Schleuser

Beiträge zum Thema Schleuser

Blaulicht
3 Bilder

Grossraziza der Bundespolizei , darunter in Recklinghausen, gegen Schleuser

Auch in Recklinghausen kam es gestern zur Durchsuchung bei einer Razzia der Bundespolizei  in zwei voneinander unabhängigen Verfahren in sieben Bundesländern gegen Schleuser. Berlin, Bratislava (Slowakei), Hamburg, Schönefeld (Brandenburg), Recklinghausen, Minden (Nordrhein- Westfalen), Bückeburg (Niedersachsen), Halle (Saale), Bitterfeld- Wolfen (Sachsen-Anhalt), Leipzig (Sachsen) waren die Orte der Grossaktion der Polizei. 700 Bundespolizisten im Einsatz Dabei kam es zu zwei Festnahmen und...

  • Marl
  • 01.06.21
Blaulicht

Razzia in Bordellbetrieben und Festnahmen

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Eingreifreserve - und die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Frankfurt am Main haben am 17.12.2020 in einem umfangreichen Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern, Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt, Missbrauchs von Ausweispapieren, Verschaffens von falschen Ausweisen, Vorenthaltens von Sozialversicherungsbeitragen und Steuerhinterziehung Wohn- und Geschäftsräume sowie Bordellbetriebe...

  • Marl
  • 17.12.20
Blaulicht

Durchsuchungen nach Verdacht der Schleuserkriminalität

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Wuppertal führen seit mehreren Monaten Ermittlungen gegen mutmaßliche Mitglieder einer Schleusergruppe. Gegen vier Beschuldigte, 3 Männer und eine Frau (32, 32, 40 und 47 Jahre) besteht der Anfangsverdacht an der Schleusung von Ausländern in europäische Nachbarländer beteiligt gewesen zu sein. Bei heute erfolgten Durchsuchungen in Wuppertal und Essen konnten neben mehreren Datenträgern auch mutmaßlich gefälschte Personalpapiere, drei Schlauchboote und drei...

  • Marl
  • 20.10.20
Blaulicht
4 Bilder

Schlag gegen Schleusungskriminalität - Durchsuchung von über 60 Objekten, auch in Nordrhein-Westfalen

Die Bundespolizei  durchsuchte mit einem Großaufgebot von über 800 Polizeibeamten bislang mehr als 60 Wohn- und Geschäftsräume zeitgleich in fünf Bundesländern wegen Verdachts des Einschleusens von Ausländern. Im Fokus der Ermittler steht ein Konstrukt aus verschiedenen Zeitarbeitsfirmen, über welche die Hauptbeschuldigten in den letzten sechs Monaten mindestens 82 Personen nach Deutschland eingeschleust haben sollen. In den frühen Morgenstunden des 23.9.  wurden die Firmensitze der...

  • Marl
  • 23.09.20
Blaulicht
Festnahme einer Beschuldigten
2 Bilder

Einsatz gegen Schleuserbande, Schleusung, Zuhälterei und Zwangsprostitution

Nach intensiven Ermittlungen  hat die Bundespolizei  am (23. Juni 2020) mit über 250 Beamtinnen und Beamten der Bundespolizei insgesamt acht Wohnungen und Geschäftsräume in Mönchengladbach sowie in Dortmund, Essen, Köln, Bonn und Clausthal-Zellerfeld durchsucht. Insgesamt sind hierbei vier Haftbefehle vollstreckt worden. Bei den vier Festgenommenen handelt es sich um chinesische Staatsangehörige (drei Frauen, ein Mann) im Alter von 28 bis 38 Jahren. Darüber hinaus wurden acht unerlaubt...

  • Marl
  • 24.06.20
Blaulicht
6 Bilder

Durchsuchung in Marl: Schlag gegen organisierte Schleuserkriminalität einer Schleuserbande.

