Alles zum Thema Satu Mare

Beiträge zum Thema Satu Mare

Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Das Leid mit eigenen Augen sehen: Nevigeserin reiste nach Satu Mare

"Wer einmal dort drüben gewesen ist und gesehen hat, wie die Menschen leben und an was es ihnen fehlt, der hört nicht einfach auf, Spenden zu sammeln", so Monika Schlinghoff, die im Namen der Rumänienhilfe Oldenburg/Rastede einmal pro Jahr Hilfstransporte nach Rumänien organisiert. Mehrfach wurde sie in den vergangenen Wochen auf das Gerücht angesprochen, dass es diese Hilfsaktion zukünftig nicht mehr geben wird. "Da ist nichts dran", betont sie. "Ende des Jahres sollen in Neviges wieder zwei...

  • Velbert
  • 04.07.17
Vereine + Ehrenamt

Viele Spenden für Rumänien

Riesig war die Unterstützung für die Rumänienhilfe Oldenburg-Rastede, zu der seit inzwischen 20 Jahren Monika Schlinghoff aus Neviges aufruft. Die Laderäume der beiden rumänischen Sattelzüge füllten sich im Nu. Bürger aus ganz Velbert brachten nicht nur Kleidung und Haushaltswaren, sondern auch Elektronik, Spielsachen und Fahrräder. Daneben hatten Schulen und Kindergärten zahleiche Weihnachtspäckchen liebevoll gefüllt und gestaltet.

  • Velbert
  • 21.11.16
Überregionales
Säckeweise Spenden wurden in den vergangenen Jahren verladen und nach Rumänien gebracht.

„Spenden sind nötiger denn je“

Seit nunmehr 19 Jahren schickt Monika Schlinghoff Spenden auf die weite Reise nach Rumänien. Bislang ist sie noch nie mitgereist. Im vergangenen Monat war es dann aber soweit. „Ich habe lange mit mir gerungen, denn das Elend vor Ort geht mir sehr nah“, berichtet die Nevigeserin. Aber weil die Caritas in Satu Mare, mit der Schlinghoff seit Jahren zusammenarbeitet, 25-jähriges Bestehen feierte, hat sie sich einen Ruck gegeben. „Ich wusste vorher, was auf mich zukommt. Aber was ich in Rumänien...

  • Velbert
  • 18.10.15
Überregionales
2 Bilder

Spenden über Spenden für Satu Mare

Quasi überrannt wurden Monika Schlinghoff und 15 weitere ehrenamtliche Helfer: Einmal pro Jahr schickt die engagierte Nevigeserin einen Lastwagen (40 Tonner) nach Satu Mare in Rumänien, um Kälte, Hunger und Not dort ein wenig zu lindern. Jetzt war wieder Tag der Spendenannahme: „Es war der Wahnsinn“, bringt Schlinghoff die Spendenbereitschaft der Bürger auf den Punkt. Ob Presslufthammer oder Süßigkeiten, ob Lebensmittel oder Geschenkpäckchen für Kinder - gebracht wurde alles, was die Menschen...

  • Velbert
  • 25.11.12