Schießen

Beiträge zum Thema Schießen

Kultur
3 Bilder

Öffentliches Preisschießen der St. Martinus Schützen aus Elten läuft noch bis zum 13. Dezember
Neuer Schießstand wurde eigeweiht

Kürzlich luden die St. Martinus Schützen aus Elten feierlich Sponsoren und Helfer zur offiziellen Eröffnung des renovierten und modernisierten Luftgewehrschießstandes in das Eltener Kolpinghaus ein. Elten. Konzentration und Ausdauer braucht man im Schießsport, um Erfolge zu erzielen. Mit einer ruhigen Hand und einem guten Auge gelingen dann auch tolle Ergebnisse in höchster Präzision. Doch wenn die Ausstattung in die Jahre kommt, können auch die Sportler nichts dafür. Die St. Martinus-Schützen...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.11.19
Vereine + Ehrenamt
Seht her, ich hab' ihn. Der neue Regent Willi van Dillen der Michaelschützen aus Oberhüthum freute sich nach dem Schießen. Foto: Jörg Terbrüggen
3 Bilder

Zwei Könige an einem Tag in Emmerich

Er musste lange auf diesen Augenblick warten, doch am Montag war es endlich soweit: Willi van Dillen ist neuer Schützenkönig der Michael-Schützen aus Oberhüthum. Gemeinsam mit seiner Frau Cornelia regiert er nun die Schützenfamilie. "Das ist ein schönes Gefühl", bemerkte der einzige Bewerber und strahlte, den Vogel und seine Frau fest im Arm. Allerdings stand das Schießen zunächst unter keinem guten Stern. Die Oberhüthumer waren mit ihrem Preisschießen noch nicht fertig. Also machten sich die...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.08.18
Vereine + Ehrenamt
Nach dem entscheidenden Treffer reißt Gregor Ising beide Arme in die Luft und nimmt die ersten Gratulationen entgegen. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Gregor Ising ist neuer Schützenkönig in Praest

Das hölzerne Federvieh hat die Schützen in Praest schier zur Verzweiflung gebracht. Immer und immer wieder trafen die Schüsse den Holzvogel. Der wackelte zwar das ein oder andere Mal sehr heftig, doch er wollte und wollte nicht fallen. Bis Gregor Ising zum wiederholten Male an das Gewehr trat. Die fünf Königsbewerber lieferten sich unter der Vogelstange einen heißen Tanz. In luftiger Höhe schien das den Vogel allerdings überhaupt nicht zu interessieren. 80 Schuss lang zeigte er überhaupt keine...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.06.18
Kultur
Sigi Peters schlug die Hände über den Kopf, er konnte sein Glück kaum fassen. Foto: Ralf Beyer

Enkel tat es dem Opa gleich

Es hat gerade einmal zwölf Minuten gedauert, da war der vom neuen Schießmeister Franz Arntzen gezimmerte Holzvogel auch schon wieder unten. Die Schützengesellschaft Borussia hatte damit einen neuen König in der neuen Heimat, denn erstmals wurde am Schützenhaus Kapaunenberg gefeiert. Emmerich. Unter dem großen Fallschirm im Schatten des Schützenhauses hatten es sich die gut 180 Mitglieder und deren Gäste gemütlich gemacht. Wie zuvor 30 Jahre bei Hebben. Es war ein Neuanfang auf zunächst fremden...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.07.17
Vereine + Ehrenamt
Andre Jansen jubelt über seinen goldenen Treffer. Gemeinsam mit Ehefrau Nicole regiert er die Eltener Schützen. Foto: Jörg Terbrüggen

Andre Jansen ist König - helau

Kurz riss Andre Jansen im Schießstand die Arme hoch. Es war 16.23 Uhr am Montag und der 44-jährige Teamleiter in der Qualitätskontrolle bei KLK hatte soeben den entscheidenden Treffer gelandet. Er lachte, hielt seine Frau Nicole in den Armen und ballte noch einmal für den Fotografen die Faust. Den kräftigen Regenschauer hatten die Schützen überstanden. Nun kamen die beiden Anwärter auf den Thron zum Schießstand, um den Nachfolger von Theo Wanders im fairen Wettkampf zu ermitteln. "Der bessere...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.08.16
Kultur
Franz Rauchut und seine Frau Gabi halten den Königsvogel fest in der Hand. Sie regieren nun für ein Jahr die Schützen in Mehr. Foto: Jörg Terbrüggen

