Satire

Beiträge zum Thema Satire

Natur + Garten
Das Foto schoss Ulrike von Preetzmann, die "Angezettelt"-Vignette hing ihm der Redakteur ins Maul.

Warum Isegrim unausweichlich zum Untier des Jahres 2019 gewählt wird ...
Glorias Erben: Wolfsrisse, schwachsinnige Pufferzonen und Finanzierungsfragezeichen

Für oder gegen die Gegenwart des Wolfes - jeder hat seine Argumente. Nach dem Hickhack der vergangenen Monate bleibt für mich unterm Strich diese Erkenntnis: Wir werden's nicht verhindern können! Diese Tiere sind anpassungsfähig und sehr schlau. Viel schlauer als die meisten unserer zum Großteil degenerierten Haus- und Schoßhündchen. Die Frage ist nicht, ob und wann "Gloria" abgeschossen wird. Denn das wird sowieso geschehen, wenn sie (und das ist so gut wie sicher!) noch viel Nutzvieh reißt....

  • Wesel
  • 27.01.19
  • 5
  • 2
Kultur
"Lola" und Louise" sind Standbilder aus den Stummfilmen von Lola Laubenkötter (Anja Balzer) und Louise van Wachtendonk (Deana Kozsey), die als „Lola & Louise“ in den 20er Jahren als die „Laurel & Hardy vom Niederrhein“ galten. In der Ausstellung werden drei bislang verschollen geglaubte Kurzfilme von Lola & Louise zu sehen sein
3 Bilder

Alles nur Fake oder was?! Besondere Ausstellung zum 40-jährigen Jubiläum des ComedyArts Festivals

Dass Moers Komik kann, ist spätestens seit den Anfängen des ComedyArts bekannt. Jetzt wurden „Beweise“ gefunden, dass die humoristische Geschichte der Stadt bereits über 2000 Jahre alt ist. Die Fakten sprechen für sich: Louise Henriette von Oranien war in Wirklichkeit eine immense Ulknudel. Die Gräfin trug zeitlebens immer gerne eine rote Clownsnase. Überrascht müssen die Bewohner der Grafenstadt nun feststellen, dass der Humor schon lange ein wichtiger Bestandteil ihrer Geschichte ist....

  • Moers
  • 30.08.16
Politik
Auch über diesen Rosenmontagswagen des Künstlers Jacques Tilly zeigte sich die türkische Regierung nicht sonderlich belustigt.

Frage der Woche: Was darf Satire? Was darf Erdoğan?

Mohammed-Karikaturen, Rosenmontagswagen, musikalische Verballhornung: Aus dem politischen Diskurs stechen satirische Beiträge immer wieder mit provokanten und kritischen Botschaften heraus und sind dabei nicht selten Auslöser für internationale Aufregung. Mit dem inzwischen mehr als sieben Millionen Mal aufgerufenen Video "Erdowie, Erdowo, Erdogan" löste die Satire-Sendung extra 3 einen diplomatischen Eklat aus, der sowohl deutschen als auch türkischen Politikern einiges an Kopfzerbrechen...

  • 14.04.16
  • 87
  • 16
Ratgeber
Nett und unproblematisch: die Collage aus eigenen Bildern.
2 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 8): Collagen, Screenshots, Framing

Nachdem wir uns in den vergangenen Wochen bereits mit diversen rechtlichen Aspekten der Fotografie beschäftigt haben, wollen wir uns nun mit ein paar technischen Kniffen beschäftigen: wie stehen die Juristen unseres Verlags zu Foto-Collagen, Screenshots und Embedding? Ein Kollege von mir hat da neulich was echt Lustiges aus verschiedenen Fotos zusammen gebastelt. Fast so wie die Titanic das macht. Und wenn die das dürfen… Das ist schwierig pauschal zu beantworten. Ich darf durchaus Werke...

  • Düsseldorf
  • 29.08.15
  • 3
  • 20
LK-Gemeinschaft

Neues vom AAmt

Das beliebte und lang vermisste Satiremagazin "Historisch Ungenau" macht heute mal einen kleinen Schlenker in aktuelle Gesellschaftspolitik

  • Wesel
  • 05.06.14
  • 2
LK-Gemeinschaft
Keine Artischocken weit und breit...