Ein Haftbefehl wurde vollstreckt,  neun durchsuchte Objekte befanden sich in Düsseldorf und Marl sowie eins in Berlin.  Das  Bundespolizeipräsidium führt ein umfangreiches Ermittlungsverfahren gegen mehrere iranische Staatsangehörige wegen des Verdachts des gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusens von Ausländern und anschließenden missbräuchlichen Asylantragstellungen. Am 12. Februar 2020 durchsuchten 187 Polizeivollzugsbeamte der Bundespolizei insgesamt zehn Objekte in zwei Bundesländern....

  • Marl
  • 12.02.20
Blaulicht
3 Bilder

Großrazzia der Bundespolizei zur Bekämpfung der gewerbsmäßigen Schleusungskriminalität

Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Hamburg hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück am heutigen Tag mit 510 Einsatzkräften einen Haftbefehl und 38 Durchsuchungsbeschlüsse in Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Rheinland-Pfalz vollstreckt. Die polizeilichen Maßnahmen richteten sich gegen eine Tätergruppierung wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern, der Beihilfe zur mittelbaren Falschbeurkundung sowie...

  • Marl
  • 13.11.19
Ratgeber

Großaktion der Bundespolizei gegen Schleuser

Am heutigen Mittwoch, 29. August, seit den frühen Morgenstunden durchsucht die Bundespolizei mit einem Großaufgebot von 350 Einsatzkräften insgesamt 21 Wohnungen in Kleve, Moers, Duisburg, Viersen, Bottrop und Herne. Die Staatsanwaltschaft Kleve ermittelt gegen einen namentlich bekannten 21-Jährigen indischen Staatsangehörigen wegen banden- und gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern und Urkundenfälschung. Er wurde mit Haftbefehl gesucht und konnte heute Morgen festgenommen werden. Ihm wird...

  • Duisburg
  • 29.08.18
  • 4
Überregionales
3 Bilder

Grossrazzia mit 350 Einsatzkräften wegen banden- und gewerbsmäßigen Einschleusen von Ausländern und Urkundenfälschung.

Seit den frühen Morgenstunden durchsucht die Bundespolizei mit einem Großaufgebot von 350 Einsatzkräften insgesamt 21 Wohnungen in Kleve, Moers, Duisburg, Viersen, Bottrop und Herne. Die Staatsanwaltschaft Kleve ermittelt gegen einen namentlich bekannten 21-Jährigen indischen Staatsangehörigen wegen banden- und gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern und Urkundenfälschung. Er wurde mit Haftbefehl gesucht und konnte heute Morgen festgenommen werden. Ihm wird vorgeworfen, in einer Vielzahl...

  • Marl
  • 29.08.18
Überregionales
11 Bilder

Großeinsatz gegen Organisierten Kriminalität, GSG 9 der Bundespolizei im Einsatz

Schlag der Bundespolizei gegen Netzwerk der Organisierten Kriminalität in Nordrhein-Westfalen Schleusung, Zwangsprostitution und Ausbeutung GSG 9 der Bundespolizei im Einsatz Bundespolizei und Staatsanwaltschaft haben heute (18.04.2018) im Rahmen eines Großeinsatzes eine international operierende Tätergruppe von Schleusern zerschlagen. Dabei durchsuchten über 1.500 Beamte der Bundespolizei bundesweit 62 Wohn- und Geschäftsräume. Ein Einsatzschwerpunkt lag mit knapp 20 Objekten und der...

  • Marl
  • 18.04.18
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Bundespolizei zerschlägt Bande von "LKW-Schleusern"

Mit über 200 Beamten ging die Bundespolizei heute in vier Bundesländern in den frühen Morgenstunden gegen die Organisatoren von gefährlichen LKW-Schleusungen (sog. Behältnisschleusungen) vor. Die Zugriffsmaßnahmen unterstützten unter anderem Spezialkräfte der Bundespolizei. Dabei vollstreckten die Ermittler im Auftrag der Staatsanwaltschaft Görlitz drei Haftbefehle in Deutschland. Neben den Verhaftungen durchsuchten die Bundespolizisten sieben Wohnungen bzw. Geschäftsräume in Bremen, Berlin,...

