Reichenbach-Gymnasium

Beiträge zum Thema Reichenbach-Gymnasium

Kultur
Für das Theaterstück mit Saskia Valencia als Katja Vorberg, Ralf Komorr als Peter Vorberg und Michael von Au als Anton Rother gibt es noch Karten.

"Abschiedsdinner" zum Start
Turbulente Chaos-Komödie im Reichenbach-Gymnasium

Herzhaft gelacht werden darf bei dem Auftakt der Theatersaison mit der Komödie "Abschiedsdinner", am Samstag, 3. Oktober, im Reichenbach-Gymnasium. Was tun, wenn die Treffen mit früheren Freunden zu lästigen Pflichtübungen werden? Wenn immer dieselben alten Geschichten aufgetischt werden und hinter dem Rücken der anderen nur noch übereinander hergezogen wird? Dann sollte man sich besser ganz von der Freundschaftspflege verabschieden. Das finden jedenfalls Peter und Katja Vorberg, die keine Lust...

  • wap
  • 26.09.20
Ratgeber
Seitdem das Reichenbach-Gymnasium wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen ist, lernen die Schüler digital.
2 Bilder

Schüler lernen digital
Reichenbach-Gymnasium erstellte ein Online-Tagebuch

Die Entscheidung, alle Schulen im Land zu schließen, stellt Familien, aber auch die Kollegien der Schulen vor große Herausforderungen. Am Reichenbach-Gymnasium kreierte das IT-Team um Dr. Holger Bluhm und Mathias Frost eine Möglichkeit, wie alle Schüler mit digitaler Unterstützung von Zuhause unterrichtet und mit Aufgaben und Material versorgt werden können. Bereits unmittelbar vor der Entscheidung der Landesregierungen kamen die Lehrer zusammen, um sich über den digitalen Klassenraum...

  • wap
  • 29.03.20
Überregionales

"Zeitobjekte" nach Wunsch von UhrwerkEN aus Ennepetal

UhrwerkEN heißt das diesjährige Junior-Unternehmen des Ennepetaler Reichenbach-Gymnasiums. Aus 13 Schülern im Alter von 16 bis 17 Jahre besteht das Jungunternehmen. Ihre Geschäftsidee ist die Herstellung und der Vertrieb originell gestalteter Wanduhren. Nach Wunsch werden Uhrwerke in verschiedenste Gebrauchsgegenstände oder in „schöne“ Objekte eingebaut. Die so gefertigten Uhren sind je nach Arbeitsaufwand und Material ab 12 Euro erhältlich. Um ihr Unternehemen zu finanzieren, vergibt UhrwerkEN...

  • Ennepetal
  • 17.11.14
  • 1
Kultur
5 Bilder

Stadt- und Feuerwehrkapelle begeisterte

Die große, weite Welt in der Ennepetaler Reichenbach-Aula: Zum Konzert unter dem Titel „Metropolen“ hatte die Stadt- und Feuerwehrkapelle ins Gymnasium geladen und begeisterte mit ihrem Programm die zahlreichen Zuhörer. Fotos: Roy Schaarschmidt

  • Schwelm
  • 30.04.13
Ratgeber

Magen-/Darmerkrankungen am Reichenbach-Gymnasium Ennepetal

Heute (Montag) Vormittag sind bei ca. 50 Schülern bzw. Lehrern am Reichenbach-Gymnasium Fälle von akuter Magen-/Darmerkrankung aufgetreten. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises hat die Stadt Ennepetal die umgehende Desinfektion der Schule veranlasst, um eine weitere Verbreitung von Krankheitserregern zu unterbinden. Eine Schulschließung ist aufgrund der aktuellen Lage derzeit nicht angezeigt. Falls notwendig werden zeitnah weitere Maßnahmen in enger Zusammenarbeit...