König Franz in Mehr: "Ich habe überall Gänsehaut"

Das wäre ja auch zu schön gewesen, wenn Vater und Sohn gemeinsam den Vogel abgeschossen hätten. Doch was dem Sohn beim Kinderkönigsschießen gelang, blieb dem Vater Erwin Böttcher beim Vogelschießen verwährt, nämlich König zu sein. Dafür freute sich in Mehr Franz Rauchut über seinen goldenen Schuss. Gleich neun Anwärter auf die Königswürde hatten sich bei herrlichem Wetter im Bellinghovener Wald an der Vogelstange eingefunden, um dem hölzernen Federvieh den Garaus zu machen. Den schien der...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.07.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
26 Bilder

Ein letztes Mal

Bildergalerie vom letzten Schützenfest der Schützengesellschaft Borussia bei Hebben

  • Emmerich am Rhein
  • 05.07.16
Überregionales
Da strahlte Karl Janssen. Gemeinsam mit seiner Frau Irene und Tochter Anna genoss er den Triumpf. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Der letzte Hebben-König

Ein klein wenig Wehmut schwang schon mit an diesem lauen Sommerabend bei der Schützengesellschaft Borussia. Ein letztes Mal saßen die Schützen in ihren Uniformen mit Frauen und Freunden im Garten der Gaststätte Hebben und feierten. Nach 30 Jahren hieß es Abschied nehmen. "Da geht ein Stück Nachkriegsgeschichte", so Direktor Bert Griksch. 35 Jahre hatte man bei Slütter den König ausgeschossen, nun wurde bei Hebben der 30. König gekürt. Wohin die Reise geht ist offen. Es gibt drei mögliche...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.07.16
LK-Gemeinschaft
Ein strahlendes Königspaar: Glücklich präsentiert Christian Ising die Überreste des Vogels und seine Königin, Ehefrau Angelique Roos-Ising. Fotos (2): Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Praester König: "Heute war es mir egal"

Die Sonne schien zwar nicht vom Himmel, dafür aber strahlte Christian Ising über das ganze Gesicht. Hatte er doch im dritten Anlauf endlich das ersehnte Ziel erreicht, König von Praest zu werden. Glücklich hielt er die Überreste des Vogels in die Höhe und seine Ehefrau und Königin Angelique Roos-Ising im Arm. Petrus war in diesem Jahr kein Praester Schütze. Schon am Samstag goss es in Strömen und auch beim Königsschießen begann es zu regnen. Davon unbeeindruckt waren allerdings die fünf...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.06.16
Vereine + Ehrenamt
Da packt selbst die Königin mit an, wenn der neue Schützenkönig der Borussia auf die Schulter seiner Kameraden gesetzt wird. Wolfgang Bolz hält triumphierend den Holzvogel in der Hand. Foto: Jörg Terbrüggen

Gruppenergebnis König - Wolgang Bolz regiert Borussia

Lange hatte Direktor Bert Griksch zittern müssen. Die vielen Gespräche schienen ins Leere zu laufen. Auch nach dem dritten Aufruf blieb der Schießstand verwaist. Sollte es wirklich das erste Mal in der Geschichte der Schützengesellschaft Borussia werden, dass niemand auf den König schießt. Kein Regent? Keine Feier? Es waren die Kameraden aus dem 1. Zug, die Griksch erlösten. Seine Kameraden, denn auch Griksch gehört dem ersten Zug an. Die Erlösung stand ihm im Gesicht geschrieben als er sagte:...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.07.15
  • 1
Überregionales
Manuel Jonkhans hebt stolz die Überreste des Vogels hoch, die er von der Stange holte. Rechts sein Bruder Florian, der das Nachsehen hatte.
10 Bilder

Manuel siegt im Bruderduell

Erst kam der große Platzregen, dann das große Bruderduell am Schießstand der Sebastianer-Schützen. Nach einem spannenden Wettkampf hatte am Ende Manuel Jonkhans die Oberhand und wurde Nachfolger des scheidenden Regenten Thomas Reintjes. Zur Königin erkor er sichKirsten Derksen. Unter dem großen Fallschirm herrschte noch beste Laune. Zwar hatte sich noch nicht wirklich ein Kandidat für die Nachfolge des noch amtierenden Königs Thoas Reintjes gemeldet, aber der letzte Preis war ja auch noch nicht...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.08.14
Überregionales
Das neue Königspaar in Werth: Andreas Bücker und Maria Volmering. Fotos: Jörg Terbrüggen
19 Bilder