  • Marl
  • 31.01.18
Ratgeber
So sieht das Schleuserfahrzeug aus.

Bulgare schleust Familie aus der Ukraine auf der A 3 bei Emmerich nach Deutschland

Emmerich. Am Dienstagmittag, 30. Januar, um 12 Uhr, überprüfte die Bundespolizei auf der Autobahn 3 bei Emmerich-Elten einen in den Niederlanden zugelassenen Mercedes Transporter nach erfolgter Einreise in das Bundesgebiet. Im Fahrzeug saßen der 54-jährige bulgarische Fahrer, zwei Ukrainer (41 und 20 Jahre), zwei Ukrainerinnen (17 und 6 Jahre) und zwei Armenier (ein 17-Jähriger sowie eine 39-Jährige Frau. Der Bulgare legte im Rahmen der Kontrolleseine bulgarische Identitätskarte und einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.01.18
Überregionales

Bundespolizei stoppt Schleuserwerbung

Staatsanwaltschaft und Bundespolizei stoppten einen deutsch/iranischen Schleuserring. Die Bande hatte in iranischen Zeitungen für Reisen nach Deutschland mit gefälschten Dokumenten geworben. Bei zahlreichen Wohnungsdurchsuchungen in Nordrhein-Westfalen und Frankfurt am Main stellten die Ermittler umfangreiches Beweismaterial sicher. Gewöhnlich finden die mitunter skrupellosen Machenschaften der Schleuser im Verborgenen statt. Doch der jüngste Fall, in dem Staatsanwaltschaft Kleve und...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.05.14
Ratgeber
Autofahrer aufgepasst: Wer in der Urlaubszeit mit dem PKW unterwegs ist und Mitfahrer mitnehmen will, sollte vorsichtig sein. Foto © Jürgen Thoms

Achtung Autofahrer - Mitfahrer genau prüfen

Schleuser missbrauchen Online-Mitfahrzentralen Mitfahrzentralen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: Mitfahrer können so eine günstige Reisemöglichkeit finden und Fahrer sparen durch die Umlage des teuren Benzinpreises auf mehrere Personen. Doch Autofahrer aufgepasst: Wer in der Urlaubszeit mit dem PKW unterwegs ist und Mitfahrer mitnehmen will, sollte vorsichtig sein. Denn Kriminelle nutzen zunehmend Online-Mitfahrzentralen, um Menschen illegal in Länder der Europäischen Union zu...

  • Unna
  • 19.06.13
  • 3
Überregionales
Ein Schleuser wurde durch die GSG 9 in Emmerich festgenommen.

Schleuser durch GSG 9 festgenommen

Emmerich. Die Bundespolizeiinspektion Kleve hat am Mittwoch im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kleve im Landkreis Kleve einen gegen einen 40-jährigen türkischen Staatsangehörigen vom Amtsgericht Kleve zuvor erlassenen Haftbefehl vollstreckt. Der Zugriff erfolgte durch die GSG 9 der Bundespolizei. Diese Verhaftung steht in engem Zusammenhang mit den bereits am 29. März 2012 vom Hauptzollamt Duisburg im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kleve im Rahmen einer Großaktion durchgeführten Maßnahmen, an...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.04.12
Politik
Illegale Einwanderer in den Klauen gewissenloser „Gauner”.

Die Papierlosen - illegale Einreisen nach Deutschland gestiegen

Seit vielen Jahren hat Deutschland als vorübergehender oder dauerhafter Zufluchtsort von Flüchtlingen aus der ganzen Welt eine bedeutende Stellung innerhalb Europas. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Gruppen von Flüchtlingen, die sich hauptsächlich nach der Rechtsgrundlage ihrer Aufnahme unterscheiden. Die so genannten Illegalen oder auch Papierlosen ("sans papiers") passen nicht in das Kategoriensystem der verschiedenen Flüchtlingsgruppen. Ohne Aufenthaltsstatus bzw. behördliche Meldung und...

  • Düsseldorf
  • 26.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.