Lieber Mr. Snowden

Lieber Mr. Snowden, gestern hab ich mir bei meinem Lieblingitaliener eine Pizza bestellt. Wunschbelag: Salami, Knoblauch und frische Artischocken. Als die Pizza eine halbe Stunde später eintraf, war die Enttäuschung groß: Auf der ganzen Pizza keine Artischocken zu finden. Die anschließende Disskussion: Müßig. Der Bote beharrte darauf, dass ich am Telefon keine Artischocken geordert hätte. Deshalb meine Bitte an Sie: Könnten Sie vielleicht mal in Ihrem Computer nachschauen und mir eine Kopie...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.07.13
  • 6
Kultur

Carolin Kebekus: noch Satire oder schon Blasphemie? WDR zensiert!!!

Puh, über diese Art von Satire kann man sicherlich streiten...oder doch nicht? Am heutigen Mittwoch läuft auf Einsfestival erstmals - und auch letztmals - die neue Satire-Show von und mit der Komikerin Carolin Kebekus. In Auftrag gegeben hat diese Show der WDR. Hier das Video: http://www.youtube.com/watch?v=4Y3IWFLFHbk Kebekus ist bekannt für Satire, die gern auch mal bis an die Grenze geht. So bewarb sie sich vor ein paar Monaten bei Kardinal Meisner als Päpstin. Der fand dies gar nicht...

  • Rheinberg
  • 05.06.13
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Ohhhhh, ich arme Socke (von Okt. 2010)

Sichtlich „von‘ne Socken“ war ich, als man mich zum Lunch bat. Hmmm, wird ‘ne leckere Sache ... bis ich das Kleingedruckte las. `N Lunch als Urlaubsvertretung für den Löwen tippseln, Wort für Wort in die Tasten hauen, Sätze bauen, Abschnitte hämmern bis „die Socke brennt“. Gut, kein Thema, mach‘ ich ... genauso, wie ich meiner Freundin immer sage: „Gut, kein Thema, mach‘ ich ...“, wenn sie mich freundlich, aber bestimmt zur Hausarbeit bittet. Ich brauche keine Gleichberechtigungsdiskussion, das...

  • Moers
  • 20.05.12
  • 13
LK-Gemeinschaft
Happy Halloween liebe Leser (Quelle: Gunga.de)

Der ultimative Ratgeber zu Halloween

Wer kennt sie nicht? Die dunkle Nacht des Schreckens, wo übel gelaunte Unholde schauerliche Lieder singen, zurecht gemachte Kinder gestresste Erwachsene bedrohen, wenn sie die falschen Geschenke bekommen?! Es gibt ganz viel Süßes und noch viel mehr Saures und manchmal fließt sogar Blut. Ja, so sieht es aus!!! Und weil vielen Bundesdeutschen dieses so genannte "Weihnachtsfest“ inzwischen einfach zu gewalttätig geworden ist, feiern sie stattdessen halt lieber Halloween. Es ist fast wie bei einer...

  • Schwelm
  • 16.10.10
  • 2
LK-Gemeinschaft
Wer will hier denn gleich an den kleinen Bruder von BIG BROTHER denken? (Quelle: badische-zeitung.de)

Der ultimative Ratgeber zum "Street View" von Google

Laut neusten Angaben des kabarettistischen Bundesamt für Satire und indiskrete Internetüberwachung will Google, trotz stetig wachsender Kritik, bis zum Ende dieses Jahres seinen Kartendienst "Street View" auch für die Bundesrepublik anbieten. Ein Angebot, das man nicht abschlagen kann, was viele Bundesbürger aber lieber ablehen würden; befürchten nämlich zahlreiche Kritiker mit der lückenlosen Darstellung von Straßenzügen und Häusern auch einen ernstzunehmenden Einschnitt in ihre Privatsphäre!...

  • Schwelm
  • 10.08.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.