Duell der Freunde - Andreas siegt

Worauf schießen die beiden eigentlich noch? Diese Frage stellten sich einige der Zuschauer an der Vogelstange in Werth. Es war kaum noch etwas vom Holzvogel über. Und nach eineinhalb Stunden knallte dann endlich auch der letzte Rest zu Boden und Andreas Bücker war neuer Schützenkönig in Werth. Es waren zwei Freunde, die sich hier an der Vogelstange gegenüber standen. Jahrelang hatten sie darüber philosophiert, dass sie mal den Thron der Schützengesellschaft besteigen wollten. Wer, das war ihnen...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.08.14
Vereine + Ehrenamt
Fotos: (4) Carolin Beyer
4 Bilder

Gerd Böcker ist neuer Schützenkönig in Dornick

Der 5. Schützenzug der St. Johannes Schützenbruderschaft Dornick hat in diesem Jahr gleich doppelten Grund zu feiern. Nicht nur das 50 jährige Jubiläum, sondern seit Samstag um 13.59 Uhr auch noch den neuen Schützenkönig Gerd Böcker aus den eigenen Reihen. Die Häuser in Dornick waren mit den typischen grünweißen Fahnen geschmückt, Musik ertönte schon bis zum Ortseingangsschild. Es gab kein Vertun, Dornick feierte Schützenfest. Bereits am Freitag fanden sich die Schützen der St. Johannes...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.06.14
Vereine + Ehrenamt
Das ist das neue Königspaar in Mehr: König Ludger Schnelting und Königin Hedwig Stratmann. Fotos: Jörg Terbrüggen
20 Bilder

Im fünften Anlauf endlich geschafft

Fassungslos stand Stefan Feldhaus vor dem Gewehr, blickte mit großen Augen auf den hängenden Vogel. Der Treffer hatte Wirkung gezeigt, nur fallen wollte das blöde Ding einfach nicht. So erledigte Ludger Schnelting mit dem 99. Schuss den Rest und wurde neuer König in Mehr. Alles war angerichtet an diesem Montagmorgen. Die Sonne lachte vom Himmel, die Schützen im Bellinghovener Wald feierten ausgelassen im Schatten der Bäume. So konnte man die Hitze einigermaßen ertragen. Heiß wurde es allerdings...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.07.13
Vereine + Ehrenamt
So jubelt der neue Praester Schützenkönig, Nicolas Epping. Foto: Jörg Terbrüggen
4 Bilder

König völlig fassungslos

Praest. Eigentlich hatte noch niemand mit dem Fall des Holzvogels gerechnet, am wenigsten Nicolas Epping. Doch mit seinem Schuss fiel des Federvieh von der Stange und der völlig verdutzte Schützen schlug erst einmal beide Hände vor das Gesicht, ehe der grenzenlose Jubel ausbrach. Die Schützen der St. Johannes-Schützenbruderschaft hatten sich in diesem Jahr etwas Zeit mit dem Königsschießen gelassen. Denn erst um 13.37 Uhr begannen die vier Bewerber Rainer Derksen, Jörg Pollmann, Christian Ising...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.06.12
Natur + Garten
Frank Meyer ist der neue Schützenkönig der St. Sebastian Schützenbruderschaft. Foto: Ralf Beyer

Blau-weißer König

Emmerich. Es war der Moment, als alle blau-weißen Träume wahr wurden. Was seine Schalker bisher nicht schafften, gelang Frank Meyer beim Schützenfest der St. Sebastian-Schützenbruderschaft. Er holte den Titel. Schon vor dem ersten Schuss auf die Überreste des hölzernen Federviehs hatte Frank Meyer versprochen: „Wenn ich das schaffe ist der Saal am Samstag blau-weiß und es gibt eine Schalke-Party.“ Mal sehen ob er Wort hält. Zu seinen ersten Gratulanten zählten jedenfalls ein FC (Köln) Fan und...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.08.11
Vereine + Ehrenamt
Seht her, ich hab es geschafft. Strahlend kommt der neue Eltener Schützenkönig Christoph Meisters aus dem Schießstand und lässt sich feiern. Fotos: Terbrüggen
12 Bilder