  • Schwelm
  • 26.11.12
Überregionales
Public Viewing am Ennepebogen: Kurz nach dieser Aufnahme war die EM für Deutschland leider gelaufen. Foto: Möller-Sendler
17 Bilder

Ein Finne in Ennepetal: Austauschschüler Konrad Sopyllo

Ennepetal/Uusikaupunki. Das Beste an seinem vierwöchigen Aufenthalt in Deutschland? Konrad Sopyllo grinst: „Dass ich zur Zeit der Fußball-EM hier war.“ In Finnland hätte der 17-jährige Austauschschüler, der über die Deutsch-Finnische Gesellschaft NRW nach Ennepetal kam, wohl nicht so ausgiebig das Public Viewing genießen können - sein Land nahm an der EM schließlich gar nicht an teil. Abwechselnd in der FEG Ennepetal und am Gevelsberger Ennepebogen fieberte er mit, verpasste kein Spiel und...

  • Ennepetal
  • 06.07.12
  • 1
Überregionales
Mey Jendrich, Efthimios Charchantis und Sarah Pleuger (vorne v. li.) werden die Klasse in der Sendung vertreten. Die Tigerente ins Rollen gebracht hat Jasmin Schmerse (vorne rechts) mit ihrer Bewerbungs-Mail an  den SWR. Und weil die Klasse ihren Gewinn dem Ennepetaler Henri-Thaler-Verein stiften möchte, sucht sie nun noch Sponsoren für ihre Fahrt.

Klasse 6 d vom Ennepetaler Reichenbach-Gymnasium bald im Tigerenten-Club

Die Klasse 6 d des Reichenbach-Gymnasiums ist am 22. März 2012 im Tigenerentenclub zu Gast. Und das kam so: Jasmin Schmerse, mit ihren zehn Jahren die Jüngste in der naturwissenschaftlich geprägten MINT-Klasse in der Stufe 6, hat kleine Geschwister, die am Wochenende immer den Club im Kinderkanal Kika gucken. Das brachte sie auf die Idee, per Mail für ihre Klasse eine Bewerbung zu schreiben - ein Volltreffer: Innerhalb weniger Tage kam die Zusage vom SWR, und nach kurzer Abstimmung (26 : 2)...

  • Ennepetal
  • 20.12.11
Kultur

Sie lernen es einfach nicht!

Vor einigen Jahren gab es die Situation schon einmal, damals hieß es, das es „einmalig“ vorgekommen wäre. Jetzt ist es schon wieder so weit: Alle drei Gymnasien in den Städten Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal veranstalten am kommenden Samstag einen Tag der offenen Tür. Hallo? Wie „kundenfreundlich“ ist das denn? Alle diese Bildungsanstalten stellen sich gern ins Rampenlicht und rühmen sich als herausragende Schulform für den intelligenten Nachwuchs. Deshalb nehmen sie natürlich gern auch...

  • Schwelm
  • 22.11.11
Kultur
3 Bilder

Musikalisches Highlight

Ausgewählte Melodien aus Oper und Operette, Salon- und Filmmusik sorgten für ein schwungvolles Neujahrskonzert von Sparkasse und Stadt in der gut besuchten Aula des Reichenbacg-Gymnasiums in Ennepetal. Tenor Stefan Lex bewies Entertainer-Qualitäten als charmanter und lockerer Moderator dieses musikalischen Vegnügens. Ihm zur Seite stand „Der Chor“ mit über 40 ausgewählten Stimmen, die Sopranistin Christiane Linke und das Klavirduo Sigrid Althoff und Mariko Ashikawa. Das Programm war ein...

  • Schwelm
  • 18.01.11
  • 1
Überregionales

Fünfstellige Spende

Beim Sponsorenlauf der Schüler des Reichenbach-Gymnasiums wurde ein Spendenbetrag von über 11.000 Euro erreicht. Erneut soll dieses Geld dem schuleigenen Patenschaftsprojekt, dem Don-Bosco-Waisenheim in Bamshela/Südafrika zugute kommen. Einen symbolischen Spendenscheck überreichte die Don Bosco-AG des Reichenbach-Gymnasiums kürzlich gemeinsam mit Lehrerin Hildegard Schäfer (li.), der stv. Schulleiterin Margret Kleine-Brüggeney (hinten, 2.v.l.), Lehrer Wulf Stückmann (hinten) an Dorothée Boecker...

  • Schwelm
  • 19.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.