucher mit der Eintrittskarte das Recht erwerben, von der Konfrontation mit topmodernem Sprachunrat verschont zu werden. In „Von Vorn“ wird von...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.11.15
Überregionales
Silke Steinbach und Rira Nehling-Krüger am Weihnachtswunschbaum im Rathausfoyer.

Hamminkelner Weihnachtsbaum: 114 Wünsche warten auf gütige Erfüller

Zum neunten Mal startet am Montag, 1. Dezember, die Kinderwunschaktion in der Stadt Hamminkeln. 140 Karten wurden an Kinder aus bedürftigen Familien weitergereicht. "114 sind ausgefüllt zurückgekommen und hängen ab Montag am Wunschtraum im Rathausfoyer", berichtet Initiatorin Rita Nehling-Krüger. Hamminkelner Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, diese Karten vom Baum zu nehmen und einen Kinderwunsch zu erfüllen (in einem Wert bis 25 Euro). Die Geschenke sollen unverpackt bis zum 15....

  • Hamminkeln
  • 28.11.14
  •  1
Überregionales
Kinder unerwünscht? Der Jammer ist groß.

Kinder(ge)jammer auf der Pferdsweide

Marienthal, das Dorf an der Issel. Geht man durchs Dorf so genießt man das Landleben. Hier kann jeder sich vorstellen seine Kinder aufwachsen zu sehen. Besonders in der neuen Siedlung im „Westen“ von Marienthal sieht man Go-Karts, kleine Fahrräder und Wave-Boards mit spielenden Kindern. So war es auch angedacht und geplant. Man merkt nicht sofort, dass die Stimmung getrübt ist. Denn den Kindern ist ihr Spielweg versperrt worden. Ja, wer macht den so was? Die Antwort - die Stadt...

  • Hamminkeln
  • 08.04.14
  •  2
Ratgeber

Stadt Hamminkeln sucht Schiedsleute für sämtliche Ortsteile

Die Stadt Hamminkeln sucht eine Schiedspersonen (Männer und/oder Frauen) die Bezirke Brünen, Dingden, Mehrhoog, Loikum und Wertherbruch sowie eine stellvertretende Schiedsperson für den Bezirk Mehrhoog, Loikum und Wertherbruch. Nach dem Schiedsamtsgesetz NW hat der Rat der Stadt Hamminkeln Schiedspersonen, die ehrenamtlich tätig sind, für die Dauer von fünf Jahren zu wählen. Schiedspersonen haben die Aufgabe, bei bestimmten strafrechtlichen Delikten wie zum Beispiel Beleidigung,...

  • Hamminkeln
  • 06.03.14
Überregionales
Die Jubilare und "Entlassenen" abzüglich der enschuldigt Fehlenden!

Feierstunde zur Ehrung der Hamminkelner Dienstjubilare

Kürzlich fand die jährliche Feierstunde zur Ehrung der Dienstjubilare und -jubilarinnen (25 und 40 Jahre) sowie die Verabschiedungen der Kolleginen und Kollegen, die im Jahr 2013 aus dem Dienst ausgeschieden sind, im Sitzungssaal des Rathauses Hamminkeln statt. Folgende Personen wurden geehrt: Sabine Esser, KiGa Am Bach (25-jähriges Dienstjubiläum), Manfred Boshuven, FD 61 (25 Jahre) Siegfried Neuhaus, FD 40 (25 Jahre) Tanja Gewiss, FD 65 (25 Jahre) Torsten Dillenburg, Kläranlage...

  • Hamminkeln
  • 11.11.13
Politik
Im Gegensatz zum Fall der Friedhof(s)straße in Hamminkeln existiert zu der Brüner Kirchhofstraße ...
  12 Bilder

Hamminkeln und seine Strassen (2)

Oder: Wenn Wegweisendes vom Amtlichen und Richtigen wegweist Nein, geplant war sie nicht, die hier vorliegende Fortsetzung meiner Betrachtung „Hamminkeln und seine Strassen“ (siehe hier), aber sie hat sich in den letzten Tagen förmlich aufgedrängt. Das, was ich zum Ende des ersten Teils bezüglich ähnlicher Phänomene in der Nachbarstadt Wesel angekündigt hatte, ist damit nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben. Wie der erste Teil, der am Friedhof in Hamminkeln begann, geht auch...

  • Hamminkeln
  • 28.07.13
Politik
Für das eine Ende der Straße, die am Friedhof vorbeiführt, hatte ein städtischer Mitarbeiter ein Schild ohne Fugen-s bestellt, ...
  15 Bilder

Hamminkeln und seine Strassen

Oder: Was hat Hamminkeln mit der Schweiz zu tun? Ein erster kleiner Beitrag zur Stopfung des Sommerlochs Bitte, bitte, liebe Leser, fallen Sie nach dem Lesen und sorgfältigen Prüfen der Überschrift nicht gleich über mich her, um mir zu erklären, man schreibe Strasse nicht mit ss, sondern mit ß – das weiß ich noch aus früheren Schulzeiten, Ehrenwort! Beim gelegentlichen Beradeln meines geschätzten Heimatstädtchens Hamminkeln und seiner Ortsteile ist mir allerdings aufgefallen: Hier...

  • Hamminkeln
  • 20.07.13
  •  6
Ratgeber

Was kann ein Hamminkelner "Klima-Tisch" leisten?

Der Hamminkelner Umweltbeauftragte Thomas Michaelis lädt eine zum „gewünschten zusätzlichen Workshop“ zum Thema "Klimaschutz in Hamminkeln". Die Teilnehmer trffen sich am 23. Mai um 18.30 Uhr an gewohnter Stelle im Feuerwehrgerätehaus, Daßhorst 2. in Hamminkeln. Folgende Punkte sollen besprochen werden: 1. zukünftige Organisationsform 2. Wer kann teilnehmen? 3. Welche Inhalte hat ein Hamminkelner Klima-Tisch? 4. Verschiedenes

  • Hamminkeln
  • 21.05.13
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.