Schnatgang

Beiträge zum Thema Schnatgang

Vereine + Ehrenamt
Schnatgang am 27. April.

Datteln: Schnatgang des Plattdeutschen Sprach- und Heimatvereins

Am Samstag, 27. April, um 14.30 Uhr macht sich der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein auf den Weg zum diesjährigen Schnatgang. Der Verein hat diese rechtsgeschichtliche Tradition des Grenzgangs für Datteln wiederbelebt und lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, sich dem alten und seit Jahrhunderten fortbestehenden Brauch der Grenzbegehung anzuschließen. In diesem Jahr geht es in Richtung Haus Gutacker, das heißt der Stadtgrenze mit Rapen/Oer-Erkenschwick. Treffpunktist in...

  • Datteln
  • 24.04.19
Vereine + Ehrenamt

Recklinghausen: Schnatgang in Hochlar

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Hochlar (VVH) führt am Samstag, 15. September, ab 16.30 Uhr von der St. Suitbertkirche, Sankt-Suitbert-Platz 9, aus, seinen traditionellen Schnatgang durch. Das Motto lautet in diesem Jahr "Tante Emma, Konsum und Co - alte Geschäfte in Hochlar "  Der Vorsitzende des VVH, Lothar Winkelmann, wird den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Standorte der vielen Geschäfte, die es in den 50-er / 60-er-Jahren gab, zeigen.  Ein kurzer Stopp zur Erfrischung ist,...

  • Recklinghausen
  • 11.09.18
Überregionales
Werner Burmester (rote Jacke) informiert die Schnatgangteilnehmer über die Geschichte des Paschgrabens.
  10 Bilder

Schnatgang in Ost

Seit einigen Wochen ist der Paschgraben an den Bärenbach angebunden, der wiederum in die Emscher mündet. Im Rahmen eines Jahrhundertprojekts werden die Emscher und ihre Zuflüsse naturnah gestaltet. Dies feierte der Förderkreis Feuchtbiotop Paschgraben Recklinghausen und veranstaltete zusammen mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Recklinghausen Ost/Hillen am 9. Mai mit einen Schnatgang. Martin Jansen (Vorsitzender des VV) und seine Frau Andrea schenkten den über zwanzig Teilnehmern, die...

  • Recklinghausen
  • 10.05.15
Überregionales
Die Vorstandsmitglieder (v. l. n. r.) sitzend Wolfgang Gottschalk, Berthold Kalverkamp und Werner Bumestr sowie stehend Heinz-Bernd Einck, Maria Allnoch, Walter Kühler und Ewald Zmarsly mit der Karte, die die Anbindung des Paschgrabens in den Bärenbach darstellt.
  2 Bilder

JHV beim Förderkreis Feuchtbiotop Paschgraben Recklinghausen

Am 5. März fand die Jahreshauptversammlung des gemeinnützigen Fördervereins Feuchtbiotop Paschgraben Recklinghausen e. V. statt. Nach dem Rechenschafts- und Kassenbericht mit anschließender Aussprache erfolgte die Entlastung des Vorstands. Bei der Wahl zum Vorstand setzte man größtenteils auf Kontinuität. So wurden Berthold Kalverkamp (Vorsitzender) und seine Stellvertreter, Werner Burmester und Walter Kühler, wiedergewählt. Wolfgang Gottschalk wurde ebenfalls als Kassenverwalter bestätigt....

  • Recklinghausen
  • 06.03.15
Vereine + Ehrenamt
Sebastian Staendecke, ideas-ahead.de/pixelio.de

Schnatgang des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Hochlar (VVH)

Am Samstag, 26. Juli, findet wieder der jährliche Schnatgang des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Hochlar (VVH) statt. Das Motto lautet diesmal: "Tante Emma, Konsum und Co., Alte Geschäfte in Hochlar". Treffpunkt ist um 15.30 Uhr der St.Suitbert Platz. Die Teilnehmer laufen die Hertener Straße bis zur Averdungstraße, danach vorbei an den Schulen zum Matthäushaus (Pause), anschließend über die Holthofstraße zur Rottstraße und weiter zum Springkamp, von dort aus zur Wiesenstraße und zurück...

  • Recklinghausen
  • 23.07.14
Vereine + Ehrenamt
Knapp 100 Wanderer starten hier zum 76. Schnatgang des Verkehrsvereins Suderwich-Essel. Foto: Rolke
  4 Bilder

Unterhaltsamer Grenzgang

Der Verkehrsverein Suderwich-Essel lud zum Wandern ein. Sechs Kilometer sollten beim 76. Schnatgang abgelaufen werden. Zwischendurch gab es Glühwein, Bonbons und viele Geschichten rund um Suderwich. Knapp 100 begeisterte Wanderer aus Recklinghausen und Umgebung kamen trotz des kalten und nassen Wetters zur Kleingartenanlage „Heimatliebe“. Hier startete die Tour, die der Verkehrsverein Suderwich-Essel erarbeitet hatten. Sechs Kilometer sollten in zweieinhalb Stunden gelaufen werden. Genug Zeit...

  • Recklinghausen
  • 10.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.