Endlich wieder ein König

Elten. 30 Jahre haben sie auf diesen Augenblick gewartet und immer wieder mitgefiebert. Nun hat sie Christoph Meisters endlich erlöst. 28 Minuten und 29 Schuss hat er dafür benötigt, nun hat der 20. Zug in Elten endlich wieder einen König. Pünktlichkeit wird bei der St. Martinus-Schützenbruderschaft groß geschrieben. Seit Jahr und Tag beginnt nämlich das Königsschießen immer um 16 Uhr. So sollte es auch in diesem Jahr sein und dafür nahm man sogar in Kauf, dass es keinen Preisträger für den...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.08.11
Natur + Garten
Da strahlt er, der neue Anholter Schützenkönig Eric Schirrmacher. Fotos: Jörg Terbrüggen
4 Bilder

Tag der Offiziere

Anholt. Das war ein Tag der Offiziere. Schon beim Preisschießen der Anholter Bürgerschützen am Montag waren drei Offiziere erfolgreich. Das ganze rundete dann noch Offizier Eric Schirrmacher als neuer König ab. Den Auftakt hatten bereits am Freitag die Kinder gemacht. Neuer Kinderschützenkönig wurde Yannik Evertz. Am Sonntag folgten dann die Jungschützen, die künftig von Daniel Spiegelhoff regiert werden. Am Montag legten dann die großen Schützen auf den Holzvogel an, der sich zum Teil recht...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.07.11
Vereine + Ehrenamt
Auf den Schultern der Kameraden wird der neue Schützenkönig Rainer Willing getragen. Foto: Jörg Terbrüggen

Eine Last ist abgefallen

Emmerich. Der Wettergott muss tatsächlich ein Borusse sein, denn Jahr für Jahr scheint beim Königsschießen der Gesellschaft die Sonne. Und die lachte am Ende für Rainer Willing, der mit dem 35. Schuss den Vogel von der Stange holte. 40 Jahre besteht nun schon der zwölfte Zug der Schützengesellschaft. Aus diesem Grunde machten sich gleich vier Kameraden auf den Weg zur Vogelstange, um den Nachfolger von Ex-König Dr. Paul Behler unter sich auszumachen. Als um 19.12 Uhr Hubert Lueb den ersten...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.07.11
Vereine + Ehrenamt
Mandy Schlütter hält die neue Schützenkette in der Hand, die alte trägt sie um den Hals. Mit dabei sind Andre Spiertz (links), Stefan Berkowich (2.v.l.) und Hans-Jürgen Gorgs. Foto: Jörg Terbrüggen

Name auf zwei Ketten verewigt

Emmerich. Mandy Schlütter hat nicht nur ein ruhiges Händchen und ein sicheres Auge, sie hat auch noch die ganz besondere Ehre, auf gleich zwei Wanderpreisketten namentlich vertreten zu sein. Die junge Dame aus dem Südstaat Praest ist erst seit zwei Jahren begeisterte Schützin in der St. Johannes Schützenbruderschaft. „Der Opa hat mich einmal mitgenommen“, erzählte sie. Das Fieber schien sie schnell gepackt zu haben, denn fortan war sie einmal in der Woche auf dem Schießstand zu finden, wo sie...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.12.10
Natur + Garten
Der Lorbeerkranz für den neuen König Andre Spiertz.
4 Bilder

Hoch lebe der König

Hüthum. Das war aber eine schwere Geburt. Trotz kaiserlichen Wetters blieben die beiden Aufrufe zum Königsschießen bei den Michaelschützen ohne zählbares Ergebnis. Dass die Grünröcke dennoch einen König fanden, haben sie einem der beiden Spiertz-Brüder zu verdanken. Es war so ein Tag, an dem Helden geboren werden. Der neue Unterstand der Schützen hatte seine Premiere mit Bravour überstanden und schließlich sollte hier auch ein neuer König seine Regentschaft antreten. Doch trotz strahlenden...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.10
Natur + Garten
Willi Mölder hat's geschafft. Der neue Vrasselter König lässt sich beglückwünschen. Foto: Jörg Terbrüggen

Willi hat‘s geschafft

Vrasselt. Es war wie eine Erlösung, als der Rest des hölzernen Federviehs in Vrasselt zu Boden krachte. Für Willi Mölder war es der Schuss ins Glück gewesen, denn einmal Vrasselter König zu sein, war ein Wunsch des neuen Regenten. Doch der Weg dorthin war nicht ganz so einfach. Immerhin hatte der langjährige Schießmeister der Vrasselter St. Antonius-Schützen in Michael Reintjes einen ebenbürtigen Widersacher. Und da waren ja auch noch die beiden Neffen von Willi Mölder, die mitten im Wettkampf...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.